Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Die Innere Medizin

(vormals Der Internist)

insite
SUCHEN
Fachzeitschrift mit neuem Titel

"Der Internist" heißt jetzt "Die Innere Medizin"

Am 1. Juni wurden die bisherigen, auf männlichen Berufsbezeichnungen basierenden Titel durch neue, auf die Fachgebiete bezogene Titel ersetzt. Sie finden die Zeitschrift auch künftig an dieser Stelle, da das bestehende Archiv mit dem neuen Titel fortgeführt wird.
Erfahren Sie mehr zu unserem Titel-Update

Aktuelle Schwerpunktthemen

Long-COVID

01.08.2022

Ausgabe 8/2022

Long-COVID

Die Häufigkeit und Schwere von Long-COVID verursacht sicherlich eine hohe Krankheitslast. Die sehr aktuellen Beiträge der vorliegenden Ausgabe zeigen, dass wir innerhalb kurzer Zeit viel über das Phänomen Long-COVID gelernt haben – aber auch, dass unser Wissen über die Folgen einer SARS-CoV-2-Infektion noch sehr lückenhaft ist. Die Beiträge zeigen Wege auf, diese Lücken zu schließen, und sie weisen auf mögliche präventive und therapeutische Strategien hin.

Lungenkarzinom CT

01.07.2022

Ausgabe 7/2022

Lungenkarzinom

Die Schwerpunktartikel dieses Heftes beleuchten aktuelle Aspekte von Lungenkrebs. Bei kaum einem soliden Tumor erfolgt die klinische Umsetzung biologischen Wissens in den letzten Jahren mit einer solchen Dynamik wie beim Lungenkrebs. Und das ist auch bitter notwendig. Noch immer ist Lungenkrebs die häufigste Krebstodesursache weltweit, so auch in Deutschland, wo jeder fünfte Krebstote darauf zurückzuführen ist.

Update Gefäßmedizin: Ultraschalluntersuchung der Beinvenen

01.06.2022

Ausgabe 6/2022

Update Gefäßmedizin

Krankheitsbilder der Angiologie sind echte Volkskrankheiten und beschäftigen Ärztinnen und Ärzte ebenso regelmäßig, sei es in der hausärztlichen Medizin oder in der stationären Versorgung. Daher ist wieder Zeit für ein gut fokussiertes und übersichtliches Update.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

31.07.2022 | Pankreaskarzinom | CME-Kurs

Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms

Das Pankreaskarzinom ist mit einer schlechten Prognose verbunden. In dem CME-Kurs erfahren Sie, wie die prognostische Einordnung des Pankreaskarzinoms erfolgt, welche Bedeutung die molekulare Diagnostik hat und welche Behandlungsalgorithmen für die Systemtherapie des Pankreaskarzinoms geeignet sind.

30.06.2022 | Thrombozytopenie | CME-Kurs

Gerinnungsdiagnostik Teils 2 – Überwachung von Antikoagulanztherapien, neu aufgetretene Thrombozytopenie und Thrombophilie

Ziel des vorliegenden CME-Beitrags ist es, die Indikationsstellung zur Bestimmung von Gerinnungsparametern sowie deren Anwendung und Interpretation zu vermitteln. Darüber hinaus wird auf relevante physiologische und methodische Grundlagen eingegangen.

31.05.2022 | Internistische Diagnostik | CME-Kurs

Gerinnungsdiagnostik Teil 1 – Evaluation des Blutungsrisikos vor Operationen, Interventionen und Diagnostik bei Blutungsneigung

Der CME-Beitrag befasst sich mit der Diagnostik vor invasiven Eingriffen sowie der Gerinnungsdiagnostik zur Abklärung einer Blutungsneigung. Ziel ist es, die Indikationen zur Gerinnungsdiagnostik, die Bedeutung einzelner Gerinnungsparameter sowie deren Interpretation zu vermitteln.

03.05.2022 | Infektiologie | CME-Kurs

Immunologisches Basiswissen für die Praxis

Im CME-Kurs werden Ihnen die verschiedenen Komponenten des Immunsystems vorgestellt und Sie lernen, die Mechanismen des angeborenen und erworbenen Immunsystems nachzuvollziehen. Außerdem erfahren Sie, warum es bei Fehlfunktionen des Immunsystems zu überschießenden Immunreaktionen kommen kann.

31.03.2022 | Chronische Pankreatitis | CME-Kurs

Diagnostik und klinisches Management prämaligner Erkrankungen des Pankreas

In diesem CME-Beitrag wird Ihnen ein Überblick über die verschiedenen prämalignen Erkrankungen des Pankreas gegeben. Insbesondere werden die Wertigkeit verschiedener bildgebenden Modalitäten wie Magnetresonanztomographie und Endosonographie diskutiert sowie die Screeningintervalle und Indikationen für eine chirurgische Versorgung dargelegt.

01.03.2022 | Nahrungsmittelunverträglichkeiten | CME-Kurs

Nahrungsmittelunverträglichkeiten des Verdauungstraktes – Teil 2: Nahrungsmittelintoleranzen

Nahrungsmittelunverträglichkeiten (NMU) betreffen etwa ein Drittel der Bevölkerung.  Im vorliegenden Fortbildungsbeitrag wird auf die wichtigsten NMI eingegangen. Sie lernen hierbei die zugrunde liegenden Mechanismen kennen und wir informieren Sie darüber, wie Sie Nahrungsmittelintoleranzen zuverlässig diagnostizieren und therapieren und welche wichtigen Differenzialdiagnosen im Blick behalten werden müssen.

Kasuistiken

20.05.2022 | Diagnostik in der Angiologie | Kasuistiken

Ihre Diagnose? Vor Kurzem aufgetretene massive Claudicatio intermittens bei jungem Mann

Revaskularisation einer Beckenarterie mit einem Double-layer-Stent

Ein 39-Jähriger leidet seit Kurzem unter einer zunehmenden Claudicatio intermittens. Seine schmerzfreie Gehstrecke beträgt nur noch ca. 50 Meter. Zuvor war er beschwerdefrei, Nikotinabusus ca. 10 „pack years“, Vorerkrankungen bestanden nicht. Was ist der Grund für diese Symptomatik?

11.05.2022 | COVID-19 | Kasuistiken

„Double hit": Was verursachte die embolischen Ereignisse?

Ein 81 Jahre alter männlicher Patient wird vom Notarzt bei unklarer Bewusstseinstrübung in den Schockraum gebracht. Präklinisch sind bereits ST-Strecken-Veränderungen aufgefallen und es wurde der Verdacht auf eine intrazerebrale Blutung gestellt. In weiterer Abklärung stellte sich jedoch eine andere Ursache für das Geschehen dar.

04.04.2022 | Cushing-Syndrom | Facharzt-Training

36/w mit Gesichtsschwellung und -rötung, Rückenschmerzen und Leukozytose

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 143

01.04.2022 | Myokarditis | Facharzt-Training

21/m mit Brustschmerzen nach Impfung mit mRNA-Vakzine

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 147

31.03.2022 | Facharzt-Training

42/m mit unklaren Flankenschmerzen

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 151

30.03.2022 | Divertikelblutung | Facharzt-Training

68/m mit massiven rektalen Blutabgängen

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 148

Klinische Studien

04.07.2022 | COVID-19 | Klinische Studien

Antivirale Therapie bei Patienten mit COVID-19

Stellt Paxlovid basierend auf der Endanalyse der EPIC-HR-Studie eine effektive und sichere Therapiemöglichkeit zur Reduktion von COVID-19-assoziierten Krankenhausaufenthalten und Todesfällen dar? Dr. Augustin und Prof. Hallek bewerten diese Studie und kommentieren sie für Sie.

17.05.2022 | Clostridium difficile | Klinische Studien

SER-109: Eine orale Mikrobiomtherapie für rezidivierende Clostridioides-difficile-Infektionen?

SER-109 versus Placebo in the Treatment of Adults with Recurrent Clostridium Difficile Infection (ECOSPOR III)

Eine Studie konnte zeigen, dass das Mikrobiomtherapeutikum SER-109 wirksam C.-difficile-Infektionen verhindert und gut verträglich ist. Kann mit dieser Therapiestrategie das große Problem der Reinfektion mit diesem Keim gelöst werden? Prof. Stallmach kommentiert diese Arbeit für Sie.

05.05.2022 | Störungen des Natriumhaushalts | Klinische Studien

Effekte einer Salzsubstitution

Eine Salzsubstitution mit reduziertem Natrium- und erhöhtem Kaliumgehalt senkt den Blutdruck. Die Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System sind bislang jedoch ungewiss. Ziel der hier vorgestellten Studie war es, die Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System und die Therapiesicherheit zu verifizieren.

Arzneimitteltherapie / Medizin Aktuell

05.07.2022 | Pankreaskarzinom | CME

CME: Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms

Das Pankreaskarzinom ist in Deutschland die vierthäufigste krebsbezogene Todesursache. Zur Diagnosesicherung und optimalen Therapieführung ist eine sorgfältige Diagnostik von zentraler Bedeutung. Den Performancestatus, molekulare Analysen aber auch die Motivation der Betroffenen sollten Sie bei Ihrer Therapiewahl berücksichtigen. Eine Übersicht mit hilfreichen Algorithmen.

Open Access 02.06.2022 | Seltene Erkrankungen

ZSE-DUO – duale Lotsenstruktur im Zentrum für Seltene Erkrankungen

Als selten werden in Europa Erkrankungen bezeichnet, bei denen es nicht mehr als einen Erkrankten pro 2000 Einwohner gibt. Zurzeit werden etwa 8000 – also etwa ein Drittel aller bekannten Erkrankungen – zu dieser Gruppe gezählt [ 1 ]. Sie sind …

19.05.2022 | Antikoagulanzien | CME

CME: Überwachung von Antikoagulanzientherapien im klinischen Alltag

Überwachung von Antikoagulanzientherapien, neu aufgetretene Thrombozytopenie und Thrombophilie

Ziel des vorliegenden CME-Beitrags ist es, die Indikationsstellung zur Bestimmung von Gerinnungsparametern sowie deren Anwendung und Interpretation zu vermitteln. Darüber hinaus wird auf relevante physiologische und methodische Grundlagen eingegangen.

18.05.2022 | Internistische Diagnostik | CME

CME: Gerinnungsdiagnostik im klinischen Alltag

Evaluation des Blutungsrisikos vor Operationen, Interventionen und Diagnostik bei Blutungsneigung

11.05.2022 | COVID-19 | Arzneimitteltherapie

Update: Impfstoffe gegen COVID-19

Wirksamkeitsvergleich, Sicherheitsaspekte und aktuelle Herausforderungen

Mitteilungen

01.08.2022 | Fortbildungen und Kongresse des BDI

Fortbildungen und Kongresse des BDI

01.08.2022 | Mitteilungen des BDI

Mitteilungen des BDI

01.08.2022 | Mitteilungen der DGIM

Mitteilungen der DGIM

01.07.2022 | Fortbildungen und Kongresse des BDI

Fortbildungen und Kongresse des BDI

01.07.2022 | Mitteilungen des BDI

Mitteilungen des BDI

01.07.2022 | Mitteilungen der DGIM

Mitteilungen der DGIM

01.06.2022 | Mitteilungen der DGIM

Mitteilungen der DGIM

01.06.2022 | Mitteilungen des BDI

Mitteilungen des BDI

01.06.2022 | Fortbildungen und Kongresse des BDI

Fortbildungen und Kongresse des BDI

01.05.2022 | Mitteilungen des BDI

Mitteilungen des BDI

01.05.2022 | Mitteilungen der DGIM

Mitteilungen der DGIM

01.05.2022 | Fortbildungen und Kongresse des BDI

Fortbildungen und Kongresse des BDI

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier Ihre Gratisausgabe!

Sommerakademie: 35 CME-Punkte für Sie

Nutzen Sie die Sommermonate zum CME-Punkte sammeln. In der Sommerakademie bieten wir Ihnen für Ihre hausärztliche Fortbildung bis zum 15. September zwölf ausgewählte Kurse aus dem aktuellen Angebot von Springer Medizin, mit denen Sie 35 CME-Punkte erwerben können. Inhaltlich reichen sie von Delir nach Schlaganfall, über die Asthmatherapie von Erwachsenen, hin zum infarktbedingten, kardiogenen Schock.

Zur Sommerakademie

Sie wollen einen Artikel schreiben?

 Hier finden Sie alle Informationen für das Verfassen von Beiträgen.

OnlineFirst-Artikel aus Die Innere Medizin

15.08.2022 | CME

Klonale Hämatopoese – Ursachen und klinische Implikationen

Eine klonale Hämatopoese von unbestimmtem Potenzial (CHIP) ist eine Blutbildung aus Stammzellen mit Mutationen in leukämieassoziierten Treibergenen. Diese verleihen Stammzellklonen eine erhöhte Stresstoleranz und expansives Potenzial. Patienten …

15.08.2022 | Schwerpunkt: Strukturwandel als ärztliche Aufgabe

Notfallversorgung – Reformbedarf aus stationärer Sicht

Die interdisziplinäre zentrale Notaufnahme (ZNA) als neuer Goldstandard der stationären Notfallversorgung setzt sich zunehmend durch. Nicht alle Notfallpatientinnen und -patienten, deren Beschwerden mit den Mitteln einer Notaufnahme abgeklärt …

11.08.2022 | Schwerpunkt: Strukturwandel als ärztliche Aufgabe

Intersektorale Versorgung – sektorenverbindende Lösungsansätze oder Verschiebung der Sektorengrenze?

Im Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ist ausgeführt: „Um die Ambulantisierung bislang unnötig stationär erbrachter Leistungen zu fördern, setzen wir zügig für geeignete Leistungen eine sektorengleiche Vergütung durch …

09.08.2022 | Herzinsuffizienz | Schwerpunkt: Strukturwandel als ärztliche Aufgabe

Fachärztliche Selektivverträge – ein Erfolgsmodell in der ambulanten Kardiologie

In der kardiologischen Versorgung ambulanter Patienten haben sich neben der üblichen Abbildung im Kollektivsystem, das heißt im System der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV), auch Selektivverträge etabliert. Beispielhaft ist hier der …

02.08.2022 | Schwerpunkt: Strukturwandel als ärztliche Aufgabe

Hausarztzentrierte Versorgung – ein Modell mit Verbesserungspotenzial?

Die hausarztzentrierte Versorgung (HZV) wurde auf Grundlage der GKV-Modernisierungsgesetze (GKV gesetzliche Krankenversicherung) von 2004 und 2007 in die ambulante Versorgung eingeführt. Überwiegend handelt es sich um Selektivverträge nach § 73b …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Die Innere Medizin (vormals Der Internist) ist ein international angesehenes Publikationsorgan und widmet sich allen Aspekten der Inneren Medizin. Die Zeitschrift richtet sich an niedergelassene und in der Klinik tätige Internistinnen und Internisten sowie an internistisch besonders interessierte Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmediziner. Im Vordergrund stehen Prävention, diagnostische Vorgehensweisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht gesichertes Wissen mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit - der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und ungewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Die Innere Medizin (formerly Der Internist) is an internationally respected journal dealing with all aspects of internal medicine. The journal serves both the scientific exchange and the continuing education of internists working in practical or clinical environments as well as of general practitioners who are particularly interested in internal medicine. The focus is on the topics of prevention, diagnostic approaches, management of complications, and current therapy strategies.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Review articles under the rubric "Continuing Medical Education" present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Der Internist are reviewed.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Metadaten
Titel
Die Innere Medizin
Abdeckung
Volume 38/1997 - Volume 63/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
2731-7099
Print ISSN
2731-7080
Zeitschriften-ID
108
DOI
https://doi.org/10.1007/108.1432-1289