Skip to main content
main-content

14.03.2021 | Zystektomie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Folgen der radikalen Zystektomie
Uro-News 3/2021

Metabolische Nachsorge bei supravesikaler Harnableitung

Zeitschrift:
Uro-News > Ausgabe 3/2021
Autoren:
PD Dr. med. Michael Zellner, Lisa Marie Klokow, Dr. med. Wolfgang Schöps
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s00092-021-4529-y für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Nach einer radikalen Zystektomie werden die uroonkologischen Nachsorgeempfehlungen gemäß der S3-Leitlinie Harnblasenkarzinom in vielen Fällen wenig beachtet. Doch der Eingriff kann physiologische Funktionen und Stoffwechselprozesse stark beeinträchtigen - mit Folgen für die Gesamtgesundheit. Die Gefahren von Malabsorption und Vitalstoffmangel, die Risiken einer Chronodisruption und die Folgen der Verwendung von Darm zur Harnableitung sollte sich jeder behandelnde Urologe bewusst machen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2021

Uro-News 3/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise