Skip to main content
Erschienen in:

21.03.2017 | Aspiration | CME

Diagnostik und Therapie der Dysphagie

verfasst von: Dr. S. Cantemir, A. Laubert

Erschienen in: HNO | Ausgabe 4/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die meisten Schluckstörungen können abhängig vom Störungsbild behandelt werden. Ein multidisziplinäres Team aus Kopf-Hals-Chirurgen, Phoniatern und Logopäden ist erforderlich, um die richtige Behandlungsstrategie zu entwickeln. Anamnese, klinische Untersuchung der Schluckmuskulatur und endoskopische Evaluation des Schluckakts mit unterschiedlicher Nahrungskonsistenz verhelfen zu der Entscheidung, ob Schluckübungen allein ausreichen oder die zusätzliche medikamentöse oder operative Therapie zur Vermeidung von Aspiration, Mangelernährung oder Dehydratation benötigt werden.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Pluschinski P et al (2015) Qualitätssicherung der endoskopischen Schluckdiagnostik (FEES). Laryngorhinootologie 94:505–508PubMed Pluschinski P et al (2015) Qualitätssicherung der endoskopischen Schluckdiagnostik (FEES). Laryngorhinootologie 94:505–508PubMed
2.
Zurück zum Zitat Seidl RO, Nusse-Müller-Busch R, Ernst A (2002) Evaluation eines Untersuchungsbogens zur endoskopischen Schluckuntersuchung. Sprache Stimme Gehör 26(1):28–36CrossRef Seidl RO, Nusse-Müller-Busch R, Ernst A (2002) Evaluation eines Untersuchungsbogens zur endoskopischen Schluckuntersuchung. Sprache Stimme Gehör 26(1):28–36CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Murray J (1999) Manual of Dysphagia assessment in adults. Singular Publishing Group, Inc, Cengage Learning, Paperback. Singular Publishing Group, Inc, San Diego, London Murray J (1999) Manual of Dysphagia assessment in adults. Singular Publishing Group, Inc, Cengage Learning, Paperback. Singular Publishing Group, Inc, San Diego, London
4.
Zurück zum Zitat Jungheim M, Miller S, Kühn D, Schwemmle C, Schneider JP, Ochs M, Ptok M (2015) Normwerte für die Hochauflösungsmanometrie von Pharynx und oberem Ösophagussphinkter. Laryngorhinootologie 94:601–608CrossRefPubMed Jungheim M, Miller S, Kühn D, Schwemmle C, Schneider JP, Ochs M, Ptok M (2015) Normwerte für die Hochauflösungsmanometrie von Pharynx und oberem Ösophagussphinkter. Laryngorhinootologie 94:601–608CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Logemann JA (1998) Evaluation and treatment of swallowing disorders. Pro-ed Verlag, Amazon edition. ASIN:B008UBGDYI Logemann JA (1998) Evaluation and treatment of swallowing disorders. Pro-ed Verlag, Amazon edition. ASIN:B008UBGDYI
6.
Zurück zum Zitat Hedin-Anden S (2002) PNF-Grundverfahren und funktionelles Training, 2. Aufl. Urban & Fischer, München Hedin-Anden S (2002) PNF-Grundverfahren und funktionelles Training, 2. Aufl. Urban & Fischer, München
7.
Zurück zum Zitat Shaker R et al (2002) Rehabilitation of swallowing by exercise. Gastroenterology 122(1):314–321 Shaker R et al (2002) Rehabilitation of swallowing by exercise. Gastroenterology 122(1):314–321
8.
Zurück zum Zitat Welch MV, Logemann JA et al (1993) Changes in pharyngeal dimensions effected by chin tuck. Arch Phys Med Rehabil 74(2):178–181PubMed Welch MV, Logemann JA et al (1993) Changes in pharyngeal dimensions effected by chin tuck. Arch Phys Med Rehabil 74(2):178–181PubMed
9.
Zurück zum Zitat Hoffmann MR et al (2012) High resolution manomaetry of pharyngeal swallow pressure events associated with effortful swallow and the Mendelsohn maneuver. Dysphagia. doi:10.1007/s00455-011-9385-6 Hoffmann MR et al (2012) High resolution manomaetry of pharyngeal swallow pressure events associated with effortful swallow and the Mendelsohn maneuver. Dysphagia. doi:10.​1007/​s00455-011-9385-6
10.
Zurück zum Zitat Steele CM, Miller JA (2010) Sensory input pathways and mechanisms in swallowing: A review. Dysphagia 35:323–333CrossRef Steele CM, Miller JA (2010) Sensory input pathways and mechanisms in swallowing: A review. Dysphagia 35:323–333CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Kuhlemeier KV et al (2001) Effect of liquid bolus consistency and delivery method on aspiraion and pharyngeal retention in dysphagia patients. Dysphagia 16:119–122CrossRefPubMed Kuhlemeier KV et al (2001) Effect of liquid bolus consistency and delivery method on aspiraion and pharyngeal retention in dysphagia patients. Dysphagia 16:119–122CrossRefPubMed
12.
Zurück zum Zitat Saitho et al (2007) Chewing and food consistency: Effects on bolus transport and swallow initiation. Dysphagia 22:100–107CrossRef Saitho et al (2007) Chewing and food consistency: Effects on bolus transport and swallow initiation. Dysphagia 22:100–107CrossRef
13.
Zurück zum Zitat Groß J (2015) Wohl bekomm’s! FAZ Sonntagszeitung 28:59 (12. Juli 2015) Groß J (2015) Wohl bekomm’s! FAZ Sonntagszeitung 28:59 (12. Juli 2015)
14.
Zurück zum Zitat Nusser-Müller-Busch R (2015) Die Therapie des Facio-Oralen-Trakts F.O.T.T. nach Kay Coombes, 4. Aufl. Springer, Berlin HeidelbergCrossRef Nusser-Müller-Busch R (2015) Die Therapie des Facio-Oralen-Trakts F.O.T.T. nach Kay Coombes, 4. Aufl. Springer, Berlin HeidelbergCrossRef
15.
Zurück zum Zitat Fischbacher L (2016) Medikamentöse Speichelreduktion. Forum HNO 18:181–189 Fischbacher L (2016) Medikamentöse Speichelreduktion. Forum HNO 18:181–189
16.
Zurück zum Zitat Mittal BB, Pauloski BR et al (2015) Effect of induction chemotherapy on swallow physiology and saliva production in patients with head and neck cancer: a pilot study. Head Neck 37(4):567–572CrossRefPubMed Mittal BB, Pauloski BR et al (2015) Effect of induction chemotherapy on swallow physiology and saliva production in patients with head and neck cancer: a pilot study. Head Neck 37(4):567–572CrossRefPubMed
17.
Zurück zum Zitat Volkert D, Bauer JM, Frühwald T, Gehrke I, Lechleitner R, Lenzen-Großimlinghaus R, Wirth R, Sieber CC (2013) Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Zusammenarbeit mit der GESEKES, der AKE und DGG: Klinische Ernährung in der Geriatrie. Aktuel Ernahrungsmed 38:1–48 Volkert D, Bauer JM, Frühwald T, Gehrke I, Lechleitner R, Lenzen-Großimlinghaus R, Wirth R, Sieber CC (2013) Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Zusammenarbeit mit der GESEKES, der AKE und DGG: Klinische Ernährung in der Geriatrie. Aktuel Ernahrungsmed 38:1–48
18.
Zurück zum Zitat Hammer H (2015) Mangelernährung bei Tumorpatienten. HNO-Nachrichten 45:8–1119 Hammer H (2015) Mangelernährung bei Tumorpatienten. HNO-Nachrichten 45:8–1119
Metadaten
Titel
Diagnostik und Therapie der Dysphagie
verfasst von
Dr. S. Cantemir
A. Laubert
Publikationsdatum
21.03.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
HNO / Ausgabe 4/2017
Print ISSN: 0017-6192
Elektronische ISSN: 1433-0458
DOI
https://doi.org/10.1007/s00106-017-0344-x

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

HNO 4/2017 Zur Ausgabe

Einführung zum Thema

Cochleaimplantat heute

Neu im Fachgebiet HNO

Medizinische Inhalte auf TikTok lassen zu wünschen übrig

11.07.2024 Akute Otitis media Nachrichten

TikTok-Videos mit medizinischen Themen stammen häufig von Influencerinnen und Influencern ohne medizinischen Hintergrund, wie am Beispiel für akute Otitis media bei Kindern belegt werden konnte.

Bessere Heilung von Trommelfellperforationen mit Ofloxacin

11.07.2024 Trommelfellverletzungen Nachrichten

Der Verschluss von traumatischen Trommelfellperforationen kann laut einer Metaanalyse durch topisches Ofloxacin unterstützt werden. Offen bleibt, ob es wirklich am Antibiotikum liegt.

Weitere Studie stützt Sicherheit von mRNA-Vakzinen in der Schwangerschaft

11.07.2024 COVID-19-Impfung Nachrichten

In einer großen US-Kohortenstudie war das Risiko für ausgewählte schwere Fehlbildungen bei lebendgeborenen Kindern insgesamt nicht statistisch signifikant erhöht, wenn ihre Mütter im ersten Trimester gegen COVID-19 geimpft worden waren.

Schläge auf den Rücken sind die beste Erste Hilfe

11.07.2024 Techniken in der Notfallmedizin Nachrichten

Bei der Aspiration eines Fremdkörpers mit Verschluss der Atemwege ist rasche Hilfe erforderlich. Doch welche Methode verspricht den meisten Erfolg? Eine Studie aus Kanada hat drei Techniken miteinander verglichen.

Update HNO

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.