Skip to main content
main-content

Gynäkologie und Geburtshilfe

Lesetipps der Redaktion

12.06.2018 | Mammakarzinom | Nachrichten

Brustkrebs: Multigentest hilft, Frauen die Chemo zu ersparen

Ein Multigentest auf 21 Gene kann manchen Frauen mit einem Hormonrezeptor-positiven sowie HER2- und nodal-negativen Karzinom der Brust eine Chemotherapie ersparen, wie die Ergebnisse der TAILORx-Studie vermuten lassen.

08.06.2018 | Burn-out | Nachrichten

Wege aus dem Burnout

Ärzte sind besonders häufig vom Burnout betroffen. Dies lässt sich nach Ansicht von US-Experten nur ändern, wenn organisatorische und persönliche Trigger konkret aufgezeigt und angegangen werden.

04.06.2018 | Mammakarzinom | Gynäkoonkologie | Ausgabe 6/2018

S3-Leitlinie Mammakarzinom aktualisiert: Fünf Kapitel sind ganz neu

Die S3-Leitlinie Mammakarzinom wurde aktualisiert. Fünf ganz neue Kapitel kamen hinzu und der Themenkomplex der Früherkennung wurde integriert. Zudem wartet die Leitlinie mit neuen Empfehlungen zum Staging, zur Radio- und operativen Therapie sowie zur pathomorphologischen Untersuchung auf.

Quicklinks für Ihr Fachgebiet

direkt zu den CME-Kursen des FachgebietsZeitschriften zum FachgebietBücher zum FachgebietVideos zum FachgebietVeranstaltungstermine zum Fachgebiet

Aktuelle Meldungen

Neuer Inhalt Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Meistgelesene Beiträge

Meistgesehene Videos

12.02.2018 | Ovarialkarzinom | Video-Artikel | Onlineartikel

Vortrag: "Gynäkologische Tumoren (Becken)"

02.03.2018 | DKK 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Von der Erschöpfung zur Diagnose einer Fatigue

13.04.2018 | DKK 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Prävention und Prognose der Fatigue

02.03.2018 | DKK 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Tumorbedingte Fatigue behandeln: "Den Patienten vom Sofa holen"

Besondere Herausforderungen in der Geburtshilfe

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Listeriose in der Schwangerschaft

Da viele Lebensmittel Listerien enthalten, ist eine Exposition während der Schwangeschaft nicht selten. Die Erkrankung der Mutter ist zumeist nur flüchtig, die Folgen für den Fetus sind jedoch gravierend: Sie reichen von Abort bis hin zu schweren konnatalen Infektionen. Dieses Buchkapitel gibt einen Überblick zu Diagnostik, Therapie und Prävention.

Autoren:
Prof. Dr. med. Herbert Hof, Prof. Dr. med. Andreas Schulze, PD Dr. med. Anne Hilgendorff

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Geburtshilfliche Zervixsonografie und Diagnostik der drohenden Frühgeburt

Das drängendste klinische Problem der Geburtshilfe ist die Frühgeburtlichkeit. Zur Erkennung einer Frühgeburtsgefahr hat sich der transvaginale Zervixultraschall im Laufe der letzten 30 Jahre als Standardmethode etabliert. Worauf Sie bei dieser Technik achten müssen und wie die Ergebnisse zu interpretieren sind, lesen Sie in diesem Buchkapitel.

Autor:
Dr. med. Bettina Hollwitz

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Kinderwunsch bei thrombophiler Blutgerinnungsstörung

Venöse und arterielle Thrombosen sowie thromboembolische Komplikationen wie Lungenarterienembolien tragen weltweit maßgeblich zur Morbidität und Mortalität in der Schwangerschaft und Postpartalphase bei. In diesem Buchkapitel lesen Sie, welche Patientinnen besonders gefährdet sind und wie eine risikoadaptierte Prophylaxe durchzuführen ist.

Autoren:
Rainer B. Zotz, A. Gerhardt

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

04.06.2018 | Mammakarzinom | Gynäkoonkologie | Ausgabe 6/2018

Früherkennung von Mammakarzinomen

Seit einigen Jahren werden genetische Untersuchungen zum Brustkrebsrisiko als Paneldiagnostik durchgeführt. Entsprechend der Einteilung in eine von drei Risikogruppen werden Frauen mit Risikogenen Mamma-MRT, Mammasonografie und Mammografie in unterschiedlichen Abständen angeboten.

04.06.2018 | Mammakarzinom | Gynäkoonkologie | Ausgabe 6/2018

S3-Leitlinie Mammakarzinom aktualisiert: Fünf Kapitel sind ganz neu

Die S3-Leitlinie Mammakarzinom wurde aktualisiert. Fünf ganz neue Kapitel kamen hinzu und der Themenkomplex der Früherkennung wurde integriert. Zudem wartet die Leitlinie mit neuen Empfehlungen zum Staging, zur Radio- und operativen Therapie sowie zur pathomorphologischen Untersuchung auf.

02.05.2018 | Krebsvorsorge in der Gynäkologie | Gynäkoonkologie | Ausgabe 5/2018

Zervixkarzinomscreening: Das ändert sich 2018

Das Screening auf Gebärmutterhalskrebs hat die Inzidenz der Erkrankung bereits gesenkt. Aber gibt es Optimierungsbedarf. Aufgrund neuer Erkenntnisse wird es noch 2018 Änderungen beim Screening geben. Dann haben z. B. Frauen ab 35 Anspruch auf eine Co-Testung mittels Zytologie und HPV-Test alle drei Jahre.

Video-Beiträge

13.04.2018 | DKK 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Prävention und Prognose der Fatigue

Die Prognose der Fatigue hat sich verschlechtert, die der Krebserkrankungen aber verbessert, sagt Dr. Pia Heußner. Die gute Nachricht für Patienten, die mit dem Symptom der unverhältnismäßigen Erschöpfung konfrontiert sind: Fatigue lässt sich vorbeugen. Wie, das erklärt die Psycho-Onkologin im Interview.

03.04.2018 | DKK 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Bewegungstherapie: Welcher Krebspatient braucht welches Training?

Körperkonstitution verbessern, Fatigue bekämpfen, Pneumonien vorbeugen: Mittlerweile lassen sich dutzende therapeutische Ziele für eine Bewegungstherapie bei Krebs formulieren, betont PD Dr. Freerk Baumann. Der Experte gibt Tipps für ein individuell zugeschnittenes Trainingssprogramm.

06.03.2018 | DKK 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Suizidalität bei Tumorpatienten ansprechen

Etwa 15% aller Tumorpatienten äußern Suizidgedanken. Manch ein Behandler befürchtet vielleicht, durch sein Nachfragen erst solche Gedanken zu triggern. Dass diese Sorge unbegründet ist und warum Suizidalität definitiv angesprochen werden sollte, erklärt Prof. Anja Mehnert im Interview.

Neueste CME-Kurse

Aktuelle Kongressberichte

13.06.2018 | ASCO 2018 | Nachrichten

Neoadjuvante Therapie mit Checkpointblocker beim Mammakarzinom

Die zusätzliche Gabe des PD-L1-Antikörpers Durvalumab zur neoadjuvanten Chemotherapie bei Patientinnen mit triple-negativem Brustkrebs führte in der Phase-II-Studie GeparNUEVO zu einer numerischen Steigerung in der Rate pathologisch kompletter Remissionen um fast 10%.

12.06.2018 | ASCO 2018 | Nachrichten

HR-positives Mammakarzinom: Zusätzliche Chemo muss oft nicht sein

Weit weniger Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem Brustkrebs als angenommen benötigen zusätzlich zur adjuvanten endokrinen Therapie eine Chemotherapie. Bei Patientinnen mit intermediärem Risiko kann postoperativ auf die zytotoxische Therapie meist verzichtet werden.

23.05.2018 | Gynäkologische Radiologie | Kongressbericht | Onlineartikel

Kontrastmittel-Mammographie: Die neue MRT?

Verschiedene bildgebende Modalitäten konkurrieren um das Erbe der digitalen Röntgen-Mammographie. Ob die Kontrastmittel-verstärkte spektrale Mammographie (CESM) tatsächlich die Alternative ist, wird kontrovers diskutiert.

Kommentierte Studie

20.04.2018 | Gestationsdiabetes | journal club | Ausgabe 2/2018

Gestationsdiabetes als Risikofaktor für Volkskrankheiten bestätigt

Bislang fehlten Daten, wann und welche Folgeerscheinungen bei Frauen mit Gestationsdiabetes zu beobachten sind. Licht in das Dunkel bringt nun eine retrospektive Kohortenstudie aus England.

Autor:
Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve

Praxis und Beruf

15.06.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Der impfende Apotheker

Ließe sich die Impfrate speziell bei der Grippeimpfung steigern, wenn auch Apotheker impfen dürften? Eine Analyse im Auftrag des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller ist dafür – Ärzte und Apotheker sind gespalten.

14.06.2018 | Recht für Ärzte | Nachrichten

Zahl der Hausbesuche im Sinkflug

Ärzte gehen in Deutschland immer seltener auf Hausbesuch. Die Zahl dieser Visiten sank drastisch. Sind drohende Regresse der Grund?

12.06.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Kliniken müssen Ärzten mehr bieten als nur Geld

Um junge Mediziner auch an abseits gelegenen oder kleineren Klinikstandorten zu halten, braucht es kreative Karrieremöglichkeiten. Wie es gehen könnte, zeigten Kliniker auf dem Hauptstadtkongress.

