Skip to main content
main-content

Orthopädie und Unfallchirurgie

 

OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie

Sie sind Arzt in Weiterbildung und wollen sich auf die nächste Operation oder die Facharztprüfung vorbereiten? Oder sind Sie bereits Facharzt und möchten Ihr Wissen auffrischen oder vertiefen? Wir haben für Sie 72 Kurse zu den häufigsten Operationen zusammengestellt – gegliedert nach anatomischen Regionen. Das OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie eignet sich perfekt als Kompetenz-Training für Ärzte in Weiterbildung oder als CME-Refresher für das täglich benötigte Wissen in Praxis und Klinik für erfahrene Fachärzte.

Jetzt informieren

Empfehlungen der Redaktion

24.02.2017 | Chirurgische Notfälle | Leitthema | Ausgabe 1/2017

Wie entsteht ein akutes Kompartmentsyndrom ohne Trauma?

Das Auftreten eines akuten Oberschenkelkompartmentsyndroms – vermeintlich ohne ein ursächliches Trauma – war Grundlage für eine Analyse der Pathogenese des Kompartmentsyndroms.

21.12.2016 | Endoprothetik | Originalien | Ausgabe 3/2017

Endoprothesenversagen im oberen Sprunggelenk

Histopathologische Diagnostik und Klassifikation

Ziele dieser Arbeit sind die Anwendung und Modifikation der Konsensusklassifikation der „synovia-like interface membran“ (SLIM) beim Endoprothesenversagen im OSG, die ätiologische Abklärung von periprothetischen Pseudozysten und die Erfassung der proliferativen Aktivität (Ki67) in der Umgebung der Osteolysen.

21.10.2016 | Handwurzelfrakturen | Kasuistiken | Ausgabe 3/2017

Versorgung einer komplexen jugendlichen Handwurzelfraktur

Eine seltene Verletzung am wachsenden Skelett

Ein 15-jähriger Junge stürzte mit ca. 20 km/h beim Fahrradfahren auf die linke Hand. Er zieht sich dadurch eine Skaphoidfraktur, eine Kapitatumfraktur und eine Hamatumfraktur als seltene Variation des bekannten Fenton-Syndroms, zu.

Aktuelle Meldungen

25.04.2017 | Gicht | Nachrichten

Neues Urikosurikum senkt Harnsäure weiter ab

Gichtpatienten, deren Harnsäurespiegel trotz Allopurinol noch zu hoch ist, profitieren von der zusätzlichen Gabe des neuen URAT-1-Inhibitors Lesinurad.

 

18.04.2017 | Leitsymptom Rückenschmerzen | Nachrichten

Akuter Kreuzschmerz: Manuelle Therapien mäßig wirksam

Eine manipulative Spinaltherapie birgt bei akuten Rückenschmerzen kaum Risiken, aber auf der Nutzenseite steht auch nur ein kleines Plus.

07.04.2017 | Bronchialkarzinome | Nachrichten | Onlineartikel

Jeder siebte Deutsche stirbt am Rauchen

Fast eine Milliarde Menschen weltweit rauchen. Jeder 10. Todesfall sei auf das Rauchen zurückzuführen, sagen Experten. Seit einigen Jahren gibt es gute Nachrichten. Allerdings nicht unbedingt für Deutschland.

MRT-Kolloquium: 8 Fälle aus der Orthopädie

Wenn der Patient über Gelenkschmerzen oder Kraftlosigkeit klagt, ist das konventionelle Röntgen die Methode der ersten Wahl. Doch oft kann die Diagnose erst durch den MRT-Befund gestellt werden. Erkennen Sie die Diagnosen unserer Fälle anhand der MRT-Aufnahme und Anamnese?

zur Sammlung

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Kongressdossiers

Kommentierte Studienreferate

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

10.04.2017 | Schussverletzung | Leitthema

Schusswaffen- und Explosionsverletzungen der Gefäße

Präklinische Versorgung von traumatischen Gefäßverletzungen

Verletzungen durch Schusswaffen und Explosivstoffe führen meist zu gefäßtraumatisierten Patienten. Neben dem Pathomechanismus werden präklinische Behandlungsoptionen auf Basis der S3-Leitlinie vermittelt.

23.03.2017 | Physikalische Medizin | Leitthema | Ausgabe 1/2017

Arthrose und Arthritis: Unterschiede und Ähnlichkeiten

Zwei unterschiedliche und doch sehr ähnliche Erkrankungen

Arthrose und Arthritis sind zwei Krankheitsbilder, denen Ärzte und Therapeuten in ihrem Alltag regelmäßig begegnen. Sie stellen zwei eigenständige und sehr unterschiedliche Erkrankungen des Bewegungsapparats dar.

01.03.2017 | Algodystrophien / Morbus Sudeck | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 2/2017

So diagnostizieren Sie frühzeitig ein komplexes regionales Schmerzsyndrom

Wenn ein Patient nach einer Operation oder einem Trauma über unklare und inadäquate Schmerzen klagt, sollte auch immer an das komplexe regionale Schmerzsyndrom, früher: Morbus Sudeck, gedacht werden. Wichtig ist, die Diagnosekriterien zu kennen. Mehr dazu, lesen Sie in diesem Fortbildungsbeitrag.

Jetzt neu: Die Seite für Mitglieder von DGOU, BVOU, DGU, DGOOC und VLOU

Weiterführende Themen

Praxis und Beruf

26.04.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Adipöse unmenschlich behandelt?

Chirurgen kritisieren Kassen für eine "willkürliche und inhumane Behandlung von Patienten mit morbider Adipositas". Gegen die Krankheit sei Bariatrische Chirurgie die einzige evidenzbasierte Maßnahme und werde trotzdem häufig nicht erstattet.

07.04.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Notdienst: Für schwere Fälle gibt es jetzt Zuschläge

Seit Samstag, 0.00 Uhr, also mit Beginn des neuen Quartals, gelten neue EBM-Nummern für die Notfallversorgung. Wichtigste Neuerung: Patienten mit Bagatellbeschwerden sollen nicht mehr in Klinikambulanzen behandelt werden.

07.04.2017 | Bronchialkarzinome | Nachrichten | Onlineartikel

Jeder siebte Deutsche stirbt am Rauchen

Fast eine Milliarde Menschen weltweit rauchen. Jeder 10. Todesfall sei auf das Rauchen zurückzuführen, sagen Experten. Seit einigen Jahren gibt es gute Nachrichten. Allerdings nicht unbedingt für Deutschland.

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

05.04.2017 | Übersicht | Ausgabe 1/2017 - Zusatz

Revisionsoperationen nach Sprunggelenkfrakturen

Die Sprunggelenke und der Rückfuß spielen für die Funktion des Fußes eine zentrale Rolle, da dort neben der Krafteinleitung des Körpergewichts die Ausrichtung des Fußes im bipedalen Gang erfolgt. Störungen der Biomechanik im Sprunggelenk und …

01.04.2017 | Hot Topics | Ausgabe 3/2017

Memorandum der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie zur Versorgungsqualität in der Rheumatologie – Update 2016

Im Auftrag des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) hat die interdisziplinär zusammengesetzte Kommission Versorgungsqualität 2016 eine Aktualisierung des Memorandums zur rheumatologischen Versorgung von 2008 vorgenommen.

01.04.2017 | Fortbildung | Ausgabe 2/2017

Lokale Infiltrationsanästhesie bei Kniegelenkersatz-Operationen

Pro Jahr werden etwa 165.000 künstliche Kniegelenke implantiert. Postoperative Schmerzen beeinträchtigen häufig das Allgemeinbefinden der Patienten, verzögern die Heilung, behindern die frühzeitige Mobilisation und verlängern den …

01.04.2017 | Im Blickpunkt | Ausgabe 2/2017

Behandlungsfehler: Vollständige Offenlegung ist wünschenswert

Behandlungsfehler – insbesondere, wenn es zu einer Schädigung kam – stellen für Patienten, aber auch für das involvierte Fachpersonal eine schwerwiegende Situation dar. Sie können langanhaltende und belastende Konsequenzen haben. Neben der …

Unser Kooperationsangebot


Mit e.Med Interdisziplinär können Sie sich zu einem Update Ihrer Wahl zum Sonderpreis anmelden! Sie sparen bis zu 100€.

Außerdem erhalten Sie mit dem e.Med-Abo den Zugang zu Premium-Inhalten und CME-Fortbildungen von SpringerMedizin.de. Gezielt recherchieren, effizient fortbilden, schnell und aktuell informieren. Inklusive einer gedruckten Fachzeitschrift nach Wahl. 

Mehr dazu

Meistgelesene Artikel

05.01.2017 | Pannikulitis | Kasuistik | Ausgabe 2/2017

Schwere Pannikulitis: Warum musste das Bein amputiert werden?

25.04.2017 | Gicht | Nachrichten

Neues Urikosurikum senkt Harnsäure weiter ab

04.01.2017 | Tendopathien | Leitthema | Ausgabe 3/2017

Tendinopathien der Hüfte

Behandlungsempfehlungen nach der Evidence-based Medicine

07.04.2017 | Bronchialkarzinome | Nachrichten | Onlineartikel

Jeder siebte Deutsche stirbt am Rauchen

Video-Beiträge

Patellanavigation bei computerassistierter Knie-TEP-Implantation

Das Video demonstriert die Technik der Patellanavigation bei der Knietotalendoprothetik und stellt eine mögliche Konsequenz der Messung dar. Im berichteten Fall zeigt sich nach Implantation ein vermehrter lateraler Tilt nach Implantation der Knietotalendoprothese. Durch eine laterale Retinakulumerweiterungsplastik kann der vermehrte Tilt reduziert werden.

Arthroskopische Operation der Baker-Zyste

Traditionell werden Baker-Zysten offen reseziert. Eine Alternative bietet die arthroskopische Operation, die hier im Operationsvideo dargestellt wird.

Fibulare Bandplastik bei chronischer lateraler Instabilität am oberen Sprunggelenk

Das Operationsvideo zeigt die Möglichkeit einer neuen Ankerlage für die Raffung des Lig. fibulocalcaneare. In den bislang beschriebenen Modifikationen der Broström-Technik wurde das Band zur Raffung an der Fibulaspitze abgesetzt und reinseriert. Das Band kann am Kalkaneus abgesetzt und dort über einen Anker reinseriert werden. Dies bietet den Vorteil, dass eine mögliche Luxation der Peronealsehnen vermieden werden kann.

Neueste CME-Kurse

Blickdiagnosen

26.04.2017 | Magnetresonanztomographie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was wächst da im Mundboden?

Seit ca. drei Monaten wächst bei einem 20-jährigen Mann im Mundboden eine unklare, ansonsten symptomlose, Raumforderung heran. Der HNO-Spiegelbefund ist unauffällig. Erst die Bildgebung offenbart eine ovale Struktur. Ihre Diagnose?

10.04.2017 | Erkrankungen der Brust | Blickdiagnose | Onlineartikel

Hartnäckiges Mamillenekzem

Eine 71-jährige Patientin stellte sich mit mindestens 2,5 Jahre bestehenden ekzematösen Hautveränderungen beider Mamillen vor. Die wiederholte Anwendung unterschiedlicher Externa erbrachte keine Besserung, die Patientin ersuchte deshalb hautärztlichen Rat. Ihre Diagnose?

03.04.2017 | Chirurgische und unfallchirurgische Aspekte | Blickdiagnose | Onlineartikel

Ins Auge gegangen

Eine 52-jährige Frau wurde vom Notarzt zu Hause in der Wohnung liegend aufgefunden. Bei Einlieferung in der Klinik war sie ansprechbar. Sie gab an, zu Hause in der Wohnung gestürzt zu sein. Sie sei im Flur auf einen Kleiderhaken gefallen. Welche Struktur ist nasal des Bulbus oculi zu sehen?

Jobbörse | Stellenangebote für Orthopäden/Unfallchirurgen |

Zeitschriften für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Weiterführende Themen

Bildnachweise