Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

insite
SUCHEN

Aktuelle Schwerpunktthemen

Kardiologie im Alter

01.10.2022

Ausgabe 6/2022

Kardiologie im Alter

Veränderungen im Rahmen des Alterungsprozesses und Erkrankungen betreffen nicht allein das Herz und das Gefäßsystem, sondern spielen bei vielen Erkrankungen eine wichtige Rolle. In Ihrem Beitrag geben die Autoren Großkopf et al. Überblick über zentrale Alterungsprozesse. Der Beitrag von Müller-Werdan beschreibt die Möglichkeiten der kardiovaskulären Prävention auf der Basis dieses interdisziplinären Konzeptes. Dovjak greift das Konzept der Frailty im Kontext von kardiovaskulären Erkrankungen auf. Relevante klinische Fragestellung des Alltags, insbesondere im Hinblick auf die Therapie, werden von M. Gosch aus der Perspektive des klinischen Geriaters und der vorliegenden Evidenz diskutiert.

Kommerziell verfügbare digitale Technik im Alltag Älterer: ein Forschungsupdate

01.08.2022

Ausgabe 5/2022

Kommerziell verfügbare digitale Technik im Alltag Älterer: ein Forschungsupdate

Der Zugang zur digitalen Welt ist zum unverzichtbaren Bestandteil des Lebens geworden, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen und um Autonomie und Lebensqualität zu sichern. Das Forschungsfeld bewegt sich gegenwärtig tendenziell eher weg von der Entwicklung spezieller Assistenzsysteme für ältere Menschen hin zu schon kommerziell verfügbaren Systemen, die mit Blick auf andere Generationen entwickelt wurden und nun an die Bedarfe Älterer angepasst werden.

Demenz und Migration

01.07.2022

Ausgabe 4/2022

Demenz und Migration

Spezifische Forschung zu Menschen mit Demenz mit Migrationshintergrund in Deutschland ist rar, man geht von rund 100.000 Betroffenen aus. Dieser Schwerpunkt nähert sich dem Thema aus vier unterschiedlichen Richtungen an: Zugang zu Versorgung, Einfluss von Demenz auf Erst- und Zweitsprache, Einfluss von Migrationshintergrund auf herausforderndes Verhalten und konzeptionelle Einordnung des Themas in ein komplexeres Konstrukt.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

17.08.2022 | Atypische Parkinson-Syndrome | CME-Kurs

Atypische Parkinson-Syndrome im Alter

Dieser CME-Kurs informiert Sie über grundlegende Unterschiede in der Neuropathologie atypischer Parkinson-Syndrome. Außerdem zeigt er ihnen die Besonderheiten der Behandlung motorischer Symptome auf.

30.06.2022 | Frakturheilung | CME-Kurs

Sakrumfrakturen beim geriatrischen Patienten

Sakrumfrakturen beim geriatrischen Patienten nehmen zu und bilden eine eigene Entität. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die wesentlichen diagnostischen und therapeutischen Strategien in Bezug auf Fragilitätsfrakturen des Beckens und insbesondere des Sakrums. Außerdem gibt er Ihnen einen Überblick über die Prinzipien der wichtigsten Therapiemethoden.

12.05.2022 | Geriatrisches Assessment | CME-Kurs

Assessment der Mobilität/Motorik im Alter – Basierend auf der S1-Leitlinie „Geriatrisches Assessment der Stufe 2, Living Guideline“

Mobilität ist ein wichtiger Faktor für die soziale Teilhabe, selbständige Lebensführung und Lebensqualität. Das Assessment der Mobilität soll Beeinträchtigungen erfassen, quantifizieren und weitere Schritte vorschlagen. Der CME-Kurs stellt die in der S1-Leitlinie „Geriatrisches Assessment der Stufe 2, Living Guideline“ genannten Instrumente sowie weitere, noch wenig bekannte vor.

16.03.2022 | Suizid | CME-Kurs

Suizidalität im Alter

Ältere Menschen haben das höchste Suizidrisiko. Die CME-Fortbildung informiert über die Ursachen der Suizidalität im Alter, Wege der Kommunikation mit suizidalen Menschen, Behandlungsmöglichkeiten und Prävention sowie die Hintergründe des Wunsches nach assistiertem Suizid.

02.02.2022 | Dekubitus | CME-Kurs

Dekubitus – eine vielschichtige Herausforderung

Dieser CME-Beitrag hilft Ihnen dabei, die verschiedenen Stadien eines Dekubitus zu unterscheiden und die vorliegenden Risikofaktoren für die Entstehung zu identifizieren. Außerdem informiert er Sie über das angemessene Wundmanagement und die Möglichkeit der chirurgische Kompetenz im Rahmen der Therapie.

08.12.2021 | Schmerztherapie bei geriatrischen Patienten | CME-Kurs

Aspekte der multimodalen Schmerztherapie im Alter

Chronische Schmerzen des älteren Menschen sollten auf Basis des biopsychosozialen Modells erklärt und therapiert werden. Die multimodale Schmerztherapie (MMS) stellt die Methode der Wahl dar. Der CME-Kurs erläutert die Indikationen, die psychotherpeutischen Verfahren und den Einsatz analgetischer Substanzen.

Mitteilungen

01.10.2022 | Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

01.10.2022 | Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG

01.10.2022 | Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie

01.08.2022 | Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG

01.08.2022 | Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie

01.08.2022 | Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

01.07.2022 | Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

01.07.2022 | Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie

Originalien

04.03.2022 | COVID-19 | Original Contributions Zur Zeit gratis

Terminal care in oldest old dying from COVID-19 in the acute hospital

A multicenter study describing pharmacological treatment in the last 24 h

Open Access 24.02.2022 | COVID-19 | Originalien

Entscheidungen treffen in Pandemiezeiten

Eine qualitative Studie zu Perspektiven von Leitungspersonen der stationären Langzeitpflege

Open Access 19.11.2021 | Originalien

Telemedizin in der mobilen geriatrischen Rehabilitation

Ergebnisse der VITAAL-Studie

Sonderheft Palliativmedizin

Zusammenfassende klinisch nutzbare, einfache Behandlungsalgorithmen zur Palliativversorgung. 
Jetzt bestellen für nur 20 €.

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier Ihre Gratisausgabe!

Sie wollen einen Artikel schreiben?

 Hier finden Sie alle Informationen für das Verfassen von Beiträgen.

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie OnlineFirst articles

Open Access 28.09.2022 | Angst | Originalien

Besonders geschützt oder ausgestoßen? Wie Personen im Alter über 65 Jahre die Coronapandemie erlebten

Im Frühjahr 2020 nahm die Coronapandemie die Schweiz in Beschlag. Am 13.03.2020 wurde die Kampagne „Bleiben Sie zu Hause“ lanciert, und alle, v. a. Personen ab 65 Jahre und solche mit Vorerkrankungen, wurden dazu angehalten, zu Hause zu bleiben.

Open Access 28.09.2022 | Pflege | Themenschwerpunkt

Einfluss sozialer Beziehungen auf Corona-Sorgen bei der Pflegeheim-Bevölkerung

Quantitative Querschnittsbefragung

Die durch die „coronavirus disease 2019“ (COVID-19) ausgelöste Pandemie hat sich in den letzten Jahren zu einem besonderen Thema der gesundheitsbezogenen Sorgen im Alter („health anxiety“) entwickelt. Unter gesundheitsbezogenen Sorgen werden …

23.09.2022 | Themenschwerpunkt

Frailty-Diagnose als Ausgangspunkt einer Trainingsintervention

Durch das Konzept von Frailty wird eine ältere Risikopopulation beschrieben, die eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für das Auftreten negativer Gesundheitsereignisse aufweist. Aus gesellschaftlicher und auch aus individueller Sicht erscheint es …

19.09.2022 | Zytokine | Themenschwerpunkt

Alterung des Immunsystems

Mit zunehmendem Alter sind ein Anstieg der Inzidenz von Infektionen, inflammatorischen Erkrankungen, wie Arteriosklerose, und Tumoren sowie parallel eine Reduktion des Impferfolgs zu beobachten. Dafür ist ein dysfunktionelles Immunsystem …

Open Access 16.09.2022 | COVID-19 | Themenschwerpunkt

Impfung gegen coronavirus disease 2019 (COVID-19)

Die klinischen Präsentationen von Infektionen mit SARS-CoV‑2 („severe acute respiratory syndrome coronavirus 2“) sind sehr heterogen, und das Risiko für einen schweren Verlauf steigt mit zunehmendem Alter deutlich an. Ältere Erwachsene sind …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift für Gerontologie + Geriatrie informiert über alle Entwicklungen in der Altersforschung. Themenbezogene Hefte behandeln in ausführlicher Form alle Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns, der geriatrischen Forschung, der Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege. Die Zeitschrift für Gerontologie + Geriatrie ist Organ von

  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)
  • Bundesverband Geriatrie e.V. (BVG)
  • Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e.V. (DGG)
  • Österreichische Gesellschaft für Geriatrie & Gerontologie (ÖGGG)
Metadaten
Titel
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie
Abdeckung
Volume 31/1998 - Volume 55/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
1435-1269
Print ISSN
0948-6704
Zeitschriften-ID
391
DOI
https://doi.org/10.1007/391.1435-1269

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.