Skip to main content
main-content

10.02.2022 | Infektionskrankheiten der Haut | CME-Kurs

Heterogenes Spektrum an dermatologischen Komplikationen

Tätowierungen

CME-Punkte: 2

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 11.02.2023

Zertifizierende Institution: Bayerische Landesärztekammer
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

17.10.2022 | Acne inversa | CME-Kurs

Hidradenitis suppurativa – Pathogenese, Diagnostik und Therapie

Die Hidradenitis suppurativa ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung, gekennzeichnet durch das rezidivierende Auftreten von entzündlichen Knoten, Abszessen und Fisteln in den intertriginösen Arealen. Der CME-Kurs stellt therapeutische Optionen vor und Sie lernen die operativen Techniken kennen, die bei der Behandlung von Fistelgängen und Narbensträngen zum Einsatz kommen.

31.08.2022 | Pruritus | CME-Kurs

Abklärung des chronischen Pruritus – Diagnostisches Vorgehen in der dermatologischen Praxis

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die drei klinischen Gruppen des Pruritus und gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Ausprägungen des Pruritus, u.a. bei Niereninsuffizienz, bei Leber- und Gallenwegserkrankungen, bei hämatoonkologische Erkrankungen, bei soliden Tumoren, bei metabolischen und endokrinen Störungen und bei Infektionserkrankungen.

19.06.2022 | Erysipel | CME-Kurs

Pathogenese, Klinik und Therapie des Erysipels – Bakterielle Infektion der Haut

Das Erysipel ist eine häufig vorkommende, akut auftretende, bakterielle Infektion der Haut, die oft mit Systemzeichen einhergeht. Dieser CME-Kurs informiert Sie über Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten des Erysipel und gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten  Differenzialdiagnosen.

18.04.2022 | Hämangiom | CME-Kurs

Therapiemöglichkeiten bei infantilen Hämangiomen – Vaskuläre Tumore

Dieser CME-Kurs informiert Sie darüber, wann bei infantilen Hämangiomen eine absolute Therapieindikation besteht. Außerdem stellt er Ihnen die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten wie systemische und topische Betablocker, Kortikosteroide, Kryotherapie, Lasertherapie und die chirurgische Therapie vor.