Skip to main content
main-content

Informationen für DGIM-Mitglieder


Als Kooperationspartner der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin bietet Springer Medizin den Mitgliedern der Gesellschaft ein reichhaltiges Angebot an Fachinformationen und CME-Kursen. Bei SpringerMedizin.de registrierte Gesellschaftsmitglieder erhalten automatisch Zugriff auf die CME-Kurse der DGIM e.Akademie (ausgenommen beitragsbefreite Mitglieder) und die Inhalte der Organzeitschrift Der Internist. Sie sind noch nicht registriert? » Jetzt kostenlos registrieren

Fachzeitschrift

  • Der Internist

    "Der Internist" informiert über alle wichtigen diagnostischen und therapeutischen Entwicklungen der Inneren Medizin. Jede Ausgabe steht unter einem Leitthema, das von ausgewiesenen Experten in Übersichtsarbeiten dargestellt wird.

    Zur aktuellen Ausgabe

DGIM e.Akademie

  • DGIM e.Akademie

    Willkommen bei der e.Akademie der DGIM, der Online-Fortbildungsplattform für Internisten. Kennzeichen unserer Fortbildungsangebote ist der hohe qualitative Standard, begleitet durch unseren wissenschaftlichen Beirat.

    Zur e.Akademie

Neuer Kurs im e.Curriculum Innere Medizin

Chronische lymphatische Leukämie

Bei Herrn D., 52 Jahre, wird ein auffälliger Befund im Routineblutbild entdeckt: Leukozyten- und Lymphozytenwerte sind erhöht. Bei Verdacht auf eine maligne hämatologische Erkankung werden weitere Laborbefunde erhoben, Blutausstrich und multiparametrische Immunphänotypisierung veranlasst. In welchem Stadium befindet sich der Patient, wann beginnt die Therapie?

Neueste CME-Kurse der DGIM e.Akademie

01.08.2021 | Muskelschmerzen | CME-Kurs | Kurs

Diagnostik und Therapie von statinassoziierten Muskelsymptomen

Der Nutzen von Statinen in der Senkung des kardiovaskulären Risikos ist unbestritten, doch werden häufig Nebenwirkungen wie die statinassoziierten Muskelsymptome (SAMS) berichtet. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu den Ursachen, Risikofaktoren sowie den diagnostischen und therapeutischen Kriterien der SAMS.

28.07.2021 | Venenthrombose | CME-Kurs | Kurs

Antikoagulation nach venöser Thromboembolie

Der Angiologe Prof. Müller stellt Ihnen vor, wie die Antikoagulationsdauer nach tiefer Beinvenenthrombose oder Lungenembolie individuell und risikoadaptiert ermittelt wird. Er zeigt, wann ein Thrombophiliescreening sinnvoll ist und wie bei Schwangerschaft oder vorliegender Krebserkrankung vorzugehen ist.

Live Reference Innere Medizin

  • DGIM Innere Medizin

    Das Live Reference bietet die optimale Lösung für ihren Arbeitsalltag. Das neue Publikationsangebot bietet den Vorteil, dass das Wissen ständig aktualisiert wird und die Leser immer auf dem neuesten Stand sind. In einer Einführungsphase haben Mitglieder der DGIM aus dem geschlossenen Bereich der DGIM Homepage kostenfreien Zugriff.

    Zum Reference Work

Newsletter

Zeitschriften - Vorteile für Mitglieder

App Icon DGIM News App

Aktuell informiert aus der Inneren Medizin und Gesundheitspolitik

Nachrichten aus der Inneren Medizin

Update DGIM e.Akademie

Immer informiert über die neuesten Fortbildungen aus der DGIM e.Akademie

Videos

07.07.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Neue S1-Leitlinie Post-COVID: Vorschau auf die wichtigsten Eckpunkte

Die Langzeitfolgen von COVID-19 – ob für Lunge, Herz oder Psyche – rücken immer stärker in den Fokus. Unter Federführung der Dt. Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin steht nun eine S1-Leitlinie „Post-COVID“ als Hilfestellung bei Diagnose und Therapie kurz vor der Veröffentlichung. Prof. Rembert Koczulla, Koordinator dieser Leitlinie, beleuchtet wichtige Eckpunkte, mit Fokus auf pneumologische Aspekte.

16.06.2021 | COVID-19 | Webinar | Onlineartikel

Coronaimpfung in der Schwangerschaft – Sicherheit und aktuelle Empfehlungen

In der Schwangerschaft gegen Corona impfen lassen – ja oder nein? Wirklich eindeutig sind die Empfehlungen in dieser Frage bislang nicht. Was ist bekannt über Wirksamkeit und Sicherheit der verschiedenen Impfstoffe, sowohl für die Schwangere als auch für das Kind? Wie sicher sind die Vakzinen generell? Prof. Fred Zepp, Mitglied der STIKO, gibt ein Update.

15.06.2021 | COVID-19 | Webinar | Onlineartikel

Kinder gegen Corona impfen? Was Sie über die STIKO-Empfehlung wissen müssen

Die STIKO hat entschieden: Sie empfiehlt die Coronaimpfung für Kinder ab 12 Jahren nicht generell, sondern nur bei Vorliegen bestimmter Vorerkrankungen. Was müssen Kinderärzte nun für die Beratung der Eltern wissen? STIKO-Mitglied Prof. Fred Zepp fasst die Datengrundlage für die aktuelle Empfehlung zusammen – und blickt auf laufende Studien und die nahe Zukunft.

News der DGIM

Über die DGIM

Als medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft vereint die DGIM unter ihrem Dach alle auf dem Gebiet der Inneren Medizin tätigen Wissenschaftler und Ärzte. Dies betrifft sämtliche internistischen Schwerpunkte: Angiologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Geriatrie, Hämato-Onkologie, Infektiologie, Intensivmedizin, Kardiologie, Nephrologie, Pneumologie und Rheumatologie.

Informieren Sie sich über Sonderkonditionen für Mitglieder.

Zur Homepage der DGIM
Bildnachweise