Skip to main content
main-content

Aktuelle Leitthemen

01.09.2021

Ausgabe 9/2021

Molekulare Pädiatrie

Die molekulare Pädiatrie ist in der Kinder- und Jugendmedizin noch ein relativ junges, sich dynamisch entwickelndes Feld, das sich patient*innenorientiert mit Bereichen von der Diagnostik bis hin zur Therapie von Krankheiten beschäftigt. Mit diesem Themenheft anlässlich der ÖGKJ-Jahrestagung wollen wir einen guten Einblick in die Errungenschaften der molekularen Pädiatrie ermöglichen.

01.08.2021

Ausgabe 8/2021

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Mittlerweile haben digitale Prozesse in allen Bereichen der klinischen und ambulanten Kinder- und Jugendmedizin Einzug genommen, doch die Erfahrungen sind oft zweigeteilt. In dieser DGKJ-Kongressausgabe zum Thema „Digitalisierung“ arbeiten Experten Chancen, aber auch Herausforderungen von digitaler Patientenakte, Telemedizin und künstlicher Intelligenz im Klinik- und im Praxisalltag heraus.

01.07.2021

Ausgabe 7/2021

Pädiatrische Psychosomatik

Im Bereich des Kinderschutzes und des Umgangs mit Belastungsfolgen früher Kindheitsereignisse sind erst in den letzten Jahren interdisziplinär Fortschritte erzielt worden. Allerdings hat die Fixierung auf sichtbare körperliche Befunde zu einer geringeren Beachtung der emotionalen Vernachlässigung und Misshandlung geführt. Mit diesem Themenheft möchten wir zu Bewusstsein und Fortbildung in diesem Bereich beitragen und Sicherheit für den alltäglichen Umgang bieten.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

31.08.2021 | Anaphylaxie | CME-Kurs | Kurs

Diagnostisches und therapeutisches Vorgehen bei Anaphylaxie

Eine Anaphylaxie ist eine plötzlich auftretende, potenziell lebensbedrohliche, systemische allergische Reaktion. Im Kindesalter spielen vorrangig Nahrungsmittel als Auslöser eine Rolle, jedoch sind auch Insektenstiche und Medikamente potenzielle Auslöser. Dieser CME-Beitrag hilft Ihnen dabei, die Symptome einer Anaphylaxie trotz ihrer hohen zeitlichen Variabilität zuverlässig einordnen. Außerdem zeigt er Ihnen die führenden diagnostischen Maßnahme auf und erläutert, warum Adrenalin, i.m. verabreicht, die Therapie der 1. Wahl darstellt.

02.08.2021 | ADHS | CME-Kurs | Kurs

Medikamentöse Therapie der Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung – Nutzen und Risiken

Kaum eine andere Erkrankung und ihre medikamentöse Behandlung werden in der Öffentlichkeit so kontrovers diskutiert wie ADHS und die Behandlung mit Psychostimulanzien. Der Diagnose wird ein inflationäres Auftreten nachgesagt und die Psychostimulanzientherapie steht im Verdacht, eine „einfache Lösung“ für ein vielschichtiges Problem zu sein. Welche Kriterien müssen für eine ADHS Diagnose vorhanden sein und welche Behandlungsoptionen werden empfohlen? Diese Fragen beantwortet Ihnen dieser CME-Kurs.

05.07.2021 | Entwicklungsstörungen | CME-Kurs | Kurs

Neutropenie im Kindesalter

Eine Neutropenie ist meist mit einem erhöhten Infektionsrisiko verbunden, anders verhält es sich bei der Autoimmunneuropenie (AIN), der häufigsten Form einer Neutropenie im Kleinkindalter. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zur Differenzierung, den Ursachen, Prognose und Therapie.

06.06.2021 | Erkrankungen der Atemwege und der Lunge in der Pädiatrie | CME-Kurs | Kurs

Langzeitmanagement bei bronchopulmonaler Dysplasie

Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei, zwischen „alter BPD“ und „neuer BPD“ (bzw. chronischer Lungenerkrankung des Frühgeboren, CLD)  zu unterscheiden. Außerdem informiert er Sie über die Langzeitfolgen einer BPD am respiratorischen System und zeigt Ihnen auf, welche Untersuchungen zur Beurteilung des Verlaufs einer BPD/CLD wann sinnvoll sind, und wann die Konsultation von Kinderpneumologen und Kinderkardiologen notwendig ist.

04.05.2021 | Anorexia nervosa | CME-Kurs | Kurs

Anorexia nervosa im Kindes- und Jugendalter

Die Anorexia nervosa im Kindes- und Jugendalter tritt deutlich häufiger bei Mädchen als bei Jungen auf und ist eine Erkrankung mit einer hohen Mortalität. Im Mittelpunkt stehen Untergewicht, Angst vor Gewichtszunahme, ständige Beschäftigung mit Themen wie Essen und Gewicht sowie eine Körperbildstörung. Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen, eine Essstörung begünstigenden Faktoren und zeigt Ihnen die Zusammenhänge zwischen Untergewicht, psychologischen Veränderungen und somatischen Komplikationen auf.

05.04.2021 | Pädiatrische Notfallmedizin | CME-Kurs | Kurs

Abklärung der akuten Bewusstseinsstörung bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen

Die akute Bewusstseinstrübung stellt in jedem Lebensalter einen medizinischen Notfall dar. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die 5 häufigsten Ursachen von Bewusstseinsstörungen im Kindes- und Jugendalter und zeigt Ihnen auf, wie Sie anhand eines diagnostischen Algorithmus für eine rasche, gezielte Abklärung sorgen können.

