Skip to main content
main-content

Dermatologie

Empfehlungen der Redaktion

27.07.2021 | Pädiatrische Dermatologie | Nachrichten

Kleinkind hat sich verbrannt: Wie sieht die Narbe später aus?

Wie sich Brandwunden bei Kleinkindern im Lauf der Jahre entwickeln, haben Forscher aus Rotterdam untersucht.

10.06.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Schützt Methotrexat vor einer SARS-CoV-2-Infektion?

Bietet Methotrexat, über eine Downregulation der Expression des viralen Rezeptors ACE2, eine gewisse protektive Wirkung vor der Infektion mit SARS-CoV-2? Erlangener Rheumatologen präsentieren Fallstudien und interpretieren klinische und funktionelle Daten. (englischsprachig)

27.07.2021 | Merkel-Zell-Karzinom | Nachrichten

Merkelzellkarzinom am besten operieren und bestrahlen

Welche Art von Therapie am besten geeignet ist, Rezidiv- und Mortalitätsraten von Patienten mit Merkelzellkarzinom zu senken, haben US-Dermatologen untersucht. Die Ergebnisse sprechen für Operation plus adjuvante Radiatio.

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Facharzt-Training Dermatologie


Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Haut- und Geschlechtskrankheiten » Jetzt entdecken

FlapFinder



Online Guide für die häufigsten hautchirurgischen Verschlusstechniken » Jetzt entdecken

Nachrichten

Login Icon Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Für Ärzte in Weiterbildung

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Dermatologie

Kostenfreier Beispielfall

46/m mit Pusteln an Hand- und Fußsohlen

Ein 46-jähriger Patient stellt sich mit seit Jahren bestehenden und in den letzten Wochen progredienten Hautveränderungen palmar und plantar vor, die seit geraumer Zeit sehr schmerzhaft sind. Angefangen habe es mit kleinen Bläschen auf rötlichem Grund. Aktuell zeigen sich trübe Pusteln auf erythematösem Grund neben dezent schuppenden Plaques. Welche Verdachtsdiagnose haben Sie?

Der kostenfreie Beitrag ist einer von 56 Patientenfällen des Vorbereitungskurses zur Facharztprüfung Dermatologie.

Medizinwissen für den Klinikalltag

19.07.2021 | Ernährung bei Krebspatienten | Nachrichten

Ernährung bei Krebs: Was die Leitlinien nicht abbilden

Hat die Ernährung einen Einfluss auf die Entstehung und den Verlauf von Krebserkrankungen? Hinweise aus epidemiologischen Studien sprechen dafür. In den vergangenen Jahren wurde das Wissen um solche Zusammenhänge erweitert, und eine entsprechende Anpassung der einschlägigen Leitlinien erscheint überfällig.

Vitamine, Phytotherapeutika oder Diäten bei Krebs? Empfehlungen der S3-Leitlinie

Das Interesse von Krebspatient*innen an komplementären Therapieoptionen ist groß, die Evidenz jedoch oft gering. Für eine fundierte Beratung ist es daher wichtig, Wechselwirkungen und die Studienlage zu kennen. Der Beitrag fasst zentrale Statements zu biologisch basierten Methoden der neuen S3-Leitlinie zu Komplementärmedizin in der Onkologie zusammen.

04.06.2021 | Zielgerichtete Therapie | Podcast | Nachrichten

Nach COVID-19: Kommt jetzt das Impfen gegen Krebs?

Seit über 20 Jahren wird daran geforscht, Impfstoffe gegen Tumoren zu entwickeln. Während die COVID-19-Impfstoffentwicklung gerade von genau dieser Forschung profitiert hat, sind große Erfolge in der Onkologie bisher ausgeblieben. Woran das liegt und ob sich das aufgrund der aktuellen Impferfolge gegen COVID-19 ändern könnte, erfahren Sie in dieser Podcast-Folge.

Berufseinstieg und Praxisthemen

15.07.2021 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Entlastungsassistenz: Mit eigener Praxis mehr Zeit für die Familie

Ärzte können bis zur Volljährigkeit ihrer Kinder eine Entlastungsassistenz einstellen, urteilte jetzt der Vertragsarztsenat am Bundessozialgericht. Insgesamt sind bis zu 36 Monate je Kind möglich.

09.06.2021 | Cannabinoide | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2021

CME: Cannabinoide – riskantes Rauschmittel oder nützliche Arznei?

Es ist gut belegt, dass das Risiko für das Auftreten psychischer Erkrankungen durch den Gebrauch von Cannabis signifikant steigt. Demgegenüber steht die Verschreibung von medizinischen Cannabisprodukten. Die Einsatzmöglichkeiten bergen Chancen, erfordern aber eine ausführliche Beratung und Aufklärung der Betroffenen sowie eine individuelle Bewertung der Risiken.

05.05.2021 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Ärztetag gibt grünes Licht für Facharzt für Infektiologie

Künftig soll es eine Facharzt-Weiterbildung für Innere Medizin und Infektiologie geben. Der 124. Deutsche Ärztetag zieht damit nicht nur die Lehren aus der Corona-Pandemie.

Mehr auf unserer Seite "Fit für den Facharzt"

Die Seite für Ärzte in Weiterbildung

Neueste CME-Kurse

27.07.2021 | Dermatofibrosarcoma protuberans | CME-Kurs | Kurs

Kutane Sarkome – Seltene Hauttumoren

In den letzten Jahren kam es mit der mikrografisch kontrollierten Chirurgie und neuen molekularbiologischen Erkenntnissen zu einer Veränderung der therapeutischen Herangehensweisen bei kutanen Sarkomen. In dem CME-Kurs wird eine Übersicht über die ihre häufigsten Vertreter sowie über deren Diagnostik und Therapie gegeben.

05.07.2021 | Erkrankungen der Hautanhangsgebilde | CME-Kurs | Kurs

Management von malignen Adnextumoren der Haut

In der CME-Fortbildung werden die Erkenntnisse aktueller Publikationen bezüglich des Managements maligner Adnextumoren der Haut besprochen. Zu den malignen Adnextumoren werden einige allgemeine Grundsätze vorgestellt, auf das Management von Poro-, Talgdrüsen- und mikrozystischen Adnexkarzinomen wird detailliert eingegangen.

20.06.2021 | Mundschleimhauterkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Aphthöse und weißliche Veränderungen der Mundschleimhaut – Blickdiagnose reicht oftmals nicht aus

Mundschleimhautveränderungen können Folgen von Verletzungen, Entzündungen oder neoplastischen Erkrankungen sein oder mit internistischen Erkrankungen zusammenhängen. Dieser CME-Kurs bietet Ihnen einen Überblick für die Diagnose von Mundschleimhautveränderungen. Die Schwerpunkte liegen hierbei auf: aphthösen Veränderungen, oralen Lichen planus und Leukoplakie.

09.06.2021 | Allgemeine Dermatologie | CME-Kurs | Kurs

Kompetenzorientierte Weiterbildung in der Dermatologie

Die CME-Fortbildung stellt den Ansatz der neuen Musterweiterbildungsordnung für den Bereich Haut- und Geschlechtskrankheiten vor im Vergleich zur alten WBO. Im Fokus stehen die Handlungskompetenz, d.h. beobachtbare, erfolgreiche Problemlösungen in der Praxis, und wie diese erreicht werden kann.

Neueste Kasuistiken

24.06.2021 | Dermatologische Diagnostik | Blickdiagnose | Ausgabe 12/2021

Rote Hände kennt sie seit ihrer Geburt

Eine 42-jährige Patientin stellte sich zur Abklärung von erythematösen Maculae der Handflächen mit Betonung "fleischiger" Areale vor. Die Hautveränderungen bestanden seit ihrer Geburt und verursachten weder Schmerzen noch Juckreiz. Ihre Diagnose?

23.06.2021 | Borreliose im Kindesalter | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Exantheme, Myalgien und Wesensveränderung beim jugendlichen Notfallpatienten

Ein 15-Jähriger wird notfallmäßig mit starker Leistungsminderung und auffälliger Wesensveränderung aufgenommen. Er könne es nicht mehr aushalten, habe er geschrien; er habe heftige Angst und wolle sich umbringen. Subfebrile Temperaturen, Myalgien und Kopfschmerzen sind unspezifische Symptome, während kreisförmige Exantheme am Körper einen konkreten Verdacht aufkeimen lassen.

10.06.2021 | Impetigo contagiosa | Kasuistiken Open Access

Heiße Spuren: Zigarettenverbrennungen bei einem Kleinkind?

Im Fall eines 10 Monate alten Jungen mit nichtjuckenden, jedoch geformt wirkenden Hautläsionen bittet die behandelnde Kinderarztpraxis um rechtsmedizinische Mitbeurteilung. Handelt es sich um eine Misshandlung mit glühenden Zigarettenspitzen? Die charakteristische Wundmorphologie und der Verlauf geben Hinweise auf eine sichere Diagnose. 

Dermatologische Leitlinien kompakt

Für Sie zusammengestellt aus "hautnah dermatologie":
Wichtige, aktuell gültige Leitlinien aus dem Fachgebiet Haut- und Geschlechtskrankheiten.

Aktuelle Übersichtsarbeiten

14.07.2021 | Infektionen der Vulva | Fortbildung | Ausgabe 4/2021

Menstruationshygiene - So beraten Sie Ihre Patientinnen

Über die Themen Menstruation und Menstruationshygiene wird weiterhin wenig gesprochen. Zu den Aufgaben von Frauenärztinnen und Frauenärzten gehört es jedoch, den Patientinnen beratend zur Seite zur stehen.

05.07.2021 | Acne inversa | Leitthema | Ausgabe 8/2021

Lokale und neue apparative Therapien der milden Hidradenitis suppurativa

Die Forschung und das öffentliche Bewusstsein für Hidradenitis suppurativa (HS) haben in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Dies führt dazu, dass sich immer mehr Betroffene, die zuvor nicht behandelt oder meist gar nicht diagnostiziert …

05.07.2021 | Acne inversa | Leitthema | Ausgabe 8/2021

Epidemiologie, Patientenlebensqualität und Behandlungskosten der Hidradenitis suppurativa/Acne inversa

Hidradenitis suppurativa (HS)/Acne inversa (AI) geht mit zahlreichen und relevanten Einschränkungen der Lebensqualität für die Betroffenen und ihre Angehörigen einher. Literaturangaben zur Prävalenz der HS variieren erheblich, sie ist jedoch …

Videos und Webinare

24.06.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Wie kann sich medizinisches Personal vor einer Ansteckung schützen?

Ausreichende persönliche Schutzausrüstung ist eine Voraussetzung, um zu einer neuen Normalität im chirurgischen Alltag zurückkehren zu können. In diesem Webinar diskutiert Prof. Dittmar Böckler die Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen und berichtet von eigenen Erfahrungen im Operationssaal.

07.05.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Onlineartikel

Orale Tumortherapie: Was und wie kommunizieren?

Um Abbrüchen bei oralen Tumortherapien vorzubeugen, ist eine bedachte Aufklärung besonders wichtig. Und auch über nicht verschreibungspflichtige Medikamente sollte der Arzt mit seinem Patienten sprechen und eventuell an einen Medikationsplan denken, wie Prof. Dr. Ulrich Jaehde erklärt.

04.05.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Onlineartikel

Adhärenz, nicht nur bei der Tumortherapie wichtig

Was steckt hinter dem multidimensionalen Konzept der Adhärenz und welche Arten können unterschieden werden? Prof. Dr. Ulrich Jaehde erklärt die Bedeutung der Adhärenz für die Medizin allgemein und für die Tumortherapie.

Kommentierte Studien

24.06.2021 | Pruritus | Journal club | Ausgabe 3/2021

Bezafibrat als Hilfe gegen Pruritus

23.06.2021 | Urtikaria | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2021

Säugling mit auffälliger Haut - ein Fall für den Kinderschutz?

10.06.2021 | Morbus Addison | Kritisch gelesen | Ausgabe 11/2021

Dünner und dünner, dunkler und dunkler

27.05.2021 | Varikosis | Kritisch gelesen | Ausgabe 10/2021

Bekanntes Syndrom mit sehr ungewöhnlicher Ursache


Blickdiagnosen

Was sagen Ihnen die Knötchen an Lippen und Zunge?

Fokale epitheliale Hyperplasie

Bei einem 10-jährigen, ansonsten gesunden Jungen bestehen seit ca. vier Wochen symptomlose Hautveränderungen an den Lippen und der Zunge. Die Papeln sind grau-weißlich, teilweise konfluierend, weich, rundlich oder oval und flach mit einem Durchmesser von 1-4 mm. Wie lautet die Diagnose?

Was ist da in der Lunge?

Zystische Raumforderung im linken Lungenoberlappen

Ein 26-jähriger Mann aus dem Libanon hat seit wenigen Wochen Husten und hellroten, blutigen Auswurf. Er kam als Asylsuchender erst nach Norwegen, dann nach Deutschland. Alle medizinischen Untersuchungen sind unauffällig. Fast alle. In der Computertomographie des Thorax findet sich im linken Oberlappen eine zystische Raumforderung. Wie lautet Ihre Diagnose?

Da ist jetzt ein Fleck auf der Wange

Unscharf begrenzte, homogene pigmentierte Makula

Einem 81-jährigen Patienten fällt seit etwa sechs Monaten eine pigmentierte Makula an der linken Wange auf, die sich neu gebildet hat. Die unscharf begrenzte homogen bräunliche Makula ist 8 × 6 mm groß. Wie lautet die Diagnose?

Irritierende Folgen von Waldarbeit

Multiple erythematöse Papeln der Wangen

Bei einem 40-jährigen Mann bestehen seit einigen Tagen an beiden Wangen bis in den Bartbereich reichend multiple einzeln stehende erythematöse, teils urtikarielle Papeln. Aufgetreten sind die juckenden, auch brennenden Hautveränderungen innerhalb von 1 bis 2 Tagen nach Holzarbeiten im Eichenwald im Urlaub in Bosnien. Wie lautet die Diagnose?

Das Hand- und Fußekzem will nicht vergehen

Ekzem: Befund palmar

Bei einem 50-jährigen, immunkompetenten Mann hat sich vor einem Jahr ein Hand- und Fußekzem entwickelt – seinen Angaben zufolge nach einer Impfung gegen Hepatitis A und B. Dieses wird zunächst topisch und oral auf Skabies und anschließend topisch mit einer Steroidcreme behandelt. Der Hautbefund verschlechtert sich jedoch. Zudem besteht starker Juckreiz. Wie lautet die Diagnose?

Ab und zu ist die Stelle rau

unscharf begrenzte, pigmentierte und zum Teil rötliche Makula

Einem 70-jährigen Patienten ist schon längere Zeit eine pigmentierte Makula frontal rechts aufgefallen, da sie manchmal rau sei. Bei der alljährlichen Routinekontrolle zeigt sich eine 9 × 7 mm große, unscharf begrenzte, bräunlich-rötliche Makula. Der beschriebene raue Tastbefund, der ab und zu auftrete, bestand aktuell nicht. Wie lautet Ihre Diagnose?

Rot, verdickt, geschwollen – Brustwarzenbefund bei einem Mann

Erythematöse Läsion der linken Brustwarze

Anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen – die linke Brustwarze und Areola bei einem 69-jährigen Patienten sind seit zwölf Monaten ekzematös verändert. Hauptsymptome sind anhaltende Rötung, Hyperkeratose und Schwellung ohne systemische Entzündungszeichen. Wie lautet die Diagnose?

Zwei Mal braun auf der Wange

Unscharf begrenzte, inhomogen pigmentierte Makula

Auf der linken Wange einer 56-jährigen Patientin wächst seit fünf Jahren eine pigmentierte Makula. Da diese in den letzten drei Monaten deutlich an Größe zugenommen und sich die Farbe verändert hat, stellt sie sich nun beim Arzt vor. Es zeigt sich eine 7 × 5 mm große, unscharf begrenzte, bräunliche Makula, bei der zwei Brauntöne imponieren. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Rücken eine Mondkrater-Zone

Der Rücken eine Mondkrater-Zone

Bei einem 64-jährigen Patienten ziehen sich dicke, grünliche Verkrustungen der Haut über weite Teile des Rückens und der Schultern. Von den immer mal wieder ähnlich auftretenden Hautveränderungen ist der Mann allerdings wenig beeindruckt. Zum Arzt geht er wegen Fieber und weil er sich insgesamt schwach fühlt. Wie lautet die Diagnose?

Das Herz am falschen Fleck

Das Herz am falschen Fleck

Auf den ersten Blick erinnert die gelegentlich juckende Hautveränderung bei einem 14-jährigen Jungen an ein Herz. Dieses war zurückgeblieben, nachdem wasserklare Bläschen an der rechten Oberarmstreckseite aufgeplatzt und eingetrocknet waren. Nach vier Tagen zeigen sich randbetont gelbliche Krusten und Blasenreste auf scharf begrenztem erythematösem Grund. Wie lautet die Diagnose?

Knubbel am Gelenk kommt übers Wochenende

Knubbel am Gelenk kommt übers Wochenende

Bei einem 38-jährigen Informatiker war am Wochenende plötzlich eine tischtennisballgroße Schwellung im Bereich des distalen linken Unterarms aufgetreten. Schon Monate zuvor hatte er dort eine phasenweise aufgetretene, erbsengroße Schwellung bemerkt, ihr aber keine Bedeutung geschenkt. Hobbymäßig ist der Patient Kraftdreikämpfer. Wie lautet Ihre Diagnose?

Wucherungen übersäen den gesamten Stamm

Wucherungen am Stamm

Eine 72-jährige Patientin kommt mit akut aufgetretenen Rückenschmerzen in die Praxis, nachdem sie sich am Vortag verhoben hatte. Die Schmerzen können schnell gelindert werden – doch bei der körperlichen Untersuchung imponieren zahllose knotige Weichteiltumoren. Wie lautet die Diagnose?

Schlauchförmiges Gebilde im Thorax

Schlauchformiges Gebilde im Thorax

Wie lässt sich dieser Befund erklären?

Schwarz gefärbte Finger

Schwarz gefärbte Finger

Wie lautet Ihre Diagnose bei diesem 18-jährigen Mann, der über Fieber, Exantheme und Myalgien klagt?

Vielfältige Symptome von Kopf bis Fuß

Gingivitis

Die 64-jährige Patienten verspürt eine schleichend progrediente Belastungsdyspnoe, hat Einblutungen in den Unterschenkeln, Myalgien der Wadenmuskulatur und eine Zahnfleischentzündung. Zudem ist aus alten Arztbriefen eine Anorexia nervosa bekannt. Was vermuten Sie?

Blinder Passagier aus Thailand

Scharf begrenzte, erhabene, serpiginöse, lineare Rötung am Fuß.

Ein 39-jähriger, ansonsten gesunder Patient stellt sich wegen einer stark juckenden Hautveränderung am linken Fußrücken vor. Der Patient gibt an, dass er kurz zuvor aus einem zweiwöchigen Urlaub in Thailand zurückgekehrt sei. Dort habe er viel Zeit am Strand verbracht und im Sand gelegen.

Zu ungeduldig bei der Selbstbehandlung

Abschuppung der Haut am Zeigefinger

Ein 57-jähriger Mann stellte sich mit einem Hautdefekt an der Spitze des rechten Zeigefingers vor. Die körperliche Untersuchung ergab eine örtlich klar begrenzte Desquamation der Fingerhaut. Der Patient berichtete, dass er eine nahe dem Nagelrand gelegene Dornwarze selbst behandelt hatte. Wie lautet Ihre Diagnose?

Der Bart ist weg an einem Fleck – aber warum?

Haarloses Areal im Bereich des Kinns.

Ein 43-jähriger Patient stellt sich mit einer seit zwei Monaten bestehenden haarlose Stelle am Bart vor – die sonstige Körperbehaarung ist nicht betroffen. Der Patient vermutet eine psychische Belastung als Ursache. Wie lautet die Diagnose?

Spritzerartige Flecken und Zuckungen bei Baby – was ist die Ursache?

Irregulär konfigurierte braune Makulä

Ein acht Monate altes Mädchen wird mit Pigmentstörungen am gesamten Integument vorgestellt. Im ersten Lebensmonat kam es vorübergehend zu Blasenbildung, anschließend erschienen die bräunlichen Flecken und im vierten Monat kamen Zuckungen an Armen und Beinen dazu – aktuell treten diese vier Mal pro Stunde auf. Ihre Diagnose?

Prall und ringförmig – Schmerzlose Blasen bei einer Fünfjährigen

Rosettenförmige Blasen

Bei einem fünfjährigen Mädchen bilden sich seit einer Woche rosettenartige, ringförmige, pralle Blasen am Rumpf und an den Extremitäten. Die schmerzlosen Blasen erschienen plötzlich und sind im Verlauf an Zahl und Größe gewachsen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Aktuelle Kongressberichte Dermatologie

25.06.2021 | Basalzellkarzinom | kongress | Ausgabe 3/2021

Laser-assisted Drug Delivery - Vorbehandlung mit fraktioniertem Laser

Eine Vorbehandlung mit dem fraktionierten Laser kann beispielsweise einer photodynamischen Therapie (PDT) vorgeschaltet werden, um das Eindringen des Photosensibilisators zu verbessern. Eines der derzeit am besten untersuchten Anwendungsgebiete …

25.06.2021 | kongress | Ausgabe 3/2021

SmartSkin: Science-Fiction und die Medizin von morgen

Auch die Krankenversorgung wird sich mit dieser Technologie massiv verändern, denn SmartSkin ermöglicht die kontinuierliche Messung physiologischer und umweltbezogener Parameter. So können elektronische epidermale Tattoos Biomarker wie Cortisol …

25.06.2021 | Liposuktion | kongress | Ausgabe 3/2021

Welche Geräte zur Körperstraffung und Fettreduktion lohnen sich?

Die Kryolipolyse zählt zu den bekanntesten Verfahren, mit dem sich eine 20-25%ige Reduktion von Fettzellen im behandelten Areal erreichen lässt. Sie ist gerätelastig und dementsprechend teuer. Zwischen den Geräten gebe es Qualitätsunterschiede und …

Dermatologie Facharzt-Training

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung.
Die ideale Vorbereitung auf das bevorstehende Kollegengespräch!

Praxis und Beruf

18.07.2021 | Praxismanagement | Nachrichten

Brandbrief aus mehreren KVen: Bei der eAU droht ein „Desaster“

Am 1. Oktober 2021 wird die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für Vertragsärzte verpflichtend. Doch noch immer fehlen in vielen Praxen die Voraussetzungen. IT-Verantwortliche aus mehreren KVen warnen vor Chaos.

14.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona: Regierung verschärft Einreiseregeln

Gleichgültig, wo jemand in Urlaub war: Einen COVID-19-Impfnachweis oder einen negativen SARS-CoV-2-Test sollte man künftig immer parat haben. Gesundheitsminister Spahn schraubt gerade an der Einreiseverordnung. Was sich ändern soll.

14.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Profit mit Corona? Kliniken weisen das zurück

Psychiatrie-Kliniken weisen den Vorwurf zurück, sie hätten mit den Corona-Freihaltepauschalen einen Reibach gemacht.

Sonderformate

Aktinische Keratose

Aktinische Keratose: Neue Therapieoption von Pierre Fabre Dermatologie

Die rechtzeitige Behandlung betroffener Hautregionen kann präventiv wirken und das Risiko für die Entstehung eines Plattenepithelkarzinoms reduzieren [2]. Von besonderer Bedeutung ist dabei die sogenannte Feldbehandlung, deren Ansatz es ist, durch eine großflächige Anwendung des jeweiligen Präparates auch jene Hautpartien mit nicht sichtbaren Läsionen zu behandeln, um den Übertritt in fortgeschrittenere Stadien und die Entwicklung eines Karzinoms frühzeitig zu unterbinden.

ANZEIGE

Chronisch-entzündliche Erkrankungen im Fokus

Chronisch-entzündliche Erkrankungen wie Psoriasis, Psoriasis-Arthritis oder Morbus Crohn sind mit jeweils spezifischen Symptomen verbunden, denen aber ähnliche Pathomechanismen im Immunsystem zugrunde liegen. Janssen engagiert sich in der Erforschung dieser Zusammenhänge und der Verbesserung der Versorgung.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.

ANZEIGE

 

Stellenangebote Dermatologie

Zeitschriften für Ihr Fachgebiet

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.


Weiterführende Themen

Bücher Dermatologie

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu
Bildnachweise