Skip to main content
main-content

CME


Hier finden Sie über 650 zertifizierte CME-Kurse für Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Rettungsfachpersonal. Die Kurse basieren größtenteils auf Fortbildungsartikeln aus unseren Fachzeitschriften und werden gemeinsam von renommierten Autoren, Herausgebern und Fachgesellschaften entwickelt. Spezielle Kursreihen wie das e.Curriculum Innere Medizin und das OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie ergänzen das hochwertige Angebot.

QUICK-INFO: Wie kann ich teilnehmen – Wie finde ich Kurse für mich – Wo finde ich meine CME-Punkte?

Neueste CME-Kurse

20.02.2019 | Klimakterium und Menopause | CME-Kurs | Kurs

Menopause – Auf gutem Weg durch die Wechseljahre

Reproduktives Altern und Menopause werden aus der gesellschaftlichen Wahrnehmung immer noch weitgehend ausgeblendet. Umso belastender sind der Verlust der Fertilität, das Altern und der Beginn einer anderen Lebensphase für viele Frauen. Ergreifen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie mit Ihren betroffenen Patientinnen! Worüber, dies erfahren Sie in der CME-Fortbildung.

19.02.2019 | Morbus Crohn | CME-Kurs | Kurs

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen – Wirkmechanismen und Wirkung von Biologika und JAK-Inhibitoren bei CED

Die Einführung der monoklonalen Antikörper bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa eröffnete neue, revolutionäre Therapieoptionen. In der CME-Fortbildung werden Wirkmechanismen und die vorliegende Evidenz überwiegend auf der Basis der Zulassungsstudien diskutiert. Dabei werden die Kriterien der evidenzbasierten Medizin unter Berücksichtigung der NNT (number needed to treat) verwendet.

19.02.2019 | Komplexes regionales Schmerzsyndrom | CME-Kurs | Kurs

Leitlinienkonforme Diagnostik und Therapie des CRPS – Funktionelle Behandlung ist unverzichtbar

Diagnostik und Therapie des CPRS (Morbus Sudeck) haben sich in den vergangenen Jahren weiterentwickelt. In der CME-Fortbildung lesen Sie über die aktuellen Hypothesen zur Pathophysiologie des CRPS, modifizierte Budapest-Kriterien und ihre Bedeutung für die Diagnose, die wichtigsten Differenzialdiagnosen sowie Maßnahmen zur Therapie entsprechend der in 2018 erschienenen Leitlinie.

18.02.2019 | Lumbalsyndrome | CME-Kurs | Kurs

Lumbale Spinalkanalstenose – Von der Diagnose bis zur richtigen Therapie

Diese CME-Fortbildung informiert Sie über die Pathophysiologie der lumbalen Spinalkanalstenose und die Konzepte der konservativen Therapie und ihre Grenzen.

18.02.2019 | Makuladegeneration | CME-Kurs | Kurs

Epidemiologie hochgradiger Sehbehinderungen und Blindheit älterer Menschen in Deutschland

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Häufigkeit hochgradiger Sehbehinderungen in Deutschland und deren Ursachen und beschreibt die Herausforderungen der aktuellen Versorgung.

17.02.2019 | Arbeitshilfen | CME-Kurs | Kurs

Systematische Literaturrecherche in PubMed – Eine Kurzanleitung

In diesem CME-Kurs wird die Vorgehensweise einer systematischen Suche in PubMed anhand einer Beispielfragestellung aus dem Bereich der Ophthalmologie Schritt für Schritt erläutert. Sie erfahren u.a., wie eine Textwortsuche und eine Suche mit Schlagwörtern (MeSH[„medical subject headings“]-Begriffen) durchgeführt wird, wie ein Suchergebnis eingegrenzt oder erweitert werden kann.

List Liste aller Kurse

Filterbare Liste aller CME-Kurse aus allen Fachgebieten

Neuer Kurs im e.Curriculum Innere Medizin

COPD – die wichtigsten Empfehlungen

Olaf P., 67 Jahre, wird nachts über die Rettungsleitstelle wegen akuter Symptome einer langjährigen schweren COPD stationär aufgenommen. Der Patient ist in mäßigem Allgemeinzustand. Er war schon häufig in der Klinik. Können die neuen Therapieempfehlungen dem Patienten langfristig helfen?

Kurse der am häufigsten gesuchten Zeitschriften

Kursauswahl für ausgewählte Berufsgruppen

Direkteinstieg in weitere CME-Angebote

Fragezeichen Sie haben Fragen?

Detaillierte Informationen zur Teilnahme an unseren CME-Kursen finden Sie hier.

 

eLearning-Angebot für junge Autoren:


Wie schreibt man wissenschaftlich?

Überblick über das Schreiben, Einreichen, Begutachten und Veröffentlichen eines Manuskripts.

Bildnachweise