Sonderberichte

08.02.2018 | Gynäkologische Onkologie | Sonderbericht | Onlineartikel

Rezidiviertes Platin-sensitives Ovarialkarzinom

PARP-Inhibitor verlängert PFS unabhängig von der BRCA-Mutation

Der Ende vergangenen Jahres zugelassene PARP (Poly-ADP-Ribose-Polymerase)-Inhibitor Niraparib verlängert beim Platin-sensitiven rezidivierten Ovarialkarzinom das progressionsfreie Überleben (PFS), und zwar unabhängig davon, ob eine BRCA-Keimbahnmutation vorliegt oder nicht. Die Testung auf eine etwaige Mutation ist für die Therapieentscheidung daher nicht notwendig. Auftretende Blutbildveränderungen, allen voran eine Thrombozytopenie, lassen sich durch Dosisanpassungen handhaben.

Tesaro Bio Germany GmbH
Blickdiagnose

Die Diagnose liegt auf der Hand – oder?

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Ein 33-Jähriger hat schmerzlose Rötungen an den Akren. Er berichtete über ein Taubheitsgefühl und gelegentliches Kribbeln – Hände und Füße würden sich anfühlen, als hätte man sie in Glaswolle eingewickelt. Seit drei Tagen hat er zudem Halsschmerzen und subfebrile Temperaturen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Moment mal, ein Pigmentmal

Naevus spilus

Bei einem 42-Jährigen besteht von Geburt an ein ungewöhnliches Pigmentmal am linken Unterbauch. Der hellbraune Fleck ist 6,5 × 3,2 cm groß, unregelmäßig, aber scharf begrenzt. In ihn eingesprenkelt sind multiple, unterschiedlich große, flache oder erhabene, braune Nävi. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Der Bauch schmerzt, wenn sie den Arm hebt

Stränge an der Thoraxwand bei eleviertem Arm

"Wenn ich den Arm anhebe, nimmt der Schmerz zu“, beschreibt eine 68-Jährige eine neue Entwicklung ihrer persistierenden Oberbauchschmerzen links. Zudem zeigen sich dann saitenartige, derbe Stränge an der Thoraxwand. Vier Jahre zuvor hatte die Patientin eine Mammakarzinom-Op. Wie lautet Ihre Diagnose?

Spuren der Gewalt

4 x Tatwaffe gesucht!

Blutergüsse an den Armen eines Jungen

Egal ob ein Gegenstand, ein Tritt oder Schläge – Gewalt hinterlässt immer Spuren am Körper des Opfers. Manche Tatwaffen sogar einen ziemlich eindeutigen Abdruck. Probieren Sie Ihre forensischen Fähigkeiten an unseren vier Fällen von Gewalteinwirkung aus.

Blickdiagnose

Seltene Ursache für “Mumienfinger”

"Mumienfinger"

Ein 65-jähriger Patient mit bekannter arterieller Hypertonie wurde im septischen Schock aufgenommen. Eine pAVK bestand nicht. Als Auslöser des septischen Geschehens konnte ein obstruierendes Ureterkonkrement und mehrere Nierenbeckensteinen identifiziert werden. Im Verlauf entwickelten sich trockene akrale Nekrosen der Fingerkuppen und der Zehen. Wie häufig ist eine Infektion des Urogenitaltraktes Ursache einer Sepsis?

Blickdiagnose

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Die Anämie gehört zu den häufigsten pathologisch veränderten Laborbefunden. Die Ursachen sind vielfältig, entsprechend knifflig ist die Ursachensuche. Für welche Anämieform ist der Befund im abgebildeten Histo-Präparat pathognomonisch? Kleiner Tipp: Die auffällige Zelle ist kein Erythrozyt und der Patient hat ein eher gelbliches Hautkolorit. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Bei dem 35-jährigen Patienten, der in seiner Freizeit regelmäßig Squash spielt, bestehen seit Monaten brennende, stechende Schmerzen an den Fußsohlen. Die Beschwerden lassen bei Entlastung der Füße nach. An den Fersen beidseits sind flache, wie ausgestanzt wirkende, teilweise konfluierende Vertiefungen erkennbar. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Was verursachte den hier vorliegenden Befund?

Blickdiagnose

Roter Fuß und weißer Fuß

Roter Fuß und weißer Fuß

Bei diesem sonst körperlich gesunden Mann besteht seit einigen Wochen dieser schmerzhafte Befund. Es besteht ein Unterschied der Hauttemperatur von 2 Grad zwischen den beiden Füßen. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Patient präsentiert sich Ihnen mit diesem eindrucksvollen Fingerbefund. Bei welcher Grunderkrankung sind solche Finger eher nicht zu erwarten?

Blickdiagnose

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Bei diesem älteren Patienten besteht der abgebildete Befund am Rücken. Rheumafaktor und ANA sind erhöht. Ihre Verdachtsdiagnose?

Blickdiagnose

Der Knoten tut immer mehr weh …

Der Knoten tut immer mehr weh …

Eine 77-jährige Patientin hat einen Knoten am Unterschenkel, der seit zwei Wochen zunehmend schmerze. Es ziehe jetzt auch im ganzen Unterschenkel. Eine Varikosis beidseits ist bekannt. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Bei einer 24-jährigen Patientin, die sich wegen eines Harnwegsinfektes vorstellt, finden sich bei der klinischen Untersuchung multiple bräunlich gefärbte „Flecken“, sowohl am Stamm als auch an den Extremitäten. Ihre Verdachtsdiagnose?

Blickdiagnose

Tumor im Tattoo

Tumor in Tattoo

Ohne äußere Verletzung entwickelt sich bei einem 31-jährigen Patienten ein schnell wachsender Tumor innerhalb eines 2 Jahre alten schwarzen Tattoos am rechten Oberarm. Der Knoten ist 2,0 × 1,5 cm groß, halbkugelig aufgeworfen, rot und von harter Konsistenz. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Baby mit Bommel

Baby mit Bommel

Bei einem 18 Monate alten Mädchen ist vor etwa drei Wochen ein hautfarbenes Knötchen auf zuvor gesunder Haut im Bereich der linken Flanke aufgetreten. Soweit durch die Eltern beurteilbar, bestehen weder Juckreiz noch Schmerzen. Die Läsion sei zuletzt größenkonstant gewesen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Was wächst hier seit 20 Jahren?

Was wächst hier seit 20 Jahren?

Bei einem 71-jährigen Patienten mit bekanntem Morbus Grover zeigt sich eine auffällige, irregulär pigmentierte Läsion an der Brust. Laut dem Patienten besteht diese seit mehr als 20 Jahren, hätte sich langsam vergrößert, doch ohne beunruhigende Veränderung von Form und Farbe. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Trockener Husten, Belastungsdyspnoe …

Trockener Husten, Belastungsdyspnoe …

Der Patient präsentiert sich mit einem chronischen, meist trockenen, gelegentlich unter Belastung verstärktem Husten. Bei Belastung kommt es außerdem zu einer Dyspnoe. Welche Veränderung im CT-Bild ist hier zu erkennen?

Blickdiagnose

Krebsvorläufer an der Mundschleimhaut?

Krebsvorläufer an der Mundschleimhaut

Eine 46-jährige, ansonsten gesunde Frau stellt sich wegen asymptomatischer oraler Schleimhautveränderungen vor. Sie macht sich Sorgen, dass es sich bei den Vorwölbungen um eine Krebsform handeln könnte. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Gesicht in Flammen

Gesicht in Flammen

Bei einer 32-jährigen, ansonsten gesunden Patientin waren vor drei Monaten entzündliche Knoten an der rechten Wange aufgetreten, die sich innerhalb von vier Wochen auf die linke Wange und das Kinn ausbreiteten. Schon zuvor war die Gesichtshaut spürbar fettiger geworden. Wie lautet ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Woran erinnern diese Nägel?

Spätmanifestation der kongenitalen Großzehennageldystrophie

Eine 16-jährige Patientin leidet seit circa 3 Jahren an einer symmetrisch ausgebildeten Dystrophie beider Großzehennägel. Die Nagelplatte ist deutlich fast sichelförmig quergefurcht, verdickt und bräunlich verfärbt. Auffällig ist die leichte Lateraldeviation der Großzehen beidseits. Wie lautet Ihre Diagnose?

Veranstaltungstermine

20.06.2018 - 22.06.2018 | Events | Berlin | Veranstaltung

CME – Innovations in Coloproctology

21.06.2018 - 23.06.2018 | Events | Berlin | Veranstaltung

CME - 1. Geburtsmedizinischer Intensivkurs Berlin

21.06.2018 - 23.06.2018 | Events | Kassel | Veranstaltung

Ernährung 2018

22.06.2018 - 23.06.2018 | Events | Berlin | Veranstaltung

Curriculum Menopause der DMG e.V. 2018 – Modul I

22.06.2018 - 23.06.2018 | Events | Berlin | Veranstaltung

CME - 6. BNGO Hauptstadtkongress 2018

22.06.2018 - 22.06.2018 | Events | Berlin | Veranstaltung

CME - Palliativforum Freiburg 2018

Jobbörse | Stellenangebote für Gynäkologen

Zeitschriften für Gynäkologen

Weiterführende Themen

Bildnachweise