Skip to main content
main-content

22.12.2020 | Tuberkulose | Journalclub | Ausgabe 7-8/2020

Infektiologie
Pneumo News 7-8/2020

Schützt ein ausgeglichener Vitamin-D-Haushalt vor einer Infektion mit Tuberkulose?

Zeitschrift:
Pneumo News > Ausgabe 7-8/2020
Autoren:
Korkut Avsar, Marion Heiß-Neumann
Hintergrund und Fragestellung: Vitamin D war bereits in der präantibiotischen Ära eine Therapieform bei Tuberkulose. Hinweise, dass Vitamin D die Immunantwort gegen Mycobacterium tuberculosis unterstützt, sind nicht neu. Der Ausgleich eines Vitamin-D-Mangels könnte somit das Risiko, sich anhaltend zu infizieren bzw. nach einer Infektion aktiv zu erkranken, reduzieren. Dies sollte in dieser randomisierten, kontrollierten Phase-3-Studie untersucht werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2020

Pneumo News 7-8/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise