Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Die Kardiologie

(vormals Der Kardiologe)

insite
SUCHEN
Fachzeitschrift mit neuem Titel

"Der Kardiologe" heißt jetzt "Die Kardiologie"

Am 1. Juni wurden die bisherigen, auf männlichen Berufsbezeichnungen basierenden Titel durch neue, auf die Fachgebiete bezogene Titel ersetzt. Sie finden die Zeitschrift auch künftig an dieser Stelle, da das bestehende Archiv mit dem neuen Titel fortgeführt wird.
Erfahren Sie mehr zu unserem Titel-Update

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

01.08.2022 | Herzinsuffizienz | CME-Kurs

Herzinsuffizienz – Diagnostik und Therapie gemäß der ESC Leitlinie 2021

Durch optimale Primärprophylaxe, frühzeitige Diagnostik und eine leitliniengerechte medikamentöse und nichtmedikamentöse Therapie können die klinischen Symptome der Herzinsuffizienz gemildert, Hospitalisierungen verhindert und das Überleben verlängert werden. Der CME-Kurs fasst die wesentlichen Empfehlungen zur Diagnostik und zur Therapie der Herzinsuffizienz auf Basis der ESC-Leitlinie von 2021 zusammen.

07.06.2022 | Diabetes mellitus | CME-Kurs

Antithrombotische Therapie bei Diabetes mellitus – Diabetes mellitus und kardiovaskuläre Erkrankungen

Patienten mit Diabetes mellitus haben aufgrund einer stärkeren Thrombozytenreaktivität ein deutlich erhöhtes Risiko für rezidivierende kardiovaskuläre Ereignisse. Die antithrombotische Therapie gewinnt daher zunehmend an Bedeutung. Der CME-Kurs erläutert die Wirkmechanismen der antithrombotische Therapien und gibt Ihnen einen Überblick über das chronische Koronarsyndrom bei Hochrisikopatienten.

24.03.2022 | Herzinsuffizienz | CME-Kurs

Erhalt von Leistungsfähigkeit und Lebensqualität bei chronischer Herzinsuffizienz

Dieser CME-Beitrag, welcher Teil eines 3‑teiligen Übersichtsbeitrags ist, informiert Sie über die leitliniengerechte Arzneimitteltherapie der Herzinsuffizienz. Hierbei wird aufgezeigt, dass Studien zu Ivabradin, SGLT2(Natrium-Glukose-Co-Transporter 2)-Inhibitoren und Sacubitril/Valsartan eine Verbesserung der Lebensqualität in der Therapie der Herzinsuffizienz mit reduzierter Pumpfunktion andeuten.

14.02.2022 | Akutes Koronarsyndrom | CME-Kurs

Das akute Koronarsyndrom in der prähospitalen Phase und in der Notaufnahme

Das akute Koronarsyndrom ist der häufigste Grund für einen Rettungsdiensteinsatz in Deutschland. Der CME-Kurs gibt Empfehlungen für das Vorgehen bei Patienten mit akuten Koronarsyndrom in der prähospitalen Phase und der Notaufnahme.

01.12.2021 | Computertomografie | CME-Kurs

Künstliche Intelligenz in der kardialen Computertomographie

Die kardiale Computertomographie (CT) stellt heute in der Diagnostik der koronaren Herzerkrankung (KHK) ein etabliertes Verfahren dar. Der CME-Kurs gibt einen aktuellen Überblick über innovative KI-Techniken und deren technischen Hintergründe und Applikation in der kardialen CT-Diagnostik.

21.09.2021 | Lipidstoffwechselstörungen | CME-Kurs

Hypertriglyzeridämie verstehen – Was ist zu tun? Ist etwas zu tun?

Dieser CME-Kurs informiert Sie über Prävalenz und Ursachen sowie die möglichen Folgen und Risiken der Hypertriglyzeridämie. Außerdem zeigt er Ihnen auf, wie eine pharmakologischen Therapie bei Hypertriglyzeridämie in der Praxis sicher anzuwenden ist.

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier Ihre Gratisausgabe!

Sie wollen einen Artikel schreiben?

 Hier finden Sie alle Informationen für das Verfassen von Beiträgen.

OnlineFirst-Artikel aus Die Kardiologie

04.08.2022 | Vorhofflimmern | Leitlinien

Schrittmacher- und kardiale Resynchronisationstherapie

Kommentar zu den Leitlinien (2021) der ESC

Während die Standardschrittmachertherapie seit Jahrzehnten etabliert ist, betonen die neuen ESC-Leitlinien zur kardialen Stimulation und kardialen Resynchronisation die Korrelation von Symptomen im Zusammenhang mit dokumentierten Pausen und einer …

01.08.2022 | Journal Club

Differenzierung von DCM-Subtypen mittels Herz-MRT und Machine Learning

Die Studie umfasst 2 Kohorten. Kohorte 1 beinhaltet 426 Patienten mit klinischer Diagnose einer DCM aus dem NIH Biobank-Projekt: Alter 54 Jahre, 67 % männlich, LV-EF 41 %, 80 % mit NYHA I–II, positives „late Gadolinium enhancement“ (LGE) im MRT …

28.07.2022 | Mitralklappeninsuffizienz | Curriculum

Sachkunde Interventionelle Echokardiographie

Die interventionelle Therapie struktureller Herzerkrankungen hat eine immense Entwicklung durchlaufen, und viele innovative Ansätze sind mittlerweile fester Bestandteil der klinischen Routine. Hierdurch gewinnt die Standardisierung der Prozeduren …

20.07.2022 | Herzinsuffizienz | Positionspapiere Zur Zeit gratis

Trikuspidalklappeninsuffizienz

DGK-Positionspapier

Patienten mit hochgradiger TI stellen in der Vielzahl der Fälle ein Hochrisikokollektiv dar, dessen Behandlung besonders komplex ist. Die Auswahl eines geeigneten Therapiepfades für die Betroffenen erfordert daher zunächst die präzise …

18.07.2022 | Herzinsuffizienz | Positionspapiere Zur Zeit gratis

Positionspapier Herzinsuffizienz und Diabetes

Diabetes mellitus (DM) stellt eine wichtige Komorbidität bei Patienten mit Herzinsuffizienz dar, die maßgeblich die Prognose determiniert. Von entscheidender Bedeutung zur Verbesserung der Prognose dieser Hochrisikopatienten ist daher eine …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Die Zeitschrift Die Kardiologie (vormals Der Kardiologe) bietet einen "State of the Art" für alle kardiologisch tätigen Ärztinnen und Ärzte. Inhaltlich werden sämtliche Bereiche der Kardiologie praxisnah abgedeckt. Der Fokus liegt auf gesichertem Wissen mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit.
Das inhaltliche Spektrum umfasst aktuelle Leitlinien und Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung, Übersichten aus der klinischen Pharmakologie sowie praxisrelevante Kasuistiken.
In der Rubrik "Journal Club" kommentieren Experten herausragende Publikationen aus der internationalen Fachliteratur.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten.

Aims & Scope
Die Kardiologie (formerly Der Kardiologe) offers up-to-date information for all cardiologists working in practical and clinical environments and scientists who are particularly interested in issues of cardiology.
The focus is on current developments regarding prevention, diagnostic approaches, management of complications and current therapy strategies.
Current guidelines and recommendations of the German Cardiac Society complement each issue.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Die Kardiologie are reviewed.

Metadaten
Titel
Die Kardiologie
Abdeckung
Volume 1/2007 - Volume 16/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
2731-7137
Print ISSN
2731-7129
Zeitschriften-ID
12181
DOI
https://doi.org/10.1007/12181.1864-9726

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.