Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Aus der Medizin

17.08.2018 | GOÄ | Nachrichten | Onlineartikel

rtCGM

Nach GOÄ geht's bei der Abrechnung nur analog

Die Blutzuckermessung mittels Real-Time-Messgeräten findet bei Diabetikern Anklang. Im EBM gibt es für die Anleitung eine GOP. Aber wie wird die Leistung nach GOÄ abgerechnet?

Quelle:

Ärzte Zeitung

16.08.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

ADHS

Teilnehmer für Studie gesucht

Mütter und Väter von Kindern mit der Diagnose ADHS sind oft erschöpft und nicht selten der Verzweiflung nahe. Der "ADHS-Elterntrainer" ist ein Hilfsangebot für betroffene Eltern. Das Online-Programm bietet ihnen seit 2016 umfassende und kostenlose Unterstützung.

Quelle:

ÄrzteZeitung

16.08.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Pflegeheim-Programme

Mit Careplus ist die Versorgung sicher

Rund 120.000 pflegebedürftige Menschen leben in Berlin. Jeder Vierte davon wohnt in einem Pflegeheim. Mit den Arzt-im-Pflegeheim-Programmen zeigt die AOK Nordost, wie Pflegeheimbewohner medizinisch gut versorgt werden können.

Quelle:

ÄrzteZeitung

16.08.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Rabattverträge

Hermann betont Vorteile

Der Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg, Dr. Christopher Hermann, hat die von ihm bundesweit für die AOK verhandelten Rabattverträge für Generika gegen Kritik der Industrie und Apotheker verteidigt.

Quelle:

ÄrzteZeitung

16.08.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz

13.000 Pflegestellen in der Langzeitpflege per Gesetz

Anfang August hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetzes (PpSG) beschlossen. "Das Hauptziel einer verbesserten Personalausstattung in der stationären Pflege kann jeder unterschreiben", betont Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes.

Quelle:

ÄrzteZeitung

Autor:
Susanne Werner

15.08.2018 | Bakteriologie | Nachrichten

Fingerabdruck der Keime

Welche Bakterien mit uns U-Bahn fahren

In der Hongkonger U-Bahn sind morgens andere Keime zu finden als im abendlichen Berufsverkehr. Gefährlicher sind Metro-Linien mit höherem Verkehrsaufkommen dabei nicht, wie eine Studie ergeben hat.

Quelle:

Ärzte Zeitung

14.08.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

RKI-Umfrage

Grippeschutz in Kliniken bleibt weiter mangelhaft

Bei Mitarbeitern in Kliniken gibt es weiter große Lücken beim Grippeschutz, bestätigt eine große Umfrage zum Thema in Deutschland. Das Robert Koch-Institut plädiert für Gegenmaßnahmen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

13.08.2018 | Stoffwechselkrankheiten und Ernährung | Nachrichten

Bei fehlender Indikation

Glutenverzicht kann Diabetesrisiko erhöhen

Manchen Menschen gilt Gluten nachgerade als Quelle aller Zivilisationskrankheiten. Im Hinblick auf den Typ-2-Diabetes könnte jedoch das Gegenteil zutreffen.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

13.08.2018 | Impfen in der Pädiatrie | Nachrichten

Unwirksame Impfstoffe

Impfskandal in China – Impfexperten beruhigen

Nach den Valsartan-Verunreinigungen durch einen chinesischen Hersteller sorgt nun ein Impfstoff-Skandal aus dem Reich der Mitte für Unruhe. Das PEI entwarnt für Deutschland.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Ruth Ney

12.08.2018 | Internistische Arzneimitteltherapie | Nachrichten

Chronische Erkrankungen

Wie sich Zahl der Notaufnahmen senken lässt

Britische Forscher haben elf medikamentöse Therapien identifiziert, deren leitliniengerechte Anwendung helfen kann, notfallmäßige Klinikeinweisungen zu reduzieren.

Autor:
Peter Leiner

09.08.2018 | Fortbildungswoche 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Erfolgreich verdrängt

Wenn Hauttumoren sehenden Auges wachsen und wachsen

Regelrechte „horror cases“ stellte Professor Dr. Roland Kaufmann, Frankfurt, im Rahmen der FOBI 2018 vor, die die Folgen eines ungebremsten Wachstums von Hauttumoren eindrücklich zeigten. Die Gründe dafür, dass nicht rechtzeitig interveniert wird, sind vielfältig.

Autor:
Dr. Beate Fessler

08.08.2018 | Epistaxis | Nachrichten

Epistaxis & Klima

Nasenbluten ist typisch Winter – oder?

Gängige Lehrmeinung ist, dass Nasenbluten vor allem in den Wintermonaten auftritt. Doch die Datenlage ist divers. Chinesische Kinderärzte haben den Zusammenhang zwischen Häufigkeit von Nasenbluten und klimatischen Variablen nun erneut untersucht.

Autor:
Peter Leiner

07.08.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Ein-Jahres-Fazit

Qualifizierte Leichenschau – Revolution ist ausgeblieben

Beim Ausstellen von Totenscheinen übersehen Ärzte immer wieder Tötungsdelikte, klagen Rechtsmediziner. Das hat Bremen im vergangenen Jahr dazu veranlasst, ein zweistufiges Leichenschau-Verfahren einzuführen. Die erste Bilanz fällt anders aus als gedacht.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Eckhard Stengel

07.08.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Zustimmung und Skepsis

Mehr soziale Hilfen durch allgemeine Dienstpflicht?

Seit sieben Jahren ist die Wehrpflicht schon ausgesetzt. Nun ist eine neue Debatte entbrannt über eine allgemeine Dienstpflicht für alle 18- bis 25-jährigen Bürger, mit der auch mehr Hilfe in sozialen Bereichen verbunden sein könnte. Die Meinung darüber ist sehr geteilt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

06.08.2018 | Plattenepithelkarzinome der Haut | Nachrichten

Fünf-Jahres-Daten der TUMORAPA-Studie

Nierentransplantation: Auch langfristig weniger Hauttumoren unter Sirolimus

Auch nach fünf Jahren haben Patienten mit kutanem Plattenepithelkarzinom nach Nierentransplantation weniger sekundäre Hauttumoren, wenn die Immunsuppression auf Sirolimus umgestellt wird.

Autor:
Peter Leiner

02.08.2018 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Mehr als Notfallpauschalen möglich

Abrechnungstipps zum Notdienst

Bei der Abrechnung von Leistungen im Notfalldienst tun sich manche Ärzte schwer - besonders, wenn es um die Berechnung von Sonderleistungen geht. Unser Abrechnungsexperte zeigt an einem Beispielfall, was möglich ist.

Quelle:

Ärzte Zeitung

01.08.2018 | Fortbildungswoche 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Fortgeschrittene epitheliale Hauttumoren

Chancen wie beim Melanom!

Die zielgerichteten Therapien und die Immun-Checkpoint-Blockade führen heute dazu, dass selbst Patienten mit einem fernmetastasierten malignen Melanom gute Chancen haben, zwei und mehr Jahre zu überleben. Eine ähnliche Entwicklung ist jetzt auch für fortgeschrittene epitheliale Tumoren zu erwarten.

Autor:
Friederike Klein

31.07.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Kommunikation

Warum Höflichkeit im Arbeitsalltag Leben rettet

Grobe Ansprache, unkooperatives, herabsetzendes Verhalten, Schreien – junge Internisten haben rüdes Verhalten bei der Arbeit jetzt zu einem Kongressthema gemacht.

Autor:
Dr. Thomas Meißner

31.07.2018 | Praxis und Beruf | Nachrichten

Patientenbarometer

Gute Noten für Aufklärung in Arztpraxen

Zahnärzte haben in puncto Aufklärung die zufriedensten Patienten in Deutschland, zeigt eine Datenanalyse.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Matthias Wallenfels

31.07.2018 | Recht für Ärzte | Nachrichten

Urteil

Übersehene Malaria kostet Arzt 4000 Euro

Ein Hausarzt muss einem Patienten 4000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Er hatte trotz entsprechender Symptome eine Malaria übersehen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Christina Bauer

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise