Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Empfehlungen der Redaktion

Seltene Manifestationen der Gicht – zwei Kasuistiken

Im Allgemeinen manifestiert sich die Arthritis urica klinisch als akute Gelenkentzündung, Bursitis oder Uratkristallablagerung in Form von Tophi. Wir berichten über zwei seltene Fälle einer Achsenskelettbeteiligung der Gicht. 

19.02.2017 | Grippe & Erkältung | Nachrichten

NSAR plus Erkältung: Herzinfarktrisiko verdreifacht

Eine Erkältung an sich verdoppelt das Herzinfarktrisiko. Werden Husten- und Schnupfensymptome mit NSAR bekämpft, steigt das Risiko um weitere 50%. Darauf deutet jedenfalls eine Analyse von Versicherungsdaten.

Internistische Erkrankungen bei Demenzkranken

Internistische Erkrankungen spielen bei Demenzkranken eine wichtige Rolle. Leider bleiben sie im klinischen Alltag viel zu oft unbemerkt. Wie lassen sich die oft nur indirekt oder untypisch präsentierten Symptome erkennen? Und welche Behandlungsoptionen stehen zur Verfügung?

Aktuelle Meldungen

19.02.2017 | Grippe & Erkältung | Nachrichten

NSAR plus Erkältung: Herzinfarktrisiko verdreifacht

Eine Erkältung an sich verdoppelt das Herzinfarktrisiko. Werden Husten- und Schnupfensymptome mit NSAR bekämpft, steigt das Risiko um weitere 50%. Darauf deutet jedenfalls eine Analyse von Versicherungsdaten.

17.02.2017 | Atemwegsinfekte | Nachrichten

Schützt Vitamin D auch vor akuten Atemwegserkrankungen?

Tägliche oder wöchentliche Vitamin-D-Supplementierung schützt einer Metaanalyse zufolge möglicherweise vor akuten Atemwegserkrankungen. 

Überwältigend komplex

Neue Risiko-Gene für die KHK entdeckt

Ein weltweites Konsortium hat sechs neue Gen-Orte identifiziert, an denen Veränderungen mit einem erhöhten Risiko für KHK einhergehen. Die eigentliche Botschaft lautet freilich, dass viele Risiko-Gene überall mitmischen. Was das Verständnis der Pathogenese der KHK nicht einfacher macht.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Allgemeinmedizin-Update der Woche

Kongressdossiers

Kommentierte Studienreferate

  • 15.02.2017 | COPD | Kommentierte Studie | Onlineartikel

    Asthma-COPD-Overlap Syndrom

    Luftverschmutzung ist ACOS-Risikofaktor

    Personen mit Asthma bronchiale, deren Atemluft langfristig mit Feinstaub und Ozon belastet ist, haben ein fast dreifach erhöhtes Risiko für die Entwicklung eines Asthma-COPD-Overlap-Syndroms (ACOS).

    Autor:
    Prof. Dr. med. Hermann Sebastian Füeßl

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

07.02.2017 | Allgemeine Gynäkologie | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Adipositas: Gibt es sinnvolle medikamentöse Therapieansätze?

Vor Einleitung einer multimodalen Adipositastherapie sollte die Begleitmedikation im Hinblick auf mögliche adipogenen Effekte überprüft werden. Lässt sich allein mit einer Lebensstilintervention das angestrebte Ziel einer Gewichtsabnahme nicht erreichen, so kann zusätzlich eine adjuvante Pharmakotherapie in Erwägung gezogen werden.

01.02.2017 | Konservative Therapie | Fortbildung | Ausgabe 1/2017

Vitamin C beim chronischen nicht spezifischen Kreuzschmerz

Millionen Menschen leiden unter chronischen Rückenschmerzen. Allerdings sind der Therapie von chronischem nicht spezifischem Kreuzschmerz Grenzen gesetzt. Gerade die Wirkung einer medikamentösen Behandlung ist nicht selten unzureichend. Eine …

27.01.2017 | Gynäkologische Onkologie | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Adipositas und Krebsrisiko

Zahlreiche klinische Studien belegen den Zusammenhang zwischen dem erhöhten BMI und der Entstehung eines Mammakarzinoms und anderer gynäkologischer Malignome. Dieser Beitrag fasst die neusten Erkenntnisse aus klinischen Studien zusammen.

Weiterführende Themen

Praxis und Beruf

18.02.2017 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

BGH schafft Klarheit zu Verjährung in Arzthaftungsfällen

Der Antrag eines Patienten bei einer Schlichtungsstelle der Ärztekammer hemmt die Verjährungsfrist. Dazu ist es keineswegs nötig, dass der betroffene Arzt oder seine Versicherung dem Schlichtungsverfahren zugestimmt haben.

17.02.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Diskussionen um pränatalen Bluttest halten an

Der GBA setzt seine Methodenbewertung des nichtinvasiven Bluttests fort. Verbände forcieren ihre Kritik.

Soziokulturelle Herausforderungen

Patient aus anderer Kultur: So gelingt die Kommunikation

"Daumen hoch" bedeutet "alles in Ordnung"? So einfach ist das nicht: Missverständnisse zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen betreffen insbesondere auch die nonverbale Kommunikation. Dieser Beitrag bringt die wichtigsten Aspekte auf den Punkt – für eine kultursensible Patientenversorgung.

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.02.2017 | Konservative Therapie | Fortbildung | Ausgabe 1/2017

Vitamin C beim chronischen nicht spezifischen Kreuzschmerz

Millionen Menschen leiden unter chronischen Rückenschmerzen. Allerdings sind der Therapie von chronischem nicht spezifischem Kreuzschmerz Grenzen gesetzt. Gerade die Wirkung einer medikamentösen Behandlung ist nicht selten unzureichend. Eine …

19.01.2017 | Geriatrie und Gerontologie | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 2/2017

Diagnostik und multimodale Therapie der Altersdepression

Depressive Störungen im Alter sind häufig und können entweder erstmals im früheren Erwachsenenalter auftreten und bis ins höhere Alter rezidivieren oder jenseits des 60. Lebensjahres erstmals beginnen. Nach einer gestuften Diagnostik folgen individuell an körperliche, kognitive und soziale Ressourcen angepasste Therapiebausteine.

01.01.2017 | Rhinitis und Sinusitis | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 1/2017

Leitliniengerechte Therapie von Schnupfen und Sinusitis

Die meisten grippalen Infekte oder „Erkältungen“ werden durch Viren verursacht – doch selbst bei bakteriellen Infektionen sollte zunächst eine rein symptomatische Behandlung versucht werden. Was die Leitlinien dazu empfehlen, erfahren Sie hier.

01.01.2017 | Erkrankungen der Nägel | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 1/2017

Eigenartige Rillen in den Daumennägeln

Bei einem 35-jährigen, ansonsten gesunden Patienten traten seit etwa zwei Jahren eigenartige Nagelveränderungen auf. Er hatte bereits bei zahlreichen Ärzten vorgesprochen, ohne eine Erklärung zu finden. Trotz verschiedener lokaler Therapieversuche war der klinische Befund weitgehend unverändert geblieben.

Meistgelesene Artikel

22.08.2016 | Reisemedizin | Onlineartikel

Mitbringsel aus Sansibar

18.10.2016 | Spezielle Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was hat er denn da im Mund?

29.08.2016 | Humangenetik | Blickdiagnose | Onlineartikel

Auf einmal war die Lippe dick

21.08.2016 | Reisemedizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Mitbringsel aus Sansibar

Video-Beiträge

14.12.2016 | Schmerzen | Video-Artikel | Onlineartikel

Chronischer Unterbauchschmerz: Tipps zur Diagnosefindung

Beim chronischen Unterbauchschmerz ist die Symptomatik ein erster Wegweiser für die Ursache. Wann sollten Sie hellhörig werden, welche Hilfsmittel stehen Ihnen zur Verfügung und wie klären Sie somatische Ursachen ab? Frau Dr. Siedentopf erläuterte auf dem DGGG 2016, wie Sie die ersten Schritte der Diagnosefindung erfolgreich meistern.

02.12.2016 | Hypertonie | Video-Artikel | Onlineartikel

Wie Kanada mit CHEP den Bluthochdruck in den Griff bekommt

Prof. Dr. Sheldon Tobe, Hypertensiologe aus Kanada, erläutert das Programm CHEP, kurz für Canadian Hypertension Education Program, mit dem sein Land beachtliche Erfolge in der Prävention und Therapie des Bluthochdrucks und seiner Folgeerkrankungen erzielt hat.  

02.11.2016 | Schmerzen | Video-Artikel | Onlineartikel

Dem chronischen Unterbauchschmerz von Anfang an richtig begegnen

Wenn eine Patientin zum ersten Mal in die Sprechstunde kommt und über Schmerzen im Unterbauch klagt, weiß der Arzt oft nicht was ihn erwartet. Deshalb haben wir Dr. Friederike Siedentopf auf dem DGGG 2016 befragt, wie sich der Arzt beim diesem Erstkontakt richtig verhält und was vermieden werden sollte.

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

Nephrologie im Dialog: ANCA-assoziierte Vaskulitiden

Die Diagnostik und Therapie der ANCA-assoziierten Vaskulitis (AAV) bleibt eine große Herausforderung, trotz des erheblichen Fortschritts durch zahlreiche klinische Studien und der neuen Erkenntnisse zu den Pathomechanismen [1]. Mit der Zulassung von Rituximab im Jahr 2013 wurde das therapeutische Arsenal zur Behandlung der Vaskulitis erweitert.

TEVA GmbH

Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie (PNH) - Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie

Das Krankheitsbild der PNH wurde erstmals im Jahr 1882 von dem Greifswalder Mediziner Paul Strübing detailliert in der Deutschen Medizinischen Wochenschrift beschrieben [3]. 1911 berichteten dann auch Marchiafava und später Micheli über diese Form der hämolytischen Anämie mit der charakteristischen Hämoglobinurie [4, 5]. Synonym wird die PNH so auch als Strübing-Marchiafava-Micheli-Syndrom bezeichnet [6]

Alexion Pharma Germany GmbH

Video: Interview mit Prof. Dr. Peter Borchmann, Köln, zum rezidivierten/refraktären Hodgkin-Lymphom

Für Patienten mit schlechter Prognose bei rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom (r/r HL), bei denen sich nach Hochdosis-Chemotherapie und autologer Stammzelltransplantation (ASCT) ein Rezidiv oder eine Progression ereignet hat, gibt es vielversprechende neue Daten...

Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

Blickdiagnosen

20.02.2017 | Hauterkrankungen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Unklare akrale Nekrosen an den Fingern

Eine 63-jährige Raucherin stellte sich aufgrund seit etwa 2 Monaten bestehender Gewebedefekte an Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand in unserer Poliklinik vor. Ihre Diagnose?

13.02.2017 | Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Schmerzhafte Rötung an der Stirn

Der 60-jährige Patient klagt über eine schmerzhafte Hautrötung im Stirnbereich. Er fühle sich zudem krank und habe auch Fieber. Die Rötung ist scharf begrenzt und weist einen wallartigem Rand auf. Ihre Diagnose?

06.02.2017 | Erkrankungen der Nägel | Blickdiagnose | Onlineartikel

Sag mir wo die Nägel sind …

Ein 71-jähriger Patient wurde zur Anämiediagnostik aufgenommen. Bei der körperlichen Untersuchung fiel auf, dass der Mann keine Körperbehaarung hatte, zudem fehlten die meisten Finger- und Fußnägel.

Zeitschriften für das Fachgebiet Allgemeinmedizin

Rat bei kniffligen Fällen

MMW-Sprechstunde


Kompetente Antworten auf medizinische Fragen, die sich in Ihrem Praxisalltag ergeben – dafür stehen die MMW-Experten Prof. Hermann S. Füeßl und Dr. Peter Stiefelhagen.

Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden direkt Antwort per E-Mail.

Ihre Frage und die Expertenantworten werden hier und in der Zeitschrift MMW veröffentlicht. 

» zur MMW-Sprechstunde

Jobbörse | Stellenangebote für Allgemeinmediziner |

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise