Skip to main content
main-content

Abrechnung

Ein älterer Mann beim Muskelaufbautraining in der Reha

06.09.2022 | EBM | Aus der Praxis-Zimmermann

Verordnung von Reha wird besser vergütet

Gute Nachrichten für die bürokratiegeplagten Hausärztinnen und Hausärzte: Die Verordnung einer medizinischen Rehabilitation auf dem Formular 61 wird höher vergütet - rückwirkend ab 1. Juli! Zusätzlich gibt es einen Zuschlag bei der Beantragung einer geriatrischen Rehabilitation.

verfasst von:
Dr. med. Gerd W. Zimmermann
Wissenschaftlerin gebeugt über einen Container mit flüssigem Stickstoff

24.08.2022 | EBM | Nachrichten | Online-Artikel

Neue EBM-Ziffer zur Kryokonservierung

Ab Oktober kann die hormonelle Vorbereitung des Endometriums zur künstlichen Befruchtung bei Patientinnen, die eine Krebstherapie hinter sich haben, gesondert abgerechnet werden.

Frau mit Wunde am Kinn und am Auge

09.08.2022 | GOÄ | Aus der Praxis-Zimmermann

Formular F 1050 soll bei jedem UV-Fall zum Einsatz kommen

Seit April gelten für die ärztliche Unfallmeldung etwas klarere Regeln als zuvor. Das Formular F 1050 kommt nun auch bei der Überweisung an den D-Arzt immer zum Einsatz, die Gebühr nach Nr. 125 UV-GOÄ kann berechnet werden. Allerdings gibt es immer noch Ausnahmen.

verfasst von:
Dr. med. Gerd W. Zimmermann

09.08.2022 | Abrechnung | Report

Welche App bei welcher Krankheit?

Haben Sie schon einmal eine "App auf Rezept" verordnet? Wenn ja, dann gehören Sie immerhin zu den etwas mehr als 4% der deutschen Ärztinnen und Ärzte, die bereits mindestens eine digitale Gesundheitsanwendung - kurz DiGA - zum Einsatz gebracht haben. Wie stellen Ihnen die wichtigsten DiGAs vor.

verfasst von:
Roland Müller-Waldeck, Karl-Heinz Patzer
Arbeitsunfähgikeitsvescheinigung

04.08.2022 | Abrechnung | Nachrichten

G-BA reaktiviert die telefonische Krankschreibung

Der Bundesausschuss kehrt angesichts der Pandemie-Entwicklung zur Option der Telefon-AU zurück. Allerdings gilt die Regelung nur bis 30. November. Patientenvertreter im G-BA hätten sich mehr gewünscht.

Injektionslösung

01.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Zentral beschaffte Einheiten von Tixagevimab / Cilgavimab länger verkehrsfähig

Unter Berücksichtigung des Herstellungsdatums kann zentral beschafftes Evusheld® (Tixagevimab / Cilgavimab) – Charge CAAG – bis zum 18. August angewandt werden. Die entsprechenden Packungen tragen das Verfalldatum „Juli 2022“.

01.08.2022 | Psychotherapie | Panorama

Neuer Beschluss: Vergütung für Komplexversorgung psychisch Erkrankter

Die Vergütung für die neue Komplexversorgung schwer psychisch kranker Menschen ist jetzt geregelt. Mehrere neue Leistungen für zusätzlich anfallende Aufgaben wurden in den einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgenommen. Damit kann das Versorgungsprogramm zum 1. Oktober 2022 starten. 

verfasst von:
Redaktion Facharztmagazine

13.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

KVWL rät Ärzten von Corona-Bürgertests ab

Ärzte sollen vorerst keine SARS-CoV-2-Bürgertests vornehmen, da nach Ansicht der KVWL Abrechnung und Vergütung nicht geklärt seien.

Familie sitzt vor einem Laptop

12.07.2022 | EBM | Aus der Praxis-Zimmermann

Bahn frei für den Notdienst per Video

Die Videosprechstunde wird immer mehr zum festen Teil der Regelversorgung - war im Notfalldienst aber bisher undenkbar. Nun ist diese Barriere gefallen: Der Bewertungsausschuss hat die wichtigsten Leistungen des organisierten Bereitschaftsdienstes freigegeben.

verfasst von:
Dr. med. Gerd W. Zimmermann
Kalenderblatt 1. Juli

30.06.2022 | EBM | Nachrichten

Der Juli bringt diese Neuerungen für Ihre Praxis

Ob bei der Corona-Testverordnung, Videosprechstunde, eAU oder COVID-Diagnostik: Etliche wichtige Neuerungen und Änderungen treten mit dem Quartalswechsel in Kraft. Wir geben einen Überblick.

27.06.2022 | Abrechnung | Nachrichten

Videosprechstunden im Notdienst? Ab Juli möglich!

Nur zehn Prozent Honorarabschlag und keinerlei Mengen- oder Obergrenzen: Im organisierten Notfalldienst wird die Videosprechstunde jetzt noch attraktiver.

Gesundheitsapp

24.06.2022 | Hauptstadtkongress 2022 | Nachrichten

Hausärztin: Warum DiGA gute Patientencoaches sind

Digitale Gesundheitsanwendungen können Ärztinnen und Ärzte in der Versorgung entlasten, sagt Hausärztin Dr. Irmgard Landgraf. Auf dem Hauptstadtkongress erläuterte sie, wie. Aber auch, was sich im Verfahren noch verbessern ließe.

Organspendeausweise

17.06.2022 | GOÄ | Aus der Praxis-Zimmermann

Beratung zur Organspende in jedem Fall abrechnen

Seit März 2022 gibt es neue Maßnahmen, um die Organspendebereitschaft in der Bevölkerung zu erhöhen. Hausärztinnen und Hausärzten kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Die Beratung konnte zunächst nur nach EBM berechnet werden - jetzt ist dies auch nach GOÄ möglich.

verfasst von:
Dr. med. Gerd W. Zimmermann

06.06.2022 | Abrechnung | Praxis konkret

Diese Kosten können Sie zusätzlich zu den Gebühren berechnen!

Bei der Abrechnung von ärztlichen Leistungen fallen Kosten an, die nicht im Honorar enthalten sind. Das kann im Einzelfall durchaus unübersichtlich werden – genaues Hinschauen lohnt sich aber!

verfasst von:
Dr. med. Gerd W. Zimmermann

25.05.2022 | Recht für Ärzte | Zertifizierte Fortbildung

Neun Rechtsfragen, auf die Ärzte die Antwort kennen sollten

Die tägliche Praxis zeigt, dass Ärzte in einem stark regulierten System die Bedeutung einiger rechtlicher Themenfelder in ihrer Tragweite unterschätzen und andererseits wichtige Aspekte in Ihrem Tun gelegentlich außer Acht lassen. Der Artikel soll …

verfasst von:
Dr. jur. Katja Heintz-Koch, Dr. med. Stephan Fritz
Arzt nimmt Schwangeren Blut ab

23.05.2022 | Pränatale und perinatale Diagnostik | Nachrichten

Drei EBM-Positionen zur Trisomie-Testung

Gynäkologen und Humangenetiker können ab 1. Juli zulasten gesetzlicher Kostenträger zum nicht-invasiven Pränataltest auf Trisomie 13, 18 und 21 beraten.

06.05.2022 | EBM | Aus der Praxis-Zimmermann

Diese Kosten dürfen Sie bei der Abrechnung gesondert ansetzen

Bei ärztlichen Leistungen fallen Kosten an, die nicht im Honorar enthalten sind. Die 17 Unterabschnitte des EBM-Kapitels V 40 bieten Hausarztpraxen eine Fülle von Optionen zur gesonderten Berechnung.

verfasst von:
Dr. med. Gerd W. Zimmermann
Kartenterminal

06.05.2022 | Praxismanagement | Aus der Praxis-Zimmermann

Mehr Geld für Telematik - aber leider nicht für alle

Einführung und Betrieb der Telematik-Infrastruktur in Arztpraxen müssen von den Kassen bezahlt werden. Angesichts steigender Preise wirkten die Pauschalen zuletzt allerdings immer weniger angemessen. Jetzt ist das Schiedsamt eingeschritten und hat die Beträge erhöht.

verfasst von:
Dr. med. Gerd W. Zimmermann
Rezept auf Schreibtisch

02.05.2022 | Häufige Beratungsanlässe in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Zehn Empfehlungen gegen Überversorgung: Woran scheitert die Umsetzung?

Die Choosing-Wisely-Initiative liefert fach- und länderspezifische Empfehlungen, um unnötige Interventionen zu reduzieren. Eine Umfrage unter Schweizer Hausärzten zeigt: Leichter gesagt als getan.

Ärztin erklärt Patient etwas auf Tablet

26.04.2022 | Öffentliches Gesundheitswesen | CME

CME: Digitale Gesundheitsanwendungen (DIGA) und Datenschutz

Was ist eigentlich eine DIGA und in was unterscheidet sie sich zur Gesundheits-App? Für viele Praxisteams herrscht in diesem Bereich starke Verunsicherung. Im folgenden CME-Kurs lernen Sie den Nutzen, Bewertungsprozess und die Anforderungen an den Datenschutz einer DIGA kennen. 

verfasst von:
Dr. N. Kirsten, M. Augustin, K. Strömer

Abrechnung: Die aktuellen Änderungen im Blick

Ob EBM, GOÄ, UV-GOÄ oder GOP: Die Abrechnungsdatenbank ist mit allen Gebührenordnungen stets auf dem neuesten Stand und wird kontinuierlich mit Kommentaren, Tipps und aktuellen Urteilen versehen.
Mit dem SpringerMedizin.de-Zugang können Sie die Abrechnungsdatenbank in vollem Umfang nutzen.

Praxis-Finanzrechner

Behalten Sie wichtige Kennzahlen Ihrer Praxis im Auge, prüfen Sie bei Geräteanschaffungen die Wirtschaftlichkeit und vergleichen Sie Ihre Praxis mit anderen Praxen.