Skip to main content
Erschienen in:

03.02.2020 | Akutes Koronarsyndrom | Klinische Studien

Prasugrel oder Ticagrelor bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom

Intracoronary Stenting and Antithrombotic Regimen: Rapid Early Action for Coronary Treatment 5 (ISAR-REACT 5)

verfasst von: Prof. Dr. A. Schäfer, S. Nitschmann

Erschienen in: Die Innere Medizin | Ausgabe 2/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

ISAR-REACT 5 Trial Investigator (2019) Ticagrelor or prasugrel in patients with acute coronary syndromes. N Engl J Med 381:1524–1534 …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Montalescot G, Bolognese L, Dudek D et al (2013) Pretreatment with prasugrel in non-ST-segment elevation acute coronary syndromes. N Engl J Med 369:999–1010CrossRef Montalescot G, Bolognese L, Dudek D et al (2013) Pretreatment with prasugrel in non-ST-segment elevation acute coronary syndromes. N Engl J Med 369:999–1010CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Montalescot G, Wiviott SD, Braunwald E et al (2009) Prasugrel compared with clopidogrel in patients undergoing percutaneous coronary intervention for ST-elevation myocardial infarction (TRITON-TIMI 38): double-blind, randomised controlled trial. Lancet 373:723–731CrossRef Montalescot G, Wiviott SD, Braunwald E et al (2009) Prasugrel compared with clopidogrel in patients undergoing percutaneous coronary intervention for ST-elevation myocardial infarction (TRITON-TIMI 38): double-blind, randomised controlled trial. Lancet 373:723–731CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Steg PG, James S, Harrington RA et al (2010) Ticagrelor versus clopidogrel in patients with ST-elevation acute coronary syndromes intended for reperfusion with primary percutaneous coronary intervention: A Platelet Inhibition and Patient Outcomes (PLATO) trial subgroup analysis. Circulation 122:2131–2141CrossRef Steg PG, James S, Harrington RA et al (2010) Ticagrelor versus clopidogrel in patients with ST-elevation acute coronary syndromes intended for reperfusion with primary percutaneous coronary intervention: A Platelet Inhibition and Patient Outcomes (PLATO) trial subgroup analysis. Circulation 122:2131–2141CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Wallentin L, Becker RC, Budaj A et al (2009) Ticagrelor versus clopidogrel in patients with acute coronary syndromes. N Engl J Med 361:1045–1057CrossRef Wallentin L, Becker RC, Budaj A et al (2009) Ticagrelor versus clopidogrel in patients with acute coronary syndromes. N Engl J Med 361:1045–1057CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Wiviott SD, Braunwald E, Mccabe CH et al (2007) Prasugrel versus clopidogrel in patients with acute coronary syndromes. N Engl J Med 357:2001–2015CrossRef Wiviott SD, Braunwald E, Mccabe CH et al (2007) Prasugrel versus clopidogrel in patients with acute coronary syndromes. N Engl J Med 357:2001–2015CrossRef
Metadaten
Titel
Prasugrel oder Ticagrelor bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom
Intracoronary Stenting and Antithrombotic Regimen: Rapid Early Action for Coronary Treatment 5 (ISAR-REACT 5)
verfasst von
Prof. Dr. A. Schäfer
S. Nitschmann
Publikationsdatum
03.02.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Innere Medizin / Ausgabe 2/2020
Print ISSN: 2731-7080
Elektronische ISSN: 2731-7099
DOI
https://doi.org/10.1007/s00108-020-00752-w

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

Die Innere Medizin 2/2020 Zur Ausgabe

Schwerpunkt: Lebertumoren

Pathologie der Lebertumoren

Mitteilungen des BDI

Mitteilungen des BDI

Kongresse des BDI

Kongresse des BDI

Passend zum Thema

ANZEIGE

SGLT-2-Inhibitoren für alle Patient:innen mit chronischer Herzinsuffizienz empfohlen

Das ESC-Leitlinien-Update 2023 bedeutet einen Paradigmenwechsel in der Behandlung der Herzinsuffizienz (HF), denn nun werden SGLT-2i sowohl für HFrEF, als auch für HFmrEF und HFpEF empfohlen. Somit können jetzt alle Patient:innen mit HF von SGLT-2i als zentralem Bestandteil der Therapie profitieren.

ANZEIGE

Dapagliflozin als neue Therapieoption zur Behandlung einer Herzinsuffizienz unabhängig von der Ejektionsfraktion

Dapagliflozin ist nun zur Behandlung aller Patient:innen mit chronischer symptomatischer Herzinsuffizienz zugelassen und bietet somit auch neue Hoffnung für die Therapie von jenen mit HFpEF. In der DELIVER-Studie zeigte der SGLT-2-Inhibitor eine signifikante Reduktion von Herzinsuffizienz-Hospitalisierungen und CV-Todesfällen.

ANZEIGE

ACS-Erstlinientherapie: Konsensbeschluss rät zur DAPT mit Ticagrelor

Ein Konsortium führender Fachgesellschaften erarbeitete jüngst auf Basis umfangreicher Metaanalysen einen Konsens für die Therapie koronarer Herzkrankheiten. Was dabei auffiel: Die duale Plättchenhemmung (DAPT) mit Ticagrelor ist die bevorzugte Therapieoption für das akute Koronarsyndrom (ACS).