Skip to main content

22.02.2024 | Statine | Nachrichten

Hypercholesterinämie

Leicht erhöhtes Risiko für Hirnblutungen unter LDL-senkenden Therapien

verfasst von: Dr. Beate Schumacher

Die medikamentöse Senkung von LDL-Cholesterin, insbesondere mittels Statinen, geht mit einem etwas erhöhen Risiko für hämorrhagische Schlaganfälle einher. Das absolute Risiko für ein solches Ereignis ist jedoch gering.

Literatur

Bétrisey S et al. Lipid-Lowering Therapy and Risk of Hemorrhagic Stroke: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials. J Am Heart Assoc 2024;13:e030714. https://doi.org/10.1161/JAHA.123.030714

Weiterführende Themen

Update Kardiologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.