Skip to main content
main-content

01.02.2021 | COVID-19 | Review | Ausgabe 3/2021 Zur Zeit gratis

Journal of Gastroenterology 3/2021

COVID-19-associated liver injury: from bedside to bench

Zeitschrift:
Journal of Gastroenterology > Ausgabe 3/2021
Autoren:
Dongxiao Li, Xiangming Ding, Meng Xie, Dean Tian, Limin Xia
Wichtige Hinweise
Dongxiao Li and Xiangming Ding contributed equally to this work.

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

The outbreak of coronavirus disease 2019 (COVID-19), caused by severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2), has been a global challenge since December 2019. Although most patients with COVID-19 exhibit mild clinical manifestations, in approximately 5% of these patients, the disease eventually progresses to severe lung injury or even multiorgan dysfunction. This situation represents various challenges to hepatology. In the context of liver injury in patients with COVID-19, several key problems need to be solved. For instance, it is important to determine whether SARS-CoV-2 can directly invade liver, especially when ACE2 appears to be negligibly expressed on hepatocytes. In addition, the mechanisms underlying liver dysfunction in COVID-19 patients are not fully understood, which are likely multifactorial and related to hyperinflammation, dysregulated immune responses, abnormal coagulation and drugs. Here, we systematically describe the potential pathogenesis of COVID-19-associated liver injury and propose several hypotheses about its etiopathogenesis.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2021

Journal of Gastroenterology 3/2021 Zur Ausgabe

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Der komplexe Weg eines Impfstoffs

Moderne Impfstoffe sind gut verträglich und ermöglichen es uns, bestimmten Infektionskrankheiten vorzubeugen. Sie können uns sogar in die Lage versetzen, einzelne Krankheitserreger auszurotten. Doch wie werden Impfstoffe eigentlich hergestellt?

ANZEIGE

Antworten auf 10 häufige Impf-Einwände

Ein Gespräch mit impfkritischen Patienten kann schnell zur Herausforderung werden.[1] Mit welchen Argumenten kann man versuchen, die Bedenken dieser Patienten abzubauen? Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Antworten das Robert Koch-Institut (RKI) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) geben.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.

Bildnachweise