Skip to main content
main-content

07.11.2017 | Akute myeloische Leukämie | Nachrichten

Kolonisation schon vor dem Eingriff

Stammzelltransplantation bei AML: Gefahr durch multiresistente Keime

Autor:
Peter Leiner
Patienten mit einer akuten myeloischen Leukämie (AML), bei denen vor einer allogenen Stammzelltransplantation multiresistente Keime nachgewiesen worden sind, haben nach dem Eingriff ein erhöhtes Sterberisiko.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Bestellen Sie jetzt e.Med Onkologie und erhalten Sie das Buch "Kachexie bei Tumorerkrankungen" als Prämie!

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.