Skip to main content
main-content

Webinare

Expertinnen und Experten aus Klinik und Praxis kommentieren aktuelle Entwicklungen der evidenzbasierten Medizin und beantworten Fragen

Anstehende Live-Termine

Stürze im Alter – von der Ursachenforschung zur Therapie

Mittwoch, 21.09.2022, 17:00-18:00 Uhr

Der Geriater Dr. Christoph Friedrich setzt das Sturzgeschehen bei älteren Menschen in den Fokus. Er beleuchtet die Risikofaktoren, die Stürze begünstigen und zeigt, wie diesen entgegengewirkt werden kann. Von der strukturierten Anamnese und Diagnostik in der Aufnahmesituation bis hin zur medikamentösen Therapie der Osteoporose gibt der Experte praxisrelevante Tipps.

Nichts verpassen!

In unseren Update-Newslettern kündigen wir anstehende Live-Webinar-Termine aus dem jeweiligen Fachgebiet an, so verpassen Sie keinen Termin mehr.

Aktuelle Aufzeichnungen

Als Videoaufzeichnung verfügbar

Differenzialdiagnostik bei akutem Brustschmerz

Akute Brustschmerzen stellen eine diagnostische Herausforderung in der ambulanten Versorgung und Notfall- und Akutmedizin im Krankenhaus dar. Ein breites Spektrum von Diagnosen kommt infrage, vom akuten Myokardinfarkt bis zur Depression. Anhand von Fallbeispielen stellt Professor Möckel die wichtigsten Diagnosen vor und geht dabei differenziert auf die Abklärungsstrategien ein.

Teaserbild zu Webinar mit Dr. med. Jens Hartmann

14.06.2022 | EKG | Webinar | Online-Artikel

EKG in der Zentralen Notaufnahme: Das müssen Sie wissen!

In der Zentralen Notaufnahme ergeben sich oft Fragen zur richtigen Interpretation des Elektrokardiogramms. Eine häufige lautet: Handelt es sich um eine Kammertachykardie oder eine superventrikuläre Tachykardie? Im Webinar zeigt Dr. Jens Hartmann die wichtigsten EKG-Fallstricke in der notärztlichen Versorgung auf und erklärt, worauf es bei der Interpretation der Aufzeichnungen im akuten Ernstfall ankommt.

Als Videoaufzeichnung verfügbar

Impfungen im Erwachsenenalter – Alltag und Spezialfälle

Im fallbasierten Webinar stellt der Infektiologe Dr. Seybold die wichtigsten Impfempfehlungen für Sie zusammen. Impfungen bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder hohem Lebensalter werden ebenso adressiert wie routinemäßige Auffrischimpfungen. 

Innere Medizin: CME-zertifizierte Webinare der DGIM e.Akademie

Webinar: Steinreich - Internistisches Management biliärer Steinkomplikationen

21.03.2022 | Choledocholithiasis | CME-Kurs

Steinreich - Internistisches Management biliärer Steinkomplikationen

Ein Fünftel der erwachsenen Deutschen hat eine Cholelithiasis – jeder Fünfte dieser Gallensteinträger wird im Laufe des Lebens symptomatisch oder erleidet eine Komplikation. In diesem interaktiven Webinar zeigt Ihnen der Gastroenterologe Professor Arlt, wie Sie bei Patient*innen mit Koliken oder rezidivierenden rechtsseitigen Oberbauchbeschwerden differentialdiagnostisch vorgehen und erläutert die therapeutischen Optionen.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Klug entscheiden - Rationale Antibiotikatherapie

01.02.2022 | Antibiotika | CME-Kurs

Klug entscheiden - Rationale Antibiotikatherapie in der Praxis

Der übermäßige Einsatz von Antibiotika kann zu unerwünschten Nebenwirkungen, Allergien oder Resistenzentwicklungen führen. Dieses Webinar stellt die Infektiologie in den Fokus und beleuchtet, wie bei Atemwegsinfekten, Harnwegsinfekten und unspezifischen Entzündungswerten eine rationale Antibiotikatherapie gelingt.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
DGIM Webinar - CLL in der internistischen und hausärztlichen Versorgung

27.12.2021 | Chronische lymphatische Leukämie | CME-Kurs

CLL in der internistischen und hausärztlichen Versorgung

Bei welchen Symptomen und anamnestischen Auffälligkeiten sollten Hausärzte initial an eine mögliche CLL denken? Und wie können Früh- und Spätkomplikationen in der ambulanten Nachsorge zügig entdeckt werden? Die Onkologin Dr. Hoechstetter zeigt in diesem fallbasierten Webinar, welche Frühwarnzeichen niedergelassene Kollegen beachten sollten und wie eine interdisziplinäre Begleitung von Patienten gelingt.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Umfrage

Helfen Sie uns bei der Weiterentwicklung der Webinar-Reihe mit dem Ausfüllen dieser kurzen Umfrage. Vielen Dank!

Pädiatrie: „Interaktive Fälle“

Webinar: Anämie – von der Spurensuche zur Stufendiagnostik

Als Videoaufzeichnung verfügbar
Die Ursachen der Anämie, die zur Vorstellung eines blassen Kindes in der Arztpraxis führen, sind breit gefächert. Anhand von Patientenfällen gibt Ihnen der Kinderhämatologe Professor Schneider einen Überblick über die wichtigsten Anämien im Kindesalter und zeigt, wie eine systematische Stufendiagnostik gelingt. Testen Sie Ihr Wissen live anhand Blitzumfragen und stellen Sie im Chat Ihre Fragen an den Experten.

Webinar: Roter Urin – Differentialdiagnostik der Hämaturie

Als Videoaufzeichnung verfügbar
Die Hämaturie hat zahlreiche mögliche Ursachen. Sie kann eine vorrübergehende harmlose Erscheinung sein, aber auch Vorbote potentiell lebensbedrohlicher Erkrankungen. Wie können die Ursachen einer Hämaturie bei Kindern und Jugendlichen anamnestisch eingegrenzt werden? Und wie differenzieren Sie eine glomeruläre von einer nichtglomerulären Hämaturie? 

Webinar: Akute Rhinosinusitis mit orbitaler Komplikation

Als Videoaufzeichnung verfügbar
Aus einem harmlosen Schnupfen kann sich eine schwerwiegende und sogar lebensbedrohliche orbitale Komplikation entwickeln. In diesem fallbasierten Webinar zeigt Professor Zepp, wie Sie klären, ob eine präseptale oder orbitale Infektion vorliegt, welche Fachdisziplinen Sie dabei konsiliarisch hinzuziehen sollten und wie Sie die richtige Therapiewahl treffen.

Hot Topics der Schmerzmedizin

Herausforderung chronische neuropathische Schmerzen - Diagnostik, Therapie, Prävention

Video on demand
Neuropathische Schmerzen treten bei unterschiedlichen Erkrankungen auf, die das somatosensorischen Nervensystem schädigen. Komplex veränderte Signalprozesse im peripheren und im Zentralnervensystem unterhalten das Schmerzgeschehen. Dieser Komplexität aber vor allem auch dem enormen Leidensdruck der Betroffenen sollte multimodal, durch die die Behandlung der Grunderkrankung, eine symptomatische Analgesie durch pharmakologische und nichtpharmakologische Methoden aber auch psychologische Schmerzbewältigungstechniken begegnet werden. Dieses Webinar bringt Sie auf den aktuellen Stand in Diagnostik und Therapie.

Hormosan Pharma GmbH (Fördersumme 550 €, Unrestricted Educational Grant)

Cannabinoide in der Schmerztherapie - gezielt und verantwortungsvoll einsetzen

Video on demand
Viele Patienten mit chronischen Schmerzen setzen große Hoffnungen auf cannabishaltige Medikamente. Bei welchen Schmerzformen und unter welchen Bedingungen sind Cannabinoide als individuelle Therapieversuche sinnvoll? Wie sind die Erfolgsaussichten? Und auch bei psychischen Erkrankungen wird immer wieder der Einsatz von Cannabinoiden ins Spiel gebracht. Relevante Informationen zum Status quo der Evidenz liefert dieses Webinar.

Hormosan Pharma GmbH (Fördersumme 550 €, Unrestricted Educational Grant)

Arthroseschmerz

Video on Demand
Meist entwickelt sich eine Arthrose schleichend. Während die betroffenen Gelenke typischerweise zunächst nur zeitweise und unter Belastung schmerzen, kommt es bei Fortschreiten der Erkrankung schließlich zum Dauerschmerz. Die stadiengerechte Diagnostik und Therapie des Arthroseschmerzes werden im Webinar umfassend beleuchtet.

Hormosan Pharma GmbH (Fördersumme 550 €, Unrestricted Educational Grant)

Chirurgie: CME-zertifizierte Webinare des BDC

Prof. Dr. med. Peter Layer

28.04.2022 | Reizdarmsyndrom | CME-Kurs

S3-Leitlinie "Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie des Reizdarmsyndroms"

Prof. Dr. med. Peter Layer

Kompakte, praxisnahe Zusammenfassung der wichtigsten evidenzsbasierten, gerade auch für Chirurgen relevanten Inhalte und Empfehlungen zum Reizdarmsyndrom. Neben der Definition und Einordnung des Krankheitsbilds werden die modernen Erkenntnisse zur Genese und Pathophysiologie vermittelt sowie die alltäglichen Fragen zu einer effizienten, in der klinischen Realität sinnvollen, Diagnostik, Differentialdiagnostik und Therapie behandelt.

CME Punkte: 1+1

In Kooperation mit:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
Prof. Dr. med. Rembert Koczulla

25.04.2022 | COVID-19 | CME-Kurs

S1-Leitlinie „Post-COVID/Long-COVID“

Prof. Dr. med. Rembert Koczulla

In diesem Webinar zur S1-Leitlinie “Post-COVID/Long-COVID” geht Prof. Dr. med. Rembert Koczulla u.a. auf folgende Fragen ein: Welche Evidenz existiert zur Prävalenz von Long-COVID-Syndrom? Wie manifestiert sich das Long-COVID-Syndrom? Welche diagnostischen Maßnahmen werden empfohlen? Und welches sind die wichtigsten Therapieoptionen?

CME Punkte: 1+1

In Kooperation mit:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
Prof. Dr. med. Jutta Hübner

08.02.2022 | CME-Kurs

S3-Leitlinie „Komplementärmedizin in der Behandlung von onkologischen Patient:innen“

Prof. Dr. med. Jutta Hübner

In dieser S3-Leitlinie sollen die wichtigsten zur komplementären und alternativen Medizin zählenden Methoden, Verfahren und Substanzen, die aktuell in Deutschland von Patienten genutzt werden bzw. ihnen angeboten werden, nach den Kriterien der evidenzbasierten Medizin bewertet werden. Ziel der S3-Leitlinie ist es, Ärzten evidenzbasierte und formal konsentierte Empfehlungen (und Negativ-Empfehlungen) für anstehende Entscheidungen zu geben.

CME Punkte: 1+1

In Kooperation mit:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.

Praxisnahe medizinische Fortbildung durch Web-Seminare

Basiswissen für den Klinikeinstieg

Die wichtigsten klinischen Prozeduren und die professionelle ärztliche Visite:
Schritt-für-Schritt-Anleitungen von Basismaßnahmen am Patientenbett und die wesentlichen Aspekte der Visite kompakt zusammengefasst.

Makroskopische Anatomie

Detailliertes Repetitorium der Anatomie des menschlichen Körpers:
Universitäts-Dozent Dr. med. Steffen-Boris Wirth führt Schritt für Schritt anhand von übersichtlichen grafischen Darstellungen von Kopf bis Fuß durch sämtliche makroanatomischen Strukturen des Körpers.

Fallbeispiele zur Gastroenterologie

Praxisrelevantes Wissen durch alltägliche bis außergewöhnliche klinische Fallbeispiele zu Dünndamererkrankungen sowie Leber- und Pankreaserkrankungen. Begleitet wird der Kurs durch PD Dr. Michael Hocke, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II im Klinikum Meiningen.

Webinare zu COVID-19

Update Post-COVID-19 in der ambulanten Versorgung

Kennen Sie die Symptome bei einem Post-COVID-19-Syndrom? Wer ist betroffen, wer besonders gefährdet? Und wie lassen sich Spätfolgen einer Infektion mit dem Coronavirus lindern oder gar vermeiden? In diesem praxisnahen und fallbasierten Webinar arbeiten Frau Prof. Lehmann und Herr Prof. Stallmach das Wichtigste zu diesem Thema heraus.

Webinar mit Prof. Dr. Bernd Salzberger

08.11.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Von Impf-Booster bis Corona-Therapie: Diese Studien sind jetzt relevant

Boostern, Impfquoten, Durchbruchinfektionen: Auch in der vierten Welle der Coronapandemie steht die Vakzine im Fokus, denn: „Bei der Therapie sind wir noch längst nicht so weit, wie wir sein wollen.“ Prof. Salzberger blickt im Webinar auf die für den kommenden Coronawinter relevanten Studiendaten – und die Lage in den Kliniken. Die Empfehlungen des Infektiologen für das Vorgehen in den nächsten Wochen sind klar.

Teaserbild zu Webinar mit Prof. Koczulla

07.07.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Neue S1-Leitlinie Post-COVID: Vorschau auf die wichtigsten Eckpunkte

Die Langzeitfolgen von COVID-19 – ob für Lunge, Herz oder Psyche – rücken immer stärker in den Fokus. Unter Federführung der Dt. Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin steht nun eine S1-Leitlinie „Post-COVID“ als Hilfestellung bei Diagnose und Therapie kurz vor der Veröffentlichung. Prof. Rembert Koczulla, Koordinator dieser Leitlinie, beleuchtet wichtige Eckpunkte, mit Fokus auf pneumologische Aspekte.

Kardiologie: Webinare auf Kardiologie.org

Webinar zur neuen ESC-Leitlinie Vorhoffllimmern

Erst kürzlich sind die ESC-Leitlinien zum Management von Vorhofflimmern aktualisiert worden. Prof. Christian Meyer, Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf, gibt in diesem Webinar einen kurzen Überblick über die wichtigsten Neuerungen. 

Digitale Devices in der Kardiologie – wie gut funktionieren sie in der Praxis?

Immer mehr Kardiologen setzen auf digitale Devices. In diesem Video-Interview berichtet PD. Dr. Florian Bönner von der Uniklinik Düsseldorf über seine Erfahrungen, was er von der Smartwatch zur Vorhofflimmern-Diagnose hält und warum sie das Potenzial hat, invasive Methoden zu ersetzen.

EKG-Quiz – hätten Sie richtig getippt?

Wie gut kennen Sie sich mit dem EKG aus? Und was machen Sie, wenn Sie einen auffälligen Befund vor sich haben? Anhand von Patientenfällen führt Dr. Martin Neef Sie in diesem Webinar in die Materie der EKG-Diagnostik ein. Von charakteristischen Befunden bis kniffligen Fällen ist alles dabei. Raten Sie mit!

Nichts verpassen!

In unseren Update-Newslettern kündigen wir anstehende Live-Webinar-Termine aus dem jeweiligen Fachgebiet an, so verpassen Sie keinen Termin mehr.

Unsere Partner