Skip to main content
main-content

Radiologie

Empfehlungen der Redaktion

09.06.2021 | Koronare Herzerkrankung | CME | Ausgabe 7/2021

Wegweiser zur personalisierten Ischämiediagnostik beim chronischen Koronarsyndrom

Leitlinien empfehlen eine nichtinvasive Ischämiediagnostik vor einer interventionellen Behandlung bei chronischem Koronarsyndrom. Der vorliegende CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über Indikationen, relative Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden und ihren suffizienten Einsatz.

21.07.2021 | Mammografie | Quiz

Seltene Raumforderung der Brust

Bei einer 78-jährige Patientin wurde im Rahmen der präoperativen Stadienbestimmung eines Endometriumkarzinom einer Mammographie unterzogen. Wie hätten Sie den Tumor klassifiziert?

16.06.2021 | COVID-19 | Imaging in Intensive Care Medicine Zur Zeit gratis

Was tun? Portomesenteriale Thrombose nach Dosis eines Vektorimpfstoffs

Eine Frau entwickelt 12 Tage nach der zweiten Verabreichung eines Vektorimpfstoffs eine portomesenteriale, impfstoffassoziierte Immunthrombose und Thrombozytopenie. Wie es gelang, dass nur eine Woche später die betroffenen Venen rekanalisiert waren, lesen Sie in der englischsprachigen Kasuistik.

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Nachrichten

Login Icon Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.


Webinare zu COVID-19

Die Rolle der CT in der Diagnostik und Verlaufskontrolle von COVID-19

Webinar mit Priv.-Doz. Dr. Katharina Hellbach

Die Computertomographie (CT) ist eine wertvolle Hilfe bei der Diagnose sowie der Einschätzung des Schweregrads und Verlaufs einer Infektion mit SARS-CoV-2. Wann die Indikation für eine CT bei einer COVID-19 Erkrankung gegeben ist und welche pathologischen Muster bei dieser Erkrankung im CT zu sehen sind, stellt Frau Dr. Hellbach, Fachärztin für Radiologie, in diesem Webinar anschaulich dar.

Notfallplanung: So begegnete "Hotspot" Rosenheim der Corona-Pandemie

Webinar mit Dr. Michael Städtler

Rosenheim war einer der ersten Corona-Hotspots in Deutschland. Wie ist der Landkreis im südlichen Bayern mit den Herausforderungen der Pandemie umgegangen? Dr. Michael Städtler, Ärztlicher Leiter der Führungsgruppe Katastrophenschutz im Rettungsdienstbereich Rosenheim, erläutert die pragmatische und effektive Vorgehensweise im Webinar.

Makroskopische und mikroskopische Befunde bei COVID-19

Dr. med. Catarina Alisa Kunze (li) und Djawid Hashemi (re)

Obduktionen verstorbener Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, helfen den Verlauf der Erkrankung und die Auswirkungen des Virus auf den menschlichen Körper besser zu verstehen. Dr. Catarin Alisa Kunze beschreibt makroskopische und mikroskopische Befunde einer Obduktion an der Charité, Berlin und ordnet weitere Obduktionsstudien ein.

Neueste CME-Kurse

08.07.2021 | Akutes Abdomen | CME-Kurs | Kurs

Bildgebung bei akutem Abdomen – Gastrointestinaltrakt und Urogenitalsystem

Das akute Abdomen beschreibt einen potenziell lebensbedrohlichen Zustand und erfordert eine schnellstmögliche diagnostische Abklärung. In dieser CME-Fortbildung werden Fälle häufiger organbezogener Ursachen des Gastrointestinaltrakts und des Urogenitalsystems präsentiert.

13.06.2021 | Neurologische Beteiligung bei Infektionserkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Entzündliche Erkrankungen des zentralen Nervensystems

Autoimmune entzündliche Erkrankungen des zentralen Nervensystems können diagnostisch eine Herausforderung sein und Fehler fatale Folgen haben. Der CME-Kurs hat das Ziel, eine Entscheidungshilfe für ausgewählte autoimmune entzündliche ZNS-Erkrankungen bereitzustellen, mit dem Schwerpunkt auf Läsionen im Neurokranium.

02.05.2021 | Akutes Abdomen in der Radiologie | CME-Kurs | Kurs

Bildgebung bei akutem Abdomen – Leber, Gallenblase, Pankreas, Milz und Gefäße

Das akute Abdomen ist durch einen akuten Bauchschmerz mit Abwehrspannung charakterisiert, kann durch eine Vielzahl an Erkrankungen ausgelöst werden und stellt mitunter einen lebensbedrohlichen Zustand dar. Nach klinischer Inspektion sollte in den meisten Fällen schnellstmöglich eine dedizierte Bildgebung erfolgen. Der Radiologe hat somit eine Schlüsselposition bei der Diagnostik des akuten Abdomens und sollte die korrekte Indikationsstellung, die häufigen und seltenen Ursachen sowie die jeweiligen bildmorphologischen Charakteristika sicher kennen. Dieser CME-Beitrag unterstützt Sie anhand vieler Fallbeispiele hierbei.

07.04.2021 | Coxarthrose | CME-Kurs | Kurs

Differenzialdiagnosen des entzündlichen Hüftgelenks

Die Differenzialdiagnosen der entzündlichen Hüfterkrankung spielen für die Diagnose des Hüftschmerzes eine bedeutende Rolle. In diesem CME-Kurs wird ein systematischer Zugang erläutert, um die zahlreichen rheumatologischen Erkrankungen von Degenerationen, synovialen Tumoren und Infektionen zu unterscheiden und welche bildgebenden Verfahren die korrekte Diagnose sichern.

Kommentierte Studien

Neueste Kasuistiken

18.05.2021 | Magnetresonanztomographie | Fortbildung | Ausgabe 5/2021

Immer wieder Kopfweh und blitzartige Schmerzen im Oberkiefer – Ihre Diagnose?

Eine 65-jährige Patientin stellt sich aufgrund häufiger linksseitiger Kopfschmerzen wechselnder Ausprägung vor, zuletzt sind sie zahnschmerzartig und rechtsseitig. Erste Therapiemaßnahmen helfen, doch die Beschwerden kehren wieder. Die neurologische Diagnostik bleibt unauffällig, bis eine MRT auf die Ursache der Schmerzen hinweist. 

30.04.2021 | Gastroenterologische Notfallmedizin | Kasuistiken

Fataler Verlauf bei oberer Gastrointestinalblutung

Wegen „schwerer Atemnot mit Hämoptysen“ wird der Rettungsdienst zu einem 54-Jährigen gerufen. Der Mann habe massiv und schwallartig hellrotes Blut erbrochen. Bei Verdacht auf eine obere Gastrointestinalblutung wird in der Klinik, vor der geplanten Notfallgastroskopie, per CT abgeklärt. Es zeigt sich eine seltene Differenzialdiagnose mit oftmals fulminantem Verlauf.

15.04.2021 | Pädiatrische Diagnostik | Fortbildung | Ausgabe 2/2021

Immer größer werdender Bauch, Müdigkeit und schuppende Haut

Seit seinem vierten Geburtstag fällt bei einem Jungen ein zunehmend ausladender Bauch auf. Hinzu kommen verminderter Appetit, Blässe, Müdigkeit, schlechteres Größenwachstum und sehr trockene Hautstellen, vor allem am Körperstamm. Sonografisch zeigen sich eine deutliche Splenomegalie und eine milde Hepatomegalie. Ihre Verdachtsdiagnose?

Jobbörse für Mediziner

Aktuelle Übersichtsarbeiten

12.07.2021 | Szintigrafie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 7-8/2021

Das lokal fortgeschrittene Prostatakarzinom

Das lokal fortgeschrittene Prostatakarzinom ist auch für erfahrene Behandler anspruchsvoll. In diesem Übersichtsartikel wollen wir die aktuellen Standards zu Risikostratifizierung und Staging sowie den sich derzeit bietenden Therapieoptionen …

30.06.2021 | Neuroradiologie | Leitthema | Ausgabe 7/2021

Tumoren des Zentralnervensystems im Kindes- und Jugendalter

Welche Rolle spielt die Bildgebung in der Diagnostik? Worauf ist beim Einsatz von Kontrastmitteln zu achten und welche Tumoren des ZNS treten im Kindesalter besonders häufig auf?

28.06.2021 | Periphere B-Zell-NeopIasien | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2021

Primär kutane Lymphome*

Kutane Lymphome sind maligne Neoplasien, die sich in einer Vielzahl klinischer Erscheinungsformen und prognostisch heterogener Subgruppen mit signifikant unterschiedlicher Aggressivität manifestieren. Der folgende Beitrag kann als Leitfaden für …

Test Yourself

MRT-Kolloquium

Aktuelle Kongressberichte Radiologie

07.07.2021 | EAN-Congress 2021 | Nachrichten

Konventionelle MRT in der ALS-Diagnostik überflüssig?

Zwei ausgewiesene ALS-Spezialisten lieferten sich auf dem diesjährigen virtuellen Kongress der European Academy of Neurology eine Pro-Kontra-Debatte zu der Frage, ob die MRT-Untersuchung in der ALS-Diagnostik von Nutzen ist.

06.07.2021 | Senologiekongress 2021 | Nachrichten

„Falsch positiv“ – was Patientinnen wissen müssen

Falsch positive Befunde sind ein Problem, das bei Screenings vorkommen kann, mit denen Krebserkrankungen möglichst früh aufgespürt werden sollen. Wie Falsch-Positiv-Raten einzuordnen sind und was Frauen über die Bedeutung solcher Befunde im Mammografiescreening wissen sollten, war Thema beim diesjährigen Senologiekongress.

17.06.2021 | Hauptstadtkongress 2021 | Nachrichten

Klimawandel ist zentrale ärztliche Aufgabe geworden

Ärzte üben sich auf dem Hauptstadtkongress in Selbstkritik: Zu lange wurde in Klinik und Praxis zu wenig für den Klimaschutz getan. Jetzt gilt es aufzuholen bei Ausbildung und Ressourceneinsatz.

Praxis und Beruf

16.07.2021 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

MRT-Software: Quantitative Biomarker im Blick

Patienten mit einer genetischen Veranlagung für spinozerebelläre Ataxie stehen bei einem internationalen Projekt im Fokus, das den MRT-Ouput optimieren soll.

14.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona: Regierung verschärft Einreiseregeln

Gleichgültig, wo jemand in Urlaub war: Einen COVID-19-Impfnachweis oder einen negativen SARS-CoV-2-Test sollte man künftig immer parat haben. Gesundheitsminister Spahn schraubt gerade an der Einreiseverordnung. Was sich ändern soll.

14.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Profit mit Corona? Kliniken weisen das zurück

Psychiatrie-Kliniken weisen den Vorwurf zurück, sie hätten mit den Corona-Freihaltepauschalen einen Reibach gemacht.


Blickdiagnosen

Was sagen Ihnen die Knötchen an Lippen und Zunge?

Fokale epitheliale Hyperplasie

Bei einem 10-jährigen, ansonsten gesunden Jungen bestehen seit ca. vier Wochen symptomlose Hautveränderungen an den Lippen und der Zunge. Die Papeln sind grau-weißlich, teilweise konfluierend, weich, rundlich oder oval und flach mit einem Durchmesser von 1-4 mm. Wie lautet die Diagnose?

Was ist da in der Lunge?

Zystische Raumforderung im linken Lungenoberlappen

Ein 26-jähriger Mann aus dem Libanon hat seit wenigen Wochen Husten und hellroten, blutigen Auswurf. Er kam als Asylsuchender erst nach Norwegen, dann nach Deutschland. Alle medizinischen Untersuchungen sind unauffällig. Fast alle. In der Computertomographie des Thorax findet sich im linken Oberlappen eine zystische Raumforderung. Wie lautet Ihre Diagnose?

Da ist jetzt ein Fleck auf der Wange

Unscharf begrenzte, homogene pigmentierte Makula

Einem 81-jährigen Patienten fällt seit etwa sechs Monaten eine pigmentierte Makula an der linken Wange auf, die sich neu gebildet hat. Die unscharf begrenzte homogen bräunliche Makula ist 8 × 6 mm groß. Wie lautet die Diagnose?

Irritierende Folgen von Waldarbeit

Multiple erythematöse Papeln der Wangen

Bei einem 40-jährigen Mann bestehen seit einigen Tagen an beiden Wangen bis in den Bartbereich reichend multiple einzeln stehende erythematöse, teils urtikarielle Papeln. Aufgetreten sind die juckenden, auch brennenden Hautveränderungen innerhalb von 1 bis 2 Tagen nach Holzarbeiten im Eichenwald im Urlaub in Bosnien. Wie lautet die Diagnose?

Das Hand- und Fußekzem will nicht vergehen

Ekzem: Befund palmar

Bei einem 50-jährigen, immunkompetenten Mann hat sich vor einem Jahr ein Hand- und Fußekzem entwickelt – seinen Angaben zufolge nach einer Impfung gegen Hepatitis A und B. Dieses wird zunächst topisch und oral auf Skabies und anschließend topisch mit einer Steroidcreme behandelt. Der Hautbefund verschlechtert sich jedoch. Zudem besteht starker Juckreiz. Wie lautet die Diagnose?

Ab und zu ist die Stelle rau

unscharf begrenzte, pigmentierte und zum Teil rötliche Makula

Einem 70-jährigen Patienten ist schon längere Zeit eine pigmentierte Makula frontal rechts aufgefallen, da sie manchmal rau sei. Bei der alljährlichen Routinekontrolle zeigt sich eine 9 × 7 mm große, unscharf begrenzte, bräunlich-rötliche Makula. Der beschriebene raue Tastbefund, der ab und zu auftrete, bestand aktuell nicht. Wie lautet Ihre Diagnose?

Rot, verdickt, geschwollen – Brustwarzenbefund bei einem Mann

Erythematöse Läsion der linken Brustwarze

Anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen – die linke Brustwarze und Areola bei einem 69-jährigen Patienten sind seit zwölf Monaten ekzematös verändert. Hauptsymptome sind anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen. Wie lautet die Diagnose?

Zwei Mal braun auf der Wange

Unscharf begrenzte, inhomogen pigmentierte Makula

Auf der linken Wange einer 56-jährigen Patientin wächst seit fünf Jahren eine pigmentierte Makula. Da diese in den letzten drei Monaten deutlich an Größe zugenommen und sich die Farbe verändert hat, stellt sie sich nun beim Arzt vor. Es zeigt sich eine 7 × 5 mm große, unscharf begrenzte, bräunliche Makula, bei der zwei Brauntöne imponieren. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Rücken eine Mondkrater-Zone

Der Rücken eine Mondkrater-Zone

Bei einem 64-jährigen Patienten ziehen sich dicke, grünliche Verkrustungen der Haut über weite Teile des Rückens und der Schultern. Von den immer mal wieder ähnlich auftretenden Hautveränderungen ist der Mann allerdings wenig beeindruckt. Zum Arzt geht er wegen Fieber und weil er sich insgesamt schwach fühlt. Wie lautet die Diagnose?

Das Herz am falschen Fleck

Das Herz am falschen Fleck

Auf den ersten Blick erinnert die gelegentlich juckende Hautveränderung bei einem 14-jährigen Jungen an ein Herz. Dieses war zurückgeblieben, nachdem wasserklare Bläschen an der rechten Oberarmstreckseite aufgeplatzt und eingetrocknet waren. Nach vier Tagen zeigen sich randbetont gelbliche Krusten und Blasenreste auf scharf begrenztem erythematösem Grund. Wie lautet die Diagnose?

Knubbel am Gelenk kommt übers Wochenende

Knubbel am Gelenk kommt übers Wochenende

Bei einem 38-jährigen Informatiker war am Wochenende plötzlich eine tischtennisballgroße Schwellung im Bereich des distalen linken Unterarms aufgetreten. Schon Monate zuvor hatte er dort eine phasenweise aufgetretene, erbsengroße Schwellung bemerkt, ihr aber keine Bedeutung geschenkt. Hobbymäßig ist der Patient Kraftdreikämpfer. Wie lautet Ihre Diagnose?

Wucherungen übersäen den gesamten Stamm

Wucherungen am Stamm

Eine 72-jährige Patientin kommt mit akut aufgetretenen Rückenschmerzen in die Praxis, nachdem sie sich am Vortag verhoben hatte. Die Schmerzen können schnell gelindert werden – doch bei der körperlichen Untersuchung imponieren zahllose knotige Weichteiltumoren. Wie lautet die Diagnose?

Schlauchförmiges Gebilde im Thorax

Schlauchformiges Gebilde im Thorax

Wie lässt sich dieser Befund erklären?

Schwarz gefärbte Finger

Schwarz gefärbte Finger

Wie lautet Ihre Diagnose bei diesem 18-jährigen Mann, der über Fieber, Exantheme und Myalgien klagt?

Vielfältige Symptome von Kopf bis Fuß

Gingivitis

Die 64-jährige Patienten verspürt eine schleichend progrediente Belastungsdyspnoe, hat Einblutungen in den Unterschenkeln, Myalgien der Wadenmuskulatur und eine Zahnfleischentzündung. Zudem ist aus alten Arztbriefen eine Anorexia nervosa bekannt. Was vermuten Sie?

Blinder Passagier aus Thailand

Scharf begrenzte, erhabene, serpiginöse, lineare Rötung am Fuß.

Ein 39-jähriger, ansonsten gesunder Patient stellt sich wegen einer stark juckenden Hautveränderung am linken Fußrücken vor. Der Patient gibt an, dass er kurz zuvor aus einem zweiwöchigen Urlaub in Thailand zurückgekehrt sei. Dort habe er viel Zeit am Strand verbracht und im Sand gelegen.

Zu ungeduldig bei der Selbstbehandlung

Abschuppung der Haut am Zeigefinger

Ein 57-jähriger Mann stellte sich mit einem Hautdefekt an der Spitze des rechten Zeigefingers vor. Die körperliche Untersuchung ergab eine örtlich klar begrenzte Desquamation der Fingerhaut. Der Patient berichtete, dass er eine nahe dem Nagelrand gelegene Dornwarze selbst behandelt hatte. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Bart ist weg an einem Fleck – aber warum?

Haarloses Areal im Bereich des Kinns.

Ein 43-jähriger Patient stellt sich mit einer seit zwei Monaten bestehenden haarlose Stelle am Bart vor – die sonstige Körperbehaarung ist nicht betroffen. Der Patient vermutet eine psychische Belastung als Ursache. Wie lautet die Diagnose?

Spritzerartige Flecken und Zuckungen bei Baby – was ist die Ursache?

Irregulär konfigurierte braune Makulä

Ein acht Monate altes Mädchen wird mit Pigmentstörungen am gesamten Integument vorgestellt. Im ersten Lebensmonat kam es vorübergehend zu Blasenbildung, anschließend erschienen die bräunlichen Flecken und im vierten Monat kamen Zuckungen an Armen und Beinen dazu – aktuell treten diese vier Mal pro Stunde auf. Ihre Diagnose?

Prall und ringförmig – Schmerzlose Blasen bei einer Fünfjährigen

Rosettenförmige Blasen

Bei einem fünfjährigen Mädchen bilden sich seit einer Woche rosettenartige, ringförmige, pralle Blasen am Rumpf und an den Extremitäten. Die schmerzlosen Blasen erschienen plötzlich und sind im Verlauf an Zahl und Größe gewachsen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Stellenangebote Radiologie

Zeitschriften für Ihr Fachgebiet

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.


Weiterführende Themen

Bücher Radiologie

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu
Bildnachweise