Handlungsempfehlungen

18.05.2021 | Kindliche Pneumonie | Handlungsempfehlungen | Ausgabe 6/2021 Zur Zeit gratis

COVID-19-Handlungsempfehlung: Wie vorgehen beim schwer kranken Kind?

30.04.2021 | Prophylaxe | Konsensuspapiere | Ausgabe 6/2021 Zur Zeit gratis

6 neue Empfehlungen zu Fluoriden: So geht Kariesprävention im Säuglings- und frühen Kindesalter

Handlungsempfehlungen des bundesweiten Netzwerks Gesund ins Leben

29.04.2021 | Pylorusstenose | Handlungsempfehlungen | Ausgabe 7/2021 Open Access

Neue Handlungsempfehlung – Hypertrophe Pylorusstenose

Konsensuspapiere

11.03.2021 | Konsensuspapiere | Ausgabe 9/2021 Open Access

Neue Terminologie für Sprachentwicklungsstörungen?

22.01.2021 | Konsensuspapiere | Ausgabe 8/2021 Open Access

Lichtschutz für Lösungen zur parenteralen Ernährung von Säuglingen und Kindern bis zum Alter von 2 Jahren

Stellungnahme des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker e. V. (ADKA), der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DGKJ), der Ernährungskommission der Österreichischen Gesellschaft für Kinder und Jugendheilkunde (ÖGKJ) und der Arbeitsgemeinschaft Chronisches Darmversagen (AGCDV) der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung e. V. (GPGE)

18.12.2020 | Virusinfektionen in der Pädiatrie | Konsensuspapiere | Ausgabe 1/2021 Zur Zeit gratis

Sollten Kinder Masken tragen? Stellungnahme der Experten

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI), des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (bvkj e. V.), der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP), der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ), der Süddeutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (SGKJ) und der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)

15.12.2020 | Frühgeburten | Konsensuspapiere | Ausgabe 6/2021

Sachgerechte Reinigung von Milchpumpen

Stellungnahme der Ernährungskommissionen der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DGKJ) und der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde e. V. (ÖGKJ) nach Berichten über schwere Infektionen bei Neugeborenen nach unzureichender Reinigung

15.12.2020 | Rachitis | Konsensuspapiere | Ausgabe 7/2021 Open Access

Kombinierte Vitamin-D- und Vitamin-K-Supplemente für Kinder und Jugendliche: Nutzen oder Risiko?

Empfehlungen der Ernährungskommission der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ)

Übersichten

29.06.2021 | Arzneimitteltherapie | Ausgabe 8/2021 Open Access

Die intrazerebrale Gentherapie des Aromatischen-L-Aminosäure-Decarboxylase-Mangels mit Eladocagene exuparvovec

Eine Stellungnahme der Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP), der Arbeitsgemeinschaft pädiatrischer Stoffwechselstörungen (APS), der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) und der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)

28.06.2021 | ADHS | CME | Ausgabe 8/2021

CME: Medikamentöse Therapie bei ADHS

Nutzen und Risiken

22.06.2021 | Entwicklungsstörungen | CME | Ausgabe 7/2021

Neutropenie im Kindesalter

09.04.2021 | Das fiebernde Kind | Leitthema | Ausgabe 5/2021

Empfehlungen zur Fiebersenkung bei Kindern

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Sonderheft Handlungsempfehlungen – AWMF-Leitlinien auf einen Blick

Aktualisierte und neue Handlungsempfehlungen. Jetzt bestellen für nur 40 €

Monatsschrift Kinderheilkunde OnlineFirst articles

17.09.2021 | Facharzt-Training

14/w mit Blässe, Abgeschlagenheit, Kreislaufkollaps

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 14

17.09.2021 | Facharzt-Training

6/w in der Notaufnahme mit Schwellung des linken Auges

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 12

17.09.2021 | Editorial

„Facharzt-Training Pädiatrie – Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Kinder- und Jugendmedizin“

Fallbezogenes Lernen mit Sonderheft und e-Learning

16.09.2021 | SARS-CoV-2 | Bild und Fall

Fehlinterpretation einer Behandlungsempfehlung im Rahmen der telefonischen Konsultation

Indirekte Folgen der „Coronavirus-disease-2019“-Pandemie-Situation

15.09.2021 | Harnwegsinfektionen | Facharzt-Training

2 Monate/m mit Trinkschwäche und Fieber

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 8
Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Monatsschrift Kinderheilkunde ist ein international angesehenes Publikationsorgan. Die Zeitschrift bietet aktuelle Fortbildung für alle niedergelassenen und in der Klinik tätigen Pädiater. Inhaltlich werden alle Bereiche der Kinderheilkunde und Jugendmedizin praxisnah abgedeckt. Im Vordergrund stehen Prävention, diagnostische Vorgehensweisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht dabei gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit. Der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lek­türe der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erwerben. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungs­ordnung des Fachgebiets.
Die Rubriken "Bild des Monats", "Pädiatrie aktuell", "Arzneimitteltherapie" und ein "Leserforum" runden das redaktionelle Konzept ab.

Aims & Scope
Monatsschrift Kinderheilkunde is an internationally respected journal covering all areas of pediatrics and juvenile medicine. The focus is on prevention, diagnostic approaches, management of complications, and current therapy strategies. The journal provides information for all pediatricians working in practical and clinical environments and scientists who are particularly interested in issues of pediatrics.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Monatsschrift Kinderheilkunde are reviewed. Original papers undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise