Skip to main content
main-content

Dermatologie

Empfehlungen der Redaktion

22.03.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Psoriasis: Biologika im Langzeitvergleich

Bei Patienten mit Psoriasis hat die Behandlung mit Ustekinumab im Vergleich zu Etanercept die höchste Fünfjahreseffektivität.  

21.03.2017 | Tumoren des Urogenitalsystems | Blickdiagnose | Onlineartikel

Papeln am Penis - (k)eine große Sache?

Bei einem 53-Jährigen treten seit Jahren symptomlose Hautveränderungen am Genitale auf. Die Papeln sind bis zu stecknadelkopfgroß, mehr oder weniger erhaben, scharf begrenzt, eindrückbar, lividrot. Ihre Oberfläche ist glatt oder feinhöckerig, aufgeraut und hyperkeratotisch. Ihre Diagnose?

Atopische Dermatitis: Was ist in der Pipeline?

Bei der atopischen Dermatitis nehmen Neuentwicklungen an Fahrt auf. Zahlreiche Angriffspunkte werden untersucht, darunter der Histamin-4-Rezeptor und diverse Interleukinrezeptoren. Auch zur Immunadsorption und zur Stammzelltherapie gibt es aktuelle Studiendaten.

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Update Dermatologie

Kongressdossiers

Aktuelle Meldungen

23.03.2017 | Facelifting | Nachrichten

Facelifting macht vier Jahre jünger und 20% attraktiver

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen: Gelingt der Eingriff, wirken die Betroffenen nach dem Urteil anderer Personen rund vier Jahre jünger und wesentlich attraktiver als zuvor.

22.03.2017 | Blasen bildende Erkrankungen | Nachrichten

Doxycyclin punktet bei bullösem Pemphigoid

Patienten mit bullösem Pemphigoid profitieren möglicherweise langfristig, wenn der Therapiestart mit Doxycyclin erfolgt, so die Autoren der BLISTER Study Group. Bei vergleichbarer Wirksamkeit war diese Strategie mit deutlich weniger schweren Nebenwirkungen behaftet als die Standardtherapie mit oralem Prednisolon.

22.03.2017 | Psoriasis | Nachrichten

Psoriasis: Biologika im Langzeitvergleich

Bei Patienten mit Psoriasis hat die Behandlung mit Ustekinumab im Vergleich zu Etanercept die höchste Fünfjahreseffektivität.  

Kommentierte Studienreferate

  • 01.12.2016 | Pädiatrische Dermatologie | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2016

    Olivenöl für Babys Haut — natürlich ist nicht automatisch besser

    Da die Haut von Neugeborenen sich öfters trocken anfühlt und gelegentlich auch etwas schuppt, pflegen viele Mütter die Haut ihrer Kinder mit Sonnenblumen- oder Olivenöl einzureiben — nicht selten auch auf die dezidierte Empfehlungen ihrer Hebammen hin. In einer Pilotstudie aus Manchester wurde nun untersucht, wie sich die Verwendung von natürlichen Ölen auf den Hautzustand von Neugeborenen auswirkt.

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

02.02.2017 | Melanom | CME | Ausgabe 1/2017

CME: Diagnostik des malignen Melanoms der Haut

Empfehlungen der aktuellen S3-Leitlinie zu Histologie und Molekularpathologie

Seit August 2016 liegt für das maligne Melanom die aktualisierte S3-Leitlinie zu Diagnostik, Therapie und Nachsorge vor. Dieser Übersichtsartikel stellt wichtige Aspekte zur Diagnostik des malignen Melanoms unter Berücksichtigung dieser Leitlinie dar.

01.02.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Fortbildung | Ausgabe 1/2017

Welche Verdachtsdiagnose stellen Sie?

Ein 6-jähriger, afrikanischer Junge wird mit seit dem 4. Lebensjahr zunehmend auftretenden, selten juckenden Hautveränderungen am Rumpf vorgestellt. Er wurde in unsere Hautklinik mit der Verdachtsdiagnose Lichen ruber planus überwiesen. 

01.02.2017 | Melanom | Fortbildung | Ausgabe 1/2017 - Zusatz

Neues zu Früherkennung und Screening

Das Hautkrebsscreening ist seit seiner Einführung in der Diskussion und auch weiterhin Gegenstand von Untersuchungen. So kamen auch im vergangenen Jahr Gegner und Fürsprecher zu Wort, zudem gibt es neue Kosten-Nutzen-Bewertungen, alternative Screeningmethoden und Ansätze, die Eigenuntersuchung zu verbessern.

Urindiagnostik für die Praxis

Werke, Künstler, Ausstellungen

Weiterführende Themen

Praxis und Beruf

21.03.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

Kultusminister vertagen Entscheidung über Masterplan

Demonstration gegen den Masterplan Medizinstudium 2020: Kultusministerkonferenz vertagt Entscheidung.

20.03.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Neuer Stuhltest: Die vier wichtigsten Fragen & Antworten

Bei den neuen Stuhltests zur Darmkrebsfrüherkennung als Kassenleistung sind noch viele Fragen offen. Derzeit ist vor allem die Verfügbarkeit der Tests noch nicht gegeben. Antworten auf häufige Leserfragen.

16.03.2017 | Wissen macht Arzt | Redaktionstipp | Onlineartikel

Männerquote für Ärzte? Studierende sagen Nein

In einem Gastbeitrag für die "FAZ" macht ein Radiologe die "Verweiblichung" der Medizin als Grund für Unterversorgung aus – und fordert die Einführung einer Männerquote.

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.03.2017 | Mini-Review | Ausgabe 2/2017

Carl Prausnitz Giles – family doctor and father of reagin detection

Dr. Carl Prausnitz Giles was born in 1876 in Hamburg, Germany, as the son of Hamburg army physician Otto Prausnitz, and Edith Giles, daughter of George and Elizabeth Giles of Bonchurch, Isle of Wight, UK. Carl qualified in medicine at the German …

01.03.2017 | Übersicht | Ausgabe 2/2017

Kontaktallergie auf Sulfite und Sulfitunverträglichkeit: klinische und berufliche Relevanz

Sulfite sind eine weit verbreitete Gruppe von Konservierungsstoffen und Antioxidantien, die in der Lebensmittel-, Kosmetik-, der pharmazeutischen Industrie und weiteren Industriezweigen eingesetzt werden. Kontaktsensibilisierungen auf Sulfite …

01.03.2017 | Original | Ausgabe 2/2017

Six years of INSTAND e. V. sIgE proficiency testing: an evaluation of in vitro allergy diagnostics

Allergies have become more prevalent among global populations within the last 50 years [ 1 ]. In Germany, about 49 % of adults have specific IgE antibodies (sIgE) against at least one of the 50 allergens tested [ 2 ].

Video-Beiträge

05.08.2016 | Fortbildungswoche 2016 | Video-Artikel | Onlineartikel

AK und PEK: Wann kommt die neue Leitlinie?

Die Leitlinien zur aktinischen Keratose (AK) und zum Plattenepithelkarzinom (PEK) wurden zur Aktualisierung angemeldet, eine Anhebung der Leitlinienstufe ist geplant. Wann mit der neuen Leitlinie zu rechnen ist, verrät Prof. Dr. med. Carola Berking, München, im Interview mit SpringerMedizin.de.

04.08.2016 | Fortbildungswoche 2016 | Video-Artikel | Nachrichten

Diagnostische und therapeutische Herausforderungen beim Handekzem

Wie der diagnostischen Lücke beim Handekzem begegnet werden kann, ob immer eine Epikutantestung angeraten ist und wann die aktualisierte Leitlinie zum Handekzem veröffentlicht wird, erklärt Dr. med. Sonja Molin, München, im Interview mit SpringerMedizin.de.

11.03.2016 | Notfallmedizin | Video-Artikel | Onlineartikel

Neue ERC-Reanimationsleitlinie: Das müssen Sie wissen!

Die neue europäische Leitlinie zur Wiederbelebung empfiehlt bewährte Standards, aber auch einige Neuerungen: Eine Checkliste nennt die 10 wichtigsten Aspekte der Leitlinie, Prof. B. W. Böttiger erklärt in Videointerview, was Ärzte wissen müssen und in der Zeitschrift Notfall+Rettungsmedizin erscheint die offizielle deutsche Übersetzung.

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

Sonderbericht

Qualitätsgesicherter Einsatz von Biologika - Patientenbedürfnisse, Langzeitdaten und Wirtschaftlichkeit im Blick

Allein für vier etablierte Original-Biologika sind derzeit 41 Biosimilars in der Pipeline [1]. Der Markt wird für Ärzte zunehmend unübersichtlicher. Was bedeutet dies für die tägliche Praxis? Welchen Erwartungen und medizinischen Fragen müssen sich Ärzte im Spannungsfeld zwischen Kostendruck und ärztlicher Therapiefreiheit stellen? Diesen und ähnlichen Themen widmeten sich Experten aus der Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie bei einer interdisziplinären Diskussionsrunde. Gemeinsames Fazit war, dass die Therapiehoheit des Arztes sowie eine patientenzentrierte Versorgung im Fokus stehen sollten.

AbbVie Deutschland GmbH & Co.KG

Blickdiagnosen

21.03.2017 | Tumoren des Urogenitalsystems | Blickdiagnose | Onlineartikel

Papeln am Penis - (k)eine große Sache?

Bei einem 53-Jährigen treten seit Jahren symptomlose Hautveränderungen am Genitale auf. Die Papeln sind bis zu stecknadelkopfgroß, mehr oder weniger erhaben, scharf begrenzt, eindrückbar, lividrot. Ihre Oberfläche ist glatt oder feinhöckerig, aufgeraut und hyperkeratotisch. Ihre Diagnose?

20.03.2017 | Hauterkrankungen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was tut sich kund rund um den Mund?

Worum handelt es sich bei diesen entzündlich geröteten, schuppenden und leicht infiltrierten Herden im Gesicht des jungen Mannes?

13.03.2017 | Hautkrankheiten der äußeren Genitalien | Blickdiagnose | Onlineartikel

Glans und Gloria

Im Bild zu sehen ist eine ausgeprägte mykotische Balanitis. Welches Aussage zur Entstehung dieses Befundes ist falsch?

Jobbörse | Stellenangebote für Dermatologen |

Zeitschriften für das Fachgebiet Dermatologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise