Skip to main content
main-content

AINS

Empfehlungen der Redaktion

Achillessehnenruptur

19.07.2022 | Orthopädische Sportmedizin | Leitthema

Sportverletzungen backstage

Von der Akutversorgung zum exzellenten funktionellen Outcome: Wie das gelingt, wird hier für typische Sportverletzungen exemplarisch geschildert. Nicht jedes Sporttrauma muss dabei einer hochspezialisierten und komplexen (operativen) Versorgung zugeführt werden. In bestimmten Fällen allerdings kommt man nicht darum herum.

Froment-Zeichen

06.07.2022 | Kubitaltunnelsyndrom | Schwerpunkt

Wenn der Ellenbogen auf die Nerven geht – drei Diagnosen

Die muskulär bedingte Kompression peripherer Nerven wird als Ursache schmerzhafter Neuropathien häufig unterschätzt. Bei einer Epikondylopathie kann das aber eine wichtige Rolle spielen: Je nach betroffenem Nerv des Armes können drei Syndrome voneinander unterschieden werden. Lesen Sie hier mehr zur Diagnose und Therapie.

Karpaltunnelsyndrom

Open Access 14.03.2022 | Karpaltunnelsyndrom | Übersichten

So effektiv sind Physio- und Sporttherapie beim Karpaltunnelsyndrom

Statt auf Dekompression, Schienung und Medikamente können Sie beim Karpaltunnelsyndrom häufig auch auf Physio- und Sporttherapie setzen. Als nichtinvasive Alternative eignen sich die verschiedenen Methoden vor allem in leichteren Fällen. Studien weisen sowohl auf Erfolge bereits nach zwei Wochen als auch auf eine langfristige Wirkung hin.

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Nachrichten

Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Videos und Webinare

Webinar: Differenzialdiagnostik bei akutem Brustschmerz

Akute Brustschmerzen stellen eine diagnostische Herausforderung in der ambulanten Versorgung und Notfall- und Akutmedizin im Krankenhaus dar. Ein breites Spektrum von Diagnosen kommt infrage, vom akuten Myokardinfarkt bis zur Depression. Anhand von Fallbeispielen stellt Professor Möckel die wichtigsten Diagnosen und Abklärungsstrategien vor. Das Webinar ist mit zwei CME-Punkten zertifiziert.

Nichtopioidanalgetika – Pharmakologie trifft Klinik

In diesem Webinar steht die Schmerztherapie mit Nichtopioidanalgetika im Fokus: Es geht um Grundlagen und Wirkweisen anti-inflammatorischer Medikamente, Therapeutika zur Behandlung neuropathischer Schmerzen und von Migräne. Anhand von Fallbeispielen werden in den jeweiligen Indikationen die konkreten Einsatzmöglichkeiten der jeweiligen Medikamente vorgestellt.

Hormosan Pharma GmbH (Fördersumme 550 €, Unrestricted Educational Grant)

Herausforderung chronische neuropathische Schmerzen – Diagnostik, Therapie, Prävention

Neuropathische Schmerzen treten bei unterschiedlichen Erkrankungen auf, die das somatosensorische Nervensystem schädigen. Der Leidensdruck der Betroffenen ist enorm, die Schmerzen nicht einfach in den Griff zu bekommen. Das Webinar bringt Sie auf den aktuellen Stand der multimodalen Therapieansätze bei neuropathischen Schmerzen.

Hormosan Pharma GmbH (Fördersumme 550 €, Unrestricted Educational Grant)

Live-Webinare „Hot Topics der Schmerzmedizin“

Webinare Deutsche Schmerzgesellschaft e.V.

In der neuen Webinar-Reihe „Hot Topics der Schmerzmedizin“ beleuchten wir regelmäßig aktuelle  schmerzmedizinische Themen mit Expert*innen aus verschiedenen Fachgebieten. Als Teilnehmer*innen können Sie mitdiskutieren, indem Sie Ihre Fragen an die Expert*innen im Chat stellen.

Die Teilnahme an den Webinaren ist nach Registrierung kostenfrei. Damit Sie kein Thema verpassen und immer auf dem neuesten Stand bleiben, stellen wir Ihnen die Webinare auch on Demand zur Verfügung.

zu den Webinaren

Für Ärzte in Weiterbildung

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Anästhesiologie

Kostenfreier Beispielfall: Patient mit Herzrhythmusstörungen im OP!

Ein 72-jähriger Patient (180 cm, 77 kg) benötigt aufgrund eines akuten Abdomens mit Ileussymptomatik eine notfallmäßige explorative Laparotomie (innerhalb von 6 h). Der Patient hatte vor 16 Tagen einen Myokardinfarkt, der mittels einer Stent-Implantation behandelt wurde. Intraoperativ kommt es zu hämodynamischer Instabilität aufgrund einer neu aufgetretenen tachykarden Herzrhythmusstörung. Welche Maßnahmen ergreifen Sie?

Dieser Beitrag ist einer von 55 Patientenfällen des Vorbereitungskurses zur Facharztprüfung Anästhesiologie. 

Medizinwissen für den Klinikalltag

Patient mit "massiven" Nacken- und Schulterschmerzen

Ein 37-jähriger Mann erscheint wegen seit 10 Tagen bestehender, unerträglicher Schmerzen zwischen den Schulterblättern, die dann kurzfristig in den linken Arm und die rechte Schulter ausstrahlen. Wie lautet Ihre Diagnose? Beitrag des Vorbereitungskurses zur Facharztprüfung Neurologie. 

Achillessehnenruptur

19.07.2022 | Orthopädische Sportmedizin | Leitthema

Sportverletzungen backstage

Von der Akutversorgung zum exzellenten funktionellen Outcome: Wie das gelingt, wird hier für typische Sportverletzungen exemplarisch geschildert. Nicht jedes Sporttrauma muss dabei einer hochspezialisierten und komplexen (operativen) Versorgung zugeführt werden. In bestimmten Fällen allerdings kommt man nicht darum herum.

Grafische Darstellung von gramnegativen Bakterien

10.07.2022 | Multiresistente Erreger | Zertifizierte Fortbildung

CME: Resistenzen bei uropathogenen Erregern

Resistenzentwicklung ist ein normaler evolutionärer Vorgang, der allerdings durch den massenhaften Einsatz von Antibiotika befördert wird. In der Folge weisen mittlerweile auch viele uropathogene Erreger Resistenzen auf, die eine Therapie etwa von Harnwegsinfekten erschweren. Wie Resistenzen funktionieren und worauf Sie schon vor Behandlungsbeginn achten sollten.

Berufseinstieg und Praxisthemen

08.06.2022 | Praxis und Beruf | Nachrichten | Online-Artikel

So gelingt der Wiedereinstieg nach der Elternzeit

Wie plant man den Wiedereinstieg nach der Geburt eines Kindes? Wie kann man die Familiengründung in der Weiterbildung gestalten? Ein Ärztepaar berichtet von seinen Erfahrungen und gibt Tipps, was zu beachten ist.

26.05.2022 | Klinik aktuell | Nachrichten

Delegierte wollen die Black Box Weiterbildung aufhellen

Die Evaluation der Weiterbildung soll einheitlich und zwingender werden. Bislang ist sie den Delegierten zu lückenhaft.

26.05.2022 | Klinik aktuell | Nachrichten

Bundesärztekammer streicht Homöopathie aus der Weiterbildung

Erneut wurde beim Ärztetag um die Zusatzbezeichnung Homöopathie in der ärztlichen Musterweiterbildungsordnung gerungen. Allerdings nur kurz – und mit eindeutigem Abstimmungsergebnis.

18.05.2022 | Internistische Diagnostik | CME

CME: Gerinnungsdiagnostik im klinischen Alltag – Teil 1

Evaluation des Blutungsrisikos vor Operationen, Interventionen und Diagnostik bei Blutungsneigung

26.04.2022 | Herzinsuffizienz | CME

Herzinsuffizienz: Diagnostik und Therapie gemäß der ESC Leitlinie 2021

Diagnostik und Therapie gemäß der ESC Leitlinie 2021

Der einfache Weg sich fortzubilden: Befundungskurs Radiologie

Strukturiertes Interpretieren und Analysieren von radiologischen Befunden

Mehr auf unserer Seite "Fit für den Facharzt"

Die Seite für Ärzte in Weiterbildung

Neueste CME-Kurse

31.07.2022 | Opioide | CME-Kurs

Unerwünschte Wirkungen von Opioiden, Antidepressiva und Antikonvulsiva auf Sexualhormone

Eine Androgeninsuffizienz unter Therapie mit Opioiden, Antidepressiva und Antikonvulsiva bei chronischer Schmerzerkrankung ist eine Nebenwirkung mit hoher Prävalenz. Der CME-Kurs informiert Sie über Therapiestrategien, unerkannte Einflüsse von Opioiden und Koanalgetika auf den Hormonhaushalt, und Sie lernen, Symptome einer Androgeninsuffizienz und eines Hypokortisolismus zu identifizieren.

31.07.2022 | Kardiopulmonale Reanimation | CME-Kurs

Kardiopulmonale Reanimation der schwangeren Patientin im Rettungsdienst – Standardisierter Ansatz für das notfallmedizinische Management

Die kardiopulmonale Reanimation einer schwangeren Patientin stellt eine große Herausforderung dar. Der CME-Kurs stellt ein standardisiertes Vorgehen für speziellen Anforderungen dar. Grundzüge des Crew Resource Management (CRM) sind für das Rettungsteam besonders hilfreich und werden im Folgenden erwähnt.

18.07.2022 | Schmerztherapie | CME-Kurs

Pathomechanismen und Behandlungsansätze – Opioidinduzierter Pruritus

Opioide können einen quälenden Juckreiz verursachen, der über Minuten bis Tage andauern kann. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die dem opioidinduzierten Pruritus zugrundeliegenden Pathomechanismen und zeigt Ihnen die medikamentösen Therapieoptionen auf.

14.07.2022 | Prämedikation | CME-Kurs

Grundlagen des perioperativen Umgangs mit direkten oralen Antikoagulanzien

In den letzten 12 Monaten wurden 5 für den perioperativen Umgang mit DOAK relevante Leitlinien aktualisiert. Der CME-Kurs bündelt die aktuellen Empfehlungen zur perioperativen Handhabung der Therapie mit DOAK. Die verfügbaren Präparate, ihre pharmakologischen Eigenschaften und die Möglichkeiten zur spezifischen Labordiagnostik der DOAK-Wirkung werden erläutert.

Facharzt-Training Anästhesiologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung.

Die ideale Vorbereitung auf das bevorstehende Kollegengespräch.

Neueste Kasuistiken

Magnetic resonance imaging fndings along the treatment period

Open Access 13.07.2022 | COVID-19 | Case report

Status epilepticus und Hirninfarkt nach mildem COVID-19-Verlauf

Eine junge, gesunde Patientin erleidet erstmalig Krampfanfälle an Arm und Gesicht und fühlt sich abgeschlagen. Der Corona-Test: positiv. Noch in der Klinik kommt es zum Status epilepticus und einem embolischen Hirninfarkt. Auffällig: Die Anfälle korrelieren mit den Entzündungswerten und deuten daraufhin, dass bereits eine milde Immunreaktion den drastischen Verlauf ausgelöst hat. (englischsprachig)

Langzeit-EKG während des klinisch beobachteten Anfalls

07.07.2022 | Kreislaufstillstand | Kasuistiken

Beim Pinkeln in Ohnmacht gefallen – nur eine Reflexsynkope?

Ein 59-Jähriger geht auf die Toilette und fällt bewusstlos um. Er erholt sich schnell, doch in der Klinik sackt er wiederholt zusammen. Auffällig im Langzeit-EKG ist eine Sinusbradykardie mit mehreren Sinuspausen. Der V. a. eine Reflexsynkope liegt nahe. Doch ein zufälliger Befund im EEG weist auf die tatsächliche Ursache hin.

Ultraschallbefund am Ovar

Open Access 22.06.2022 | Pädiatrische Radiologie | Kasuistiken

Akute Ovarialtorsion bei Sechsjähriger mit außergewöhnlichem Verlauf

Was diesen Fall einer akuten Ovarialtorsion so außergewöhnlich macht, ist das extrem junge Alter der Patientin, der Grund für die Drehung – und dass es nach fünf Jahren erneut losging. Ausgangspunkt sind seit einigen Tagen bestehende diffuse, teils krampfartige Unterbauchschmerzen umbilikal bei der damals Sechsjährigen und ein auffälliger Bildbefund am rechten Ovar.

Aktuelle Übersichtsarbeiten

29.07.2022 | Hypoxämie | CME

Sauerstoff in der Akuttherapie

Sauerstoff (O2) ist ein Arzneimittel und soll in der Akuttherapie bei Vorliegen einer Hypoxämie ärztlich verordnet und dokumentiert, regelmäßig überwacht und reevaluiert werden. Zur Überwachung dient in der Akutmedizin die Pulsoxymetrie, bei …

26.07.2022 | Aspiration | Leitthema

Neurothrombektomie 2022 – Indikationserweiterung und technische Innovationen

Für fortgeschrittene demarkierte territoriale Mediaischämien zeigen zahlreiche retrospektive und erste prospektive Studien einen positiven Effekt der mechanischen Thrombektomie (MT) im Vergleich zur bestmöglichen medikamentösen Therapie (BMT). Für …

Open Access 20.07.2022 | Erkrankungen der Brust | Gynäkologie aktuell

Die Mammareduktionsplastik – doch mehr als eine rein plastische Operation?

Ergebnisse einer Studie an der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen

Im Rahmen der Mammahyperplasie stellt sich ein vielfältiges Beschwerdebild dar, neben den körperlichen Beschwerden sind Patientinnen häufig auch psychisch belastet. Eine Studie untersuchte die Effekte der Mammareduktionsplastik auf z.B. Rückenschmerzen, muskuläre Verspannungen sowie Selbstbewusstsein und Wohlbefinden. Die Ergebnisse sind eindeutig.

Kommentierte Studien

Einfach und praktisch: Tipps für den Alltag in Notaufnahmen & Rettungsdienst

Kongressberichte

27.06.2022 | EAN-Congress 2022 | Nachrichten

Bei Schlaganfällen ohne bekannte Risikofaktoren liegen doch oft welche vor

Schrödingers vaskuläre Risikofaktoren: Aus einer beim „European Academy of Neurology“ (EAN)-Kongress 2022 vorgestellten Registeranalyse geht hervor, dass bei der Mehrheit der Patientinnen und Patienten mit einem ischämischen Schlaganfall mindestens ein vaskulärer Risikofaktor vorlag, der jedoch zuvor nicht diagnostiziert war.

23.06.2022 | Hauptstadtkongress 2022 | Nachrichten

Klimaschutz im Gesundheitswesen: So funktioniert’s

Wie lassen sich Nachhaltigkeit und Klimaschutz aktiv im Gesundheitswesen leben? Auf dem Hauptstadtkongress gab es ganz praktische Tipps. Ein wichtiger Faktor: ein besseres Ressourcenmanagement.

23.06.2022 | Hauptstadtkongress 2022 | Nachrichten

Corona als Berufskrankheit: Mittlerweile mehr als jeder zweite Verdacht anerkannt

Immer mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen kämpfen mit einer jobassoziierten COVID-19. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege ist gerade dabei, für diese Zielgruppe ein spezielles Reha-Management aufzusetzen, hieß es beim Hauptstadtkongress.

Praxis und Beruf

31.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Zentral beschaffte Einheiten von Tixagevimab / Cilgavimab länger verkehrsfähig

Unter Berücksichtigung des Herstellungsdatums kann zentral beschafftes Evusheld® (Tixagevimab / Cilgavimab) – Charge CAAG – bis zum 18. August angewandt werden. Die entsprechenden Packungen tragen das Verfalldatum „Juli 2022“.

07.08.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Shitstorm, Drohungen: Was ein betroffener Arzt Kollegen rät

Was kein Arzt erleben will, trat bei Dr. Wolfgang von Meißner ein: Patienten pöbelten in der Praxis, Hassanrufe, Morddrohungen. Der Hausarzt suchte Rat und Hilfe bei der Polizei – und zieht ein insgesamt positives Fazit.

04.08.2022 | Abrechnung | Nachrichten

G-BA reaktiviert die telefonische Krankschreibung

Der Bundesausschuss kehrt angesichts der Pandemie-Entwicklung zur Option der Telefon-AU zurück. Allerdings gilt die Regelung nur bis 30. November. Patientenvertreter im G-BA hätten sich mehr gewünscht.


Blickdiagnosen

Ein braun gesprenkelter Patient

Seit seinem 2. Lebensjahr treten auf der Haut eines heute 43-jährigen Patienten linsenförmige Flecken auf, vermehren sich fortschreitend und werden bis zu 5 mm groß. Außerdem auffällig beim Patienten sind ein vergrößerter Augenbastand, ein flacher Nasenrücken und ein tiefer Ohransatz. Zudem trägt er sein Herz auf der rechten Seite. Wie lautet die Diagnose?

Was wächst hier am linken Ohr?

Ein 18-jähriger Westafrikaner bemerkt am hinteren linken Ohrläppchen eine Gewebevermehrung, die mit der Zeit immer größer geworden ist. Als sie etwa die Größe einer Kirsche erreicht hatte, kommt er in die Hautklinik zur Abklärung. Wie lautet Ihre Verdachtsdiagnose?

Was sagen Ihnen die Knötchen an Lippen und Zunge?

Bei einem 10-jährigen, ansonsten gesunden Jungen bestehen seit ca. vier Wochen symptomlose Hautveränderungen an den Lippen und der Zunge. Die Papeln sind grau-weißlich, teilweise konfluierend, weich, rundlich oder oval und flach mit einem Durchmesser von 1-4 mm. Wie lautet die Diagnose?

Was ist da in der Lunge?

Ein 26-jähriger Mann aus dem Libanon hat seit wenigen Wochen Husten und hellroten, blutigen Auswurf. Er kam als Asylsuchender erst nach Norwegen, dann nach Deutschland. Alle medizinischen Untersuchungen sind unauffällig. Fast alle. In der Computertomographie des Thorax findet sich im linken Oberlappen eine zystische Raumforderung. Wie lautet Ihre Diagnose?

Da ist jetzt ein Fleck auf der Wange

Einem 81-jährigen Patienten fällt seit etwa sechs Monaten eine pigmentierte Makula an der linken Wange auf, die sich neu gebildet hat. Die unscharf begrenzte homogen bräunliche Makula ist 8 × 6 mm groß. Wie lautet die Diagnose?

Irritierende Folgen von Waldarbeit

Bei einem 40-jährigen Mann bestehen seit einigen Tagen an beiden Wangen bis in den Bartbereich reichend multiple einzeln stehende erythematöse, teils urtikarielle Papeln. Aufgetreten sind die juckenden, auch brennenden Hautveränderungen innerhalb von 1 bis 2 Tagen nach Holzarbeiten im Eichenwald im Urlaub in Bosnien. Wie lautet die Diagnose?

Das Hand- und Fußekzem will nicht vergehen

Bei einem 50-jährigen, immunkompetenten Mann hat sich vor einem Jahr ein Hand- und Fußekzem entwickelt – seinen Angaben zufolge nach einer Impfung gegen Hepatitis A und B. Dieses wird zunächst topisch und oral auf Skabies und anschließend topisch mit einer Steroidcreme behandelt. Der Hautbefund verschlechtert sich jedoch. Zudem besteht starker Juckreiz. Wie lautet die Diagnose?

Ab und zu ist die Stelle rau

Einem 70-jährigen Patienten ist schon längere Zeit eine pigmentierte Makula frontal rechts aufgefallen, da sie manchmal rau sei. Bei der alljährlichen Routinekontrolle zeigt sich eine 9 × 7 mm große, unscharf begrenzte, bräunlich-rötliche Makula. Der beschriebene raue Tastbefund, der ab und zu auftrete, bestand aktuell nicht. Wie lautet Ihre Diagnose?

Rot, verdickt, geschwollen – Brustwarzenbefund bei einem Mann

Anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen – die linke Brustwarze und Areola bei einem 69-jährigen Patienten sind seit zwölf Monaten ekzematös verändert. Hauptsymptome sind anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen. Wie lautet die Diagnose?

Zwei Mal braun auf der Wange

Auf der linken Wange einer 56-jährigen Patientin wächst seit fünf Jahren eine pigmentierte Makula. Da diese in den letzten drei Monaten deutlich an Größe zugenommen und sich die Farbe verändert hat, stellt sie sich nun beim Arzt vor. Es zeigt sich eine 7 × 5 mm große, unscharf begrenzte, bräunliche Makula, bei der zwei Brauntöne imponieren. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Rücken eine Mondkrater-Zone

Bei einem 64-jährigen Patienten ziehen sich dicke, grünliche Verkrustungen der Haut über weite Teile des Rückens und der Schultern. Von den immer mal wieder ähnlich auftretenden Hautveränderungen ist der Mann allerdings wenig beeindruckt. Zum Arzt geht er wegen Fieber und weil er sich insgesamt schwach fühlt. Wie lautet die Diagnose?

Das Herz am falschen Fleck

Auf den ersten Blick erinnert die gelegentlich juckende Hautveränderung bei einem 14-jährigen Jungen an ein Herz. Dieses war zurückgeblieben, nachdem wasserklare Bläschen an der rechten Oberarmstreckseite aufgeplatzt und eingetrocknet waren. Nach vier Tagen zeigen sich randbetont gelbliche Krusten und Blasenreste auf scharf begrenztem erythematösem Grund. Wie lautet die Diagnose?

Knubbel am Gelenk kommt übers Wochenende

Bei einem 38-jährigen Informatiker war am Wochenende plötzlich eine tischtennisballgroße Schwellung im Bereich des distalen linken Unterarms aufgetreten. Schon Monate zuvor hatte er dort eine phasenweise aufgetretene, erbsengroße Schwellung bemerkt, ihr aber keine Bedeutung geschenkt. Hobbymäßig ist der Patient Kraftdreikämpfer. Wie lautet Ihre Diagnose?

Wucherungen übersäen den gesamten Stamm

Eine 72-jährige Patientin kommt mit akut aufgetretenen Rückenschmerzen in die Praxis, nachdem sie sich am Vortag verhoben hatte. Die Schmerzen können schnell gelindert werden – doch bei der körperlichen Untersuchung imponieren zahllose knotige Weichteiltumoren. Wie lautet die Diagnose?

Schlauchförmiges Gebilde im Thorax

Wie lässt sich dieser Befund erklären?

Schwarz gefärbte Finger

Wie lautet Ihre Diagnose bei diesem 18-jährigen Mann, der über Fieber, Exantheme und Myalgien klagt?

Vielfältige Symptome von Kopf bis Fuß

Die 64-jährige Patienten verspürt eine schleichend progrediente Belastungsdyspnoe, hat Einblutungen in den Unterschenkeln, Myalgien der Wadenmuskulatur und eine Zahnfleischentzündung. Zudem ist aus alten Arztbriefen eine Anorexia nervosa bekannt. Was vermuten Sie?

Blinder Passagier aus Thailand

Ein 39-jähriger, ansonsten gesunder Patient stellt sich wegen einer stark juckenden Hautveränderung am linken Fußrücken vor. Der Patient gibt an, dass er kurz zuvor aus einem zweiwöchigen Urlaub in Thailand zurückgekehrt sei. Dort habe er viel Zeit am Strand verbracht und im Sand gelegen.

Zu ungeduldig bei der Selbstbehandlung

Ein 57-jähriger Mann stellte sich mit einem Hautdefekt an der Spitze des rechten Zeigefingers vor. Die körperliche Untersuchung ergab eine örtlich klar begrenzte Desquamation der Fingerhaut. Der Patient berichtete, dass er eine nahe dem Nagelrand gelegene Dornwarze selbst behandelt hatte. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Bart ist weg an einem Fleck – aber warum?

Ein 43-jähriger Patient stellt sich mit einer seit zwei Monaten bestehenden haarlose Stelle am Bart vor – die sonstige Körperbehaarung ist nicht betroffen. Der Patient vermutet eine psychische Belastung als Ursache. Wie lautet die Diagnose?

Sonderformate

17.03.2022 | Migräne | Sonderbericht | Online-Artikel

Kopfschmerz-Anamnese: Schnelle und sichere Diagnose der Migräne

In Deutschland leben bis zu 14 Millionen Menschen mit Migräne. Viele sind nicht diagnostiziert und erhalten keine wirksame Behandlung. Im Interview erklärt der Frankfurter Neurologe und Schmerztherapeut PD Dr. Charly Gaul, welche Fragen zur Diagnose führen und was man wissen muss, um die optimale Therapie für jede Patientin und jeden Patienten zu finden.

Hormosan Pharma GmbH

17.09.2021 | Thrombozytopenie | Sonderbericht | Online-Artikel

Bei schwerer Thrombozytopenie invasive Eingriffe ohne Thrombozytentransfusionen sicherer machen

Thrombozytopenien liegen bei der Mehrheit der Patient*innen mit fortgeschrittenen chronischen Lebererkrankungen vor. Sie können das Blutungsrisiko bei invasiven Eingriffen beträchtlich erhöhen. Mit dem Thrombopoietin-Rezeptoragonisten Lusutrombopag kann die Thrombozytenzahl im Vorfeld interventioneller oder operativer Eingriffe gezielt angehoben werden.

Shionogi GmbH

Stellenangebote Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin

Zeitschriften AINS

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.


Weiterführende Themen

Bücher AINS

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu