Skip to main content
main-content

COVID-19-Impfung

COVID-19 und Niere: Was wir nach zwei Jahren wissen

Bei COVID-19-Patientinnen und -patienten ist die akute tubuläre Schädigung die häufigste dokumentierte Nierenerkrankung. Diese Übersicht informiert Sie, welche Schädigungen auftreten können, was man zur Genese weiß und wie Sie diagnostisch vorgehen sollten.

Schützten COVID-19-Impfungen Senioren vor schweren Verläufen?

Ältere Menschen sind besonders anfällig für schwere COVID-19-Erkrankungen. Ziel der hier vorgestellten finnischen Kohortenstudie war es, die Wirksamkeit des Impfstoffs bei Senioren abzuschätzen – auch nach dem Aufkommen der Omikron-Varianten.

Myokarditis und Perikarditis nach COVID-19-mRNA-Impfung

Insbesondere bei jungen Männern wurde über ein erhöhtes Risiko von Myo- und Perikarditiden nach Impfung mit einem mRNA-Impfstoff berichtet. Ziel der im Folgenden vorgestellten Kohortenstudie war es, das erhöhte Risiko anhand von Gesundheitsdatenbanken zu quantifizieren.

COVID-19 und Schwangerschaft: Prophylaxe ist der beste Schutz

Eine Impfung gegen COVID-19 schützt Schwangere nicht nur vor einem schweren Krankheitsverlauf, sondern bietet gleichzeitig einen gewissen Nestschutz für das Kind. Trotzdem sind Vorbehalte in der Allgemeinbevölkerung noch nicht gänzlich ausgeräumt. Was bedeutet eine COVID-19-Infektion im Verlauf der Schwangerschaft? Welche Risiken bestehen? Der Beitrag fasst den aktuellen Kenntnisstand zusammen.

COVID-19: Dermatopathologien im Überblick

Während der COVID-19-Pandemie wurden viele auffällige Hautveränderungen beschrieben, sowohl im Zusammenhang mit der Krankheit, als auch mit der Impfung. Neben vielen harmloseren Nebenwirkungen können einige Hautveränderungen auf eine Dermatose oder eine Autoimmunreaktion hinweisen. Eine aktuelle Übersicht der Studienlage (englischsprachig)

CME-Fortbildungsartikel

Arzt zieht Spritze mit Corona-Vakzine auf

22.04.2022 | COVID-19 | FB_CME

CME: SARS-CoV-2-Impfung – Auch bei "besonderen" Patienten

Die Impfung gegen COVID-19 schützt vor Infektionen und vor allem vor schweren Verläufen. Einige Personengruppen haben jedoch noch offene Fragen oder stehen der Impfung skeptisch gegenüber. Dieser Beitrag legt den Fokus auf schwangere, genesene sowie autoimmunkranke Personen und bietet Hilfestellungen für das Gespräch mit Impfskeptikern.

Schwangere sitzt mit zwei Mädchen auf einer Couch

06.04.2022 | Infektionen in der Schwangerschaft | Zertifizierte Fortbildung

CME: Impfen in der Schwangerschaft

Die Impfberatung schwangerer Frauen ist eine wichtige Aufgabe der Mutterschaftsvorsorge. Besonders die Impfungen gegen Influenza, Pertussis und COVID-19 gilt es, im Blick zu haben. Fundiertes Wissen und eine faktenbasierte Beratung bilden die Basis für eine bestmögliche Impfakzeptanz.

21.03.2022 | COVID-19 | CME Zur Zeit gratis

2 Jahre COVID-19-Pandemie – was haben wir gelernt?

Nach 2 Jahren und 5 Wellen der COVID-19(„coronavirus disease 2019“)-Pandemie in Deutschland und der weltweiten Erfahrung mit „Superspreader-Events“ wissen wir, dass SARS-CoV‑2 („severe acute respiratory syndrome coronavirus 2“) ein stark …

19.01.2022 | COVID-19 | Zertifizierte Fortbildung Neurologie Zur Zeit gratis

Neurologische Nebenwirkungen der COVID-19-Impfung

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Kasuistiken

Ohrmuschel mit herpetiformen Bläschen

11.10.2022 | Impfen in der Pädiatrie | Bild und Fall

Nach Conoraimpfung: Periphere Fazialisparese und Bläschen am Ohr

Ein 15-Jähriger kommt mit starken Ohren- und Kopfschmerzen, Schwindel und linksseitiger Hörminderung in die Notaufnahme. Beim morgendlichen Zähneputzen sei ihm die Zahnpasta aus dem Mundwinkel gelaufen. Klinisch auffällig sind Bläschen am harten Gaumen, im Gehörgang und an der Ohrmuschel links. Erst letzte Woche wurde der Junge gegen SARS-CoV-2 geimpft. Ein Zusammenhang? 

Histologischer Befund, Biopsie 10 Tage nach Auftreten des lokalen Erythems

Open Access 31.03.2022 | COVID-19-Impfung | Kasuistiken

Ein besonderer Fall eines „COVID-Arms“

Sowohl im Rahmen einer COVID-19-Infektion als auch nach Impfungen wurden verschiedene Hautveränderungen und verzögerte Impfreaktionen („COVID-Arm“) beschrieben. Hier berichten wir über den Fall eines gesunden 32-jährigen Mannes mit Beteiligung der tiefen Dermis und Subkutis nach einer Impfung mit mRNA-1273.

Flächige Erytheme mit eingeschlossenen Arealen gesunder Haut

Open Access 16.03.2022 | COVID-19 | Kasuistiken

Pityriasis rubra pilaris nach COVID-19-Impfung: Kausaler Zusammenhang oder Koinzidenz?

Im folgenden Beitrag berichten wir über 3 seltene Fälle einer Pityriasis rubra pilaris, die in engem zeitlichen Zusammenhang mit der Verabreichung eines COVID-19-Impfstoffs erstmals aufgetreten sind. Welche Therapieoptionen gibt es in den vorliegenden Fällen? 

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Open Access 01.12.2022 | COVID-19 | Case report

Herpetic anterior uveitis following Pfizer–BioNTech coronavirus disease 2019 vaccine: two case reports

On 11 December 2020, the Food and Drug Administration issued an emergency use authorization for the Pfizer–BioNTech vaccine to prevent COVID-19, administered as two doses separated by 21 days.

verfasst von:
José Manuel Ortiz-Egea, Cristina Gómez Sánchez, Andrés López-Jiménez, Olga Diego Navarro

Open Access 01.12.2022 | COVID-19 | Study protocol

Animated, video entertainment-education to improve vaccine confidence globally during the COVID-19 pandemic: an online randomized controlled experiment with 24,000 participants

Title Animated, video entertainment-education to improve vaccine confidence globally during the COVID-19 pandemic: an online randomized controlled experiment with 24,000 participants Trial registration DRKS #00023650 Funding This study is funded by …

verfasst von:
Simiao Chen, Sebastian Forster, Juntao Yang, Fengyun Yu, Lirui Jiao, Jennifer Gates, Zhuoran Wang, Haitao Liu, Qiushi Chen, Pascal Geldsetzer, Peixin Wu, Chen Wang, Shannon McMahon, Till Bärnighausen, Maya Adam

Open Access 01.12.2022 | COVID-19 | Review article

Headache onset after vaccination against SARS-CoV-2: a systematic literature review and meta-analysis

In late 2019, SARS-CoV-2 (Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus 2), the etiologic agent of Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) spread rapidly into the human population causing a global pandemic, with a relevant impact on mortality but also …

verfasst von:
Matteo Castaldo, Marta Waliszewska-Prosół, Maria Koutsokera, Micaela Robotti, Marcin Straburzyński, Loukia Apostolakopoulou, Mariarita Capizzi, Oneda Çibuku, Fidel Dominique Festin Ambat, Ilaria Frattale, Zukhra Gadzhieva, Erica Gallo, Anna Gryglas-Dworak, Gleni Halili, Asel Jusupova, Yana Koperskaya, Alo-Rainer Leheste, Maria Laura Manzo, Andrea Marcinnò, Antonio Marino, Petr Mikulenka, Bee Eng Ong, Burcu Polat, Zvonimir Popovic, Eduardo Rivera-Mancilla, Adina Maria Roceanu, Eleonora Rollo, Marina Romozzi, Claudia Ruscitto, Fabrizio Scotto di Clemente, Sebastian Strauss, Valentina Taranta, Maria Terhart, Iryna Tychenko, Simone Vigneri, Blazej Misiak, Paolo Martelletti, Alberto Raggi, On behalf of the European Headache Federation School of Advanced Studies (EHF-SAS)

Open Access 01.12.2022 | COVID-19 | Case report

IgA nephropathy relapse following COVID-19 vaccination treated with corticosteroid therapy: case report

The flare of immune-mediated disease (IMD) following coronavirus disease of 2019 (COVID-19) vaccination is a rare adverse event following immunization. Previous studies reported flare-up of various IMDs, such as rheumatoid arthritis, systemic …

verfasst von:
Shota Watanabe, Shuling Zheng, Arash Rashidi
Squamous crusted lesions and erythematous areas on lips mucosa and vermilion.

Open Access 01.12.2022 | COVID-19 | Case report

Orales Erythema exsudativum multiforme – seltene Nebenwirkung einer Covid-19-Impfung?

Im folgenden Beitrag berichtet ein Forscherteam von vier seltenen Fällen, die ein orales Erythema exsudativum multiforme (EM) unmittelbar nach einer COVID-19-Impfung entwickelten. Was haben diese Fälle gemeinsam und gibt es einen kausalen Zusammenhang mit der Impfung? (englischsprachig)

verfasst von:
Massimo Petruzzi, Sara Galleggiante, Sabrina Messina, Fedora della Vella

Open Access 01.12.2022 | COVID-19 | Research article

AstraZeneca COVID-19 vaccine induces robust broadly cross-reactive antibody responses in Malawian adults previously infected with SARS-CoV-2

The emergence of SARS-CoV-2 (severe acute respiratory syndrome coronavirus 2) variants of concern (VOCs) has contributed to the increased morbidity and mortality caused by the COVID-19 (coronavirus disease 2019) pandemic [ 1 ]. Among the growing …

verfasst von:
Marah G. Chibwana, Thandeka Moyo-Gwete, Gaurav Kwatra, Jonathan Mandolo, Tandile Hermanaus, Thopisang Motlou, Nonkululeko Mzindle, Frances Ayres, Mphatso Chaponda, Godwin Tembo, Percy Mwenechanya, Ndaona Mitole, Chisomo Jassi, Raphael Kamng’ona, Louise Afran, David Mzinza, Henry C. Mwandumba, Stephen B. Gordon, Khuzwayo Jere, Shabir Madhi, Penny L. Moore, Robert S. Heyderman, Kondwani C. Jambo
Bilder der Nierenbiopsien von COVID- 19-Patientinnen und -patienten

10.11.2022 | COVID-19 | Leitthema

COVID-19 und Niere: Was wir nach zwei Jahren wissen

Eine Nachbetrachtung

Bei COVID-19-Patientinnen und -patienten ist die akute tubuläre Schädigung die häufigste dokumentierte Nierenerkrankung. Diese Übersicht informiert Sie, welche Schädigungen auftreten können, was man zur Genese weiß und wie Sie diagnostisch vorgehen sollten.

verfasst von:
Maria de las Mercedes Noriega, MD Faeq Husain-Syed, Thorsten Wiech
Ältere Frau erhält Impfung

Open Access 06.11.2022 | COVID-19-Impfung | Research

Schützten COVID-19-Impfungen Senioren vor schweren Verläufen?

Ältere Menschen sind besonders anfällig für schwere COVID-19-Erkrankungen. Ziel der hier vorgestellten finnischen Kohortenstudie war es, die Wirksamkeit des Impfstoffs bei Senioren abzuschätzen – auch nach dem Aufkommen der Omikron-Varianten.

verfasst von:
Ulrike Baum, Eero Poukka, Tuija Leino, Terhi Kilpi, Hanna Nohynek, Arto A. Palmu
Schwangere steht vor dem Fenster, im Vordergrund eine Maske und positiver Corona-Schnelltest

04.11.2022 | COVID-19 | Leitthema

COVID-19 und Schwangerschaft: Prophylaxe ist der beste Schutz

Eine Impfung gegen COVID-19 schützt Schwangere nicht nur vor einem schweren Krankheitsverlauf, sondern bietet gleichzeitig einen gewissen Nestschutz für das Kind. Trotzdem sind Vorbehalte in der Allgemeinbevölkerung noch nicht gänzlich ausgeräumt. Was bedeutet eine COVID-19-Infektion im Verlauf der Schwangerschaft? Welche Risiken bestehen? Der Beitrag fasst den aktuellen Kenntnisstand zusammen.

verfasst von:
PD Dr. Julia Jückstock, Alexander Hainzinger, Klaus Friese
Frau erhält Impfung

05.10.2022 | COVID-19 | Hauptreferate: Hauptprogramm der DGP

COVID-19: Dermatopathologien im Überblick

Während der COVID-19-Pandemie wurden viele auffällige Hautveränderungen beschrieben, sowohl im Zusammenhang mit der Krankheit, als auch mit der Impfung. Neben vielen harmloseren Nebenwirkungen können einige Hautveränderungen auf eine Dermatose oder eine Autoimmunreaktion hinweisen. Eine aktuelle Übersicht der Studienlage (englischsprachig)

verfasst von:
María-Teresa Fernández-Figueras

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!