Skip to main content
main-content

Dermatologie

Lesetipps der Redaktion

12.02.2019 | Melanom | Nachrichten

Ältere Melanompatienten wollen sich ungern operieren lassen

Unter den Patienten mit einem Melanom der Haut sind es meist ältere Menschen und solche mit einem fortgeschrittenen spreitenden Melanom, die eine empfohlene Exzision ablehnen.

11.02.2019 | Kohabitationsschmerzen und Vaginismus | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Was bei Patientinnen mit Vulvo- oder Vestibulodynie zu beachten ist

Schmerzen im Bereich der Vulva können ganz verschiedene Ursachen haben. Viele Frauen leiden stark unter den Beschwerden und fühlen sich häufig mit ihrer Symptomatik nicht ernst genommen. Wichtig ist daher ein verständnisvolles Gespräch nach der Diagnose.

01.01.2019 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | CME | Ausgabe 1/2019

CME: Sexuell übertragbare Infektionen in den Tropen

Unter „tropischen Geschlechtskrankheiten“ werden die Infektionen Ulcus molle, Lymphogranuloma venereum und Granuloma inguinale zusammengefasst. Die 3 Erkrankungen gehen primär mit Ulzera einher. Ihr Vorliegen stellt daher ein erhöhtes Risiko für die Übertragung von HIV und anderen STI dar.

Quicklinks für Ihr Fachgebiet

Aktuelle Meldungen

Neuer Inhalt Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Meistgelesene Beiträge

01.12.2014 | Tumoren der Haut | Leitthema | Ausgabe 12/2014

Tumoren der Kopfhaut

Besondere Aspekte ausgewählter Beispiele

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

23.01.2019 | Blickdiagnosen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Wie Sterne auf der Haut

06.02.2019 | Blickdiagnosen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Braune Stirn – Anlass zur Sorge?

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

13.02.2019 | Narben und Keloide | fortbildung | Ausgabe 1/2019

Medical Needling bei Verbrennungsnarben im Kindesalter

Verbrennungen im Kindesalter gehören zu den psychisch und physisch am stärksten traumatisierenden Verletzungen. Die konservative Narbentherapie schließt direkt an die Akutbehandlung an, kann jedoch die Ausbildung von hypertrophen oder kontrakten und damit bewegungseinschränkenden Narben nicht immer verhindern.

13.02.2019 | Männerästhetik | fortbildung | Ausgabe 1/2019

Volumentherapie mit Eigenfett und Filler

Auch wenn der überwiegende Teil ästhetisch-plastischer Eingriffe an Frauen vorgenommen wird, stellen Männer eine relativ konstante Quote, wohingegen sich bei ihnen eine Verschiebung der durchgeführten Eingriffe beobachten lässt. Insbesondere die Volumentherapie mit Fillern und autologem Fett, die jeweils spezifische Eigenschaften, Vor- und Nachteile mit sich bringen, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

13.02.2019 | Platelet-rich Plasma-Therapie und Vampire Lifting | derma aktuell | Ausgabe 1/2019

PRP: Mit körpereigenen Ressourcen zu einem besseren Hautbild

Viele Patienten finden es verlockend, ihr autologes Regenerationspotenzial zu nutzen. So erfreut sich die Anwendung einer aus dem eigenen Blut gewonnenen Thrombozytenfraktion, dem plättchenreichen Plasma (PRP), wachsender Beliebtheit. Wo es überall zum Einsatz kommt und welche Risiken und Nebenwirkungen es dabei zu beachten gilt.

Video-Beiträge

14.02.2019 | Recht für Ärzte | Redaktionstipp | Onlineartikel

Erste Hilfe im Flieger: Was passiert, wenn ich Fehler mache?

Bei einem Notfall im Flugzeug zu helfen, erfordert Mut. Haftungsfragen verunsichern Ärzte zusätzlich: Was passiert, wenn ich einen Fehler mache? Welche Rechte und Pflichten in der Luft gelten, erläutern die Profis von DOC ON BOARD.

17.01.2019 | Pädiatrische Notfallmedizin | Redaktionstipp | Onlineartikel

Kindernotfälle im Flugzeug – Experten geben Tipps

Ist ein Arzt an Bord? Da geht der Puls schon mal höher, insbesondere wenn der Notfall ein Kind betrifft. Was beim Umgang mit Babys und Kleinkindern im Flieger zu beachten ist, verraten die Profis von DOC ON BOARD.

04.10.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Bananenschale auf Brandwunde? Keine gute Idee!

Die Panik ist groß, wenn ein Kind sich verbrannt oder verbrüht hat. In der Absicht zu helfen, verschlimmern ersthelfende Eltern die Situation häufig noch. Welche Fehler gemacht werden und wie Ersthelfer dagegen richtig reagieren: Ein Interview mit Dr. Thomas Hoppen.

Neueste CME-Kurse

14.02.2019 | Varikosis | CME-Kurs | Kurs

Therapie der Varikose – Ist die endovenöse Behandlung besser als die Operation?

Ist die endovenöse Behandlung der Varikose besser als die Operation? In der CME-Fortbildung werden die aktuell verfügbaren Methoden zur Behandlung der Varikose vorgestellt und der aktuelle Stand des Methodenvergleichs sowie Vor- und Nachteile beider Methoden übersichtlich erörtert.

11.02.2019 | Raynaud-Syndrom | CME-Kurs | Kurs

Raynaud-Phänomen – Praktisches Management durch den Dermatologen

Das Raynaud-Phänomen (RP) ist eine häufige akrale Durchblutungsstörung. Was der Dermatologen über das RP wissen sollte, worin die Unterschiede zwischen primärem und sekundärem RP bestehen, das diagnostische Vorgehen sowie die wichtigsten therapeutischen Ansätze werden in dem CME-Kurs zusammengefasst.

31.01.2019 | Angioödem | CME-Kurs | Kurs

Leitlinie: Hereditäres Angioödem durch C1-Inhibitor-Mangel

Die CME-Fortbildung bespricht die aktualisierten Leitlinien-Empfehlungen für Diagnostik und Therapie des Hereditären Angioödems durch C1-Inhibitor-Mangel. Die Leitlinie richtet sich in erster Linie an Dermatologen, Internisten, Pädiater und HNO-Ärzte, aber auch an Allgemeinärzte, Internisten einschließlich Gastroenterologen, Notfallmediziner, Anästhesisten, Zahnärzte.

23.01.2019 | Entzündliche Erkrankungen in der Dermatologie | CME-Kurs | Kurs

Urtikarielle Exantheme, Pyoderma gangraenosum, Pusteln – Autoinflammatorische Syndrome in der Dermatologie

Hinter teils häufigen Hautveränderungen wie Pyoderma gangraenosum, urtikariellen Exanthemen oder Pusteln können sich in Kombination mit anderen Symptomen seltene autoinflammatorische Syndrome verbergen. Die CME-Fortbildung informiert über die jeweiligen Symptomgruppen und Therapieoptionen wie Immunmodulation.

Besondere Herausforderungen in der Dermatologie

2015 | Reisemedizin in der Hausarztpraxis | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Reisen mit chronischen Dermatosen

Hautkrankheiten können die Reisefähigkeit beeinträchtigen, schließen jedoch Reisen nicht aus. Abhängig von Art und Dauer der Reise sowie der Hauterkrankung sind unterschiedliche Maßnahmen zu treffen. Außerdem können Reisen unter dem Gesichtspunkt der Lebensqualität auch vorteilhaft sein.

Autor:
Prof. Dr. med. Michael Sticherling

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Atopisches Ekzem und klinische Sonderformen

Das atopische Ekzem ist die häufigste chronische Hauterkrankung des Kindesalter. Die Diagnose wird klinisch gestellt, die erfolgversprechendste Therapie folgt einem interdisziplinären Ansatz. Worauf es dabei ankommt, wird in diesem Buchkapitel zusammengefasst.

Autoren:
D. Abeck, C. Schnopp, H. Fesq

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Antiallergische und antientzündliche Pharmakotherapie

In diesem Buchkapitel werden die pharmakologischen Therapieoptionen zur Behandlung der wichtigsten allergischen Erkrankungen dargestellt. Neben klassischen Medikamenten werden neue Pharmaka sowie das richtige Verhalten in akuten Notfallsituationen besprochen.

Autor:
Juniorprof. Dr. phil. nat. A. Pautz

Kommentierte Studie

08.11.2018 | Melanom | journal club | Ausgabe 7/2018

Kombination aus Nivolumab und Ipilimumab auch bei Hirnmetastasen hoch effektiv!

Bei Melanomptienten mit asymptomatischen Hirnmetastasen ist der Studie CheckMate 204 zufolge die Kombination der Antikörper Ipilimumab und Nivolumab in der Erstlinie eine effektive Therapie. Trotz der erfreulichen Ergebnisse meint unser Kommentator: „Diese Therapie bedarf einer sehr gründlichen Überwachung.“

Autor:
Prof. Dr. Andreas Schalhorn

Praxis und Beruf

20.02.2019 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

So rechnen Ärzte IGeL korrekt ab

Die Abrechnung Individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) gibt immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen mit Patienten oder privaten Kostenträgern, die bis vor den Kadi gehen. Hier kommt es auf Details an – und Finger weg von Pauschalen!

19.02.2019 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Klinikhygiene: Gesetzesvorgaben fernab der Realität?

Multiresistente Erreger sehen Klinikmitarbeiter heute als größere Herausforderung an als nosokomiale Infektionen. Handlungsempfehlungen der KRINKO greifen für sie zu kurz.

18.02.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Ein Arzt für Hunderttausende Menschen

Die Menschen in den Nubabergen sind von der Welt vergessen worden. Der Sudan schickte ihnen jahrelang nur Bomben. Ein US-Chirurg hilft den Menschen dort. Unbeirrt vom Verbot der Regierung und Bombenangriffen hat Dr. Tom Catena eine Klinik aufgebaut.

Papeln an Stirn und Nasenwurzel wachsen bei Hitze

Multiple transluzente Papeln im Bereich von Stirn und Nase

Bereits seit vielen Jahren bestehen bei einem 60-jährigen Patienten multiple, 2–5 mm große Papeln an der unteren Stirn und Nasenwurzel. Während der Sommermonate sowie bei einem Anstieg der Körpertemperatur in Zusammenhang mit vermehrtem Schwitzen bei körperlicher Arbeit nehmen die Läsionen an Größe zu. Wie lautet Ihre Diagnose?

Braune Stirn – Anlass zur Sorge?

auffällige Pigmentläsion an der Stirn eines 35-Jährigen

Einem 35-jährigen Patienten ist vor fünf Monaten erstmals eine braune Hautveränderung an der Stirn aufgefallen, die kontinuierlich größer geworden ist. Die unregelmäßig und schmutzig-bräunlich pigmentierte Makula ist ca. 8 × 4,5 cm groß und hat eine leicht papulöse, samtartig aufgeraute Oberfläche. Wie lautet Ihre Diagnose?

Wie Sterne auf der Haut

Nahaufnahme der Einzelläsionen

Bei einer 21-jährigen Patientin sind vor zwei Wochen multiple Hautveränderungen am ganzen Körper aufgetreten – zunächst an den Armen, später am ganzen Körper. Diese haben sich mit der Zeit verändert. Insgesamt zeigte sich das polymorphe Bild einer sogenannten Heubnerschen Sternkarte. Wie lautet Ihre Diagnose?

Hat sie den Knoten von der Arbeit mitgebracht?

Papillomatös wachsender Knoten am Unterarm

Bei einer 38-jährigen Schafzüchterin ist innerhalb von zwei Wochen an der Volarseite des rechten Unterarms ein schmerzhafter Knoten entstanden. Die Patientin klagt zudem über ein zunehmendes Krankheitsgefühl, subfebrile Temperaturen bis 38°C und eine Lymphknotenschwellung rechts axillär. Wie lautet Ihre Diagnose?

Pilz auf der Zunge und …?

Pilz auf der Zunge und …?

Eine 51-jährige Patientin stellt sich mit der Verdachtsdiagnose einer Candida-Infektion der Mundschleimhaut vor und berichtet über Missempfindungen und Schwellungszustände der Zunge. Die Kandidose ließ sich histologisch bestätigen. Bei der klinischen Inspektion der Zunge zeigte sich aber noch ein weiterer Befund. Welcher?

Knotiger Strang am Unterarm

Knotiger Strang am Unterarm

Bei einem 83-jährigen, fitten Patienten zeigt sich ein livider, derber, subkutaner, zum Teil knotiger Strang ulnar vom Handgelenk fast bis zum Ellbogen. Zudem bestehen seit etwa einem Jahr Rötungen über den streckseitigen Gelenkfalten der Langfinger der rechten Hand. Wie lautet Ihre Diagnose?

Warum wird die Lippe immer wieder dick?

Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Ein 44-jähriger Patient leidet seit vielen Jahren an optisch sehr auffälligen, anfallsartig auftretenden, eindrückbaren Schwellungen im Bereich der Lippen. Die Veränderungen sind für den Mann nicht nur kosmetisch und funktionell störend, sondern zeitweise auch schmerzhaft. Wie lautet Ihre Diagnose?

Die Diagnose liegt auf der Hand – oder?

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Ein 33-Jähriger hat schmerzlose Rötungen an den Akren. Er berichtete über ein Taubheitsgefühl und gelegentliches Kribbeln – Hände und Füße würden sich anfühlen, als hätte man sie in Glaswolle eingewickelt. Seit drei Tagen hat er zudem Halsschmerzen und subfebrile Temperaturen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Moment mal, ein Pigmentmal

Naevus spilus

Bei einem 42-Jährigen besteht von Geburt an ein ungewöhnliches Pigmentmal am linken Unterbauch. Der hellbraune Fleck ist 6,5 × 3,2 cm groß, unregelmäßig, aber scharf begrenzt. In ihn eingesprenkelt sind multiple, unterschiedlich große, flache oder erhabene, braune Nävi. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Bauch schmerzt, wenn sie den Arm hebt

Stränge an der Thoraxwand bei eleviertem Arm

"Wenn ich den Arm anhebe, nimmt der Schmerz zu“, beschreibt eine 68-Jährige eine neue Entwicklung ihrer persistierenden Oberbauchschmerzen links. Zudem zeigen sich dann saitenartige, derbe Stränge an der Thoraxwand. Vier Jahre zuvor hatte die Patientin eine Mammakarzinom-Op. Wie lautet Ihre Diagnose?

4 x Tatwaffe gesucht!

Blutergüsse an den Armen eines Jungen

Egal ob ein Gegenstand, ein Tritt oder Schläge – Gewalt hinterlässt immer Spuren am Körper des Opfers. Manche Tatwaffen sogar einen ziemlich eindeutigen Abdruck. Probieren Sie Ihre forensischen Fähigkeiten an unseren vier Fällen von Gewalteinwirkung aus.

Seltene Ursache für “Mumienfinger”

"Mumienfinger"

Ein 65-jähriger Patient mit bekannter arterieller Hypertonie wurde im septischen Schock aufgenommen. Eine pAVK bestand nicht. Als Auslöser des septischen Geschehens konnte ein obstruierendes Ureterkonkrement und mehrere Nierenbeckensteinen identifiziert werden. Im Verlauf entwickelten sich trockene akrale Nekrosen der Fingerkuppen und der Zehen. Wie häufig ist eine Infektion des Urogenitaltraktes Ursache einer Sepsis?

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Die Anämie gehört zu den häufigsten pathologisch veränderten Laborbefunden. Die Ursachen sind vielfältig, entsprechend knifflig ist die Ursachensuche. Für welche Anämieform ist der Befund im abgebildeten Histo-Präparat pathognomonisch? Kleiner Tipp: Die auffällige Zelle ist kein Erythrozyt und der Patient hat ein eher gelbliches Hautkolorit. Ihre Diagnose?

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Bei einem 35-jährigen Patienten, der in seiner Freizeit regelmäßig Squash spielt, bestehen seit Monaten brennende, stechende Schmerzen an den Fußsohlen. Die Beschwerden lassen bei Entlastung der Füße nach. An den Fersen beidseits sind flache, wie ausgestanzt wirkende, teilweise konfluierende Vertiefungen erkennbar. Ihre Diagnose?

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Was verursachte den hier vorliegenden Befund?

Roter Fuß und weißer Fuß

Roter Fuß und weißer Fuß

Bei diesem sonst körperlich gesunden Mann besteht seit einigen Wochen dieser schmerzhafte Befund. Es besteht ein Unterschied der Hauttemperatur von 2 Grad zwischen den beiden Füßen. Ihre Diagnose?

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Patient präsentiert sich Ihnen mit diesem eindrucksvollen Fingerbefund. Bei welcher Grunderkrankung sind solche Finger eher nicht zu erwarten?

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Bei diesem älteren Patienten besteht der abgebildete Befund am Rücken. Rheumafaktor und ANA sind erhöht. Ihre Verdachtsdiagnose?

Der Knoten tut immer mehr weh …

Der Knoten tut immer mehr weh …

Eine 77-jährige Patientin hat einen Knoten am Unterschenkel, der seit zwei Wochen zunehmend schmerze. Es ziehe jetzt auch im ganzen Unterschenkel. Eine Varikosis beidseits ist bekannt. Ihre Diagnose?

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Bei einer 24-jährigen Patientin, die sich wegen eines Harnwegsinfektes vorstellt, finden sich bei der klinischen Untersuchung multiple bräunlich gefärbte „Flecken“, sowohl am Stamm als auch an den Extremitäten. Ihre Verdachtsdiagnose?

Sonderberichte

25.09.2018 | Psoriasis | Sonderbericht | Onlineartikel

Ustekinumab – hohe Effektivität bei Enthesitis und Psoriasis-Arthritis

Das Spektrum der Therapieoptionen bei der Psoriasis-Arthritis (PsA) ist breitgefächert, ebenso wie die Variationen der Krankheitsdomänen. Eine der in Leitlinien empfohlenen Optionen ist Ustekinumab. Der Inhibitor richtet sich gegen die Interleukine (IL)-12 und -23, die als Haupttreiber der PsA gelten. Er weist eine hohe Wirksamkeit auf die Schlüsseldomänen Psoriasis-Arthritis und Enthesitis auf; letztere gilt als frühe, schwer zu therapierende und zentrale Begleitmanifestation einer PsA...

Janssen-Cilag GmbH, Neuss

20.09.2018 | Psoriasis | Sonderbericht | Onlineartikel

Mit Guselkumab kann eine erscheinungsfreie Haut erreicht werden

Das proinflammatorische Zytokin Interleukin(IL)-23 ist an der Pathogenese der Plaque-Psoriasis beteiligt. Der erste zugelassene selektive IL-23-Inhibitor Guselkumab kann zur Erstlinientherapie bei erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die für eine systemische Therapie in Frage kommen, eingesetzt werden. In den Zulassungsstudien wirkte der Antikörper schnell, stark und lang anhaltend...

Janssen-Cilag GmbH, Neuss

14.09.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel

Neue Option bei Plaque-Psoriasis

Das bereits seit längerem zur Therapie der rheumatoiden Arthritis, der axialen Spondyloarthritis und der Psoriasis-Arthritis zugelassene Certolizumab Pegol (CZP) kann seit kurzem in der Europäischen Union auch für die Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis (PSO) eingesetzt werden, die für eine systemische Therapie infrage kommen. Damit ist erstmals ein Fc-Fragment-freier, pegylierter Antikörper (pegTNFi) für die Therapie von Patienten mit PSO verfügbar.

UCB Pharma GmbH

Veranstaltungstermine

21.02.2019 - 22.02.2019 | Events | Berlin | Veranstaltung

5. Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs

23.02.2019 | Events | Lübeck | Veranstaltung

CME – 2. Lübecker Update Entzündliche Hauterkrankungen

13.03.2019 - 16.03.2019 | Events | München | Veranstaltung

46. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung e. V.

15.03.2019 - 17.03.2019 | Events | Rheinland-Pfalz | Veranstaltung

CME – DERM 2019

22.03.2019 - 24.03.2019 | Events | Nordrhein-Westfalen | Veranstaltung

27. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Histologie (ADH)

28.03.2019 - 29.03.2019 | Events | Freiburg i. Breisgau | Veranstaltung

12. Freiburger Venen-Workshop

Jobbörse | Stellenangebote für Dermatologen

Zeitschriften für Dermatologen

Weiterführende Themen

Bildnachweise