Skip to main content
main-content

HNO Facharzt-Training

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung HNO.
Die ideale Vorbereitung auf das bevorstehende Kollegengespräch!

Leitthema

01.05.2021

Ausgabe 5/2021

100 Jahre DGHNO-KHC

Vor einhundert Jahren entstand die Gesellschaft deutscher Hals‑, Nasen- und Ohren-Ärzte. Aus diesem Anlass soll mit der vorliegenden Ausgabe an die Beiträge und Erfolge der deutschen Fachgesellschaft bei der Weiterentwicklung und Gestaltung des vielseitigen Fachgebiets erinnert werden.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

05.09.2021 | HNO-Chirurgie | CME-Kurs | Kurs

Roboterassistierte Chirurgie in der Hals‑Nasen-Ohren-Heilkunde

In der europäischen HNO-Heilkunde werden roboterunterstützte Operationen vergleichsweise selten durchgeführt. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu den möglichen Einsatzgebieten der roboterassistierten Chirurgie in der HNO-Heilkunde, die auf dem Markt verfügbaren Robotiksysteme und die Vor- und Nachteile sowie die Limitationen dieser Technik.

05.08.2021 | Homöopathie | CME-Kurs | Kurs

Homöopathie – eine Therapieoption für die Praxis? – Bewertung unter dem Blickwinkel der evidenzbasierten Medizin

Forschungsergebnisse zur Homöopathie ergeben keinen Beleg für eine spezifische medizinische Wirksamkeit und keine Effekte, die über die von Placebo- und anderen Kontexteffekten hinausgehen. Mit den Mitteln der evidenzbasierten Medizin werden in diesem CME-Kurs Relevanz, Nutzen und Wirkung der Homöopathie beleuchtet.

05.07.2021 | Oropharynxkarzinom | CME-Kurs | Kurs

Das HPV-positive Oropharynxkarzinom – eine Entität mit steigender Inzidenz

Die Inzidenzen des humanen Papillomavirus (HPV-)positiven Oropharynxkarzinoms (OPSCC) steigen weltweit stetig an und haben in den USA die Raten des Zervixkarzinoms bereits überschritten. Hierfür ursächlich ist im Oropharynx v. a. die Infektion mit dem Hochrisikotyp HPV-16. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die Risikofaktoren für die Entwicklung eines Oropharynxkarzinoms und die geeigneten Therapiekonzepte für Patienten mit HPV-positiven Oropharynxkarzinomen. Außerdem gibt er Ihnen einen Überblick über die Neuerungen der aktuellen 8. Version des AJCC/UICC Staging Manual (American Joint Committee on Cancer/Union Internationale Contre le Cancer).

08.06.2021 | Operationen an den Nasennebenhöhlen | CME-Kurs | Kurs

Postoperative Versorgung bei Nasennebenhöhleneingriffen

Die postoperative Behandlung stellt einen entscheidenden Aspekt für den Erfolg von Nasennebenhöhleneingriffen dar. In diesem CME-Kurs lernen Sie die wichtigsten Substanzgruppen der pharmakologischen Therapie nach Eingriffen an den Nasennebenhöhlen einzuordnen und wie Sie zuverlässig pathologische Zustände nach der Operation beurteilen können.

03.05.2021 | Telemedizin | CME-Kurs | Kurs

Anwendungsgebiete medizinischer Apps in der HNO‑Heilkunde

Die Nutzung medizinischer Apps gewinnt zunehmend an Bedeutung, da sie neue Lösungsansätze im Gesundheitswesen bietet. Stetig wachsende Rechen- und Speicherkapazitäten in Kombination mit hochpräzisen Sensoren machen Smartphones zu effektiven Werkzeugen für die medizinische Diagnostik und Therapie. Es gibt ein wachsendes Angebot für die HNO-Heilkunde. Dieser CME-Kurs soll Ihnen helfen, das Wissen in diesem neuen, sich rapide entwickelnden Bereich zu erhöhen.

06.04.2021 | Obstruktives Schlafapnoesyndrom | CME-Kurs | Kurs

Kindliches obstruktives Schlafapnoesyndrom

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über verdächtige Symptome und Risikogruppen für ein kindliches obstruktives Schlafapnoesyndrom und er hilft Ihnen dabei, ein mögliches perioperatives Risiko zu identifizieren. Außerdem informiert er Sie über die Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie.

Leitlinien

05.03.2020 | Stimm-, Sprech- und Hörstörungen | Leitlinien | Ausgabe 8/2020

S1-Leitlinie „Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen“: Behandlung & Management

S1-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie

11.04.2019 | ADHS | Leitlinien | Ausgabe 8/2019

Leitlinie „Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen“: Differenzialdiagnose

S1-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie

14.03.2019 | Lese- und Rechtschreibstörung | Leitlinien | Ausgabe 8/2019

Leitlinie: „Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen“: Diagnostik

S1-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie

Praxis konkret

06.04.2021 | Recht für Ärzte | Medizinrecht | Ausgabe 9/2021

Arzthaftung: „Wenn ich das gewusst hätte, …“

Die hypothetische Einwilligung des Patienten in die ärztliche Behandlung

17.02.2021 | Chronische Lärmschwerhörigkeit | Gutachtertätigkeit | Ausgabe 6/2021

ISO 1999:2013 Teil 1

Überarbeitetes Wahrscheinlichkeitsmodell zur Berechnung des lärmbedingten Hörverlusts

02.11.2020 | Chronische Lärmschwerhörigkeit | Gutachtertätigkeit | Ausgabe 4/2021

Gehörschädigung durch Lärm

Neufassung der Richtlinie VDI 2058 Blatt 2 (2020-08)

09.07.2020 | Chronische Lärmschwerhörigkeit | Gutachtertätigkeit | Ausgabe 12/2020

Das ELD-Risikomaß

26.05.2020 | Medizinrecht | Ausgabe 3/2021

Aufklärung bald nur noch via Skype?!

Zu den Möglichkeiten und Grenzen der Fernaufklärung

26.05.2020 | Medizinrecht | Ausgabe 12/2020

Facharztstandard und Leitlinien im Arzthaftungsrecht

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

 

HNO OnlineFirst articles

20.09.2021 | Originalien

Zur Effektivität der digitalen Vermittlung praktischer Fertigkeiten in der curricularen HNO-Lehre

Mit dieser Studie soll überprüft werden, inwieweit praktische Fertigkeiten im Rahmen eines digital stattfindenden Spiegelkurses erworben werden können. Es wird erwartet, dass die Studierenden die angebotenen Untersuchungen im Verlauf der 6 …

20.09.2021 | Bild und Fall

Eine seltene Ursache für eine Lidschwellung

08.09.2021 | Stimmlippenpolyp | Repetitorium Facharztprüfung

Vorbereitung zur Facharztprüfung HNO

Folge 56

07.09.2021 | Nystagmus | CME

Benigner peripherer paroxysmaler Lagerungsschwindel

Typische und ungewöhnliche klinische Befunde

Der benigne periphere paroxysmale Lagerungsschwindel („benign paroxysmal positional vertigo“, BPPV) ist die häufigste Schwindelform, wegen der Patienten in die Notaufnahme kommen. Leitsymptom sind kurze Drehschwindelattacken, die bei Kopf- oder …

03.09.2021 | Originalien Open Access

Endoskopische Vermessung von Nasenseptumdefekten

In der HNO-Chirurgie und speziell in der Rhinologie ist es von großer Bedeutung, dass die Nasenhöhle und deren Belüftungssystem störungsfrei und funktionsfähig sind. Eine Störung des Luftstroms stellt eine hohe Beeinträchtigung der Lebensqualität …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
HNO ist ein international angesehenes Publikationsorgan und wendet sich an alle HNO-Ärzte in Praxis und Klinik. Inhaltlich stehen Prävention, diagnostische Vorgehensweisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien einschließlich chirurgischer Verfahren im Vordergrund.
Umfassende Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten dem Leser eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse aus allen Bereichen der HNO-Heilkunde. Neben der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen liegt der Schwerpunkt dabei auf der Bewertung wissenschaftlicher Ergebnisse unter Berücksichtigung praktischer Erfahrung - der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und ungewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erwerben. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
HNO is an internationally recognized journal and addresses all ENT specialists in practices and clinics dealing with all aspects of ENT medicine, e.g. prevention, diagnostic methods, complication management, modern therapy strategies and surgical procedures.
Review articles provide an overview on selected topics and offer the reader a summary of current findings from all fields of ENT medicine.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve the scientific exchange.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of HNO are peer reviewed.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise