Skip to main content

06.12.2022 | Diagnostik in der Endokrinologie | Nachrichten

Was bislang bekannt ist

COVID-19-Impfung – (k)ein Risiko für die Schilddrüsengesundheit?

verfasst von: Dr. Dagmar Kraus

Seit 2021 werden immer wieder Fälle von Thyreoiditiden nach SARS-CoV-2-Impfung berichtet. Wie dieser Zusammenhang einzuordnen ist und welche Konsequenzen sich daraus für Menschen mit bekannter Autoimmunerkrankung der Schilddrüse ergeben, hat Prof. Dagmar Führer aus Essen zusammengefasst.

Literatur

Vortrag von D. Führer, 17. DGIM-Internisten-Update-Seminar, 11./12. November 2022, München/Livestream

Ippolito S. et al. SARS-CoV-2 vaccine-associated subacute thyroiditis: insights from a systematic review. J Endocrinol Invest 2022;45:1189−1200

Muller I et al. SARS-CoV-2-related atypical thyroiditis. Lancet Diabetes Endocrinol 2020;8:739−741.

Lui DTW et al. Effect of COVID-19 Vaccines on Thyroid Function and Autoimmunity and Effect of Thyroid Autoimmunity on Antibody Response. J Clin Endocrinol Metab. 2022 18;107:e3781−e3789.

Chee YJ et al. SARS-CoV-2 mRNA Vaccination and Graves' Disease: A Report of 12 Cases and Review of the Literature. J Clin Endocrinol Metab 2022 May 17;107:e2324−e2330.

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!

Passend zum Thema

HPV-Impfung zur Prävention von Genitalwarzen

HPV 6 und 11 können Genitalwarzen auslösen und die Lebensqualität stark einschränken – die Impfung kann jedoch HPV 6 und 11-bedingten Genitalwarzen vorbeugen.

Aktion "Gegen Pneumokokken Impfen 60+"

Ab 60 steigt das Risiko für bestimmte Pneumokokken-Erkrankungen. Wie z. B. Lungenentzündungen. Helfen Sie mit, die Impfquoten zu verbessern. Mehr erfahren.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.