Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Empfehlungen der Redaktion

14.11.2018 | Manuelle Medizin | Übersichten | Ausgabe 6/2018 Open Access

Baby mit Aufrichtungsdefizit: Wann Handlungsbedarf besteht

Zähneknirschen, Abweichungen der Zungenruhelage, Haltungsstörungen und viele weitere Symptome können bereits Prädiktoren einer juvenilen kraniomandibulären Dysfunktion (CMD) sein. Die Ursache liegt meist in einem abweichenden frühkindlichen Aufrichtungsprozess. Wann und wie gilt es einzugreifen?

01.01.2019 | Zahntrauma | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Sofortimplantation und Sofortversorgung

Überleben ist alles? Bei Implantaten im ästhetisch kritischen Bereich gilt dies heutzutage nicht mehr. Dieser Fallbericht eines 21-jährigen Patienten mit Frontzahnfraktur zeigt ein gelungenes einzeitiges Verfahren mit Sofortversorgung in der ästhetischen Zone.

28.01.2019 | Parodontologie | Nachrichten

Zusammenhang zwischen Zahnfehlstellungen und Zahnfleischerkrankungen

Seit langem vermuteter Zusammenhang zwischen Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen und dem Auftreten von Parodontalerkrankungen wie Zahnfleischrückgang am Zentrum für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde der Universitätsmedizin Greifswald detaillierter untersucht: Teilentwarnung bei Zahnengstand

e.Dent e.Dent

Alle CME-Kurse für 14 Tage kostenlos testen

Neueste CME-Kurse

16.02.2019 | Krankheiten der Mundschleimhaut | CME-Kurs | Kurs

Von harmlosen Aphthen bis zu fortgeschrittenen Leukoplakien – Krankheiten der oralen Mukosa

Krankheiten der oralen Mukosa lassen sich nach den vorherrschenden klinischen Symptomen einteilen. Die CME-Fortbildung liefert einen Überblick über die wichtigsten Erkrankungen der Mundschleimhaut und informiert über Ursachen, Diagnostik sowie Therapie von lichenoiden Schleimhautreaktionen, Leukoplakien, oralen Aphthen sowie Amalgampigmentierungen, orale Mukositis oder Ulzerationen.

07.02.2019 | Wundbehandlung | CME-Kurs | Kurs

Wundmanagement – moderne Wundauflagen und Wundbehandlung in der MKG-Chirurgie

Wundheilungsstörungen erfordern eine adäquate und rasche Intervention. Der fachgerechte Umgang damit bedarf der Kenntnis ihrer Indikationen und Grenzen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Modalitäten der lokalen Behandlung akuter und chronischer Wunden.

© springermedizin

Auf diesen Seiten präsentieren sich unsere Partner aus dem Bereich der zahnmedizinischen Industrie.

Meistgelesene Beiträge

14.11.2018 | Manuelle Medizin | Übersichten | Ausgabe 6/2018 Open Access

Baby mit Aufrichtungsdefizit: Wann Handlungsbedarf besteht

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

14.04.2016 | CME | Ausgabe 2/2016

Trigeminusneuropathie

06.02.2019 | Krankheiten der Mundschleimhaut | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Krankheiten der oralen Mukosa

Aus der Medizin

21.02.2019 | Larynxkarzinom | Nachrichten

Nur mit Chemo gegen HNO-Krebs – funktioniert das?

Lassen sich N0M0-Plattenepithelkarzinome des Pharynx und Larynx allein mit Chemotherapie behandeln? Französische Mediziner haben es ausprobiert, mit Ergebnissen, die nachdenklich machen.

20.02.2019 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

So rechnen Ärzte IGeL korrekt ab

Die Abrechnung Individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) gibt immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen mit Patienten oder privaten Kostenträgern, die bis vor den Kadi gehen. Hier kommt es auf Details an – und Finger weg von Pauschalen!

19.02.2019 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Klinikhygiene: Gesetzesvorgaben fernab der Realität?

Multiresistente Erreger sehen Klinikmitarbeiter heute als größere Herausforderung an als nosokomiale Infektionen. Handlungsempfehlungen der KRINKO greifen für sie zu kurz.

Neueste CME-Kurse aus dem e.Dent-Abo

21.02.2019 | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Orale und periorale Dermatosen richtig diagnostizieren

Die Haut des Perioralbereiches, die Lippen sowie die Mundschleimhaut können Manifestationsort unterschiedlichster lokaler Haut- und Schleimhauterkrankungen sein, aber auch im Rahmen von generalisierten Haut- und Systemerkrankungen Veränderungen …

18.02.2019 | Klimakterium und Menopause | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 3/2019

Auf gutem Weg durch die Wechseljahre

Reproduktives Altern und Menopause werden aus der gesellschaftlichen Wahrnehmung immer noch weitgehend ausgeblendet und stattdessen wird ein Bild dauerhaft junger, aktiver und fruchtbarer Frauen gezeichnet. Umso belastender sind der Verlust der …

13.02.2019 | Varikosis | cme fortbildung | Ausgabe 1/2019

Therapie der Varikose

Seit der Einführung der endoluminalen Methoden zur Versorgung der Varikose der V. saphena magna sind fast 20 Jahre vergangen, sodass es an der Zeit ist, den initialen Anspruch an diese Methoden an der Erfahrung und aufgearbeiteten Evidenz zu …

05.02.2019 | Infektionskrankheiten in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 2/2019

CME: Parasitosen in der Hausarztpraxis

Parasiten haben sich in Jahrmillionen evolutionär an den Menschen adaptiert und können zu mehr oder weniger ausgeprägten Erkrankungen führen. Dieser Artikel soll einen Überblick über häufigere und klinisch bedeutsame Parasitosen bei Migranten und Reisenden geben.

My Springer Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich

Trainingskurs e.Curriculum Implantologie

Das e.Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) bietet multimediale Fortbildung für Zahnärzte auf dem Gebiet der Implantologie.
Entdecken Sie den mediendidaktisch aufbereiteten Demokurs zum Thema "Wundheilung".

Nächster Veranstaltungstermin

  • 23.02.2019 | Events | Mainz | Veranstaltung

    Online-Marketing für Apotheken, Ärzte und Zahnärzte

    Kongressthemen: SEO, Google Ads, Google My Business, Online-Terminkalender, Medikamenten-Vorbestellsystem, Facebook, Smartphoneseiten, ect. Veranstaltungsort: Mainz. Teilnahmegebühr: 0,00 €. 

Neue Beiträge aus unseren e.Dent Fachzeitschriften

21.02.2019 | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Welche Verdachtsdiagnose stellen Sie?

Zunächst gingen die diagnostischen Überlegungen aufgrund des Befundes und der Anamnese einerseits in Richtung einer erworbenen Hyperpigmentierung, die durch eine Vermehrung von Chromophoren melanotischen Ursprungs (= Hyperpigmentierung) und/oder …

21.02.2019 | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Wenn der Speichel nur so trieft

Wenn beim Baby oder Kleinkind Speichel aus dem Mundwinkel läuft, finden wir das in der Regel nicht besorgniserregend. Saugen und Schlucken müssen sich noch entwickeln, die muskuläre Koordination ist ein Lernprozess. Doch wenn dieser Zustand …

Zeitschriften für das Fachgebiet Zahnmedizin und aus dem e.Dent Angebot

Mail Icon II Newsletter

  • Blättern Sie in unserem aktuellen Newsletter Update Zahnmedizin und registrieren Sie sich kostenlos.

    zum Newsletter

Calendar Icon Termine finden

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Fortbildungsveranstaltungen der Zahnmedizin

    Zum Terminkalender
Bildnachweise