Skip to main content
main-content

Innere Medizin

Empfehlungen der Redaktion

05.05.2017 | Neuroradiologie | Clinical Case | Ausgabe 2/2017

Paraparese, kortikale Blindheit und „white matter lesions“

Widespread White Matter Lesions in a Patient with Progressive Paraparesis and Cortical Blindness

Eine 62-jährige Patientin stellte sich mit einer akut verschlechternden Paraparese vor, die sich über sechs Monate entwickelt hatte. Die Untersuchung ergab weiterhin komplette Paraplegie, neue kortikale Blindheit und psychomotorische Retardierung. Im MRT zeigten sich mehrere „white matter lesions“. Was steckte dahinter?

26.06.2017 | Akutes Koronorasyndrom | Nachrichten

Chronische Entzündungen locken Herzinfarkt und Schlaganfall

Bei Patienten mit chronisch entzündlichen Erkrankungen muss ein besonderes Augenmerk auf das Herz-Kreislauf-System gelegt werden. Ihr kardiometabolisches Risiko ist deutlich erhöht, besonders wenn sie NSAID oder Kortikosteroide einnehmen. 

26.06.2017 | Venenthrombosen | Nachrichten

Unklare Thrombose im Alter: Auf Thrombophilie testen?

Ob ältere Menschen mit einer ersten venösen Thromboembolie eine Faktor-V-Leiden- oder Prothrombin-G20210A-Mutation haben oder nicht, scheint für das Rezidivrisiko unerheblich zu sein.

Aktuelle Meldungen

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Meistgelesene Artikel

Weiterführende Themen

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

01.06.2017 | Infektionen in der Urologie | Fortbildung | Ausgabe 6/2017

Die häufigsten Fehler im Urinlabor

In Arztpraxen und Laboren stößt man immer wieder auf dieselben Probleme und Fragen zur Urinmikrobiologie – Zeit, diese einmal zusammenzufassen und auf mögliche Fehlerquellen hinzuweisen. 

01.06.2017 | Cannabinoide | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2017

CME: Psychische und somatische Störungen durch Cannabiskonsum

Cannabis ist weltweit die am häufigsten konsumierte „illegale“ Substanz. Die meisten Folgen seines Konsums sind für die Psyche beschrieben. Es gibt aber auch spezifische somatische Folgen.

01.06.2017 | Hyperthyreose | CME Fortbildung | Ausgabe 6/2017

CME: So erkennen und behandeln Sie die Hyperthyreose

Update zur Diagnostik und Therapie der Schilddrüsenüberfunktion

Wie Sie eine Schilddrüsenüberfunktion erkennen und diagnostizieren, welche Ursachen dahinter stecken können und welche Therapieoptionen zur Verfügung stehen, fasst dieser CME-Beitrag zusammen.

Video-Beiträge Innere Medizin

22.06.2017 | Früherkennungsuntersuchung | Video-Artikel | Onlineartikel

HPV: Warum die Impfquote noch immer erschreckend niedrig ist

2006 wurde der erste HPV-Impfstoff zugelassen, mittlerweile sind in Deutschland drei Impfstoffe auf dem Markt. Dennoch ist die Impfquote noch vergleichsweise niedrig. Wir haben mit Prof. Lothar Kanz über die Gründe gesprochen. 

22.06.2017 | DGIM 2017 | Video-Artikel | Onlineartikel

Diabetespatienten: Gut betreuen heißt interdisziplinär betreuen

Dass insbesondere die Betreuung von Diabetikern erst durch fächerübergreifende Zusammenarbeit gelingen kann, betont Prof. Petra-Maria Schumm-Draeger, Präsidentin des DGIM-Kongresses 2017, im Interview. Die Internistin gibt Fallbeispiele aus ihrer Praxis.

22.06.2017 | Orthopädische Erkrankungen | Video-Artikel | Onlineartikel

"Klug entscheiden" – 5 Positiv-Empfehlungen der DGRh

Über- und Unterversorgung in der Medizin – diesem Thema hat sich die von der DGIM ins Leben gerufene Initiative "Klug entscheiden" verschrieben. Auch die DGRh hat sich daran beteiligt. Ihre fünf Positiv-Empfehlungen kommentiert Prof. Klaus Krüger im Video-Interview.

Neueste CME-Kurse

19.06.2017 | Schlafmedizin | CME-Kurs | Kurs

Schlafstörungen bei Lungenkrankheiten

Zertifiziert bis: 20.06.2018 | CME-Punkte: 3

15.06.2017 | Diabetes | CME-Kurs | Kurs

Perioperatives Management von Menschen mit Diabetes bei elektiven Eingriffen - Teil 2

Zertifiziert bis: 16.06.2018 | CME-Punkte: 3

15.06.2017 | Polyneuropathie | CME-Kurs | Kurs

Polyneuropathie im Alter

Zertifiziert bis: 16.06.2018 | CME-Punkte: 3

Praxis und Beruf

27.06.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Neuer Inhalt

Nils Hansen ist Wiederholungstäter: Bereits zum zweiten Mal absolviert er ein Blockpraktikum in einer Hausarztpraxis auf dem Land – und zwar in derselben Praxis. Das liegt vor allem auch am Engagement des Praxis-Mitinhabers Olaf Petzoldt.

21.06.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Deutschland hat Rücken – einige Regionen besonders oft

Die Zahl der Rücken-Operationen steigt in Deutschland massiv. Laut einer Analyse der Bertelsmann-Stiftung gibt es klare Op-Hochburgen: Medizinisch nicht erklärbar sei die Häufigkeit in manchen Kreisen.

20.06.2017 | Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) | Nachrichten | Onlineartikel

iFOBT: Patienten brauchen Aufklärung

Seit 1. April ist der quantitative immunologische Stuhltest auf okkultes Blut im Stuhl Kassenleistung. Anfragen bei medizinischen Laboren und bei Ärzten vermitteln als ersten Eindruck: Die Leistung wird angenommen, vor allem bei den Hausärzten.

Kommentierte Studienreferate

  • 13.06.2017 | Vorhofflimmern | Literatur kompakt | Ausgabe 2/2017

    Vorhofflimmern: Wer suchet, der findet …

    Bei Verdacht auf eine embolische Schlaganfallgenese ist ein korrespondierendes Vorhofflimmern in der Akutphase durch etablierte Standards nicht immer nachweisbar. Dann führt oft erst eine intensive Suche zum Erfolg.

Blickdiagnosen

26.06.2017 | Allgemeinmedizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Erst Schluckbeschwerden, dann schwoll der Hals

Der 26-jährige Patient stellt sich mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden vor. Bisher habe Ibuprofen die Beschwerden gelindert, doch nun ist der Hals auf der rechten Seite angeschwollen. Das allegemeine Befinden ist recht gut, Fieber besteht keines. Was ist die Ursache der Schwellung?

21.06.2017 | Erkrankungen des Ohrs | Blickdiagnose | Onlineartikel

Kleines Knötchen – große Schmerzen

Eine 78-jährige Patientin klagt über ein seit mehreren Wochen bestehendes schmerzhaftes Knötchen am rechten Ohr. Verschiedene verordnete Salben hatten ihr keine Linderung gebracht. Inzwischen sind die Schmerzen so stark, dass sie nicht mehr auf der rechten Seite schlafen kann. Ihre Diagnose?

14.06.2017 | Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Rot und wund am Labiengrund

Eine Frau stellt sich mit den abgebildeten schmerzhaften Veränderungen im Bereich der Labien vor. Die gepflegte Frau ist im guten Allgemein- und Ernährungszustand. Was ist die Ursache der Hautveränderungen?

Sonderberichte

Sonderbericht

Potenzieller Ausweg aus therapeutischem Dilemma bei Herzinsuffizienz in Sicht

Die Therapie mit Inhibitoren des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems (RAAS) und zusätzliche Einschränkungen der Nierenfunktion führen bei Patienten mit Herzinsuffizienz oft zu einer lebensbedrohlichen Hyperkaliämie. Das birgt die Gefahr, dass die RAAS-Hemmer unterdosiert oder abgesetzt werden. Der nicht resorbierbare Kaliumsenker Patiromer könnte einen Ausweg aus dem Dilemma bieten. Die Therapie mit Inhibitoren des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems (RAAS) und zusätzliche Einschränkungen der Nierenfunktion führen bei Patienten mit Herzinsuffizienz oft zu einer lebensbedrohlichen Hyperkaliämie. Das birgt die Gefahr, dass die RAAS-Hemmer unterdosiert oder abgesetzt werden. Der nicht resorbierbare Kaliumsenker Patiromer könnte einen Ausweg aus dem Dilemma bieten. Bei Herzinsuffizienz-Patienten, die unter einer RAAS-Blockade Hyperkaliämien entwickelten, führte der neue Wirkstoff zu einer Normalisierung der Kaliumwerte.

Vifor Pharma Deutschland GmbH, München
Sonderbericht

Vitamin-B12-Mangel hochdosiert oral therapieren

Ein Vitamin-B12-Mangel wird selten frühzeitig erkannt und therapiert. Dadurch werden die Chancen einer hochdosierten oralen Supplementierung verspielt.

Wörwag Pharma GmbH & Co.KG
Sonderbericht

Partner in der Immunologie für mehr Lebensqualität

Janssen erforscht und entwickelt seit über fünf Jahrzenten innovative Arzneimittel. Ein Meilenstein im Bereich der Immunologie ist die Entwicklung des Biologikums Ustekinumab, das seit 2013 zur Therapie der Psoriasis-Arthritis zugelassen ist. Bei der Entwicklung innovativer Medikamente setzt das Unternehmen auf Kooperationen. So wurden in den letzten Jahren von Johnson & Johnson Innovation mehr als 300 strategische Partnerschaften mit Life-Science-Innovatoren geschlossen. Jedes zweite Produkt geht schon heute aus einer Kooperation hervor. Neben innovativen Medikamenten bietet das Unternehmen den Patienten auch ganzheitliche Versorgungskonzepte an, um die Therapietreue, die Lebensqualität und die Anwendungssicherheit im Alltag zu fördern.

Janssen-Cilag GmbH, Neuss

Update Innere Medizin

Kongressdossiers

Jobbörse | Stellenangebote für Internisten |

Weiterführende Themen

Bildnachweise