Skip to main content
main-content

Gynäkologie und Geburtshilfe

Empfehlungen der Redaktion

19.06.2017 | Mammakarzinom | Nachrichten

"Großer Schritt nach vorn" beim BRCA-mutierten Brustkrebs

OlympiAD ist die erste Phase-3-Studie, in der die hohe Effektivität eines PARP-Inhibitors beim BRCA-mutierten Brustkrebs gegenüber einer aktiven Vergleichstherapie belegt wurde: Im Vergleich zu einer Standardchemotherapie wurde das progressionsfreie Überleben durch Olaparib um rund drei Monate verlängert.

14.02.2017 | Hyperemesis gravidarum | Bild und Fall | Ausgabe 4/2017

Was verursachte die vaginale Blutung und Hyperemesis bei dieser Schwangeren?

Seltene Differenzialdiagnosen

Die stationäre Aufnahme der 34-jährigen Frau (II-Gravida, I‑Para) erfolgte aufgrund leichter vaginaler Blutung in der 8. SSW. Sonographisch zeigte sich ein vergrößerter Uterus mit einer inhomogenen, schwammartigen Masse; eindeutige embryonale Strukturen waren nicht erkennbar. Ihre Diagnose?

17.06.2017 | Schwangerschaft | Nachrichten

Nur eine Minderheit der Schwangeren erreicht Zielgewicht

Fast jede zweite Frau nimmt während der Schwangerschaft deutlich mehr zu, als in Empfehlungen vorgegeben wird. Und immerhin fast jede vierte Schwangere reicht mit der Gewichtszunahme nicht an die Vorgaben heran. In beiden Gruppen wird der Nachwuchs gefährdet.

Aktuelle Meldungen

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Meistgelesene Artikel

01.06.2017 | Cannabinoide | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2017

CME: Psychische und somatische Störungen durch Cannabiskonsum

14.02.2017 | Hyperemesis gravidarum | Bild und Fall | Ausgabe 4/2017

Was verursachte die vaginale Blutung und Hyperemesis bei dieser Schwangeren?

Seltene Differenzialdiagnosen

13.01.2017 | Osteoporose | Kasuistik | Ausgabe 3/2017

Unerträgliche Rückenschmerzen nach normaler Schwangerschaft

09.06.2017 | DDG-Jahrestagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Tabuthema: Vom Frust mit der Lust

Weiterführende Themen

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

01.06.2017 | Cannabinoide | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2017

CME: Psychische und somatische Störungen durch Cannabiskonsum

Cannabis ist weltweit die am häufigsten konsumierte „illegale“ Substanz. Die meisten Folgen seines Konsums sind für die Psyche beschrieben. Es gibt aber auch spezifische somatische Folgen.

19.05.2017 | Adipositas | Übersichten | Ausgabe 4/2017

Die Bedeutung des Mikrobioms für die Adipositas

Machen Darmbakterien dick?

Seit einigen Jahren werden vielfältige Wechselwirkungen zwischen den Darmbakterien und verschiedenen Erkrankungen des Menschen vermutet. So ist etwa bekannt, dass Geburtsmodus, Ernährung, Infekte und Antibiotika das Mikrobiom prägen und damit unter anderem an der Genese von Übergewicht beteiligt sein können. 

27.04.2017 | Polyzystisches Ovarsyndrom | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Adipositas – polyzystisches Ovarialsyndrom – Krebs

Adipositas, PCOS und das metabolische Syndrom können Ursache für Infertilität sein, sind aber auch Risikofaktoren für die Gesundheit der Frau. Ernst zu nehmen ist die Fettleibigkeit als Risikofaktor von metabolischen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Mehr noch kann die Fettleibigkeit pathophysiologisch der Entstehung maligner Erkrankungen zugrunde liegen.

Video-Beiträge

22.06.2017 | Früherkennungsuntersuchung | Video-Artikel | Onlineartikel

HPV: Warum die Impfquote noch immer erschreckend niedrig ist

2006 wurde der erste HPV-Impfstoff zugelassen, mittlerweile sind in Deutschland drei Impfstoffe auf dem Markt. Dennoch ist die Impfquote noch vergleichsweise niedrig. Wir haben mit Prof. Lothar Kanz über die Gründe gesprochen. 

19.06.2017 | Schmerzen | Video-Artikel | Onlineartikel

Therapie des chronischen Unterbauchschmerz

So vielseitig wie die Ursachen beim chronischen Unterbauchschmerz sind auch die Therapieansätze. Wir sprachen mit Dr. Friederike Siedentopf auf dem DGGG 2016 über die multimodale Therapie, Medikamentengabe und die Frage: Bei welchem Facharzt liegt eigentlich die organisatorische Verantwortung?

15.05.2017 | Onkologische Notfälle | Video-Artikel | Onlineartikel

Wachstumsfaktoren gegen den onkologischen Notfall

Die febrile Neutropenie nach einer Chemotherapie ist ein onkologischer Notfall. Wie er behandelt wird und wann Wachstumsfaktoren einzusetzen sind, erklärt PD. Dr. Annalen Bleckmann im Interview mit SpringerMedizin.

Neueste CME-Kurse

20.06.2017 | Erkrankungen der Brust | CME-Kurs | Kurs

Die gerötete Brust – harmlos oder Warnzeichen?

Zertifiziert bis: 21.06.2018 | CME-Punkte: 3

20.06.2017 | Zervixkarzinom | CME-Kurs | Kurs

Vorgehen bei Frauen mit primärem Zervixkarzinom – Diagnostik und Therapie

Zertifiziert bis: 14.06.2018 | CME-Punkte: 2

23.05.2017 | Uterus myomatosus | CME-Kurs | Kurs

Aktueller Stand der Myomtherapie – Indikationsgerechte Auswahl der Behandlungsverfahren

Zertifiziert bis: 17.05.2018 | CME-Punkte: 2

Praxis und Beruf

21.06.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Deutschland hat Rücken – einige Regionen besonders oft

Die Zahl der Rücken-Operationen steigt in Deutschland massiv. Laut einer Analyse der Bertelsmann-Stiftung gibt es klare Op-Hochburgen: Medizinisch nicht erklärbar sei die Häufigkeit in manchen Kreisen.

20.06.2017 | Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) | Nachrichten | Onlineartikel

iFOBT: Patienten brauchen Aufklärung

Seit 1. April ist der quantitative immunologische Stuhltest auf okkultes Blut im Stuhl Kassenleistung. Anfragen bei medizinischen Laboren und bei Ärzten vermitteln als ersten Eindruck: Die Leistung wird angenommen, vor allem bei den Hausärzten.

19.06.2017 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Aufträge ans Labor ab Juli digital möglich

Es wird nicht nur über Digitalisierung geredet, sondern es gibt auch konkrete Fortschritte. So wird die digitale Beauftragung von Fachlaboren pünktlich am 1. Juli starten. Nun müssen nur noch die Laborzuweiser mitspielen, vor allem die Hausärzte.

Kommentierte Studienreferate

Blickdiagnosen

26.06.2017 | Allgemeinmedizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Erst Schluckbeschwerden, dann schwoll der Hals

Der 26-jährige Patient stellt sich mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden vor. Bisher habe Ibuprofen die Beschwerden gelindert, doch nun ist der Hals auf der rechten Seite angeschwollen. Das allegemeine Befinden ist recht gut, Fieber besteht keines. Was ist die Ursache der Schwellung?

21.06.2017 | Erkrankungen des Ohrs | Blickdiagnose | Onlineartikel

Kleines Knötchen – große Schmerzen

Eine 78-jährige Patientin klagt über ein seit mehreren Wochen bestehendes schmerzhaftes Knötchen am rechten Ohr. Verschiedene verordnete Salben hatten ihr keine Linderung gebracht. Inzwischen sind die Schmerzen so stark, dass sie nicht mehr auf der rechten Seite schlafen kann. Ihre Diagnose?

14.06.2017 | Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Rot und wund am Labiengrund

Eine Frau stellt sich mit den abgebildeten schmerzhaften Veränderungen im Bereich der Labien vor. Die gepflegte Frau ist im guten Allgemein- und Ernährungszustand. Was ist die Ursache der Hautveränderungen?

Sonderberichte

Update Gynäkologie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Bildnachweise