Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Empfehlungen der Redaktion

06.09.2021 | Anästhesie | Aus der Wissenschaft | Ausgabe 9/2021

Kinder in Lokalanästhesie schonend behandeln

Insbesondere für Kinder ist eine schmerzfreie Zahnbehandlung wichtig, da diese Einfluss auf deren spätere Bereitschaft zu Dentalhygiene und Prophylaxe hat. Ziel ist es, das Lokalanästhetikum so schonend wie möglich zu verabreichen, damit die Zahnbehandlung nicht mit Schmerz und negativen Empfindungen assoziiert wird.

05.09.2021 | Restaurative Zahnmedizin | Fortbildung | Ausgabe 9/2021 Zur Zeit gratis

Prothetische Rehabilitation

Grenzen der konservierenden Zahnheilkunde: Bei starken Zahnhartsubstanzverlusten und abgesunkener Vertikaldimension kann nach Ermittlung der notwendigen Bisserhöhung, nach Testung der neuen Kieferrelation in der provisorischen Phase und nach Überführung der neuen Vertikalen in die definitive Versorgung eine Adaptation des stomatognathen Systems erreicht werden.

Springer Medizin News zur IDS

Die Verabredung zur IDS zählt für die Dentalfamilie aus aller Welt alle zwei Jahre zu einem festen Termin. So auch in diesem außergewöhnlichen Jahr mit vielen Unbekannten. Vom 22. bis 25. September öffnet die Leitmesse in Köln wieder ihre Pforten für zahnmedizinisches Fachpersonal aller Arten und Disziplinen. Wir tragen hier aktuelle Informationen rund um die Messe für Sie zusammen. Unsere „hybriden“ Bonusangebote können Sie hier in jedem Fall in Anspruch nehmen, um so auch ein bisschen „Messe-Feeling at Home“ zu bekommen.

Junge Zahnmedizin


Hier finden Sie Inhalte speziell für junge oder junggebliebene ZahnärztInnen und BerufseinsteigerInnen


Von Formen, Gesetzen und neuen Konzepten

Neuer Inhalt

Haben Zahnärzte die Approbation in der Tasche, können sie in ihrem Beruf tätig sein - aber in welcher Art und Weise ist das eigentlich möglich? Entweder ist man angestellt oder selbstständig; oder geht sogar beides? Und kann man nicht auch mal "out of the box" denken und die Formen etwas anpassen? Wir haben die verschiedenen klassischen Arten der Berufsausübung unter die Lupe genommen - und sind dabei auf Zahnärzte und Zahnärztinnen gestoßen, die teilweise einen etwas anderen Weg verfolgen.

Schneller, höher, weiter - aber vor allem gesünder!

Neuer Inhalt

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, das wird keiner bestreiten wollen. Da scheint es ins Bild zu passen, dass sportliche Leistungen jetzt zunehmend auch von Zahnärztinnen und Zahnärzten in den Blick genommen und durch eine entsprechende Behandlung gesteigert werden sollen. Doch wird man der Sportzahnmedizin mit dieser einfachen Sichtweise gerecht? Wohl eher nicht. Denn eigentlich geht es nicht nur darum, dem dreifachen Weltmeister jetzt auch noch den Olympiasieg zu bescheren, sondern allen Menschen zu einem aktiven und gesünderen Leben zu verhelfen.

Schwierig, wenn Patienten schwierig sind, nicht wahr?

Neuer Inhalt

Wie hätten Sie ihn denn gerne, den idealen Patienten? Pünktlich, zuverlässig und verständnisvoll? Vielleicht auch eigenverantwortlich und aufgeschlossen gegenüber Ihren Therapievorschlägen? Und gerne auch noch gut situiert? Patienten entsprechen diesem Ideal leider selten; sie sind eben auch nur Menschen. Wie geht man jedoch mit herausfordernden, uneinsichtigen oder unbeirrbaren Menschen um? Wie beruhigt man Angstpatienten? Zunächst gilt: In der Ruhe liegt die Kraft und in einer patientengerechten Ansprache die Chance für gegenseitiges Verständnis.

Aus dem aktuellen Heft

Der ganze Überblick auf der Seite "Junge Zahnmedizin"

Die Seite für junge oder junggebliebene ZahnärztInnen und BerufseinsteigerInnen

Aktuelles zur Abrechnung in der Parodontologie

23.06.2021 | Abrechnung in der Zahnmedizin | Onlineartikel

Neue Abrechnung der Parodontitisbehandlung

Die neuen PAR-Richtlinien und Abrechnungsbestimmungen bereiten in den meisten Praxen Kopfzerbrechen. Hier lesen Sie alles Wichtige zu den neuen BEMA-Positionen, Änderungen und neuen Regeln für die korrekte Abrechnung der Parodontitisbehandlung.

Hier geht's zum Überblick

Noch mehr aktuelle Informationen über die Abrechnung von Leistungen in der Parodontologie gebündelt auf einer Seite

Gute Frage? Gute Antwort – SIE sind gefragt!

Lust auf ein exklusives Plätzchen in unserem Heft? Dann sind Sie jetzt gefragt: Machen Sie mit bei unserer Fotoaktion Gute Frage – gute Antwort. Schreiben Sie uns Ihre Antworten auf die folgenden Fragen, laden Sie Ihr Foto hoch – und schon ist Ihnen ein Platz in unserer Zeitschrift so gut wie sicher.

Basiskurs "Zahnmedizin Schritt-für-Schritt"

Standardbehandlungen, interessante Techniken und besondere Fälle. Im Basiskurs Zahnmedizin "Schritt-für-Schritt" finden Sie schrittweise Anleitungen und Falldokumentationen detailliert beschrieben und anschaulich dargestellt. Die ersten 13 Trainings finden Sie ab sofort hier. Schauen Sie doch rein!

Icon Dental Plaza Dental Plaza

Auf unserer Dental Plaza finden Sie aktuelle Informationen aus der Industrie für Ihre Praxis.

Neueste CME-Kurse

12.09.2021 | Infektionen der Mundschleimhaut | CME-Kurs | Kurs

Weiße Mundschleimhauterkrankungen

Weiße Mundschleimhauterkrankungen können harmlos sein oder aber potenzielle maligne Veränderungen darstellen. Bei der Inspektion der Mundhöhle sollte der Zahnarzt einem strengen Algorithmus folgen, der ihm die richtige und frühzeitige Interpretation von Aufagerungen, Epithelverdickungen oder Verhornungsanomalien ermöglicht. Wir geben einen Überblick über weiße Läsionen der Mundschleimhaut, differenziert nach Auflagerungen – Epithelverdickung – Verhornungsanomalien, sowie Einblick in Hilfsmittel zur Diagnosefindung.

06.09.2021 | Osteosarkom | CME-Kurs | Kurs

Das kraniofaziale Osteosarkom: eine interdisziplinäre Herausforderung

Das Osteosarkom (OS) ist der häufigste maligne primäre Knochentumor. Er tritt v. a. an den Extremitäten junger Menschen auf, kann jedoch auch kraniofazial entstehen, mit entscheidenden epidemiologischen, therapeutischen und prognostischen Besonderheiten. Dieser CME-Fortbildungsbeitrag legt einen Schwerpunkt auf die epidemiologischen Besonderheiten kraniofazialer Osteosarkome, den überragenden Stellenwert der Lokalkontrolle, die multiprofessionelle Zusammenarbeit bei Patienten mit seltenen Erkrankungen, sowie auf Empfehlungen zur lebenslangen Nachsorge.

Aus der Medizin

22.09.2021 | Virusinfektionen in der Pädiatrie | Nachrichten

Atemwegsinfekt oder Corona?

Um festzustellen, wie sich die Symptome von Kindern mit SARS-CoV-2 von denen mit anderen gängigen Infektionserkrankungen unterscheiden, haben niedergelassene Kinderärztinnen und Kinderärzte aus Deutschland die Befunde aus ihren Praxen zusammengetragen.

20.09.2021 | Kopf-Hals-Tumoren | Nachrichten

PD-1/PD-L1-Hemmer funktionieren auch bei HNO-Tumoren

Die Anti-PD-1/PD-L1-Immuntherapie leistet in der neoadjuvanten Behandlung resezierbarer Plattenepithelkarzinome im Kopf-Hals-Bereich gute Dienste, wie eine Metaanalyse zeigt. Langzeitergebnisse fehlen aber noch.

17.09.2021 | Basalzellkarzinom | Nachrichten

Abwartendes Beobachten kann bei Basaliomen eine Option sein

Beobachten und Abwarten kann eine durchaus vertretbare Alternative für Patienten mit Basalzellkarzinomen sein. Das Vorgehen hängt von Tumorcharakteristika und den Lebensumständen der Patienten ab.

Neueste CME-Kurse aus dem e.Dent-Abo

23.09.2021 | Der geriatrische Patient in der Hausarztpraxis | FB_CME | Ausgabe 16/2021

Die Nachversorgung von Frakturen im Alter

Knochenbrüche bei älteren Menschen stellen eine besondere Herausforderung dar. Zum einen ist der Erhalt beziehungsweise die rasche Wiederherstellung der Mobilität gefragt, zum anderen ist bei einem operativen Eingriff mit höheren …

23.09.2021 | Schwindel | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 5/2021

Wenn die Kopfschmerzen mit Schwindelattacken einhergehen

Die vestibuläre Migräne stellt ein häufiges, aber auch oft unterdiagnostiziertes Krankheitsbild dar. Nicht selten wird sie als funktioneller Schwindel missgedeutet. Dies führt dazu, dass den Betroffenen vielfach die geeignete Therapie vorenthalten …

16.09.2021 | Komplexes regionales Schmerzsyndrom | CME | Ausgabe 5/2021

Physikalische Therapie in der Behandlung des komplexen regionalen Schmerzsyndroms

Die Behandlung von Patienten mit komplexem regionalem Schmerzsyndrom („complex regional pain syndrome“ [CRPS]) findet in einem interdisziplinären und multimodalen Setting statt. Physikalische Therapien stellen neben physio- und ergotherapeutischen …

13.09.2021 | Infektionen der Mundschleimhaut | fortbildung | Ausgabe 5/2021

Weiße Mundschleimhauterkrankungen

Weiße Mundschleimhauterkrankungen können harmlos sein oder aber potenzielle maligne Veränderungen darstellen. Bei der Inspektion der Mundhöhle sollte der Zahnarzt einem strengen Algorithmus folgen, der ihm die richtige und frühzeitige Interpretation von Aufagerungen, Epithelverdickungen oder Verhornungsanomalien ermöglicht. Wir geben einen Überblick über weiße Läsionen der Mundschleimhaut, differenziert nach Auflagerungen – Epithelverdickung – Verhornungsanomalien, sowie Einblick in Hilfsmittel zur Diagnosefindung.

My Springer Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich

Sichern Sie sich Ihren Zugriff auf das konzentrierte Wissen führender Experten. Die DGI e.Academy bietet sorgfältig strukturierte Inhalte auf dem neuesten Stand der Implantologie und der Didaktik – mit dem Curriculum erhalten Sie einen multimedialer Standard für die wissenschaftliche Praxis.

Mehr

Neue Beiträge aus unseren e.Dent Fachzeitschriften

24.09.2021 | Allergien und Intoleranzreaktionen | Übersicht | Ausgabe 6/2021

Positionspapier: Anwendung von Biologika bei chronischer Rhinosinusitis mit Polyposis nasi (CRSwNP) im deutschen Gesundheitssystem

Hintergrund: Die chronische Rhinosinusitis (CRS) betrifft weltweit circa 5-12 % der Allgemeinbevölkerung und wird traditionell eingeteilt in einen Phänotyp ohne (CRSsNP) und einen mit Ausbildung von Nasenpolypen (CRSwNP). Wurden Nasenpolypen bis …

24.09.2021 | Rhinitis und Sinusitis | Übersicht | Ausgabe 6/2021

Die "Husteblume" der Techniker-Krankenkasse: erste evaluierte App für Patienten mit allergischer Rhinokonjunktivitis und allergischem Asthma durch Pollen

Die App "Husteblume" der Techniker Krankenkasse (TK) Hamburg bietet Personen mit einer Pollenallergie (allergische Rhinokonjunktivitis und Pollenasthma) die Möglichkeit einer verbesserten Selbstkontrolle der Erkrankung durch eine …

Zeitschriften für das Fachgebiet Zahnmedizin und aus dem e.Dent Angebot

Mail Icon II Newsletter

Blättern Sie in unserem aktuellen Newsletter Update Zahnmedizin und registrieren Sie sich kostenlos.


Weiterführende Themen

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu
Bildnachweise