Skip to main content
main-content

11.08.2022 | Subskapularis-Sehnenruptur | CME-Kurs

Anatomie und Diagnostik von Subskapularissehnenrupturen

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 12.08.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

15.11.2022 | Wissenschaft | CME-Kurs

Interpretation von systematischen Übersichtsarbeiten und Metaanalysen – Klinische Studien in Unfallchirurgie und Orthopädie

Die Planung und Interpretation klinischer Studien muss im Kontext der internationalen klinisch-wissenschaftlichen Datenlage erfolgen. Der CME-Kurs stellt Ihnen die Prinzipien systematischer Reviews und Metaanalysen als Quelle bester Evidenz sowohl für die Begründung informierter klinischer Entscheidungen als auch der Vorbereitung von Forschungsvorhaben vor.

04.10.2022 | Öffentliches Gesundheitswesen | CME-Kurs

Modernes OP-Management an einem Haus der Maximalversorgung

Ein institutionelles OP-Management ist als etablierter Bestandteil der Organisationsstruktur an den meisten Kliniken nicht mehr wegzudenken. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über die Struktur und wesentliche Instrumente eines OP-Managements und die Konzepte zur effizienten Nutzung von OP-Kapazitäten.

04.09.2022 | Schulterarthroskopie | CME-Kurs

Therapie von Subskapularissehnenrupturen

Im zweiten Teil des CME-Kurses zu Subskapularissehnenrupturen werden die therapeutischen Optionen vorgestellt, von der Therapieplanung, den Zugangswegen, den athroskopischen Rekonstruktionstechniken bis zur Nachsorge.

11.08.2022 | Subskapularis-Sehnenruptur | CME-Kurs

Anatomie und Diagnostik von Subskapularissehnenrupturen

Subskapularissehnenrupturen treten meist in Kombination mit zusätzlichen Läsionen der posterosuperioren Rotatorenmanschette und der langen Bizepssehne auf. Sie erfahren in dem CME-Kurs, wie klinische Untersuchung und Tests sowie die Diagnostik mit bildgebenden Verfahren erfolgt und wie die Befunde zu interpretieren sind.