Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Empfehlungen der Redaktion

CME: Prothetische Versorgungskonzepte des zahnlosen Oberkiefers

Für ausgesuchte Patient*innen bietet sich die Sofortversorgung mithilfe einer Sofortimplantation an; diese Patienten müssen sorgfältig nach bestimmten Kriterien selektiert werden. Dieser CME-Fortbildungsbeitrag behandelt beispielhaft eine Sofortversorgung im Oberkiefer auf sechs Implantaten gemäß dem „Full-arch“-Konzept bei einem Patienten mit hohem Zahnverlust. Gewünschte Aspekte dabei: eine festsitzende, gaumenfreie Versorgung ohne Augmentation – bei möglichst wenigen Eingriffen, kurzer Behandlungszeit und geringen Kosten.

08.11.2021 | Wurzelkanalbehandlung | Fortbildung | Ausgabe 11/2021 Zur Zeit gratis

Einsatz von Lasern in der Endodontie

Bei der Wurzelkanalaufbereitung im Rahmen der systematischen endodontischen Therapie steht vor allem die Desinfektion des Wurzelkanals im Vordergrund. Die adjuvante Anwendung laserbasierter Therapiemethoden kann hier eine sinnvolle Ergänzung zu konventionellen Verfahren darstellen. So können Dentindicken bis zu 1000 µm durchdrungen werden, was die effektive Desinfektion auch tiefer gelegener Hartsubstanzbereiche ermöglicht.

08.11.2021 | Abrechnung in der Zahnmedizin | Praxismanagement | Ausgabe 11/2021 Zur Zeit gratis

Prophylaxe-Privatleistungen in der PAR-Behandlungsstrecke

In den vergangenen Wochen stellten wir die möglichen parodontalen Privatleistungen bei GKV-Patienten und deren Berechnungsweg in den Fokus. Jetzt geht es um den Aspekt, dass während der PAR-Therapiestrecke und der zweijährigen UPT-Dauer auch unabhängige kariesprophylaktische Behandlungsmaßnahmen privat vereinbart werden können (§ 8,7 BMVZ).

Junge Zahnmedizin


Hier finden Sie Inhalte speziell für junge oder junggebliebene ZahnärztInnen und BerufseinsteigerInnen


Kommunikation auf Abwegen: Wie Missverständnisse, Scham und Kränkungen wirken

Neuer Inhalt

Eigentlich könnte die zwischenmenschliche Kommunikation so einfach sein: Alle sagen deutlich und offen, was sie wollen oder nicht wollen - Punkt. Keine Unklarheiten, kein Lamentieren, keine Kränkungen und keine Missverständnisse. Die Wirklichkeit sieht bekanntlich oft ganz anders aus. Woran liegt das?

Zahn in Not - wen sollten Sie wann und wie behandeln?

Person hält Zettel mit Aufschrift Eilt!

Für Notfälle außerhalb der üblichen Sprechzeiten ist der zahnärztliche Notdienst gedacht. Doch wer hier zu was genau verpflichtet ist, ist regional unterschiedlich. Und wenn der Patient dann auf dem Stuhl sitzt, was sollte man tun, was lieber lassen? Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt - damit aus dem Zahn in Not nicht eine Not für den Zahnarzt wird.

Von Formen, Gesetzen und neuen Konzepten

Neuer Inhalt

Haben Zahnärzte die Approbation in der Tasche, können sie in ihrem Beruf tätig sein - aber in welcher Art und Weise ist das eigentlich möglich? Entweder ist man angestellt oder selbstständig; oder geht sogar beides? Und kann man nicht auch mal "out of the box" denken und die Formen etwas anpassen? Wir haben die verschiedenen klassischen Arten der Berufsausübung unter die Lupe genommen - und sind dabei auf Zahnärzte und Zahnärztinnen gestoßen, die teilweise einen etwas anderen Weg verfolgen.

Aus dem aktuellen Heft

Der ganze Überblick auf der Seite "Junge Zahnmedizin"

Die Seite für junge oder junggebliebene ZahnärztInnen und BerufseinsteigerInnen

Aktuelles zur Abrechnung in der Parodontologie

23.06.2021 | Abrechnung in der Zahnmedizin | Onlineartikel

Neue Abrechnung der Parodontitisbehandlung

Die neuen PAR-Richtlinien und Abrechnungsbestimmungen bereiten in den meisten Praxen Kopfzerbrechen. Hier lesen Sie alles Wichtige zu den neuen BEMA-Positionen, Änderungen und neuen Regeln für die korrekte Abrechnung der Parodontitisbehandlung.

Hier geht's zum Überblick

Noch mehr aktuelle Informationen über die Abrechnung von Leistungen in der Parodontologie gebündelt auf einer Seite

Her mit Ihrem Foto!

Ihr Foto ganz weit vorn in unserer Zeitschrift – wäre das nicht was? Und mit etwas Glück dann sogar auf dem Cover von „der junge zahnarzt“! Dazu müssen Sie uns nur eine Frage zu Ihrem Leben als Zahnarzt/Zahnärztin beantworten. Als Dankeschön fürs Mitmachen gibt’s einen Shopping-Gutschein über 25 Euro! Viel Spaß damit!

Dental Cases

Standardbehandlungen, interessante Techniken und besondere Fälle. In den Dental Cases finden Sie schrittweise Anleitungen und Falldokumentationen detailliert beschrieben und anschaulich dargestellt. Die ersten 13 Trainings finden Sie ab sofort hier. Schauen Sie doch rein!

Icon Dental Plaza Dental Plaza

Auf unserer Dental Plaza finden Sie aktuelle Informationen aus der Industrie für Ihre Praxis.

Neueste CME-Kurse

05.12.2021 | Implantatprothetik | CME mit Partnern | Kurs Zur Zeit gratis

Prothetische Versorgungskonzepte des zahnlosen Oberkiefers

Für ausgesuchte Patient*innen bietet sich die Sofortversorgung mithilfe einer Sofortimplantation an; diese Patienten müssen sorgfältig nach bestimmten Kriterien selektiert werden. Dieser CME-Fortbildungsbeitrag behandelt beispielhaft eine Sofortversorgung im Oberkiefer auf sechs Implantaten gemäß dem „Full-arch“-Konzept bei einem Patienten mit hohem Zahnverlust. Gewünschte Aspekte dabei: eine festsitzende, gaumenfreie Versorgung ohne Augmentation – bei möglichst wenigen Eingriffen, kurzer Behandlungszeit und geringen Kosten.

Straumann GmbH

05.12.2021 | Ästhetische Kompositrestaurationen | CME-Kurs | Kurs

Direkte ästhetische Restaurationen im Frontzahngebiet

Das Potenzial vollkeramischer Restaurationen hinsichtlich Ästhetik und Langlebigkeit ist unbestritten. Alternativ können Patient und Behandler von zahlreichen Vorteilen der direkten Technik profitieren. Zur weitestgehenden Vorhersagbarkeit des ästhetischen Resultats bedarf es aber der genauen Kenntnis der Möglichkeiten und Limitationen direkter Frontzahnrestaurationen mit Komposit, worüber wir in diesem CME-Fortbildungsbeitrag aufklären.

Aus der Medizin

07.12.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Tocilizumab als Therapie bei schwerer COVID-19 zugelassen

Das Rheumamedikament Tocilizumab ist zur Therapie bei Erwachsenen mit schwerer COVID zugelassen worden, berichtet der Hersteller Roche. Erst kurz zuvor hatte die EMA grünes Licht gegeben.

07.12.2021 | Hämangiom | Nachrichten

Mögliche Alternative zu Propranolol bei infantilen Hämangiomen

Bei komplizierten Hämangiomen im Säuglingsalter könnte der Betablocker Nadolol eine weitere Behandlungsoption werden. Er ist mindestens so wirksam wie das etablierte Propranolol.

06.12.2021 | Mundhöhlenkarzinom | Nachrichten

Operation ist erste Wahl in der Salvage-Therapie

Für Patienten mit Rezidiven von oralen Plattenepithelkarzinomen sind verschiedene Optionen für eine „Rettungsbehandlung“ (Salvage-Therapie) verfügbar. Wie die Überlebenschancen dabei jeweils stehen, haben taiwanische Mediziner untersucht.

Neueste CME-Kurse aus dem e.Dent-Abo

29.11.2021 | Ästhetische Kompositrestaurationen | Fortbildung | Ausgabe 12/2021

Direkte ästhetische Restaurationen im Frontzahngebiet

Das Potenzial vollkeramischer Restaurationen hinsichtlich Ästhetik und Langlebigkeit ist unbestritten. Alternativ können Patient und Behandler von zahlreichen Vorteilen der direkten Technik profitieren. Zur weitestgehenden Vorhersagbarkeit des ästhetischen Resultats bedarf es aber der genauen Kenntnis der Möglichkeiten und Limitationen direkter Frontzahnrestaurationen mit Komposit, worüber wir in diesem CME-Fortbildungsbeitrag aufklären.

24.11.2021 | Nebenwirkungen der Krebstherapie | CME | Ausgabe 12/2021 Open Access

CME: Therapieassoziierte neurologische Symptome erkennen

Die Signalwege, die moderne Tumortherapien ansprechen, betreffen oft auch das Nervensystem und die Muskulatur, wodurch sich auch das Spektrum an neurologischen Nebenwirkungen verändert. Im CME-Beitrag lesen Sie, wie Sie diese Symptome differenzialdiagnostisch einordnen können und wann eine Therapieanpassung oder ein -Aussetzen notwendig ist.

23.11.2021 | Venenthrombose | FB_CME | Sonderheft 3/2021

Tiefe Beinvenenthrombose und Lungenembolie

Zu den häufigen Verdachtsdiagnosen im hausärztlichen Alltag zählen tiefe Beinvenenthrombosen und Lungenembolien. Die rechtzeitige Feststellung und die frühzeitige Behandlung können Risiken für akute Gefahren sowie für spätere Folgeschäden stark …

23.11.2021 | Demenz anderer Ursache | FB_CME | Sonderheft 3/2021

Herausforderndes Verhalten bei Personen mit Demenz

Apathisch, ängstlich, aggressiv - auffälliges Verhalten von Personen mit Demenz kann eine adäquate Reaktion auf unbehandelte Schmerzen sein. Das Konzept "Herausforderndes Verhalten" indiziert eine grundlegend neue Wahrnehmung von Demenzbetroffenen …

My Springer Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich

Sichern Sie sich Ihren Zugriff auf das konzentrierte Wissen führender Experten. Die DGI e.Academy bietet sorgfältig strukturierte Inhalte auf dem neuesten Stand der Implantologie und der Didaktik – mit dem Curriculum erhalten Sie einen multimedialer Standard für die wissenschaftliche Praxis.

Mehr

Neue Beiträge aus unseren e.Dent Fachzeitschriften

01.12.2021 | Originalarbeiten / Original papers | Ausgabe 3-4/2021

The effect of different liners on the bond strength of a compomer to primary teeth dentine: in vitro study

Objective: This in vitro investigation should identify the effect of protective liners on dentine bond strength of a polyacid modified resin composite to dentine of primary teeth.Methods: Forty-two extracted caries-free primary molars were …

01.12.2021 | Literaturübersicht / Journal club | Ausgabe 3-4/2021

Update zur Ätiologie und Behandlung der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation

Weltweit wird die Prävalenz der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) auf ca. 13 % geschätzt, d. h. dass etwa 900 Mio. Menschen von der Krankheit betroffen sind. Der Anteil der therapiebedürftigen Fälle, die wegen Schmerzen …

Zeitschriften für das Fachgebiet Zahnmedizin und aus dem e.Dent Angebot

Mail Icon II Newsletter

Blättern Sie in unserem aktuellen Newsletter Update Zahnmedizin und registrieren Sie sich kostenlos.


Weiterführende Themen

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu
Bildnachweise