Skip to main content
main-content

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Zeitschriftenabo

Sie möchten diese Zeitschrift abonnieren? Hier geht es zur Bestellseite.

Behandlungspfad zum Downloaden & Ausdrucken

Atopische Dermatitis auf einen Blick

Eine atopische Dermatitis belastet die betroffenen Kinder und Jugendlichen meist stark. Um den Leidensdruck zu lindern, aber auch um der Gefahr einer Allergieausprägung vorzubeugen, gilt bei der Therapie: Früh eingreifen und das Ekzem konsequent behandeln! Der neue Behandlungspfad aus "Pädiatrie"

Im Fokus

Leitlinien in der Pädiatrie – aktuell & kompakt

Behalten Sie den Überblick über die relevanten Leitlinien und deren Updates in der Kinder- und Jugendheilkunde! Jeweils eine Kurzfassung der Leitlinie, ein Experteninterview und der Direktlink zur AWMF bringen die Empfehlungen auf den Punkt. Das Dossier "Pädiatrische Leitlinien kompakt" – basierend  auf der Serie aus der Zeitschrift "Pädiatrie" – wird fortlaufend erweitert.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

13.10.2022 | ADHS | CME-Kurs

ADHS und Ernährung – Ein relevanter Umweltfaktor, den die Patienten selbst steuern können

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick, wie sich die Ernährung und die ADHS-Symptomatik wechselseitig beeinflussen. Außerdem informiert er Sie darüber, welche Rolle das Mikrobiom bei der Entwicklung einer ADHS spielt und wie sich dieses beeinflussen lässt und wie Sie Ihre Patientinnen und Patienten mit ADHS für eine gesunde Ernährung sensibilisieren sollten.

31.08.2022 | Blut im Stuhl | CME-Kurs

"Blut im Stuhl" - oft steckt eine Obstipation dahinter. Differenzialdiagnostische Abklärung von analem/rektalem Blutabgang

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die häufigsten Ursachen für analen bzw. rektalen Blutabgang bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen. Außerdem zeigt er Ihnen auf, welche Differenzialdiagnosen abzuklären sind und welche Untersuchungen geboten.

09.08.2022 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | CME-Kurs

Frakturbehandlung bei Kindern und Jugendlichen – Mit dem richtigen Hintergrundwissen gut zu meistern

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die häufigsten Frakturen im Kindesalter und die Grundlagen der Erstversorgung. Außerdem informiert er Sie über die unterschiedlichen Therapieoptionen sowie die Möglichkeiten der Spontankorrektur und deren Einfluss auf die Therapiewahl.

16.06.2022 | Fatigue | CME-Kurs

Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue-Syndrom (ME/CFS) – Chronische Erschöpfung bedeutet nicht, einfach nur müde zu sein

ME/CFS ist keineswegs selten, wird aber vielfach noch immer übersehen, psychiatrisiert oder bagatellisiert. Der CME-Kurs fasst das Wissen zu den Auslöser von ME/CFS zusammen, wie Sie ME/CFS erkennen und diagnostizieren können, welche Therapiemöglichkeiten es gibt und wie Sie Betroffene unterstützen können.

24.04.2022 | Pädiatrische Diagnostik | CME-Kurs

Praktisches Vorgehen zur Abklärung erhöhter Leberwerte – Lebererkrankungen im Kindes- und Jugendalter

Eine Leberwerterhöhung ist im Kindes- und Jugendalter häufig ein Zufallsbefund im Rahmen von Routineblutuntersuchungen. Die klinische Relevanz dieser Befunde bei vermeintlich gesunden Kindern und Jugendlichen sowie das praktische Vorgehen zur weiteren Abklärung sollen im folgenden CME-Artikel dargestellt werden.

10.02.2022 | Primäre Immundefekte | CME-Kurs

Wie Infektionen auf Störungen des Immunsystems hinweisen können – Infektionen und Immunität

Störungen des Immunsystems sind meist mit einer pathologischen Infektionsanfälligkeit assoziiert. Der CME-Kurs erläutert, wie Infektionen durch bestimmte Erreger – etwa Bakterien, Pilze oder auch aktuell SARS-CoV-2 – Rückschlüsse auf zugrundeliegende immunologische Störungen liefern können.

Ausgewählte Beiträge aus dieser Zeitschrift

14.10.2022 | Pädiatrische Diagnostik | Fortbildung

Wenn er will, hat dieser Junge einen einseitigen "Froschhals"

Ungewöhnliche Halsschwellung unter Valsalva-Manöver

Ein sechsjähriger Junge kann durch Schreien und Luftanhalten eine einseitige Halsschwellung hervorrufen. Diese Schwellung ist reversibel, weder pulsatil noch druckschmerzhaft. Der restliche Status ist regelrecht. Bei Durchführung des Valsalva-Manövers verrät die Sonografie des Halses schließlich mehr.

01.09.2022 | Physiologisches Wachstum | Fortbildung

Differenzialdiagnose der Gynäkomastie

Eine vergrößerte Brust beim Neugeborenen oder ein Brustwachstum bei Jungen im Teenageralter ist zunächst ein Schock für Betroffene und Eltern. Doch in den meisten Fällen ist der Befund harmlos, selten steckt eine Tumorerkrankung dahinter. Vorsicht ist geboten, wenn die Brustentwicklung länger als zwei Jahre bestehen bleibt.

01.09.2022 | Thalassämien | Fortbildung

Die Relevanz des mikroskopischen Blutausstrichs und der Anamnese

Wird ein Blutbild angefordert, so fertigen die Labore meist keinen Blutausstrich an, sondern ein Automatenblutbild. Viele hämatologische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen lassen sich so aber nicht zuverlässig diagnostizieren. Diese vier …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Pädiatrie ist das Fortbildungsmagazin von und für Kinderärztinnen und Kinderärzte. Praxisnahe Übersichtsbeiträge und Kasuistiken informieren über den aktuellen Stand von Diagnostik und Therapie. Im „Journal Club“ der Zeitschrift referieren und kommentieren Fachleute die internationale Fachliteratur. „Kongress kompakt“ fasst die Highlights der wichtigsten Tagungen zusammen. Schließlich bietet die Rubrik „Praxis konkret“ wertvolle Praxistipps und informiert über aktuelle Gerichtsurteile. Ein von der Bayerischen Landesärztekammer anerkanntes Fortbildungsmodul ermöglicht den Erwerb von zwei CME-Punkten pro Ausgabe.

Metadaten
Titel
Pädiatrie
Abdeckung
Volume 21/2009 - Volume 34/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
2196-6443
Print ISSN
1867-2132
Zeitschriften-ID
15014

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.