Skip to main content
main-content

CME

QUICK-INFO: Wie kann ich teilnehmen – Wie finde ich Kurse für mich – Wo finde ich meine CME-Punkte?

Neueste CME-Kurse

03.10.2022 | Thrombose | CME-Kurs

Gerinnungsstörungen bei Tumorerkrankungen

Diagnostik und Therapie paraneoplastischer Gerinnungsstörungen stellen im Praxisalltag eine große Herausforderung dar. Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die Prinzipien der Thromboseprophylaxe bei Tumorpatienten und zeigt Ihnen auf, welche Schlüsse aus den Vor- und Nachteilen der oralen Antikoagulation bei venöser Thromboembolie zu ziehen sind.

03.10.2022 | Techniken der plastischen Chirurgie | CME-Kurs

Eigengewebsrekonstruktion der unteren Extremität – Indikation und Technik

Die Eigengewebsrekonstruktion zur Defektdeckung der unteren Extremität beschreibt ein breites interdisziplinäres Spektrum an konservativen, operativen und interventionellen Behandlungsoptionen. Dieser CME-Beitrag stellt Ihnen die verschiedenen Arten der rekonstruktionspflichtigen Defekte vor und gibt Ihnen einen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen operativen Techniken. Außerdem hilft er Ihnen dabei, die perioperativen Risiken und Komplikationsmöglichkeiten der Eingriffe einzuordnen.

03.10.2022 | Nebenwirkungen der Krebstherapie | CME-Kurs

Immunbedingte Toxizitäten behandeln – Nebenwirkungen bei uroonkologischen Krebserkrankungen

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen eine Überblick über die Grundmechanismen von Immuncheckpointinhibitor (ICI)-Therapien. Er hilft Ihnen dabei, das Auftreten von immunvermittelten Nebenwirkungen (irAE)  zu erklären und einzuordnen. Außerdem informiert er Sie über die wichtigsten Leitlinien für das Therapiemanagement von ICI-Therapien.

03.10.2022 | Onkologische Therapie | CME-Kurs

„Patient-reported outcomes“ – Erfassung und Bewertung patientenberichteter Endpunkte

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Aspekte von „patient-reported outcomes“ (PRO). Er informiert Sie außerdem über die verschiedenen Instrumente zur Erfassung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität („health-related quality of life“ [HRQOL]) und hilft Ihnen dabei, die Lebensqualitätsdaten innerhalb von Studien zuverlässig zu interpretieren.

Neuester CME-Kurs der DGIM e.Akademie

03.10.2022 | Hämatologische Neoplasien | CME-Kurs

Klonale Hämatopoese – Ursachen und klinische Implikationen

Eine klonale Hämatopoese von unbestimmtem Potenzial (CHIP) ist eine Blutbildung aus Stammzellen mit Mutationen in leukämieassoziierten Treibergenen. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über die Definition der CHIP, die Faktoren der Progression von CHIP zu einer manifesten myeloischen Neoplasie und Sie lernen, die CHIP in den Kontext altersassoziierter Inflammation und altersassoziierter Komorbiditäten einzuordnen.

Liste aller Kurse

Filterbare Liste aller CME-Kurse aus allen Fachgebieten

Kurse der am häufigsten gesuchten Zeitschriften

Kursauswahl für ausgewählte Berufsgruppen

Direkteinstieg in weitere CME-Angebote

CME-Fortbildungen für DGIM-Mitglieder*

CME mit Partnern - kostenfreie Teilnahme

Sie haben Fragen?

Detaillierte Informationen zur Teilnahme an unseren CME-Kursen finden Sie hier.

 

eLearning-Angebot für junge Autoren:


Schreiben und Begutachten leicht gemacht!

Trainingskurse zum Schreiben, Einreichen, Begutachten und Veröffentlichen eines Manuskripts.

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu