Skip to main content
main-content

SpringerMedizin.de

 

Aktuelle und verlässliche Inhalte für Ärzte – 
viele davon kostenfrei für registrierte Nutzer.

Login Icon Login für Nutzer

Um Ihre persönliche Fachgebiets-Startseite zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.

Webinar der DGIM e.Akademie

Influenza versus COVID-19 – Symptome, Therapie, Prävention

DGIM Webinar mit Prof. Dr. med. Matthias Pletz

Hat mein Patient COVID-19 oder Influenza? Was gilt es bei der Grippe-Impfung zu beachten? Und wie sehen die aktuellen Therapieempfehlungen für Influenza, wie die für COVID-19 aus? Professor Mathias Pletz stellt im Webinar beide Infektionskrankheiten gegenüber. Sehen Sie hier das Webinar in der DGIM e.Akademie!

COVID-19 und Schwangerschaft: Was wir aktuell wissen

Webinar mit Dr. Carsten Hagenbeck

Bereits zum zweiten Mal haben wir mit dem Perinatalmediziner Dr. Carsten Hagenbeck zur Bedeutung der Corona-Pandemie für die Geburtshilfe gesprochen. Seit unserem letzten Gespräch ist viel passiert: Wir sehen uns mit ganz anderen Fallzahlen konfrontiert. Außerdem hat die DGGG ihre Empfehlungen zum Umgang mit SARS-CoV-2 bei Schwangerschaft und Geburt aktualisiert. Dr. Carsten Hagenbeck bringt uns mit seinem Update auf den neuesten Stand.

Corona-Impfung in Sicht: Diese Schritte fehlen noch

Webinar mit Prof. Dr. Bernd Salzberger

Prinzipiell könnten wir Anfang des kommenden Jahres mit der SARS-CoV-2-Impfung loslegen, hofft der Infektiologe Prof. Bernd Salzberger. Doch zunächst gilt es noch einige Hürden zu nehmen – und zwar nicht nur mit Blick auf die klinischen Studien, sondern auch auf die logistische Planung. Ein Webinar über die momentan aussichtsreichsten Impfstoffkandidaten, knappes Equipment und die große Frage danach, wer zuerst durch wen geimpft werden soll. 

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Nachrichten

Lesetipps der Redaktion

01.12.2020 | COVID-19 | Research | Ausgabe 1/2020 Open Access

SARS-CoV-2: Welche Bedeutung hat die virale RNA-Last im Plasma?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen SARS-CoV-2-RNA-Ämie und viraler RNA-Last mit der schwere von COVID-19? Welche Beziehung besteht zu einer fehlregulierten Immunantwort auf SARS-CoV-2? Eine kanadisch-spanische Studie bietet Antworten. (Englischsprachige Arbeit)

16.12.2020 | COVID-19 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2020 Zur Zeit gratis

COVID-19: Schwere Verläufe schon am Urin erkennen

Mit dem einfachen Urin-Eintauch-Stix können frühzeitig schwere COVID-19-Verläufe ausgeschlossen werden. Beim COVID-19-bedingten Multiorganversagen ist die Niere offenbar das primäre Zielorgan. 

30.11.2020 | Systemische Infektionen im Kindesalter | Kasuistiken

Hohes Fieber, Hypotonie und scharlachartiges Exanthem

Das ausgedehnte scharlachartige Exanthem ist nicht zu übersehen, als eine Dreijährige mit hohem Fieber und Brechattacken eingewiesen wird. Der Allgemeinzustand des Kindes verschlechtert sich zusehends. Bei weiteren auffälligen Hautbefunden, starkem Durchfall, fortbestehender Tachykardie und Hypotonie stellen die Kollegen noch rechtzeitig die richtige Verdachtsdiagnose.

12.10.2020 | Rheumatoide Arthritis | Literatur kompakt | Ausgabe 5/2020

Biologicals bei refraktärer RA: Welche Kombination hilft am besten?

Wie wirksam sind verschiedene Biologicals bei Patienten mit RA, die auf Methotrexat nicht gut angesprochen haben? In eine Netzwerk-Metaanalyse des IQWiG flossen auch bislang unpublizierte Daten ein.

27.07.2020 | Demenz | Übersichten | Ausgabe 10/2020 Open Access

Wie Sie früh beginnende Demenzen differenziert diagnostizieren

Je jünger das Demenz-Erkrankungsalter, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um eine sekundäre Demenz handelt. Um potenziell reversible Ursachen nicht zu übersehen und die Vielzahl klinischer Syndrome zu differenzieren, ist ein systematisches diagnostisches Vorgehen unabdingbar.

12.01.2021 | Maligne Tumoren der Haut | Nachrichten

Mit dem Zweitbefund Diagnose- und Therapiefehler vermeiden

Ohne Überprüfung der Erstbefunde wäre etwa jeder elfte Patient, der zur Behandlung eines malignen Hauttumors in eine US-amerikanische dermatologische Klinik überwiesen wurde, unnötig operiert worden. 

Neueste CME-Kurse

11.01.2021 | Bisphosphonate | CME-Kurs | Kurs

Auf gute Zusammenarbeit!

Die Anwendung von Antiresorptiva, zu denen die Gruppe der Bisphosphonate und der monoklonale Antikörper Denosumab gehören, können zu einer Antiresorptiva-assoziierten Kiefernekrose mit relevanten funktionellen Einschränkungen und einer Minderung der mundbezogenen Lebensqualität führen. Wir geben Ihnen in diese CME-Fortbildungsbeitrag ein Update zum AGSMO-Laufzettel "Konsil von antiresorptiver Therapie des Knochens" als Tool für eine optimale Zusammenarbeit zwischen den Fachärzten.

10.01.2021 | Urolithiasis | CME-Kurs | Kurs

Computertomografie in der Harnsteindiagnostik - Bildgebung bei Urolithiasis

Dieser CME-Kurs informiert Sie über den diagnostischen Algorithmus bei Verdacht auf Urolithiasis und die Unterschiede verschiedener Computertomografie-Methoden.

07.01.2021 | Endodontie | CME-Kurs | Kurs

Endodontische Revisionsbehandlung

Die endodontische Revisionsbehandlung gehört zu den anspruchsvollsten zahnmedizinischen Eingriffen. Der Zahnarzt muss sorgfältig abwägen, ob die eigene Ausrüstung und Qualifikation für dieses schwierige Unterfangen ausreichen. Hierzu benötigt er Kenntnisse über die Ursachen fehlgeschlagener Wurzelkanalbehandlungen, die sichere Entfernung von Wurzelkanalfüllungen und erneute Aufbereitung des Kanalsystems. Wir zeigen Ihnen, auf was zu achten ist.

21.12.2020 | Diagnostik in der Pneumologie | CME-Kurs | Kurs

Über die Spülflüssigkeit der Lunge der Erkrankung auf die Spur kommen - Broncho-alveoläre Lavage

Die durch bronchoalveoläre Lavage (BAL) gewonnene Flüssigkeit enthält Material von den peripheren Atemwegen sowie den Bronchiolen und Alveolen. Der CME-Kurs informiert Sie über die Durchführung der BAL, über Komplikationen und Kontraindikationen, wie die Lavage-Flüssigkeit aufbereitet wird und die Zytologie zu interpretieren ist.

Podcast

15.01.2021 | Kardiopulmonale Reanimation | Podcast | Onlineartikel

Erste Hilfe: Die Basics der Wiederbelebung

Der plötzliche Herz-Kreislaufstillstand ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Doch viele Menschen zögern, im Notfall zu handeln. Dabei sind die Basics der Wiederbelebung auch für Laien ganz einfach zu lernen, betont der Notfallmediziner und Anästhesist Prof. Bernd Böttiger, Köln. Eine Podcast-Episode über „Prüfen – Rufen – Drücken“ und wie man mit seinen Händen Leben retten kann.

08.01.2021 | Notfallmedizin | Podcast | Nachrichten

Medizin in Krisengebieten: Einsatzbericht aus dem Jemen

Jemen ist ein Land, in dem seit 5 Jahren ein Bürgerkrieg tobt. Im Mai 2020 kam dann auch noch die COVID-19-Pandemie dazu. Dr. Tankred Stöbe war vor Ort und berichtet von der medizinischen Situation dort – vor und während der Corona-Pandemie. Er erzählt von Begegnungen mit Patienten und den Ärzten und beantwortet unsere Frage, was er an Erfahrungen nach Deutschland mitgebracht hat. 

21.12.2020 | Wissen macht Arzt | Podcast | Onlineartikel

Unsere Highlights 2020 – und ein kleiner Ausblick auf 2021

In dieser letzten Episode im Jahr 2020 hat sich das Moderator*innenteam noch einmal aus den Homeoffices zusammentelefoniert und das Jahr Revue passieren lassen. Wir sprechen über Episoden, die uns besonders im Gedächtnis geblieben sind, und geben einen kleinen Ausblick auf die ersten Folgen im neuen Jahr.

Unsere Premium-Services

CME

Effizient fortbilden und schnell Punkte sammeln mit über 650 zertifizierten Kursen.

Fachzeitschriften

Geballtes, aktuelles Wissen aus über 550 medizinischen Fachzeitschriften.

e.Medpedia

Die digitale Enzyklopädie für Ärzte, basierend auf mehr als 20 Referenzwerken von Springer.

Facharzt-Training

Vorbereitung auf Facharztprüfungen, Aufbau- und Intensivkurse zum Vertiefen Ihres Wissens.

Digitale Fachbücher

Die wichtigsten Fachbücher im Online-Abo lesen – die neuesten Auflagen inklusive.

Update Newsletter

Immer auf dem Laufenden mit unseren Update-Newslettern aus über 25 Fach-/Themengebieten.

 

Über SpringerMedizin.de

SpringerMedizin.de unterstützt Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete up-to-date zu bleiben und ermöglicht ihnen bei Bedarf einen schnellen Zugriff auf relevante Inhalte – von überall und jederzeit. Zugeschnitten auf das eigene Fachgebiet, die abonnierte Zeitschrift oder die Mitgliedschaft in einer medizinischen Fachgesellschaft. Damit das geballte Wissen auf der Plattform allen Ärztinnen und Ärzten hilft, jeden Tag einen guten Job zu machen.

Mehr Informationen über SpringerMedizin.de

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu
Bildnachweise