Skip to main content
main-content

Chirurgie

Lesetipps der Redaktion

14.02.2019 | Recht für Ärzte | Redaktionstipp | Onlineartikel

Erste Hilfe im Flieger: Was passiert, wenn ich Fehler mache?

Bei einem Notfall im Flugzeug zu helfen, erfordert Mut. Haftungsfragen verunsichern Ärzte zusätzlich: Was passiert, wenn ich einen Fehler mache? Welche Rechte und Pflichten in der Luft gelten, erläutern die Profis von DOC ON BOARD.

10.02.2019 | Operation der Aortenklappe | Nachrichten

Aortenklappenersatz: Therapieerfolg durch Gebrechlichkeit geschmälert

Gebrechlichkeit kann bei Älteren den Erfolg eines Aortenklappenersatzes schmälern. Deshalb sollte diese vor dem Eingriff systematisch beurteilt werden.

22.06.2018 | Dünndarmchirurgie | Bild und Fall | Ausgabe 12/2018

Eine seltene Ursache eines Dünndarmileus

Ein 52-jähriger Patient stellt sich mit diffusen, seit dem Vorabend bestehenden, postprandialen, abdominellen Schmerzen in der Notaufnahme vor. Die Bauchschmerzen seien mit Übelkeit und Erbrechen verbunden gewesen. Zuletzt habe der Patient am Vortag wenig Stuhl abgesetzt. Wie lautet Ihre Diagnose?

Quicklinks für Ihr Fachgebiet

Aktuelle Meldungen

Neuer Inhalt Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Meistgelesene Beiträge

12.12.2018 | Reizdarm | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 6/2018

CME: Diagnostik und Beratung zu Ernährungsfragen beim Reizdarmsyndrom

17.08.2017 | Leitthema | Ausgabe 12/2017

Verletzungen der Peronealsehnen

14.02.2019 | Recht für Ärzte | Redaktionstipp | Onlineartikel

Erste Hilfe im Flieger: Was passiert, wenn ich Fehler mache?

21.06.2018 | Leistenhernie | Kommentar | Ausgabe 8/2018

Leitlinie: Therapie der Leistenhernie beim Erwachsenen

Meistgesehene Videos

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

14.02.2019 | Basaliom und Basalzellkarzinom | Dermatoonkologie | Ausgabe 1/2019

Update: Leitlinie zum Basalzellkarzinom um viele Kapitel erweitert

Eckpunkte der überarbeiteten S2k-Leitlinie Basalzellkarzinom sind die histologisch vollständige Exzision und die Vermeidung von Rezidiven. Ein weiteres wichtiges Ziel der operativen Behandlung ist die funktionell und ästhetisch adäquate Rekonstruktion.

29.01.2019 | Transfusionsmedizin | Leitthema | Ausgabe 2/2019

Maschinelle Autotransfusion klinisch & rechtlich korrekt durchführen

Wissenschaftliche Evidenz, klinische Praxis und rechtliche Rahmenbedingungen

Nur über strenge, gesetzlich geregelte Vorgaben ist eine „erlaubnisfreie Gewinnung und Anwendung von Blut im Rahmen der maschinellen Autotransfusion (MAT)“ weiterhin möglich. Was bedeutet das für den klinisch tätigen Anästhesisten? Klinische Praxis und rechtliche Rahmenbedingungen der MAT im fundierten Überblick.

10.12.2018 | Kolorektales Karzinom | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 8/2018

CME: Therapie des Rektumkarzinoms – ein Update

Dank optimierter Therapiekonzepte hat sich die Prognose beim Rektumkarzinom stark verbessert. Lesen Sie, was sich im Hinblick auf Diagnostik, Chirurgie und (Neo-)Adjuvanz getan hat. Diskutiert werden auch der Watch-and-Wait-Ansatz nach kompletter Remission und Maßnahmen zur Senkung der Anastomoseninsuffizienzrate.

Besondere Herausforderungen in der Chirurgie

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Tief gelegenes Rektumkarzinom: neue Herangehensweisen

Klinische Outcome-Studien und systematische Analysen entnommener Operationspräparate weisen auf notwendige Verbesserungen bei Rektumkarzinomen des unteren Drittels hin. Der Vermeidung eines tumorbefallenen Resektionsrandes kommt dabei besondere prognostische Bedeutung zu. 

Autoren:
Joachim Straßburg, Dipl. med. Olaf Püttcher, Dr. med. Uta Reichelt

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Komplikationen in der Hernienchirurgie

Zwar gelten Hernienoperationen in der Regel als Ausbildungseingriffe, jedoch sind sie durchaus nicht als trivial anzusehen. Dies wird durch gravierende und für den Patienten unter Umständen mit ernsten Langzeitfolgen sowie eingeschränkter Lebensqualität behaftete Komplikationen verdeutlicht.

Autor:
Dr. med. Tobias Schiergens

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Chirurgie des kolorektalen Karzinoms bei alten Patienten

Die Inzidenz kolorektaler Karzinome steigt mit dem Lebensalter der Patienten. Durch eine geeignete Patientenselektion und -vorbereitung kann ein ähnliches onkologisches Langzeitüberleben wie bei jüngeren Patienten erreicht werden. Notfalleingriffe sollten jedoch aufgrund der deutlich höheren Morbidität und Letalität vermieden werden.

Autoren:
C. T. Germer, A. Wiegering

Video-Beiträge

14.02.2019 | Recht für Ärzte | Redaktionstipp | Onlineartikel

Erste Hilfe im Flieger: Was passiert, wenn ich Fehler mache?

Bei einem Notfall im Flugzeug zu helfen, erfordert Mut. Haftungsfragen verunsichern Ärzte zusätzlich: Was passiert, wenn ich einen Fehler mache? Welche Rechte und Pflichten in der Luft gelten, erläutern die Profis von DOC ON BOARD.

17.01.2019 | Pädiatrische Notfallmedizin | Redaktionstipp | Onlineartikel

Kindernotfälle im Flugzeug – Experten geben Tipps

Ist ein Arzt an Bord? Da geht der Puls schon mal höher, insbesondere wenn der Notfall ein Kind betrifft. Was beim Umgang mit Babys und Kleinkindern im Flieger zu beachten ist, verraten die Profis von DOC ON BOARD.

17.09.2018 | ESC 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Neue ESC-Leitlinien zur myokardialen Revaskularisation

Bypass oder Katheter, Katheter über welchen Zugang, und wann welche antithrombotische Therapie? Prof. Heribert Schunkert vom Deutschen Herzzentrum München kommentiert die neuen ESC-Leitlinien zur myokardialen Revaskularisation.

Neueste CME-Kurse

13.02.2019 | Adipositaschirurgie | CME-Kurs | Kurs

Metabolische Chirurgie

Das primäre Therapieziel metabolischer Operationen ist die Verbesserung der Komorbidität unabhängig vom BMI. Der CME-Kurs berichtete über die Operationsverfahren und ihre metabolischen Effekte, mögliche Komplikationen und die Vor- und Nachteile der verschiedenen metabolischen Operationen.

11.02.2019 | Gefäßerkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Gefäßerkrankungen bei Triathleten

Diese CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über arterielle Erkrankungen bei Ausdauersportlern und informiert Sie über die 3 wichtigen arteriellen Erkrankungsbilder bei Triathleten und die diagnostischen Besonderheiten . 

07.02.2019 | Wundbehandlung | CME-Kurs | Kurs

Wundmanagement – moderne Wundauflagen und Wundbehandlung in der MKG-Chirurgie

Wundheilungsstörungen erfordern eine adäquate und rasche Intervention. Der fachgerechte Umgang damit bedarf der Kenntnis ihrer Indikationen und Grenzen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Modalitäten der lokalen Behandlung akuter und chronischer Wunden.

31.01.2019 | Akute Lungenembolie | CME-Kurs | Kurs

Akute Lungenembolie – Diagnostik und Therapie einschließlich chirurgischer Therapieoptionen

Dieser CME-Kurs informiert Sie über den Algorithmus zur Feststellung der klinischen Wahrscheinlichkeit für das Vorliegen einer Lungenembolie und die Kriterien für oder gegen eine systemische Thrombolyse.

Aktuelle Kongressberichte

10.01.2019 | Notfallmedizin | Kongressbericht | Nachrichten

Was die Versorgung nach einer Terrorattacke erschwert

Viele Schwerstverletzte, anhaltende Bedrohungslage: Ärzte und Rettungskräfte sind nach einem Terroranschlag massiv gefordert. Eine funktionierende Logistik und gut trainierte Einsatzkräfte sind das A & O. Doch haken kann es an ganz anderer Stelle.

14.12.2018 | Hodgkin-Lymphome | Hämatologie | Ausgabe 12/2018

Morbus Hodgkin: Ziel ist die Behandlung ohne Chemo- und Radiotherapie

Mit den neuen Molekülen und Antikörpern könnte die konventionelle Phase der Chemo- und Radiotherapie beim Hodgkin-Lymphom überwunden werden. Darüber und über weitere Themen des 11. ISHL-Symposiums spricht Prof. em. Volker Diehl im Interview.

14.12.2018 | ESMO 2018 | Allgemeine Onkologie | Ausgabe 12/2018

Optimierte Versorgung mithilfe neuer ESMO-Skala

Krebsspezialisten in Europa und Nordamerika haben eine neue Skala für Tumormutationen erstellt, die die Auswahl für eine gezielte Krebsbehandlung vereinfachen und standardisieren soll.

Kommentierte Studie

16.02.2019 | Internistische Arzneimitteltherapie | journal club | Ausgabe 1/2019

Motilitätsstörung nach abdominellen Eingriffen

Zahlreiche Patienten entwickeln nach abdominellen operativen Eingriffen eine intestinale Motilitätsstörung. Diese ist mitunter für die postoperative Morbidität der Patienten verantwortlich und verlängert die Liegedauer. Kann die präoperative Gabe von Prucaloprid die Motilität verbessern?

Autor:
Prof. Dr. med. Dieter Schilling

Praxis und Beruf

20.02.2019 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

So rechnen Ärzte IGeL korrekt ab

Die Abrechnung Individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) gibt immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen mit Patienten oder privaten Kostenträgern, die bis vor den Kadi gehen. Hier kommt es auf Details an – und Finger weg von Pauschalen!

19.02.2019 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Klinikhygiene: Gesetzesvorgaben fernab der Realität?

Multiresistente Erreger sehen Klinikmitarbeiter heute als größere Herausforderung an als nosokomiale Infektionen. Handlungsempfehlungen der KRINKO greifen für sie zu kurz.

18.02.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Ein Arzt für Hunderttausende Menschen

Die Menschen in den Nubabergen sind von der Welt vergessen worden. Der Sudan schickte ihnen jahrelang nur Bomben. Ein US-Chirurg hilft den Menschen dort. Unbeirrt vom Verbot der Regierung und Bombenangriffen hat Dr. Tom Catena eine Klinik aufgebaut.

Papeln an Stirn und Nasenwurzel wachsen bei Hitze

Multiple transluzente Papeln im Bereich von Stirn und Nase

Bereits seit vielen Jahren bestehen bei einem 60-jährigen Patienten multiple, 2–5 mm große Papeln an der unteren Stirn und Nasenwurzel. Während der Sommermonate sowie bei einem Anstieg der Körpertemperatur in Zusammenhang mit vermehrtem Schwitzen bei körperlicher Arbeit nehmen die Läsionen an Größe zu. Wie lautet Ihre Diagnose?

Braune Stirn – Anlass zur Sorge?

auffällige Pigmentläsion an der Stirn eines 35-Jährigen

Einem 35-jährigen Patienten ist vor fünf Monaten erstmals eine braune Hautveränderung an der Stirn aufgefallen, die kontinuierlich größer geworden ist. Die unregelmäßig und schmutzig-bräunlich pigmentierte Makula ist ca. 8 × 4,5 cm groß und hat eine leicht papulöse, samtartig aufgeraute Oberfläche. Wie lautet Ihre Diagnose?

Wie Sterne auf der Haut

Nahaufnahme der Einzelläsionen

Bei einer 21-jährigen Patientin sind vor zwei Wochen multiple Hautveränderungen am ganzen Körper aufgetreten – zunächst an den Armen, später am ganzen Körper. Diese haben sich mit der Zeit verändert. Insgesamt zeigte sich das polymorphe Bild einer sogenannten Heubnerschen Sternkarte. Wie lautet Ihre Diagnose?

Hat sie den Knoten von der Arbeit mitgebracht?

Papillomatös wachsender Knoten am Unterarm

Bei einer 38-jährigen Schafzüchterin ist innerhalb von zwei Wochen an der Volarseite des rechten Unterarms ein schmerzhafter Knoten entstanden. Die Patientin klagt zudem über ein zunehmendes Krankheitsgefühl, subfebrile Temperaturen bis 38°C und eine Lymphknotenschwellung rechts axillär. Wie lautet Ihre Diagnose?

Pilz auf der Zunge und …?

Pilz auf der Zunge und …?

Eine 51-jährige Patientin stellt sich mit der Verdachtsdiagnose einer Candida-Infektion der Mundschleimhaut vor und berichtet über Missempfindungen und Schwellungszustände der Zunge. Die Kandidose ließ sich histologisch bestätigen. Bei der klinischen Inspektion der Zunge zeigte sich aber noch ein weiterer Befund. Welcher?

Knotiger Strang am Unterarm

Knotiger Strang am Unterarm

Bei einem 83-jährigen, fitten Patienten zeigt sich ein livider, derber, subkutaner, zum Teil knotiger Strang ulnar vom Handgelenk fast bis zum Ellbogen. Zudem bestehen seit etwa einem Jahr Rötungen über den streckseitigen Gelenkfalten der Langfinger der rechten Hand. Wie lautet Ihre Diagnose?

Warum wird die Lippe immer wieder dick?

Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Ein 44-jähriger Patient leidet seit vielen Jahren an optisch sehr auffälligen, anfallsartig auftretenden, eindrückbaren Schwellungen im Bereich der Lippen. Die Veränderungen sind für den Mann nicht nur kosmetisch und funktionell störend, sondern zeitweise auch schmerzhaft. Wie lautet Ihre Diagnose?

Die Diagnose liegt auf der Hand – oder?

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Ein 33-Jähriger hat schmerzlose Rötungen an den Akren. Er berichtete über ein Taubheitsgefühl und gelegentliches Kribbeln – Hände und Füße würden sich anfühlen, als hätte man sie in Glaswolle eingewickelt. Seit drei Tagen hat er zudem Halsschmerzen und subfebrile Temperaturen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Moment mal, ein Pigmentmal

Naevus spilus

Bei einem 42-Jährigen besteht von Geburt an ein ungewöhnliches Pigmentmal am linken Unterbauch. Der hellbraune Fleck ist 6,5 × 3,2 cm groß, unregelmäßig, aber scharf begrenzt. In ihn eingesprenkelt sind multiple, unterschiedlich große, flache oder erhabene, braune Nävi. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Bauch schmerzt, wenn sie den Arm hebt

Stränge an der Thoraxwand bei eleviertem Arm

"Wenn ich den Arm anhebe, nimmt der Schmerz zu“, beschreibt eine 68-Jährige eine neue Entwicklung ihrer persistierenden Oberbauchschmerzen links. Zudem zeigen sich dann saitenartige, derbe Stränge an der Thoraxwand. Vier Jahre zuvor hatte die Patientin eine Mammakarzinom-Op. Wie lautet Ihre Diagnose?

4 x Tatwaffe gesucht!

Blutergüsse an den Armen eines Jungen

Egal ob ein Gegenstand, ein Tritt oder Schläge – Gewalt hinterlässt immer Spuren am Körper des Opfers. Manche Tatwaffen sogar einen ziemlich eindeutigen Abdruck. Probieren Sie Ihre forensischen Fähigkeiten an unseren vier Fällen von Gewalteinwirkung aus.

Seltene Ursache für “Mumienfinger”

"Mumienfinger"

Ein 65-jähriger Patient mit bekannter arterieller Hypertonie wurde im septischen Schock aufgenommen. Eine pAVK bestand nicht. Als Auslöser des septischen Geschehens konnte ein obstruierendes Ureterkonkrement und mehrere Nierenbeckensteinen identifiziert werden. Im Verlauf entwickelten sich trockene akrale Nekrosen der Fingerkuppen und der Zehen. Wie häufig ist eine Infektion des Urogenitaltraktes Ursache einer Sepsis?

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Die Anämie gehört zu den häufigsten pathologisch veränderten Laborbefunden. Die Ursachen sind vielfältig, entsprechend knifflig ist die Ursachensuche. Für welche Anämieform ist der Befund im abgebildeten Histo-Präparat pathognomonisch? Kleiner Tipp: Die auffällige Zelle ist kein Erythrozyt und der Patient hat ein eher gelbliches Hautkolorit. Ihre Diagnose?

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Bei einem 35-jährigen Patienten, der in seiner Freizeit regelmäßig Squash spielt, bestehen seit Monaten brennende, stechende Schmerzen an den Fußsohlen. Die Beschwerden lassen bei Entlastung der Füße nach. An den Fersen beidseits sind flache, wie ausgestanzt wirkende, teilweise konfluierende Vertiefungen erkennbar. Ihre Diagnose?

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Was verursachte den hier vorliegenden Befund?

Roter Fuß und weißer Fuß

Roter Fuß und weißer Fuß

Bei diesem sonst körperlich gesunden Mann besteht seit einigen Wochen dieser schmerzhafte Befund. Es besteht ein Unterschied der Hauttemperatur von 2 Grad zwischen den beiden Füßen. Ihre Diagnose?

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Patient präsentiert sich Ihnen mit diesem eindrucksvollen Fingerbefund. Bei welcher Grunderkrankung sind solche Finger eher nicht zu erwarten?

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Bei diesem älteren Patienten besteht der abgebildete Befund am Rücken. Rheumafaktor und ANA sind erhöht. Ihre Verdachtsdiagnose?

Der Knoten tut immer mehr weh …

Der Knoten tut immer mehr weh …

Eine 77-jährige Patientin hat einen Knoten am Unterschenkel, der seit zwei Wochen zunehmend schmerze. Es ziehe jetzt auch im ganzen Unterschenkel. Eine Varikosis beidseits ist bekannt. Ihre Diagnose?

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Bei einer 24-jährigen Patientin, die sich wegen eines Harnwegsinfektes vorstellt, finden sich bei der klinischen Untersuchung multiple bräunlich gefärbte „Flecken“, sowohl am Stamm als auch an den Extremitäten. Ihre Verdachtsdiagnose?

Sonderberichte

07.04.2017 | Lymphödem | Sonderbericht | Onlineartikel

Versorgung optimieren bei Störungen des Lymphtransports

In Zeiten, in denen die rasche Entlassung nach operativen Eingriffen und die Verordnung wirksamer Medikamente bei möglichst kurzem Patientenkontakt Maßstäbe für den medizinischen Erfolg geworden sind, ist eine adäquate Behandlung des Lymphödems schwierig geworden. Therapie der Wahl ist die komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE). Sie ist zeitaufwändig und bedarf der Versorgung durch ein Team, in dem Arzt, Physiotherapeut, Sanitätshaus und nicht zuletzt Patient Hand in Hand agieren müssen, um einen anhaltenden Erfolg zu erreichen. In Deutschland haben Patienten noch vergleichsweise gute Chancen, eine solche Behandlung verordnet und bezahlt zu bekommen. Doch vielerorts mangelt es auch hier an einer strukturierten Versorgung mit der Folge, dass Lymphödeme zu spät diagnostiziert werden und längst nicht alle, die von der KPE profitieren würden, sie auch leitliniengerecht erhalten.

Medical Data Institute GmbH

Veranstaltungstermine

22.02.2019 - 25.02.2019 | Events | Innsbruck | Veranstaltung

IX. INTERNATIONAL INNSBRUCK ANATOMY COURSE ON SURGERY OF THE SHOULDER

22.02.2019 - 23.02.2019 | Events | Berlin | Veranstaltung

CME – 4. MRT-Refresherkurs in Berlin

22.02.2019 - 23.02.2019 | Events | Nürnberg | Veranstaltung

Bundeskongress Chirurgie 2019

22.02.2019 - 23.02.2019 | Events | Bonn | Veranstaltung

26. Fortbildungsseminar Handchirurgie der DGH

22.02.2019 - 23.02.2019 | Events | Berlin | Veranstaltung

Chirurgie Update 2019

Jobbörse | Stellenangebote für Chirurgen

Zeitschriften für Chirurgen

Weiterführende Themen

Bildnachweise