Skip to main content
main-content

02.11.2015 | titelthema | Ausgabe 4/2015

der junge zahnarzt 4/2015

Zusammen ist man weniger im Stress

Zeitschrift:
der junge zahnarzt > Ausgabe 4/2015
Autor:
Volkan Demirbas
In der Selbstständigkeit ist man der Regisseur seines eigenen Theaterstücks und muss alle Fäden zusammenhalten. Neben dem Behandeln der Patienten muss der gesamte Praxisalltag im Auge behalten werden – und das kostet Energie und Zeit. Ein Zwölf-Stunden-Arbeitstag ist da keine Seltenheit. Auch hier kann ein Netzwerk helfen – nämlich eines, bei dem man sich mit anderen Zahnärzten zusammenschließt und den administrativen Ballast gemeinsam an einen Dienstleister auslagert. So hat auch Dr. Ebru Mayadali aus Düsseldorf einen Weg gefunden, ihre Work-life-Balance zu verbessern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2015

der junge zahnarzt 4/2015 Zur Ausgabe

titelthema

Dentista

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise