Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Empfehlungen der Redaktion

14.01.2019 | Kieferorthopädie | Nachrichten

Kieferorthopädie kann Lebensqualität verbessern

Die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie unterstützt die Forderung nach mehr Versorgungsforschung in der Kieferorthopädie, weist jedoch Behauptungen zurück, dass der Nutzen kieferorthopädischer Therapien nicht belegt sei. Auch die IGES-Studie zeige, dass die Behandlung die Lebensqualität der Patientinnen und Patienten verbessert.

Zweifel an Nutzen von Kieferorthopädie?

Neuer Wirbel um die Kieferorthopädie: Welchen medizinischen Nutzen diese Behandlungen haben, konnte in einem Gutachten nicht festgestellt werden. Welche langfristigen Auswirkungen etwa auf Zahnausfall oder Parodontitis haben kieferorthopädische Maßnahmen?

17.12.2018 | Allgemeine Zahnheilkunde | Nachrichten

Biofilme generieren ihre Nährstoffversorgung selbst

Ein internationales Physikerteam von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), aus den USA und Chile untersuchte und modellierte, wie sich Biofilme mit Nährstoffen versorgen. Daraus können die Forscher Strategien ableiten, wie gefährlichen Biofilmen die Nahrungsversorgung abgeschnitten werden kann.

e.Dent e.Dent

Alle CME-Kurse für 14 Tage kostenlos testen

Neueste CME-Kurse

© springermedizin

Auf diesen Seiten präsentieren sich unsere Partner aus dem Bereich der zahnmedizinischen Industrie.

Meistgelesene Beiträge

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

04.06.2018 | Original Article Open Access

Marginal quality of ceramic inlays after three different instrumental cavity preparation methods of the proximal boxes

02.08.2017 | CME Zahnärztliche Fortbildung | Ausgabe 3/2017

Diagnostik und Behandlung des oralen Lichen planus

09.11.2018 | Karies | Leitthema | Ausgabe 12/2018

7 Mythen von der Zahnfee

Aus der Medizin

02.02.2019 | Praxis und Beruf | Nachrichten

Die Rückkehr des Badearztes nach Schlangenbad

Die Allgemeinärztin Dr. Sabine Thiel bringt die Region westlich von Wiesbaden ins Schwitzen: als einzige Badeärztin der Gegend. Hier erklärt sie, warum sie Patienten Treppen steigen lässt statt eines Belastungs-EKG – und wie sie einmal 75 Patienten an ihrer Zunge erkannte.  

16.01.2019 | DGGG 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Ärztin und Mutter: Es geht beides!

PD Dr. Julia Jückstock ist selbst Mutter von zwei Kindern und Oberärztin der Gynäkologie an der LMU München. Wie sie Beruf und Familie unter einen Hut bringt, wer sie dabei unterstützt und welche Rolle für sie weibliche Vorbilder spielen – das erzählt sie im Videointerview.

15.01.2019 | Zahnmedizin | Panorama | Nachrichten

Zahnwechsel sorgt bei Elefanten für Jojo-Effekt

Das Gewicht von Zoo-Elefanten schwankt im Laufe ihres erwachsenen Lebens in einem Zyklus von etwa hundert Monaten, wie Forscher der Universität Zürich herausgefunden haben. Dies lässt sich mit dem eigentümlichen Zahnwechsel von Elefanten erklären, durch den sie mal mehr und mal weniger Kaufläche zur Verfügung haben.

Neueste CME-Kurse aus dem e.Dent-Abo

08.01.2019 | Kopf-Hals-Tumoren | CME | Ausgabe 1/2019

Neck-Dissection – Die operative Behandlung der zervikalen Lymphabflusswege

Die Neck-Dissection (ND) ist fester Bestandteil der Therapie von Kopf-Hals-Tumoren. Insbesondere bei Plattenepithelkarzinomen (PEK) richtet sich das Ausmaß der ND nach Primärlokalisation, T‑ und N‑Stadium. Sowohl bei einem cN+-Hals als auch bei …

07.01.2019 | CME | Ausgabe 1/2019

Neuroborreliose im Kindesalter

Das klinische Bild der Neuroborreliose wird durch die akute periphere Fazialisparese und die seröse Meningitis geprägt. Weitere, allerdings seltene Manifestationen sind die lymphozytäre Meningoradikulitis, der Pseudotumor cerebri und der kindliche …

01.01.2019 | Wurzelkanalbehandlung | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Auffinden der Wurzelkanalsysteme von Molaren

Die moderne Endodontie bedient sich zahlreicher technischer Innovationen. Dennoch stellt bei allem apparativen Fortschritt das Wissen des Zahnarztes über anatomische Lagebeziehungen der Wurzelkanaleingänge, der Pulpakammer und ihrer Variationen immer noch den Schlüssel für die erfolgreiche Aufbereitung von Wurzelkanalsystemen dar. Dieser CME-Kurs bringt Sie up-to-date.

01.01.2019 | Parodontale Erkrankungen | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Parodontitis und Allgemeinerkrankungen

Interaktionen von Parodontitis und Allgemeinerkrankungen wurden in zahlreichen Studien intensiv untersucht. Um seinen Patienten über Parodontitis-Risiken aufklären zu können, benötigt der Zahnarzt pathogenetische Grundkenntnisse dieser Erkrankungen. Darüber hinaus geben wir Ihnen mit diesem CME-Kurs Informationen, wie Sie in Studien dargestellte kausale Zusammenhänge kritisch bewerten können.

My Springer Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich

Trainingskurs e.Curriculum Implantologie

Das e.Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) bietet multimediale Fortbildung für Zahnärzte auf dem Gebiet der Implantologie.
Entdecken Sie den mediendidaktisch aufbereiteten Demokurs zum Thema "Wundheilung".

Nächster Veranstaltungstermin

  • 25.01.2019 - 26.01.2019 | Events | Mainz | Veranstaltung

    CME – Mainzer Kopf- und Halssonografiekurse 2019

    Grundkurs - Kongressthemen: A-Scan, B-Scan, Duplex u. Doppler-Sonografie. Veranstaltungsort: Universitätsmedizin Mainz. Wiss. Leitung: Prof. Dr. med. S. Strieth, PD Dr. med. J. Künzel. Teilnahmegebühr: 250,00 €. Dieser Termin ist durch die Bezirksärztekammer Rheinhessen (18 Punkte) zertifiziert.

Neue Beiträge aus unseren e.Dent Fachzeitschriften

11.01.2019 | Schwerpunkt: Multiples Myelom | Ausgabe 1/2019

Diagnose und Therapie der Nierenbeteiligung bei Plasmazellerkrankungen

Histopathologisch ist bei Patienten mit MM in etwa drei Viertel der Fälle die bestehende monoklonale Gammopathie (MG) als direkt ursächlich für die renale Funktionsverschlechterung anzusehen, während sich in einem Viertel der Fälle andere Ursachen …

09.01.2019 | Arzneimitteltherapie | Ausgabe 1/2019

Patienten mit zystischer Fibrose werden erwachsen

Die Mukoviszidose oder zystische Fibrose (CF) ist eine der häufigsten monogenetischen Erkrankungen in Mittteleuropa. Sie wird autosomal-rezessiv vererbt. Ein Defekt des Cystic-fibrosis-transmembrane-conductance-regulator(CFTR)-Kanals verringert …

Zeitschriften für das Fachgebiet Zahnmedizin und aus dem e.Dent Angebot

Mail Icon II Newsletter

  • Blättern Sie in unserem aktuellen Newsletter Update Zahnmedizin und registrieren Sie sich kostenlos.

    zum Newsletter

Calendar Icon Termine finden

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Fortbildungsveranstaltungen der Zahnmedizin

    Zum Terminkalender
Bildnachweise