Skip to main content
main-content

28.07.2014 | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 13/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2014

Zwei Fragen „entlarven“ den Alkoholiker

Blitz-Screening

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 13/2014
Autor:
Urban & Vogel
Zwei Fragen genügen, um schnell herauszufinden, ob ein Patient dem Alkohol mehr zuspricht als ihm gut tut. Die Metaanalyse von 17 Studien ergab: Wurde nur eine Frage zu den Trinkgewohnheiten gestellt, erreichte die diagnostische Genauigkeit bereits eine Sensitivität von 54,5%. Mit zwei Fragen konnten 87,2% der Patienten mit Alkoholproblemen richtig identifiziert werden. Die zuverlässigsten Ergebnisse lieferte die Frage: „Wie oft trinken Sie sechs oder mehr alkoholische Getränke bei einer Gelegenheit?“ Auch mit einer Verneinung der Frage „Haben Sie jemals morgens zuerst Alkohol getrunken, um sich nervlich zu stabilisieren oder den Start in den Tag zu erleichtern?“ konnten Alkoholprobleme relativ sicher ausgeschlossen werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 13/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2014 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG_SCHWERPUNKT

Kann er noch so wie er will?

AUS DER PRAXIS_MMW-HOTLINE

Wenn der AOK-Mann zweimal klopft ...

AKTUELLE MEDIZIN_KONGRESSBERICHTE

Freispruch für Kuhmilch

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise