Skip to main content
main-content

09.08.2022 | Zervixkarzinom | Nachrichten

Erfahrungswerte der Uniklinik Düsseldorf

Junge Frau mit CIN 3: Kann die Op. vermieden werden?

verfasst von: Dr. Beate Schumacher

Zervikale intraepitheliale Neoplasien im Stadium 2 (CIN 2) bilden sich bei jungen Frauen relativ häufig spontan zurück. Laut einer Studie der Universität Düsseldorf haben sie selbst mit CIN-3-Läsionen eine relevante Chance auf Regression.

Literatur

Ehre A et al. Regression rate of high‑grade cervical intraepithelial lesions in women younger than 25 years. Arch Gynecol Obstet 2022; https://doi.org/10.1007/s00404-022-06680-4

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

HPV-Impfung zur Prävention von Genitalwarzen

HPV 6 und 11 können Genitalwarzen auslösen und die Lebensqualität stark einschränken – die Impfung kann jedoch HPV 6 und 11-bedingten Genitalwarzen vorbeugen.

Aktion "Gegen Pneumokokken Impfen 60+"

Ab 60 steigt das Risiko für bestimmte Pneumokokken-Erkrankungen. Wie z. B. Lungenentzündungen. Helfen Sie mit, die Impfquoten zu verbessern. Mehr erfahren.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.