Skip to main content
main-content

07.08.2018 | Zecken | Industrieforum | Ausgabe 4/2018

Pädiatrie 4/2018

Zeckenerhebung auf Deutschlands Fußballplätzen

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 4/2018
Autor:
red
_ Im Fußball-WM-Jahr 2018 hat Pfizer eine bundesweite Fußballspielstätten-Erhebung durchgeführt. Auf insgesamt 32 Fußballplätzen untersuchten Wissenschaftler das Zeckenaufkommen: Auf 29 der 32 untersuchten Sportanlagen und in ihrer näheren Umgebung fanden sie Zecken der Gattung Ixodes zum Teil in sehr hoher Dichte. Das Bundesland mit den meisten gefundenen Zecken war Nordrhein-Westfalen (193 Zecken pro 100 qm), gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (99 Zecken) und Schleswig-Holstein (88 Zecken). Auch Brandenburg, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt waren noch reich an Zecken. In den Stadtstaaten Bremen und Berlin fanden sie dagegen keine Blutsauger. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Pädiatrie 4/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise