Skip to main content
main-content

HNO

Empfehlungen der Redaktion

Ein älterer Mann liegt im Krankenhaus im Bett und redet mit einer Ärztin

17.08.2022 | HNO-Chirurgie | CME

CME: Perioperatives Gerinnungsmanagement in der HNO

Durch die zunehmende Anzahl an Menschen mit medikamentös induzierten Gerinnungsstörung, muss bei Operationen das Gerinnungs- und Blutungsrisiko im Auge behalten werden. Wie sind die physiologischen Abläufe der Gerinnungskaskade und welche Medikamente sollten eingesetzt werden? Der folgende Kurs verschafft einen Überblick.

Box-Whisker-Plot zur Darstellung der absoluten CDLOC-Messwerte der drei Untersucher in Bezug auf die Modalität der Bildgebung fpVCT und MRT.

Open Access 15.08.2022 | Cochlea Implantat | Originalien

Vermessung der Cochlea: Einfluss der Bildgebungsmodalität und des Untersucherhintergrunds

Die optimale Position der Elektroden in der Cochlea bei einem Cochlea Implantat gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dazu kann anhand der präoperativen Bildgebung, mittels eines Tablet-basierten Softwarepakets, die Länge des Ductus cochlearis (CDL) bestimmt werden. Welchen Einfluss die Bildmodalität und der Untersuchungshintergrund auf die Messung haben, hat die folgende Studie genauer untersucht.

Kleines Mädchen mal Regenbogen auf Fensterscheibe

23.09.2022 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2022 | Nachrichten

Soziogene Entwicklungsstörungen und wie Sie vorbeugen können

Wachsen Kinder ohne Anregung und Förderung auf, kommt es zu soziogenen Entwicklungsstörungen. Auch langfristig drohen dann schwerwiegende Folgen wie Schulversagen, Drogenmissbrauch oder Arbeitslosigkeit. Wie sich vorbeugen lässt, davon handelten zwei Vorträge auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin.

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Facharzt-Training HNO


Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde » Jetzt entdecken

FlapFinder



Online Guide für die häufigsten hautchirurgischen Verschlusstechniken » Jetzt entdecken

Nachrichten

Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Für die fachärztliche Weiterbildung

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung HNO

Kostenfreier Beispielfall: Schmerzhafte Halsschwellung - was kann das sein?

Bei der 16-jährigen Patientin besteht eine schmerzhafte Halsschwellung rechts seit 3 Tagen. Was könnte sich hinter dieser Symptomatik verbergen und wie gehen Sie differenzialdiagostisch vor?
Dieser Beitrag ist einer von 45 Patientenfällen des Vorbereitungskurses zur Facharztprüfung HNO

Medizinwissen für den Klinikalltag

Neu aufgetretene Raumforderung am Hals kurz nach der Geburt

Eine 28-jährige Mutter erscheint vier Wochen nach der Geburt ihres dritten Kindes in der HNO-Ambulanz. Anlass sei eine bei ihr seit etwa einer Woche aufgetretene Raumforderung zervikal links, welche sie beunruhige. Was könnte sich hinter dieser Symptomatik verbergen und wie gehen Sie differenzialdiagnostisch vor? Dieser Beitrag ist Teil des Vorbereitungskurses zur Facharztprüfung HNO.

eine Person fasst sich an den Hals

19.08.2022 | Psychosomatik | Fortbildung

Globus pharyngis: Wenn das Kloßgefühl bleibt

Globus pharyngis ist ein häufiges Symptom, das zum Teil mit großem Leidensdruck einhergeht. Auch wenn sich organisch keine Ursache findet, ist es wichtig, die Betroffenen mit ihrem Leiden ernst zu nehmen. Damit eröffnet sich eine neue Möglichkeit, die Symptome zu betrachten und anders mit ihnen umzugehen.

Ein älterer Herr fasst die Hand an sein Ohr, um besser zu hören

19.08.2022 | Hörimplantate | Fortbildung

Neues zur altersbegleitenden Schwerhörigkeit

Alter und "Schwer"hören sind beinahe Synonyme. Doch was ist normal an der Altershörigkeit, begleitet eine Schwerhörigkeit das Alter schicksalsbedingt und gehört zum "Altwerden"? Oder ist es eher eine Folge schädlicher Lebensereignisse?

Berufseinstieg und Praxisthemen

08.06.2022 | Praxis und Beruf | Nachrichten | Online-Artikel

So gelingt der Wiedereinstieg nach der Elternzeit

Wie plant man den Wiedereinstieg nach der Geburt eines Kindes? Wie kann man die Familiengründung in der Weiterbildung gestalten? Ein Ärztepaar berichtet von seinen Erfahrungen und gibt Tipps, was zu beachten ist.

26.05.2022 | Klinik aktuell | Nachrichten

Delegierte wollen die Black Box Weiterbildung aufhellen

Die Evaluation der Weiterbildung soll einheitlich und zwingender werden. Bislang ist sie den Delegierten zu lückenhaft.

26.05.2022 | Klinik aktuell | Nachrichten

Bundesärztekammer streicht Homöopathie aus der Weiterbildung

Erneut wurde beim Ärztetag um die Zusatzbezeichnung Homöopathie in der ärztlichen Musterweiterbildungsordnung gerungen. Allerdings nur kurz – und mit eindeutigem Abstimmungsergebnis.

22.04.2022 | Gesundheitspolitik | Podcast | Nachrichten

Geflüchtete medizinisch versorgen – eine Ärztin von open.med berichtet

Mit Dr. med. Sabine Ruske, Fachärztin für Allgemeinmedizin in München

Mehr auf unserer Seite "Fit für den Facharzt"

Die Seite für Ärzte in Weiterbildung

Neueste CME-Kurse

04.10.2022 | Audiometrie | CME-Kurs

Hörtests in der Praxis – Vertäubung in der Ton- und Sprachaudiometrie

Die korrekte Durchführung von Hörtests ist elementar für die audiologische Diagnostik und die Wahl der Therapie durch den HNO-Arzt. Ziel dieses CME-Beitrags ist es, dass die häufigsten Fehler bei der Vertäubung in der Ton- und Sprachaudiometrie erkannt und verhindert werden.

04.09.2022 | Tonsillektomie | CME-Kurs

Perioperatives Gerinnungsmanagement in der HNO-Heilkunde

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die Wirkung und Indikation der aktuellen Medikamente der Gerinnungs- und Thrombozytenaggregationshemmung. Außerdem hilft er Ihnen dabei, Schlüsse aus der Anamnese der Patient*innen im Hinblick auf das perioperative Blutungs‑, Thrombose- und Embolierisiko zu ziehen.

21.08.2022 | Septumdeviation | CME-Kurs

Septumplastik bei Schulkindern: Indikation und Techniken – Was es zu bedenken gilt

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die aktuelle Studienlage zu Septumplastiken bei Schulkindern. Hierbei wird ein Blick auf die Vorbehalte gegen eine Septumplastik geworfen und worauf bei Septumplastiken im Schulkindalter zu achten ist.

04.08.2022 | Hörgeräteversorgung | CME-Kurs

(Luftleitungs‑)Hörsysteme – Indikation, Bauformen und Einsatzmöglichkeiten – Signalverarbeitung und die Bedeutung der individuellen Anpassung

Sogenannte Luftleitungs-Hörsysteme werden am häufigsten eingesetzt, um Menschen mit Hörverlust zu helfen. In der CME-Fortbildung wird auf ihre Indikation, die Abgrenzung zu anderen Hörhilfen und Implantaten, die Möglichkeiten der Signalverarbeitung und die Bedeutung der individuellen Anpassung der Signalverarbeitung genauer eingegangen.

HNO Facharzt-Training

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung HNO.
Die ideale Vorbereitung auf das bevorstehende Kollegengespräch!

Aktuelle Übersichtsarbeiten

23.09.2022 | Lippen-Kiefer-Gaumenspalte | Fortbildung

Lateraler Kreuzbiss und transversale Nachentwicklung

Transversale Okklusionsabweichungen im Sinne eines uni- oder bilateralen Kreuzbisses stellen eine Behandlungsindikation für eine kieferorthopädische Therapie dar. Die Therapieoptionen hängen unter anderem von dem Alter des Patienten, dem Ausmaß …

21.09.2022 | Nasenatmungsbehinderung | Leitthema

Traumatologie der Nase

Isolierte Nasenfrakturen sind die häufigsten Verletzungen des zentralen Mittelgesichts. Die Frakturtypen können in Abhängigkeit von der Gewalteinwirkung und -ausrichtung eingeteilt werden. Wesentlich ist zudem der Ausschluss eines Septumhämatoms …

Open Access 20.09.2022 | Hörstörungen | Übersichten

Die α-Mannosidose: eine seltene, aber unterdiagnostizierte Erkrankung?

Bei der α‑Mannosidose handelt es sich um eine seltene lysosomale Speichererkrankung, bedingt durch eine autosomal-rezessiv vererbte Defizienz der α‑Mannosidase. Die Erkrankung weist ein breites klinisches Spektrum mit chronisch progredientem …

Neueste Kasuistiken

Pansinusitis und subdurales frontoparietales linksseitiges Empyem

06.09.2022 | Pädiatrische Radiologie | Bild und Fall

Notfall "unklare Gesichtsschwellung"

Eine 10 Jahre alte Patientin wird in der pädiatrischen Notfallambulanz vorgestellt. Die Patientin leidet seit einer Woche unter Fieber bis 39 °C und eitrigem Schnupfen. Seit zwei Tagen hat sie zusätzlich eine Gesichtsschwellung und Kopfschmerzen bemerkt. Welche Komplikationen müssen beachtet werden beim Blick auf die bildgebenden Befunde?  

Kranielle Magnetresonanztomographie mit Kontrastmittel. T1-Sequenz axial

Open Access 29.08.2022 | HNO-Tumoren | Kasuistiken

Von der Nase ins Ohr gewandert

Eine 68-Jährige leidet unter blutig-putridem Nasenausfluss. In der Rhinoskopie links zeigt sich eine polypöse, kontaktvulnerable Raumforderung. Eine Biopsie weist auf ein invertiertes Papillom hin. Acht Wochen nach der Operation berichtet die Patientin über eine Hörminderung links. Und die therapeutische Odyssee beginnt.

Endonasaler endoskopischer Befund

26.08.2022 | Allgemeinanästhesie | Kasuistiken

Was bei der transnasalen Intubation alles schiefgehen kann

Mit vor allem linksseitig „verstopfter Nase“ und anderen nasalen Beschwerden wie Hyposmie und Rhinorrhö wird ein 17-jähriger Patient in der HNO-Klinik vorstellig. Kurz zuvor hatte man ihm einen Weisheitszahn extrahiert, und zwar unter transnasaler Intubationsnarkose. Dabei war es offenbar zu Komplikationen gekommen. Endoskop und CT verraten mehr.

Kommentierte Studien

Videos und Webinare

Webinar mit Prof. Dr. Bernd Salzberger

08.11.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Von Impf-Booster bis Corona-Therapie: Diese Studien sind jetzt relevant

Boostern, Impfquoten, Durchbruchinfektionen: Auch in der vierten Welle der Coronapandemie steht die Vakzine im Fokus, denn: „Bei der Therapie sind wir noch längst nicht so weit, wie wir sein wollen.“ Prof. Salzberger blickt im Webinar auf die für den kommenden Coronawinter relevanten Studiendaten – und die Lage in den Kliniken. Die Empfehlungen des Infektiologen für das Vorgehen in den nächsten Wochen sind klar.

Teaserbild zu Webinar mit Prof. Koczulla

07.07.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Neue S1-Leitlinie Post-COVID: Vorschau auf die wichtigsten Eckpunkte

Die Langzeitfolgen von COVID-19 – ob für Lunge, Herz oder Psyche – rücken immer stärker in den Fokus. Unter Federführung der Dt. Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin steht nun eine S1-Leitlinie „Post-COVID“ als Hilfestellung bei Diagnose und Therapie kurz vor der Veröffentlichung. Prof. Rembert Koczulla, Koordinator dieser Leitlinie, beleuchtet wichtige Eckpunkte, mit Fokus auf pneumologische Aspekte.

Teaserbild zu Webinar mit Prof. Zepp

15.06.2021 | COVID-19 | Webinar | Online-Artikel

Kinder gegen Corona impfen? Was Sie über die STIKO-Empfehlung wissen müssen

Die STIKO hat entschieden: Sie empfiehlt die Coronaimpfung für Kinder ab 12 Jahren nicht generell, sondern nur bei Vorliegen bestimmter Vorerkrankungen. Was müssen Kinderärzte nun für die Beratung der Eltern wissen? STIKO-Mitglied Prof. Fred Zepp fasst die Datengrundlage für die aktuelle Empfehlung zusammen – und blickt auf laufende Studien und die nahe Zukunft.

Aktuelle Kongressberichte HNO

26.09.2022 | DAK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Vorratsmilbenallergie mit AIT gut behandelbar

Die Diagnose einer Inhalationsallergie auf Vorratsmilben hat seine Tücken und ausweichen kann man den Vorratsmilben auch nur schwer. Bestätigt sich der Verdacht auf eine Allergie, ist die allergenspezifische Immuntherapie die beste Option.

26.09.2022 | DAK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Ist die Schwellung ein Angioödem?

Nicht jede Schwellung ist ein Angioödem, doch wie lässt sich die Erkrankung von anderen unterscheiden und welche Typen des Angioödems gibt es?

26.09.2022 | DAK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Biologika-Therapie von Urtikaria bei Kindern

Lässt sich die chronisch spontane Urtikaria bei Kindern und Jugendlichen nicht mit Antihistaminika kontrollieren, kann ein IgE-Antikörper als Add-on-Therapie angewendet werden. Dabei sollten einige praktische Aspekte berücksichtigt werden.


Blickdiagnosen

Ein braun gesprenkelter Patient

Seit seinem 2. Lebensjahr treten auf der Haut eines heute 43-jährigen Patienten linsenförmige Flecken auf, vermehren sich fortschreitend und werden bis zu 5 mm groß. Außerdem auffällig beim Patienten sind ein vergrößerter Augenbastand, ein flacher Nasenrücken und ein tiefer Ohransatz. Zudem trägt er sein Herz auf der rechten Seite. Wie lautet die Diagnose?

Was wächst hier am linken Ohr?

Ein 18-jähriger Westafrikaner bemerkt am hinteren linken Ohrläppchen eine Gewebevermehrung, die mit der Zeit immer größer geworden ist. Als sie etwa die Größe einer Kirsche erreicht hatte, kommt er in die Hautklinik zur Abklärung. Wie lautet Ihre Verdachtsdiagnose?

Was sagen Ihnen die Knötchen an Lippen und Zunge?

Bei einem 10-jährigen, ansonsten gesunden Jungen bestehen seit ca. vier Wochen symptomlose Hautveränderungen an den Lippen und der Zunge. Die Papeln sind grau-weißlich, teilweise konfluierend, weich, rundlich oder oval und flach mit einem Durchmesser von 1-4 mm. Wie lautet die Diagnose?

Was ist da in der Lunge?

Ein 26-jähriger Mann aus dem Libanon hat seit wenigen Wochen Husten und hellroten, blutigen Auswurf. Er kam als Asylsuchender erst nach Norwegen, dann nach Deutschland. Alle medizinischen Untersuchungen sind unauffällig. Fast alle. In der Computertomographie des Thorax findet sich im linken Oberlappen eine zystische Raumforderung. Wie lautet Ihre Diagnose?

Da ist jetzt ein Fleck auf der Wange

Einem 81-jährigen Patienten fällt seit etwa sechs Monaten eine pigmentierte Makula an der linken Wange auf, die sich neu gebildet hat. Die unscharf begrenzte homogen bräunliche Makula ist 8 × 6 mm groß. Wie lautet die Diagnose?

Irritierende Folgen von Waldarbeit

Bei einem 40-jährigen Mann bestehen seit einigen Tagen an beiden Wangen bis in den Bartbereich reichend multiple einzeln stehende erythematöse, teils urtikarielle Papeln. Aufgetreten sind die juckenden, auch brennenden Hautveränderungen innerhalb von 1 bis 2 Tagen nach Holzarbeiten im Eichenwald im Urlaub in Bosnien. Wie lautet die Diagnose?

Das Hand- und Fußekzem will nicht vergehen

Bei einem 50-jährigen, immunkompetenten Mann hat sich vor einem Jahr ein Hand- und Fußekzem entwickelt – seinen Angaben zufolge nach einer Impfung gegen Hepatitis A und B. Dieses wird zunächst topisch und oral auf Skabies und anschließend topisch mit einer Steroidcreme behandelt. Der Hautbefund verschlechtert sich jedoch. Zudem besteht starker Juckreiz. Wie lautet die Diagnose?

Ab und zu ist die Stelle rau

Einem 70-jährigen Patienten ist schon längere Zeit eine pigmentierte Makula frontal rechts aufgefallen, da sie manchmal rau sei. Bei der alljährlichen Routinekontrolle zeigt sich eine 9 × 7 mm große, unscharf begrenzte, bräunlich-rötliche Makula. Der beschriebene raue Tastbefund, der ab und zu auftrete, bestand aktuell nicht. Wie lautet Ihre Diagnose?

Rot, verdickt, geschwollen – Brustwarzenbefund bei einem Mann

Anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen – die linke Brustwarze und Areola bei einem 69-jährigen Patienten sind seit zwölf Monaten ekzematös verändert. Hauptsymptome sind anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen. Wie lautet die Diagnose?

Zwei Mal braun auf der Wange

Auf der linken Wange einer 56-jährigen Patientin wächst seit fünf Jahren eine pigmentierte Makula. Da diese in den letzten drei Monaten deutlich an Größe zugenommen und sich die Farbe verändert hat, stellt sie sich nun beim Arzt vor. Es zeigt sich eine 7 × 5 mm große, unscharf begrenzte, bräunliche Makula, bei der zwei Brauntöne imponieren. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Rücken eine Mondkrater-Zone

Bei einem 64-jährigen Patienten ziehen sich dicke, grünliche Verkrustungen der Haut über weite Teile des Rückens und der Schultern. Von den immer mal wieder ähnlich auftretenden Hautveränderungen ist der Mann allerdings wenig beeindruckt. Zum Arzt geht er wegen Fieber und weil er sich insgesamt schwach fühlt. Wie lautet die Diagnose?

Das Herz am falschen Fleck

Auf den ersten Blick erinnert die gelegentlich juckende Hautveränderung bei einem 14-jährigen Jungen an ein Herz. Dieses war zurückgeblieben, nachdem wasserklare Bläschen an der rechten Oberarmstreckseite aufgeplatzt und eingetrocknet waren. Nach vier Tagen zeigen sich randbetont gelbliche Krusten und Blasenreste auf scharf begrenztem erythematösem Grund. Wie lautet die Diagnose?

Knubbel am Gelenk kommt übers Wochenende

Bei einem 38-jährigen Informatiker war am Wochenende plötzlich eine tischtennisballgroße Schwellung im Bereich des distalen linken Unterarms aufgetreten. Schon Monate zuvor hatte er dort eine phasenweise aufgetretene, erbsengroße Schwellung bemerkt, ihr aber keine Bedeutung geschenkt. Hobbymäßig ist der Patient Kraftdreikämpfer. Wie lautet Ihre Diagnose?

Wucherungen übersäen den gesamten Stamm

Eine 72-jährige Patientin kommt mit akut aufgetretenen Rückenschmerzen in die Praxis, nachdem sie sich am Vortag verhoben hatte. Die Schmerzen können schnell gelindert werden – doch bei der körperlichen Untersuchung imponieren zahllose knotige Weichteiltumoren. Wie lautet die Diagnose?

Schlauchförmiges Gebilde im Thorax

Wie lässt sich dieser Befund erklären?

Schwarz gefärbte Finger

Wie lautet Ihre Diagnose bei diesem 18-jährigen Mann, der über Fieber, Exantheme und Myalgien klagt?

Vielfältige Symptome von Kopf bis Fuß

Die 64-jährige Patienten verspürt eine schleichend progrediente Belastungsdyspnoe, hat Einblutungen in den Unterschenkeln, Myalgien der Wadenmuskulatur und eine Zahnfleischentzündung. Zudem ist aus alten Arztbriefen eine Anorexia nervosa bekannt. Was vermuten Sie?

Blinder Passagier aus Thailand

Ein 39-jähriger, ansonsten gesunder Patient stellt sich wegen einer stark juckenden Hautveränderung am linken Fußrücken vor. Der Patient gibt an, dass er kurz zuvor aus einem zweiwöchigen Urlaub in Thailand zurückgekehrt sei. Dort habe er viel Zeit am Strand verbracht und im Sand gelegen.

Zu ungeduldig bei der Selbstbehandlung

Ein 57-jähriger Mann stellte sich mit einem Hautdefekt an der Spitze des rechten Zeigefingers vor. Die körperliche Untersuchung ergab eine örtlich klar begrenzte Desquamation der Fingerhaut. Der Patient berichtete, dass er eine nahe dem Nagelrand gelegene Dornwarze selbst behandelt hatte. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Bart ist weg an einem Fleck – aber warum?

Ein 43-jähriger Patient stellt sich mit einer seit zwei Monaten bestehenden haarlose Stelle am Bart vor – die sonstige Körperbehaarung ist nicht betroffen. Der Patient vermutet eine psychische Belastung als Ursache. Wie lautet die Diagnose?

Praxis und Beruf

05.10.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

So lukrativ kann die COVID-Grippe-Impfung sein

Bei der kombinierten COVID-/Grippe-Impfung können die Begleitumstände wie Samstag, Haus- und Mitbesuch zweimal abgerechnet werden: Einmal nach Impfverordnung und einmal nach GOÄ sowie – unter Umständen – auch nach EBM.

29.09.2022 | Klinik aktuell | Nachrichten

Warum Green Hospitals bei Medizinstudierenden beliebt sind

Bei der Wahl der Klinik für Famulaturen, das PJ oder den Berufseinstieg achten Medizinstudierende immer stärker auf Nachhaltigkeit. Warum das Thema ihnen so wichtig ist, erläutert Jonas Cittadino von der Bundesvertretung bvmd im Interview.

28.09.2022 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Online-Artikel

Praxisführung darf nur begrenzt Auskünfte über ehemalige MFA geben

Eine unzuverlässige MFA verlässt die Praxis? Da kann schnell der Impuls entstehen, mögliche Folgepraxen zu „warnen“. Das wäre auch zulässig, aber in sehr engen Grenzen, so das LAG Mainz.

Sonderformate

Nebenschilddrüse? Das Herz ist auch keine Nebenlunge

Nur wegen ihrer Lage haben die Nebenschilddrüsen ihren Namen bekommen. An erhöhten Kalziumspiegeln sind diese kleinen Organe oft unschuldig. Wann welche Diagnostik und Bildgebung erfolgt, wird in diesem Podcast thematisiert.

Sanofi-Aventis

Knoten in der Schilddrüse sind nur ganz selten Krebs

In Deutschland haben wahrscheinlich viele Millionen Menschen Knoten in der Schilddrüse. Schilddrüsenkrebs dagegen ist selten. Über das Vorgehen bei Schilddrüsenknoten geht es in diesem  Podcast.

Sanofi-Aventis

 

Stellenangebote HNO

Zeitschriften für Ihr Fachgebiet

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.


Weiterführende Themen

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu