Skip to main content
main-content

09.02.2020 | Zielgerichtete Therapie | Schwerpunkt | Ausgabe 1-2/2020

Zukunft der Onkologie
InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2020

Zukunft der onkologischen Pharmakotherapie

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 1-2/2020
Autor:
Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Kobold
Zielgerichtete und Immuntherapien werden die Zulassungslandschaft der kommenden Jahre dominieren. Als Folge verschiebt sich das Nebenwirkungsspektrum in Richtung immer speziellerer, zum Teil Präparate-, zum Teil klassenspezifischer Nebenwirkungen. Dadurch werden Onkologen vor neue Herausforderungen gestellt. Gleichzeitig steigern die neuen Therapien auch den Preis der Behandlung erheblich, was neue Deckungs- und Erstattungsmodelle erforderlich macht. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2020

InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2020 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Dossier zum Deutschen Krebskongress


Was sind die Highlights auf dem Deutschen Krebskongress 2020 in Berlin? Wissenswertes zum Kongress haben wir in diesem Dossier für Sie gesammelt: Hinweise auf spannende Veranstaltungen, Kongressberichte und Experteninterviews.

Mehr

Passend zum Thema


Prof. Schumann im Interview: Ansprechdauer in der Praxis


Die Immunonkologie hat die Therapie beim fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) revolutioniert. Klinische Studien konnten anhaltendes Therapieansprechen und Langzeitüberleben zeigen [1]. Was davon für die Praxis relevant ist, diskutiert der Lungenexperte Prof. Schumann.

Mehr
Bildnachweise