Skip to main content
main-content

Radiologie

Empfehlungen der Redaktion

Fallbericht mal Zwei: Zentrale Myelinisierungsstörung bei klassischer Galaktosämie

Bei zwei Schwestern mit klassischer Galaktosämie manifestierte sich trotz frühzeitiger Diagnose und konsequenter galaktosefreier Diät ein ungewöhnliches pontozerebellares Syndrom mit Hinweisen auf eine Myelinisierungsstörung. Ein Fallbericht.

Seltene Manifestationen der Gicht – zwei Kasuistiken

Im Allgemeinen manifestiert sich die Arthritis urica klinisch als akute Gelenkentzündung, Bursitis oder Uratkristallablagerung in Form von Tophi. Wir berichten über zwei seltene Fälle einer Achsenskelettbeteiligung der Gicht. 

Pneumoniekomplikationen? So klären Sie radiologisch ab

Die Radiologie spielt eine zentrale Rolle in der Früherkennung und Therapieplanung intra- und extrapulmonaler Komplikationen der Pneumonie. Unsere Übersicht geht auf die Wichtigsten ein.

Aktuelle Meldungen

21.02.2017 | Hepatozelluläres Karzinom | Nachrichten

Patienten mit Leberzirrhose profitieren von Krebs-Screening

Ein Sonografie-Screening für Zirrhose-Patienten hat einer US-Studie zufolge Vorteile: frühere Tumordiagnose, mehr kurative Therapien und längeres Überleben. Doch nur jedes zweite hepatozelluläre Karzinom wird beim Screening entdeckt.

Versorgungsforschung KHK

Deutschland: FFR-Messungen bei Koronarangiografien variieren stark

Nur bei etwa einem von 30 Patienten mit stabiler Angina pectoris erfolgt im Rahmen der initialen Koronarangiografie in Deutschland eine Messung der fraktionellen Flussreserve (FFR) zur Beurteilung der hämodynamischen Bedeutung von Koronarstenosen. Wichtigster Prädiktor für den Einsatz dieser Methode ist das Zentrum, an dem der Patient landet.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

15.02.2017 | Burn-out | Nachrichten

Ärzteburnout: Yoga und Meditation reichen nicht

Bei Ärzten mit Burnout bringen Gespräche, Achtsamkeitstraining und Entspannungsübungen nicht viel. Weit wichtiger sind Änderungen im Arbeitsablauf, die den Stress reduzieren.

Radiologie-Update des Monats

MRT-Kolloquium

Kommentierte Studienreferate

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

27.01.2017 | Uroradiologie | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Behandlung von Nierentumoren - Was, Wann, Wie?

Neben der Nephrektomie stellen die bildgeführte perkutane Thermoablation mittels Radiofrequenz-, Kryo- und Mikrowellenablation sowie die transarterielle Embolisation die besten Methoden dar. Kommentiert & zusammengefasst präsentieren wir Ihnen, wann welches Verfahren zum Einsatz kommt.

27.01.2017 | Gynäkologische Onkologie | Bild und Fall | Ausgabe 2/2017

Ein riesiger Mammatumor – nicht immer ein Mammakarzinom

Eine 60-jährige Patientin stellte sich mit einem riesigen, nicht ulzerierenden Tumor der rechten Mamma in unserer Sprechstunde vor. Die Patientin berichtete über eine langsame Größenzunahme der rechten Mamma über mehrere Jahre, eine Schmerzsymptomatik bestehe nicht. Ihre Diagnose?

23.01.2017 | Transsexualismus | Leitthema | Ausgabe 1/2017 Open Access

Funktionelle Magnetresonanztomographie bei Trans*Menschen

Insgesamt spiegeln die Ergebnisse bildgebender Verfahren bei Trans*Menschen ein spannendes Zusammenspiel von gesellschaftlichen, biologischen, kognitiven und beispielsweise sexuellen Komponenten wider, zeigen aber auch die Grenzen der Methodik auf.

Weiterführende Themen

Praxis und Beruf

22.02.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Eine Ärztin ohne Grenzen berichtet

Anja Junker ist "Ärztin ohne Grenzen": Vier Einsätze in Afrika und Südamerika hat die 43-Jährige für die Organisation absolviert. Manche Projekte brachten die Pädiaterin dabei an die Grenze der Erschöpfung.

18.02.2017 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

BGH schafft Klarheit zu Verjährung in Arzthaftungsfällen

Der Antrag eines Patienten bei einer Schlichtungsstelle der Ärztekammer hemmt die Verjährungsfrist. Dazu ist es keineswegs nötig, dass der betroffene Arzt oder seine Versicherung dem Schlichtungsverfahren zugestimmt haben.

Soziokulturelle Herausforderungen

Patient aus anderer Kultur: So gelingt die Kommunikation

"Daumen hoch" bedeutet "alles in Ordnung"? So einfach ist das nicht: Missverständnisse zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen betreffen insbesondere auch die nonverbale Kommunikation. Dieser Beitrag bringt die wichtigsten Aspekte auf den Punkt – für eine kultursensible Patientenversorgung.

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

27.01.2017 | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Lebermetastasen kolorektaler Karzinome

Lebermetastasen des kolorektalen Karzinoms sind die häufigste Todesursache bei dieser Tumorerkrankung. Aktuell wird die chirurgische Resektion als Goldstandard und als einzig potenziell kuratives Verfahren gesehen. Allerdings sind lediglich ca.

27.01.2017 | Uroradiologie | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Behandlung von Nierentumoren - Was, Wann, Wie?

Neben der Nephrektomie stellen die bildgeführte perkutane Thermoablation mittels Radiofrequenz-, Kryo- und Mikrowellenablation sowie die transarterielle Embolisation die besten Methoden dar. Kommentiert & zusammengefasst präsentieren wir Ihnen, wann welches Verfahren zum Einsatz kommt.

20.01.2017 | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Verträglichkeit und Allergie von Osteosynthesematerialien

Metallische Implantate zur Osteosynthese sind heute aus der Orthopädie und Unfallchirurgie nicht mehr wegzudenken. Stahlimplantate, insbesondere Cerclagen, und Zuggurtungen können wegen Friktionen Korrosionsphänomene zeigen und können mit und ohne …

20.01.2017 | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Titan oder Stahl als Osteosynthesematerial

Lieber Titan oder eine Titanlegierung als Edelstahl (nachfolgend: Stahl) – das ist die derzeit in einigen Ländern vorherrschende Meinung, wenn es um die Auswahl des besseren Osteosynthesematerials geht. Es bleibt unklar, ob es messbare klinische …

Meistgelesene Artikel

16.09.2016 | Pädiatrie | Leitthema | Ausgabe 1/2017

Kommunikation mit Patienten aus anderen Kulturen

Soziokulturelle Herausforderungen in der Erstversorgung

15.09.2016 | Akutes Abdomen | Quiz | Ausgabe 11/2016

Schmerz im Bauch und leere Loge

01.12.2016 | Hydrocephalus | Fortbildung | Ausgabe 12/2016

Was steckt hinter Kopfschmerz, kognitiver Störung und Schwindel?

20.01.2016 | Muskuloskelettaler Schmerz | MRT-Kolloquium | Ausgabe 2/2016

Schmerzendes Schulterblatt mit Kraftverlust

Neueste CME-Kurse

Blickdiagnosen

21.02.2017 | Reisemedizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was juckt, schmerzt und entleert sich denn da?

Schmerzhaft und schwärzlich sind die Hautveränderungen an den Fußsohlen einer 20-Jährigen. Bis vor einem Monat war sie in Tansania. Dort ist sie täglich stundenlang barfuß gelaufen. Vor ihrer Abreise waren an den Fußsohlen juckende Hautveränderungen aufgetreten, die sie selbst manipuliert hat. Ihre Diagnose?

20.02.2017 | Hauterkrankungen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Unklare akrale Nekrosen an den Fingern

Eine 63-jährige Raucherin stellte sich aufgrund seit etwa 2 Monaten bestehender Gewebedefekte an Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand in unserer Poliklinik vor. Ihre Diagnose?

13.02.2017 | Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Schmerzhafte Rötung an der Stirn

Der 60-jährige Patient klagt über eine schmerzhafte Hautrötung im Stirnbereich. Er fühle sich zudem krank und habe auch Fieber. Die Rötung ist scharf begrenzt und weist einen wallartigem Rand auf. Ihre Diagnose?

Jobbörse | Stellenangebote für Radiologen |

Zeitschriften für das Fachgebiet Radiologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Radiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise