Skip to main content

Home

SpringerMedizin.de - Mein Fachwissen

Besser informierte Ärztinnen und Ärzte treffen bessere Entscheidungen.

Das gebündelte Fachwissen aus allen Fachgebieten unterstützt Sie dabei, den medizinischen Fortschritt im Blick zu halten und die bestmögliche Behandlung bieten zu können.

Jetzt kostenlos registrieren

Warum registrieren? CME, Webinare, Zeitschriften online lesen, News und mehr: Gute Gründe für SpringerMedizin.de » mehr erfahren

Empfehlungen der Redaktion

Erweiterte Therapielandschaft bei hepatobiliären Tumoren

Sowohl beim hepatozellulären Karzinom als auch beim Cholangiokarzinom haben sich die therapeutischen Möglichkeiten in den letzten Jahren stark verändert. Immuntherapeutika oder Tyrosinkinase-Inhibitoren stehen beispielsweise für Personen zur Verfügung, die nicht (mehr) lokoreginär therapierbar sind. Eine Kurzübersicht zum aktuellen diagnostischen und therapeutischen Vorgehen.

Evidenzbasierte Psychotherapie posttraumatischer Belastungsstörungen – ein Update

Traumafokussierte Psychotherapieversfahren zeigen sich als überlegen in der Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS). Dieser Text fasst die neuesten Erkenntnisse zusammen und gibt Einblick in effektive Interventionsformen.

Parkinson-Prodromi per Smartphone-App erkennen?

19.07.2024 Parkinson-Krankheit Nachrichten

Mithilfe einer Smartphone-App lassen sich möglicherweise stimmliche und sprachliche Veränderungen erfassen, die auf eine frühe Parkinsonerkrankung hindeuten könnten.

Infertilität bei Endometriose und Adenomyose – welche Bedeutung hat die Implantation?

Endometriose Redaktionstipp

Die Implantationsrate ist bei Endometriose unstrittig vermindert, sowohl bei spontaner Konzeption als auch im Rahmen einer IVF-Behandlung. Im Beitrag wird den physiologischen Abläufen der Implantation und möglichen Störungen bei Adenomyose und Endometriose nachgegangen.

Ist dieses Kreismuster auf der Zunge ein Warnsignal?

Das war die Befürchtung eines 23-jährigen Patienten, der sich mit halbkreisförmigen, exfoliativen Bereichen in der Praxis vorstellte. Die Veränderungen traten seit einem Jahr in Schüben auf und verursachten gelegentlich ein Brennen.

Maldescensus testis wird oft zu spät operiert

18.07.2024 Maldeszensus testis Nachrichten

Eigentlich herrscht Einigkeit darüber, einen Hodenhochstand möglichst früh im Leben zu behandeln. Wie Zahlen aus Deutschland zeigen, wird das aber immer noch oft versäumt.

Nachrichten

Verkürzte MRT bei dichtem Brustgewebe: Was bringen sequenzielle Scans?

21.07.2024 Mamma-MRT Nachrichten

Frauen mit dichtem Brustgewebe könnten zusätzlich zum regulären Mammografie-Screening von sequenziellen MRT-Untersuchungen mit verkürztem Protokoll (AB-MRT) profitieren, schlagen US-Radiologen vor.

Nach dem Nitrospray fünf Minuten mit der Kardio-CT warten!

19.07.2024 Koronare Herzerkrankung Nachrichten

Nach Verabreichung von sublingualem Nitrospray vor einer CT-Koronarangiografie sollte man unbedingt die in Leitlinien empfohlene Wartezeit einhalten, rät ein kardiologisches Team aus Belgien.

Welche Antikoagulation bei Vorhofflimmern und Leberzirrhose?

19.07.2024 Leberzirrhose Nachrichten

Bei einer Auswertung von US-Versicherungsdaten ging es um die Frage, welche Antikoagulation –  Apixaban, Rivaroxaban oder Warfarin – bei Personen mit Leberzirrhose und Vorhofflimmern unterm Strich die beste Prophylaxe-Option ist.     

Letzter Hausarztkontakt vor Suizid

19.07.2024 Suizid Nachrichten

Einige Menschen, die durch Suizid sterben, werden in den Wochen vorher noch beim Hausarzt vorstellig. Mit welchen Beschwerden und Besonderheiten, hat eine schwedische Studie untersucht. 

Informierte Frauen neigen zu späterem Mammografie-Screening

Frauen in ihren 40ern, die über die Vor- und Nachteile des Mammografie-Screenings auf Brustkrebs informiert werden, neigen stärker dazu, den Screeningbeginn nach hinten zu verschieben. Die Mehrheit aber nähme das Angebot an, wie eine US-Studie zeigt.

Endometriose-Subtypen und das Risiko für Ovarialkarzinome

19.07.2024 Ovarialkarzinom Nachrichten

US-Kohortendaten sprechen dafür, dass verschiedene Endometrioseformen unterschiedlich mit dem Risiko für Ovarialkarzinome assoziiert sind. Besonders erhöht ist das Risiko offenbar bei tief infiltrierenden und ovariellen Endometrioseformen.

Nachschlagen mit gesichertem Wissen: e.Medpedia

  • e.Medpedia enthält alle Inhalte von 33 Referenzwerken von Springer und wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert
  • Inklusive unzähliger Abbildungen, klinischer Bilder, Tabellen und Schemata sowie Videos und Querverlinkungen zwischen den einzelnen Beiträgen
  • Verfasst von über 4.000 renommierten Fachärztinnen und Fachärzten, gesichert mit Peer Review-Verfahren

Auch als App nutzbar » Infos zur App

Jetzt entdecken

Aktuelle Webinare

Leitlinie Endokarditis – was gibt es Neues für die Praxis?

Live Webinar | 11.09.2024 | 18:00

Unbehandelt kann eine infektiöse Endokarditis tödlich verlaufen. Die Therapie wiederum ist eine interdisziplinäre Herausforderung. Neue Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie spricht die im letzten Jahr aktualisierte Leitlinie aus. Der Kardiologe und Notfallmediziner Professor Martin Möckel fasst die wesentlichen Punkte im interaktiven Live-Webinar zusammen.

DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Ob jung, ob alt, Reizdarm und -magen gezielt therapieren

Live Webinar | 24.07.2024 | 15:30

Reizdarm und -magen betreffen Personen aller Altersgruppen. Biopsychosoziale Therapiekonzepte bieten eine Grundlage, um gezielt pädiatrische sowie geriatrische Patientinnen und Patienten behandeln zu können. Mehr dazu erfahren Sie im Webinar am 24. Juli von 15.30 bis 17 Uhr.

Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Bayer Vital GmbH

Medikamentenadhärenz verbessern | Asthma und Hypertonie im Fokus (Link öffnet in neuem Fenster)

Webinar | 27.06.2024 | 18:00

Wenn verordnete Medikamente nicht eingenommen werden, ist das schlecht für die Patienten, den Verlauf der Erkrankung und auch für das Gesundheitssystem. Besonders prekär ist die Nicht-Adhärenz bei Volkskrankheiten wie Hypertonie oder Asthma. Im aufgezeichneten Webinar auf SpringerMedicine.com erfahren Sie Ursachen sowie Auswirkungen und wie Sie die Therapietreue Ihrer Patienten verbessern können.

Facharzt-Training

Neueste Kurse

Notfallmedizin

Vorbereitungskurs zur Zusatz-Weiterbildung Notfallmedizin.

Allgemeinmedizin

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Allgemeinmedizin

Innere Medizin

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Innere Medizin mit 152 klinischen Fallbeispielen

Neueste CME-Kurse

Was kann die Pneumologie von der Thoraxchirurgie erwarten?

CME: 3 Punkte

Thoraxchirurgie und Pneumologie haben sich stark weiterentwickelt. Minimal-invasive Verfahren reduzieren die Morbidität bei Lungenkrebsoperationen. Neue multimodale Therapiekonzepte durch Immuntherapie stärken die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Dieser CME-Beitrag gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen.

Stanford-Typ-B-Dissektion

CME: 3 Punkte

Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei der Aortendissektion Typ Stanford B (TBAD) haben sich in den letzten drei Jahrzehnten erheblich weiterentwickelt. Lernen Sie in diesem CME-Kurs mehr zu deren Epidemiologie und den wichtigsten hereditären Erkrankungen, zum diagnostischen Algorithmus, zur Therapieindikation und dem Vergleich von Therapie und Nachsorge.

Knochenmarkhistologie bei Zytopenien

CME: 3 Punkte

Die histologische Untersuchung des Knochenmarks bildet eine wichtige Komponente der Multiparameterdiagnostik von hämatologischen Zytopenien. Diese CME-Fortbildung informiert Sie zu Ursachen und Erscheinungsformen häufiger und wiederkehrender Krankheitsbilder.

Die Zahnhalsfüllung

CME: 2 Punkte

Zervikale Füllungen bergen anhand zahlreicher klinischer Studien aufgrund ihrer ungünstigen Lage und Adhärendenverteilung die Gefahr, vorzeitig verloren zu gehen. Dieser Fortbildungsbeitrag erläutert die wichtigsten Fakten, Tipps und Tricks, um die schwierige zervikale Situation in der täglichen Praxis zu meistern. Die wichtigsten Eckpunkte anhand ausführlicher Bebilderung sind die korrekte adhäsive Vorbehandlung der Kavität, eine effiziente Kompositschichttechnik von zervikal nach inzisal und eine pragmatische Politur mit Arkansassteinchen und siliziumkarbidbelegten Bürstchen.

Podcast

Herzrhythmusstörungen – neue Verfahren für langfristige Erfolge

16.07.2024 Vorhofflimmern Podcast

Prof. Markus Lerch wirft gemeinsam mit dem Herzspezialisten Prof. Gerd Hasenfuß aus Göttingen einen Blick auf neue Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen. Hören Sie in dieser Folge, warum fast jedes Vorhofflimmern therapiert werden sollte, wieso die Ablationsbehandlung auch bei Herzinsuffizienz gute Effekte zeigt und vor und nach welchen Medikamenten Sie ein EKG schreiben sollten.

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Testosteronmangel erkennen und behandeln!

Sonderbericht

Testosteronmangel kommt gar nicht so selten vor: Man schätzt, dass ca. 3-5% aller Männer davon betroffen sind. Für die Betroffenen kann es dann zu physiologischen, aber auch psychischen Problemen kommen, die sich mitunter sogar gegenseitig verstärken, erklärt unser heutiger Gesprächspartner Prof. Dr. Michael Zitzmann. Ursache für einen niedrigen Testosteronspiegel sind dann häufig Begleiterkrankungen wie Übergewicht oder Adipositas, Hypertonus oder Diabetes mellitus Typ 2.

Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Besins Healthcare Germany GmbH

Akne inversa – eine einfache Frage erspart viel Leid

25.06.2024 Acne inversa Podcast

Die klinischen Kriterien für eine Akne inversa sind leicht erkennbar und schnell abgefragt. Dennoch warten Betroffene oft viele Jahre auf eine korrekte Diagnose. Die niedergelassene Internistin Dr. Anne Lodde aus Münster gibt in dieser Folge Tipps für die Diagnose und die ersten Schritte bei Akne inversa. Außerdem wirft sie einen Blick auf die aktuelle S2K-Leitlinie und neue Therapieoptionen.

Zeitschrift für Allgemeinmedizin, DEGAM

Aktuelle Stellenangebote (alle Fachgebiete)

Unsere Premium-Services

CME

Effizient fortbilden und schnell Punkte sammeln mit über 650 zertifizierten Kursen.

Fachzeitschriften

Geballtes, aktuelles Wissen aus über 550 medizinischen Fachzeitschriften.

e.Medpedia

Die Enzyklopädie für Ärztinnen und Ärzte, basierend auf mehr 33 Medizin-Referenzwerken von Springer.

Facharzt-Training

Vorbereitung auf Facharztprüfungen, Aufbau- und Intensivkurse zum Vertiefen Ihres Wissens.

Digitale Fachbücher

Die wichtigsten Fachbücher im Online-Abo lesen – die neuesten Auflagen inklusive.

Update Newsletter

Immer auf dem Laufenden mit unseren Update-Newslettern aus über 25 Fach-/Themengebieten.

Über SpringerMedizin.de

SpringerMedizin.de unterstützt Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete up-to-date zu bleiben und ermöglicht ihnen bei Bedarf einen schnellen Zugriff auf relevante Inhalte – von überall und jederzeit. Zugeschnitten auf das eigene Fachgebiet, die abonnierte Zeitschrift oder die Mitgliedschaft in einer medizinischen Fachgesellschaft. Damit das geballte Wissen auf der Plattform allen Ärztinnen und Ärzten hilft, jeden Tag einen guten Job zu machen.
Mehr Informationen über SpringerMedizin.de