Skip to main content

Innere Medizin

Empfehlungen der Redaktion

Interventionelle endoskopische Therapie bei höhergradiger Adipositas

Insbesondere bei höhergradiger Adipositas ist eine monomodale Therapie oft nicht erfolgreich. Entsprechend erfolgt typischerweise eine multimodale Therapie in spezialisierten Einrichtungen. Interventionelle endoskopische Verfahren spielen dabei eine zunehmende Rolle.

Vitamin-D-Mangel als Risikofaktor für eine onkogene HPV-Infektion

Erniedrigte Serumspiegel von 25-Hydroxy-Vitamin D korrelieren mit einer verminderten Abwehr gegen respiratorische Pathogene. Erstmals wurde jetzt die Assoziation einer erniedrigten Serumkonzentration mit einem erhöhten Risiko für eine Infektion mit onkogenen humanen Papillomviren beschrieben.

Faktencheck: Multiparametrische Magnetresonanztomografie bei Prostatakarzinom

Mit der multiparametrischen Magnetresonanztomografie sollte die bildgebungsbasierte Diagnostik des Prostatakarzinoms vorangetrieben werden. Jedoch unterliegt das Verfahren Limitationen, die den routinemäßigen Einsatz verhindern.

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Aktuelle Meldungen

28.08.2016 | Mammakarzinom | Nachrichten

Auf negativen MRT-Befund ist Verlass

Die diagnostischen Leistungen der Magnetresonanztomografie (MRT) in der Abklärung verdächtiger Befunde der Mamma haben Forscher der Universität Wien untersucht. Überzeugt hat dabei vor allem die Aussagekraft negativer Befunde.

28.08.2016 | Multiple Sklerose | Nachrichten

MS-Therapie: Oraler Immunmodulator übersteht Phase II

Das Mittel soll ähnlich wirken wie Fingolimod, aber ohne Bradykardie-Risiko: In einer Phase-II-Studie war Amiselimod zumindest Placebo überlegen – und kardiale Nebenwirkungen blieben aus.

25.08.2016 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Online-Artikel

Erfrischungsgetränke enthalten zu viel Zucker

Süße Versuchung: Erfrischungsgetränke auf dem deutschen Markt enthalten Zucker - sehr viel Zucker. Eine Foodwatch-Studie löst wieder die Diskussion aus: Braucht Deutschland eine Zuckersteuer?

Ärzte helfen Flüchtlingen

Sonder-Newsletter

Kommentierte Studienreferate

11.08.2016 | Pneumonien | Kommentierte Studie | Online-Artikel
Pneumokokkenimpfung

Konjugatimpfstoff auch in höherem Alter sehr immunogen

Welchen Effekt hat die Pneumokokkenimpfung mit dem Konjugatimpfstoff PCV-13, wenn es ums Verhindern einer Pneumonie bei Über-65-Jährigen geht?

 

Autor:
Prof. Dr. Hans Jürgen Heppner

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

01.08.2016 | Infektionen in der Schwangerschaft | Leitthema | Ausgabe 8/2016

Cytomegalovirusinfektion in der Schwangerschaft

Von den möglichen intrauterinen Infektionen in der Schwangerschaft ist die Cytomegalovirusinfektion die bedeutendste. Die Schwangeren selbst sind in der Regel asymptomatisch infiziert oder haben grippeähnliche Symptome, sodass die Infektion trotz weitreichender Folgen für die nachgeburtliche Entwicklung meist unerkannt bleibt.

01.08.2016 | HNO | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 4/2016

Was tun, wenn in der Nacht die Luft wegbleibt?

 Der folgende Beitrag führt die Klassifikation der schlafbezogenen Atmungsstörungen auf, erläutert das diagnostische Vorgehen bei Verdacht auf schlafbezogene Atmungsstörungen und beschreibt Ursachen, Klinik und Therapie der wichtigsten schlafbezogenen Atmungsstörungen.

01.08.2016 | Orthopädische Erkrankungen | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 14/2016

CME: Welche Therapie hilft wirklich bei Kniegelenksarthrose im Alter?

Die Arthrose ist in den westlichen Industrienationen zu einer Volkskrankheit geworden. Das Knie ist vom Gelenkverschleiß am häufigsten betroffen, und es werden immer mehr kniegelenkersetzende Operationen durchgeführt. Wann ist eine solche Operation notwendig? Und welche Therapiealternativen gibt es?

Update Innere Medizin

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Für Götter in Weiß …

… und in Blau und in Grün: e.Med für Fachärzte

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.08.2016 | Periphere arterielle Verschlusskrankheit / pAVK | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 14/2016

Wie dünn muss das Blut nach peripherer arterieller Revaskularisation sein?

Patienten, die an einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) leiden und sich deshalb einer revaskularisierenden Intervention im arteriellen Gefäßsystem unterziehen müssen, benötigen eine strukturierte antithrombotische Therapie.

01.08.2016 | Suchterkrankungen | FORTBILDUNG . SEMINAR | Ausgabe 14/2016

Rauchstopp: Bei jedem Zweiten klappt’s auf Dauer

Die Pneumologen unterstützen die Initiative „Klug entscheiden“ der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und haben zur Verbesserung der Qualität der Patientenversorgung zehn Empfehlungen formuliert. Zwei davon betreffen das Rauchen.

01.08.2016 | Prävention und Screening in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 14/2016

Unfallgefahr durch Medikamente

Viele ärztlich verordnete Medikamente können die Fahrsicherheit beeinflussen. Vor Therapiebeginn und auch bei Therapieänderung müssen Sie den Patienten deshalb entsprechend aufklären.

20.07.2016 | Hypertonie | Leitlinien | Ausgabe 4/2016

Kommentar zu den 2015 ESC/ERS-Leitlinien zur Diagnostik und Therapie der pulmonalen Hypertonie

In den gemeinsamen neuen Leitlinien 2015 von ESC und ERS finden sich u.a. wichtige Neuerungen hinsichtlich der  klinischen Klassifikation und dem diagnostischen Vorgehen bei Verdacht auf PH. Zudem sind die Empfehlungen zur Therapie der PAH grundlegend überarbeitet worden.

Meistgelesene Artikel

Video-Beiträge Innere Medizin

13.06.2016 | Spondyloarthritiden SpA | Video-Artikel | Nachrichten

Fortschritte in der Therapie der axialen Spondyloarthritis

Das Spektrum der Therapieoptionen für Patienten mit axialer Spondyloarthritis ist bunter geworden. Das beim EULAR 2016 vorgestellte Update der Leitlinie gibt ihnen einen Platz im Therapiealgorithmus, schildert Prof. Dr. Braun im Interview.

13.06.2016 | Rheumatoide Arthritis RA / chronische Polyarthritis | Video-Artikel | Nachrichten

Neue Empfehlungen und Therapieansätze bei der Rheumatoiden Arthritis

Das Spektrum der Themen zur Rheumatoiden Arthritis reichte beim EULAR 2016 von der aktualisierten Leitlinie über Biosimilars und Therapiestrategien bis zu neuen „small molecules“. 

11.06.2016 | Rheumatoide Arthritis RA / chronische Polyarthritis | Video-Artikel | Online-Artikel

Begleittherapie und Begleiterrankungen bei Rheumatoider Arthritis

In der Therapie der Rheumatoiden Arthritis rücken Begleitmedikation und Begleiterkrankungen immer mehr in den Fokus. Im Gespräch erläutert Frau Prof. Rubbert-Roth dazu Aktuelles vom EULAR. 

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

Blickdiagnosen

21.08.2016 | Reisemedizin | Blickdiagnose | Online-Artikel

Mitbringsel aus Sansibar

Eine 52-jährige Patientin stellt sich mit inflammatorischen Hautveränderungen und starkem Pruritus am Stamm und in den Axillae vor. Beides war kurz nach ihrer Rückkehr aus dem 6-wöchigen Badeurlaub auf Sansibar aufgetreten. Ihre Diagnose?

21.08.2016 | Mundschleimhauterkrankungen | Blickdiagnose | Online-Artikel

Zahnfleischveränderung

Worum handelt es sich bei dieser Zahnfleischveränderung?

14.08.2016 | Infektionskrankheiten der Haut | Blickdiagnose | Online-Artikel

Vom wilden Schaf gebissen?

Bei einem 48-jährigen Schäfer ist vor etwa zwei Wochen eine symptomlose Hautveränderung am rechten Zeigefinger aufgetreten. Diese hat in kurzer Zeit deutlich an Größe zugenommen. Das Allgemeinbefinden und der regionale Lymphknotenstatus sind unauffällig. Wie lautet Ihre Diagnose?

Jobbörse | Stellenangebote für Internisten |

Zeitschriften für das Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Updates regelmäßig per eMail bekommen?

Bestellen Sie kostenlos unseren kostenlosen Update-Newsletter zu Ihrem Fach- oder Interessensgebiet und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Weiterführende Themen

Bildnachweise