Skip to main content
main-content

AINS

Empfehlungen der Redaktion

28.04.2017 | Techniken in der Notfallmedizin | Notfallmedizin | Ausgabe 5/2017

Hilfsmittel im Kindernotfall

Interdisziplinär konsentierte Stellungnahme

Kindernotfälle sind im Bereich der präklinischen Notfallmedizin seltene Ereignisse und u. a. deshalb für Notärzte und Rettungsdienstkräfte oft mit Stress und Unsicherheit verbunden. Hilfsmittel sollen Fehldosierungen und -behandlungen im Notfall verhindern. 

25.07.2017 | Schmerztherapie | Nachrichten

Unter Cannabis-Medikation ans Steuer?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation einnehmen, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. So klar wie diese Aussage ist die Lage auf der Straße allerdings noch nicht. Und: Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko fehlt bisher.  

01.06.2017 | Tuberkulose | Fortbildung | Ausgabe 3/2017

Hätten Sie hier an eine Tbc gedacht?

Eine 30-jährige Patientin aus Äthiopien stellte sich mit seit 14 Tagen andauernden, lokalisierten Rückenschmerzen und progredienter Paraparese der Beine vor. Gleichzeitig hatte sie Fieber sowie unproduktiven Husten.

Fibromyalgie – Die neue S3-Leitlinie

Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier kurz und knapp für Sie zusammengestellt!

Aktuelle Meldungen

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Weiterführende Themen

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

01.07.2017 | Allgemeine Schmerztherapie | Fortbildung | Ausgabe 4/2017

Sich achtsam gegen den Schmerz wappnen

Entspannungstechniken und die Schulung der Wahrnehmung sind die wichtigsten Elemente der Mind-Body-Medizin. Sie helfen Schmerzpatienten, Einfluss auf ihre Symptome zu nehmen.

16.06.2017 | Psychiatrische Notfälle | CME | Ausgabe 7/2017

CME: Notfälle aufgrund psychischer Störungen

Was sollten Sie bei der Behandlung eines psychiatrischen Notfalls nicht tun? Und wie handeln Sie, wenn Sie während eines Fluges zu Hilfe gezogen werden, weil eine stark erregte und hyperventilierende Patientin das Flugzeug aus purer Angst sofort verlassen möchte?

01.06.2017 | Multiresistente Erreger / MRE | Schwerpunkt: Individualisierte Infektionsmedizin | Ausgabe 7/2017

Antibiotic Stewardship 2.0

Individualisierung der Therapie

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Resistenzentwicklung ist Antibiotic Stewardship (ABS) eine wichtige und mittlerweile vom Gesetzgeber geforderte Maßnahme, um der Ausbreitung resistenter Erreger entgegenzuwirken. Die Steuerung des Antibiotikaverbrauchs sollen ABS-Teams übernehmen. 

Video-Beiträge

29.03.2017 | Akutes Nierenversagen | Video-Artikel | Onlineartikel

Wegweiser zu akutem Nierenversagen und Sepsis-induzierter kardialer Schädigung

Die Rolle von Biomarkern für die Entwicklung einer Sepsis-induzierten kardialen Schädigung bzw. eines akuten Nierenversagens (AKI) wurde in zwei Studien untersucht. Prof. Dr. Gernot Marx, Aachen, erklärt im Video-Interview, was dabei herausgekommen ist.

28.03.2017 | Sepsis | Video-Artikel | Onlineartikel

Low-dose-Hydrokortison in der Sepsistherapie: Was gibt es Neues?

Viele Ansätze in der Sepsistherapie sind wieder verlassen worden, weil sich in konfirmatorischen großen Studien das initial positive Ergebnis nicht reproduzieren ließ. Ein Beispiel ist die Therapie mit Low-dose-Hydrokortison. Prof. Dr. Gernot Marx, Aachen, erzählt, was es Neues dazu gibt.

23.03.2017 | Ventrikuläre Tachykardien, VT | Video-Artikel | Onlineartikel

Therapie ventrikulärer Tachykardien nach dem Myokardinfarkt

Ventrikuläre Tachykardien nach überlebtem Myokardinfarkt sind häufig. Was ist für diese Patienten besser geeignet: eine Katheter-Ablation oder eine zusätzliche medikamentöse Therapie? Prof. Gernot Marx aus Aachen erklärt, was bei einer Studie mit dieser Fragestellung herausgekommen ist.

Neueste CME-Kurse

19.06.2017 | Monitoring | CME-Kurs | Kurs

Neuromuskuläre Restblockade

Zertifiziert bis: 20.06.2018 | CME-Punkte: 3

15.06.2017 | Hirnblutung | CME-Kurs | Kurs

Intrazerebrale Blutungen unter oraler Antikoagulation

Zertifiziert bis: 16.06.2018 | CME-Punkte: 3

22.05.2017 | Tumorschmerz | CME-Kurs | Kurs

Behandlung des Tumordurchbruchschmerzes – Opioide richtig einsetzen

Zertifiziert bis: 15.05.2018 | CME-Punkte: 2

21.05.2017 | Spezielle Anästhesie | CME-Kurs | Kurs

Anästhesiologische Betreuung von Traumapatienten im orthogeriatrischen Co‑Management

Zertifiziert bis: 22.05.2018 | CME-Punkte: 3

Praxis und Beruf

28.07.2017 | Wissen macht Arzt | Interview | Nachrichten

"Da darf nichts schiefgehen"

Dr. Michael Meyer leitet den Auslandsflugdienst des ADAC. Mit der "Ärzte Zeitung" sprach er über die Besonderheiten dieser Arbeit und darüber, wie Mediziner zu fliegenden Ärzten werden.

28.07.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Arzt im Anflug

Zu Wasser, zu Lande, und in der Luft - der Ambulance Service des ADAC holt verletzte und kranke Patienten aus aller Welt nach Hause.  

25.07.2017 | Schmerztherapie | Nachrichten

Unter Cannabis-Medikation ans Steuer?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation einnehmen, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. So klar wie diese Aussage ist die Lage auf der Straße allerdings noch nicht. Und: Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko fehlt bisher.  

Kommentierte Studienreferate

  • 24.07.2017 | Sepsis | Kommentierte Studie | Onlineartikel

    Sepsismanagement in der Notaufnahme

    Rasch greifendes Maßnahmenbündel verbessert Prognose

    Die Sepsis ist in der Intensivmedizin häufig und hat oft eine schlechte Prognose. Ein rasch beginnendes optimales Management bereits in der Notaufnahme kann die Prognose entscheidend verbessern. Das hat eine aktuelle Untersuchung bestätigt.

    Autor:
    Prof. Dr. med. Stephan Budweiser

Blickdiagnosen

24.07.2017 | HNO | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was ließ die Ohrmuschel schwellen?

Ein 46-jähriger Patient — er stammt ursprünglich aus Ägypten — erscheint mit einer auffälligen Ohrmuschelveränderung in der Praxis. Was ist die Ursache der Schwellung?

17.07.2017 | Innere Medizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Seltene Ursache für einen dicken Hals

Bei dieser Patientin ist die rechte Fossa jugularis verstrichen gerötet und überwärmt. Die Ursache lässt sich anhand einer Trias ableiten, die ein bekannter deutscher Arzt formuliert hat und die nach ihm benannt ist. Welcher Arzt ist gemeint?

12.07.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Ein Knoten wie ein Knochen

Bei einem 3‑jährigen Jungen ist vor vier Monaten eine Hautläsion über dem rechten Jochbein entstanden. Der Knoten ist symptomlos und schmerzt nicht, jedoch in den vergangenen Wochen deutlich gewachsen. Palpatorisch stellt er sich knochenhart, aber gut verschieblich dar. Ihre Diagnose?

Sonderberichte

Sonderbericht

Hepatitis C: Nierenfunktion vor Beginn der Therapie prüfen!

Eine chronische HCV-Infektion ist ein unabhängiger Risikofaktor für eine Nierenfunktionsstörung.1 Bei fast jedem zehnten HCV-Patienten ist die Nierenfunktion verringert.2 Nicht alle HCV-Regime können hier gleichermaßen eingesetzt werden. Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir ± Dasabuvir ist laut Leitlinie der DGVS als derzeit einzige Therapieoption bei HCV-Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz möglich.3, 4

AbbVie Deutschland GmbH & Co.KG

Update AINS

Kongressdossiers

Jobbörse | Stellenangebote für AINS

Weiterführende Themen

Bildnachweise