Skip to main content
main-content

Basiskurs GynEndo

Herausgegeben von Prof. Dr. O. Ortmann, Univ.-Prof. Dr. B. Toth und Prof. Dr. M. von Wolff

Der ideale Einstieg ins Basiswissen Gynäkologische Endokrinologie


  • In 15 Kursen die wichtigsten Themen aus der gynäkologischen Endokrinologie vertiefen
  • Gelerntes in praxisrelevanten Fallbeispielen anwenden mit Tipps und Fragen zum Fall
  • Mit kompakten Knowledge-Checks und Quizfragen das eigene Wissen themenbezogen überprüfen
  • Für Smartphone-Nutzung optimiert

Von ausgewiesenen Expertinnen und Experten entwickelt und herausgegeben.


Machen Sie sich fit in gynäkologischer Endokrinologie!

Bestellen Sie e.Med Gynäkologie inkl. Basiskurs GynEndo.  » zur Bestellseite (oder zur Registrierung, falls Sie noch keinen Account bei SpringerMedizin.de haben)

Login

Um den Basiskurs nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


So ist der Basiskurs aufgebaut:

Lernstatus-Anzeige

Lernstatus-Anzeige

In allen Trainingskursen können Sie Ihren individuellen Lernstatus abspeichern. So behalten Sie den Überblick in der Liste der Kurse. Einfach gewünschten Lernstatus anklicken und dann die Trainingseinheit schließen.



Unterwegs trainieren? Kein Problem!


Der Basiskurs GynEndo auf dem iPhone 
Die Trainingsmodule sind für alle Bildschirmgrößen optimiert, vom Desktop bis hin zum Smartphone.

Außerdem können Sie das Facharzt-Training auch über die App Facharzt-Training nutzen. » Infos zur App



Sie möchten es mal ausprobieren?


Hier ein Modul zum kostenfreien Test:

Basiskurs GynEndo

Beispielkurs: Fehlbildungen des weiblichen Genitale


Fragen und Antworten


Was genau ist enthalten?

Gegliedert in sechs Themencluster, sind im Basiskurs GynEndo insgesamt 15 Kurse zu den wichtigsten Themen aus der gynäkologischen Endokrinologie enthalten. Zu jedem Kurs gibt es eine Fallvignette mit Tipps und Fragen zum Fall. Am Ende der Kurs-Kapitel können Sie anhand kurzer Quizze Ihr Wissen themenbezogen überprüfen. Darüber hinaus bekommen Sie (durch das e.Med Gynäkologie Abo) Zugang zu allen gynäkologischen Fachzeitschriften und CME-Kursen, die Ihre Fort- und Weiterbildung ideal ergänzen.

Was wird abgedeckt?

Der Kurs deckt die wichtigsten Themen der gynäkologischen Endokrinologie ab und bietet somit einen idealen Einstieg ins Basiswissen – für Ihre Weiterbildung Facharzt / zur Fachärztin in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe oder als Refresher. Es findet eine sukzessive Ergänzung von Themen statt, sodass der Kurs immer passender und zielgenauer das gesamte Fachgebiet abdeckt.

Wer garantiert, dass mich das auch wirklich auf die Prüfung vorbereitet?

Der Springer Medizin Verlag hat den Basiskurs GynEndo mit renommierten und erfahrenen Expertinnen und Experten entwickelt. Der Verlag und diese Expertinnen und Experten stehen mit Ihrem Namen für die Qualität und Aktualität der Inhalte.

Was kostet das und kann ich das monatlich abonnieren?

Den Basiskurs GynEndo bekommen Sie zum Preis ab nur 299 €/Jahr. Das Facharzt-Training ist ein Teil von e.Med Gynäkologie. Sie abonnieren e.Med Gynäkologie für ein Jahr, aber Sie können monatliche Zahlungsweise wählen (ab 24,91 €/Monat). In e.Med Gynäkologie sind viele weitere Vorteile enthalten, z.B. Zugriff auf alle gynäkologischen Zeitschriften von Springer Medizin und die dazugehörenden CME-Kurse sowie die uneingeschränkte Nutzung von e.Medpedia, der digitalen Enzyklopädie. Außerdem können Sie im Rahmen von e.Med optional eine gedruckte Zeitschrift Ihrer Wahl kostenfrei beziehen.


Jetzt e.Med Gynäkologie bestellen und Zugang zum Basiskurs GynEndo bekommen 


Herausgegeben von


Die Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. med. Bettina Toth, Prof. Dr. med. Michael von Wolff, Prof. Dr. med. Olaf Ortmann © privat
 

Univ.-Prof. Dr. med. Bettina Toth
Direktorin der Universitätsklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Medizinische Universität Innsbruck
Anichstraße 35, A-6020 Innsbruck

Prof. Dr. med. Michael von Wolff
Chefarzt Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Inselspital Bern
Theodor-Kocher-Haus
Friedbühlstrasse 19, 3010 Bern

Prof. Dr. med. Olaf Ortmann
Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Universität Regensburg am Krankenhaus St. Josef
Landshuter Str. 65, 93006 Regensburg