Skip to main content
main-content

30.08.2021 | Apoplex | Nachrichten

Risiko bei Infekt verdoppelt

Schlaganfälle durch H. pylori?

Autor:
Thomas Müller
Eine Infektion mit dem Magenkeim Helicobacter pylori geht offenbar mit einem um 50–100% erhöhten Schlaganfallrisiko einher. Dafür spricht eine Analyse von 35 Studien.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

ANZEIGE

DAPT bei ACS: Ticagrelor bewährt sich auch im Versorgungsalltag

Die duale Anti-Plättchentherapie (DAPT) mit einem P2Y12-Inhibitor kann Myokardinfarkt-bedingte Hospitalisierungen verringern. Aktuelle Versorgungsdaten [1] unterstreichen den Nutzen im Praxisalltag.

Bildnachweise