Skip to main content
main-content

08.05.2022 | Zyklus und Ovulationsstörungen | CME-Kurs

Prämenstruelles Syndrom und prämenstruelle dysphorische Störung

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 09.05.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

08.05.2022 | Zyklus und Ovulationsstörungen | CME-Kurs

Prämenstruelles Syndrom und prämenstruelle dysphorische Störung

Etwa 30 % aller Frauen haben behandlungsbedürftige zyklusabhängige psychische und/oder somatische Symptome. Der CME Kurs gibt einen Überblick zum Krankheitsbild des prämenstruellen Syndroms (PMS)/der prämenstruellen dysphorischen Störung (PMDS) sowie der Diagnostik und Therapie.

06.02.2022 | Lokalanästhetika | CME-Kurs

Therapie mit Lokalanästhetika in Endokrinologie und Gynäkologie – Evidenz und Perspektiven

Die Therapie mit Lokalanästhetika (TLA) ist in den vergangenen Jahren in den Fokus des Forschungsinteresses gerückt, seitdem bei Lokalanästhetika antiinflammatorische, immunmodulierende und durchblutungsfördernde Wirkungen beschrieben wurden. Der CME-Kurs führt in die TLA für Endokrinologen und Gynäkologen ein.

26.10.2021 | Alopezie areata | CME-Kurs

Diagnostik und Therapie bei Haarausfall und Hirsutismus

Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei, die verschiedenen Formen von Haarausfall zu differenzieren und bei Ihren Patientinnen zuverlässig die unterschiedlichen Formen zu identifizieren. Außerdem informiert er Sie über die komplexen hormonellen Ursachen für Hirsutismus.

05.09.2021 | Fertilität und Kinderwunsch | CME-Kurs

Familienplanung mit Zyklus-Apps – ein Update

Zyklus-Apps „tracken“ den weiblichen Zyklus, es werden verschiedene Zyklusparameter aufgezeichnet und das fertile Fenster angezeigt. Die Apps werden als Menstruationskalender, aber auch für Verhütung und bei Kinderwunsch genutzt. Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über das derzeitige Angebot an Zyklus-Apps auf dem Markt und hilft Ihnen dabei, diese einzuordnen und zu beurteilen. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in interessante Entwicklungsansätze der Zukunft.