Skip to main content

Aktuelles zur Keratoconjunctivitis vernalis und atopica

Allergische Konjunktivitiden nahmen über die letzten Dekaden weltweit zu. Entsprechend der International Study of Asthma and Allergies in Childhood (ISAAC) liegen sog. „hot spots“ mit hohen Erkrankungsraten v. a. in Südeuropa, Afrika und …

Allergenspezifische Immuntherapie

Die allergenspezifische Immuntherapie (AIT) ist die einzige kausale und krankheitsmodifizierende Therapie für eine Immunglobulin E (IgE)-vermittelte Allergie vom Typ I. Durch regelmäßige Exposition gegenüber dem Allergen kommt es zu einer …

Uveitis posterior

Uveitis themenschwerpunkt

Dieser Artikel bietet einen Überblick über Ursachen und Verläufe von infektöser und nicht-infektöser Uveitis posterior. Er hilft bei der Erstellung von Differenzialdiagnosen und zeigt Therapieoptionen auf.

DOG Mitgliederbereich

Hier geht es zum Bereich für Mitglieder der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft.

Globale Ophthalmologie

CME: 3 Punkte

Weltweit sind ca. 1,1 Mrd. Menschen von einer Sehbehinderung betroffen; ca. 90 % davon stehen die existierenden präventiven oder kurativen Interventionen nicht zur Verfügung. Was sind die globalen Ursachen? Wie hängt das mit der  Gesellschaftsentwicklung zusammen? Und was sind die Inhalte der aktuellen WHO-Kampagne 2030 IN SIGHT? Erfahren Sie mehr dazu in diesem CME-Kurs.

Internistische Abklärung bei retinalen Gefäßverschlüssen

Apoplex CME-Kurs
CME: 3 Punkte

Bei retinalen Gefäßverschlüssen liegt das verursachende Problem meist nicht im Auge selbst. So erfordert die Abklärung der zugrunde liegenden Ursachen eine enge Kooperation zwischen den medizinischen Fachbereichen und ist nicht selten zeitkritisch. Dieser CME-Kurs erläutert die wichtigsten Risikofaktoren und auch die seltenen Ursachen für venöse und arterielle retinale Gefäßverschlüsse.

Nichtarteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie (nAION)

CME: 3 Punkte

Die nichtarteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie (nAION) ist die zweithäufigste Erkrankung, die zur Degeneration des Sehnervs führt. Gesicherte Therapieansätze existieren nicht. Dieser CME-Kurs benennt die klassischen Symptome, ordnet die pathophysiologischen Vorgänge ein und zeigt verschiedene Diagnose- und Therapieoptionen auf.

Verkehrstauglichkeit beim Glaukom

Glaukom CME-Kurs
CME: 3 Punkte

Das Glaukom gehört zu den besonders fahrrelevanten Augenerkrankungen im Alter. Wie Sie Patienten mit glaukomatöser Sehschädigung optimal bezüglich einer Teilnahme am Straßenverkehr beraten und welche gesetzlichen Grundlagen zur Fahrtauglichkeit beachtet werden müssen, lernen Sie in diesem CME-Kurs.

Weiterführende Themen

Open Access Nävi Übersichtsartikel

Was ist ein „kissing nevus“?

Diese seltenen melanozytären Veränderungen der Augenlider sind auch unter den Namen „panda nevi“ oder „split ocular nevi“ bekannt. Wie entstehen diese Muttermale und sind sie tatsächlich so harmlos, wie sie klingen?

weiterlesen
Augentumoren Kasuistik

46-Jähriger mit Bindehauttumor unklarer Genese – wie würden Sie weiter vorgehen?

Ein 46-jähriger Patient stellte sich in unserer Ambulanz mit einem seit acht Jahren bestehenden Bindehauttumor unklarer Genese vor. Anamnestisch sei der Befund erstmals nach einem Fremdkörperereignis aufgetreten. Welche Untersuchungen sind erforderlich?

weiterlesen
Uveitis Kasuistik

Sehverschlechterung und gerötetes Auge – was war die Ursache?

Eine 68-jährige Patientin stellte sich notfallmäßig aufgrund eines geröteten schmerzhaften rechten Auges vor. Zusätzlich berichtete die Patientin über eine bestehende Sehverschlechterung seit ca. sechs Tagen. Jährliche ophthalmologische Routineuntersuchungen waren unauffällig. Erst die Anamnese offenbart die Ursache. 

weiterlesen
Open Access Nävi Übersichtsartikel

Was ist ein „kissing nevus“?

Diese seltenen melanozytären Veränderungen der Augenlider sind auch unter den Namen „panda nevi“ oder „split ocular nevi“ bekannt. Wie entstehen diese Muttermale und sind sie tatsächlich so harmlos, wie sie klingen?

weiterlesen
18.01.2024 Verletzungen des Auges Nachrichten

Augen auf beim Korkenknallen: So lassen sich schwere Verletzungen vermeiden

Sie haben den Jahreswechsel unfallfrei überstanden? Dann dürfen Sie sich glücklich schätzen, denn außer Kontrolle geratene Flaschenkorken gibt es häufiger als gedacht. Warum man sie im Auge behalten sollte (aber nicht zu lange).

weiterlesen
Open Access Dupilumab Redaktionstipp

Empfehlungen der Fachgesellschaft zu okulären Nebenwirkungen von Dupilumab

Bei vielen der mit Dupilumab behandelten Patienten und Patientinnen mit atopischer Dermatitis treten Nebenwirkungen im Sinne von Augenoberflächenerkrankungen auf. Meistens sind diese mild bis moderat ausgeprägt, es gibt jedoch auch Einzelfälle von schwerwiegenden okulären Nebenwirkungen. In diesem Artikel sind die wichtigsten Hintergrundinformationen und entsprechende Therapieempfehlungen zusammengefasst. 

weiterlesen
Refraktionsfehler Kommentierte Studie

Wirkt sich mütterlicher Diabetes auf das Sehvermögen des Kindes aus?

Ist maternaler Diabetes während der Schwangerschaft für das Ungeborene mit einem erhöhten Risiko für schwere Refraktionsfehler assoziiert? Und sollte bei jedem Säugling mit Diabeteserkrankung der Mutter ein frühes ophthalmologisches Screening empfohlen werden?

weiterlesen

Antikoagulation und Thrombozytenfunktionshemmung – was Sie in der Praxis beachten sollten

Augenoperationen werden häufig an älteren Menschen durchgeführt, die wegen internistischer Komorbiditäten Gerinnungshemmer einnehmen. Ob und wie Sie diese unterbrechen oder umstellen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

weiterlesen
18.01.2024 Verletzungen des Auges Nachrichten

Augen auf beim Korkenknallen: So lassen sich schwere Verletzungen vermeiden

Sie haben den Jahreswechsel unfallfrei überstanden? Dann dürfen Sie sich glücklich schätzen, denn außer Kontrolle geratene Flaschenkorken gibt es häufiger als gedacht. Warum man sie im Auge behalten sollte (aber nicht zu lange).

weiterlesen

Evaluation and quality assurance of refractive surgical interventions by the DOG and the BVA—recommendations of the Committee of Refractive Surgery

Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

Refractive surgery encompasses surgical techniques that cannot be described as generally recognized treatment methods as yet. Therefore, both the German Society of Ophthalmology ( Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft , DOG) and the Professional …

Retinale optische Kohärenztomographie Biomarker und ihr Zusammenhang mit kognitiven Funktionen

Biomarker Leitthema

Retinale optische Kohärenztomographie (OCT)-Biomarker haben das Potenzial, als frühzeitige, nichtinvasive und kosteneffiziente Marker, Personen mit einem Risiko für kognitive Beeinträchtigungen und neurodegenerative Erkrankungen zu identifizieren.

Retinale OCT-Biomarker und neurodegenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems jenseits der Alzheimer-Krankheit

Biomarker Leitthema

Zu den häufigeren primär bzw. sekundär neurodegenerativen Erkrankungen jenseits der Alzheimer Krankheit zählen z. B. der M. Parkinson und die multiple Sklerose (MS). Bei diesen Erkrankungen finden mittels optischer Kohärenztomographie (OCT) …

Stellenwert der Fluoreszenzangiographie zur Differenzierung zwischen einer frühen Stauungspapille und einer Papillitis

Open Access Uveitis Originalie

Die randunscharfe Papille ist ein unspezifisches klinisches Erscheinungsbild, dem multiple heterogene Ursachen zugrunde liegen können.

Iatrogene Netzhautdefekte nach intravitrealer operativer Medikamenteneingabe

Open Access Netzhautablösung Originalie

Intravitreale operative Medikamenteneingaben (IVOM) stellen mit ca. 1,5 Mio. Injektionen in Deutschland einen der am häufigsten durchgeführten medizinischen Eingriffe dar [ 1 ] und werden zur Therapie der nAMD, vaskulärer Netzhauterkrankungen sowie …

Leadership in ophthalmology training

Open Access Leitthema

Medical specialist training requires constant improvement and adaptation of the contents to the current situation. Nowadays, young physicians have the opportunity to select among the most renowned institutions and can choose the one most qualified …

Atemnot und Muskelschwäche bei Baby – diese Frage sollten Sie stellen

Ein Säugling hört erst nicht auf zu schreien, bekommt dann Atemprobleme und wird rasch immer schwächer. Die Differenzialdiagnostik gestaltet sich als Tour de Force; dabei hätte eine konkrete Frage an die Eltern weitergeholfen.

46-Jähriger mit Bindehauttumor unklarer Genese – wie würden Sie weiter vorgehen?

Augentumoren Kasuistik

Ein 46-jähriger Patient stellte sich in unserer Ambulanz mit einem seit acht Jahren bestehenden Bindehauttumor unklarer Genese vor. Anamnestisch sei der Befund erstmals nach einem Fremdkörperereignis aufgetreten. Welche Untersuchungen sind erforderlich?

Ein Knoten im Auge

Open Access Konjunktivitis Kasuistik

Ein 25-Jähriger leidet seit mehreren Monaten unter einer Konjunktivitis. Neben einem Fremdkörpergefühl in den Augen berichtet der Patient von vermehrtem Tränenfluss. Bei der Untersuchung fiel eine wachsende, schmerzfreie Neubildung am rechten Unterlid auf. Ihre Diagnose?

Nachschlagen mit gesichertem Wissen: e.Medpedia

  • e.Medpedia enthält alle Inhalte von 33 Referenzwerken von Springer und wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert
  • Inklusive unzähliger Abbildungen, klinischer Bilder, Tabellen und Schemata sowie Videos und Querverlinkungen zwischen den einzelnen Beiträgen
  • Verfasst von über 4.000 renommierten Fachärztinnen und Fachärzten, gesichert mit Peer Review-Verfahren

Auch als App nutzbar » Infos zur App

Jetzt entdecken

Ambulant statt stationär: Es geht nur quälend langsam voran

18.02.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Die Ambulantisierung muss kommen, wenn das Gesundheitssystem bezahlbar bleiben soll. Aber in der Gesundheitspolitik geht es auch bei Hybrid-DRG wie bei der Echternacher Springprozession zu.

Das sind die neuen Ziffern und Regeln im EBM 2023

EBM Praxis konkret

Wie zu jedem Jahreswechsel sind wieder zahlreiche Änderungen im EBM und bei der Vergütung zu beachten. Die nachfolgende Übersicht zeigt, was Hausärztinnen und Hausärzte wissen sollten.

Teledermatologie-Urteil: Dermanostic darf doch online bleiben

30.01.2024 Recht für Ärzte Nachrichten

In einem für die Telemedizin wichtigen Gerichtsverfahren zoffen sich derzeit die beiden Teledermatologie-Plattformen Dermanostic und OnlineDoctor. Es geht um Grundsätzliches – und indirekt um eine große Ausschreibung.

Dengue-Impfung wird Kassenleistung

28.01.2024 EBM Nachrichten

Die Impfung gegen Dengue-Fieber mit dem Lebendimpfstoff Qdenga wird GKV-Leistung – aber nur für bestimmte Personen und Indikationen.

Stellenangebote Augenheilkunde


Weiterführende Themen