Skip to main content

Pädiatrie

Empfehlungen der Redaktion

Parenterale Ernährung bei kritisch kranken Kindern

Sowohl die Anzahl der Neuinfektionen als auch die Behandlungsdauer auf der Intensivstation können durch eine später einsetzende parenterale Ernährung bei Kindern gesenkt werden. Dies ist das Ergebnis einer internationalen Studie, die eine parenterale Ernährung erst ab dem 8. Tag empfiehlt.

Behandlung von thermischen Verletzungen bei Kindern

Verbrennungen und Verbrühungen gehören zu den schwersten Traumen im Kindesalter. Die Handlungsempfehlung der S2k-Leitlinie "zur Behandlung thermischer Verletzungen im Kindesalter" ist hier für Sie graphisch zusammengefasst.

Spondylodiszitis im Kindes- und Jugendalter

Ziel des Beitrags ist die Vorstellung der Epidemiologie sowie die Darstellung der Klinik und der bildmorphologischen Veränderungen bei der unspezifischen und spezifischen Spondylodiszitis im Kindes- und Jugendalter sowie ihre Behandlungsmöglichkeiten.

Aktuelle Meldungen

27.07.2016 | Allgemeine Anästhesie | Nachrichten

Passivrauchen macht Narkose komplikationsträchtiger

Eine passive Tabakrauchexposition von Kindern erhöht ihr Risiko, im Zusammenhang mit einer Allgemeinanästhesie einen Laryngospasmus zu entwickeln.

26.07.2016 | Kindliche Adipositas | Nachrichten

Frühe Bettgehzeit mit 5 lohnt sich für die Figur mit 15

Wer im Kindergartenalter nach 20 Uhr noch wach ist, muss einer US-Studie zufolge als Jugendlicher mit einem erhöhten Adipositasrisiko rechnen. 

Influenzaimpfung der Mutter schützt Baby nur zwei Monate

Die Grippeimpfung in der Schwangerschaft bietet Neugeborenen nur einen begrenzten Schutz: Nach acht Wochen sind kaum noch relevante Antikörpertiter vorhanden, zudem lassen sich dann wieder vermehrt Influenzainfekte beobachten.

Kommentierte Studienreferate

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

01.06.2016 | Pädiatrie | Im Blickpunkt | Ausgabe 3/2016

Behandlungsfehler - was Patienten wollen

Der folgende Beitrag stellt die Bedürfnisse von betroffenen Personen nach einem Behandlungsfehler dar. Dabei werden sowohl der Patient, dessen Angehörigen sowie das Fachpersonal berücksichtigt. Dabei steht ein Punkt im Vordergrund: die richtige Kommunikation.

01.06.2016 | Infektionen in der Schwangerschaft | Bild und Fall | Ausgabe 6/2016

Infektbedingte fetale Anämie und Thrombozytopenie

Eine seltene Differenzialdiagnose

Eine 19-jährige I. Gravida wurde uns in der 30 + 2. Schwangerschaftswoche (SSW) vom niedergelassenen Gynäkologen bei fetalem Aszites und V. a. mütterliche Infektion überwiesen. Welcher Erreger machte Mutter und Kind zu schaffen?

01.06.2016 | Abdomen | CME | Ausgabe 6/2016

Fehlbildungen des Thorax und des Abdomens

Von der pränatalen Diagnose zur postnatalen Therapie

Mit der rasanten Entwicklung der Ultraschalltechnik in den vergangenen Jahrzehnten ist auch die pränatale Detektionsrate fetaler Anomalien gestiegen. Hier dargestellt wird das Spektrum intrathorakaler und intraabdominaler kongenitaler Fehlbildungen – sowie deren Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten.

Update Pädiatrie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

03.07.2016 | Originalien | Ausgabe 5/2016

Psychosoziale Gesundheit von Kindergartenkindern

Eltern und pädagogische Fachkräfte schätzten mittels eines psychometrischen Fragebogens Kindergartenkinder ein. Anhand der Ergebnisse wurde eine Korrelation zwischen den Entwicklungs- und Gesundheitsproblemen und Verhaltensauffälligkeiten ermittelt.

01.07.2016 | Leitthema | Ausgabe 7/2016

Frühe Sprachentwicklung und ihre Auffälligkeiten

Sprachentwicklung beginnt früh und schon vorgeburtlich. Kinder steigen in den ersten 3 Lebensjahren auf unterschiedlichen sprachlichen Ebenen in die Sprachentwicklung ein und entwickeln sich im Hinblick auf Produktion und Rezeption dramatisch …

23.06.2016 | Pädiatrische Dermatologie | Handlungsempfehlungen | Ausgabe 7/2016

Behandlung von thermischen Verletzungen bei Kindern

Verbrennungen und Verbrühungen gehören zu den schwersten Traumen im Kindesalter. Die Handlungsempfehlung der S2k-Leitlinie "zur Behandlung thermischer Verletzungen im Kindesalter" ist hier für Sie graphisch zusammengefasst.

17.06.2016 | Originalien | Ausgabe 3/2016

Cybermobbing

Der Wandel der Zeit und die Entwicklung der neuen Medien verändern nicht nur die Nutzung, sondern auch den gesellschaftlichen Umgang. So hat Mobbing ein neues bzw. anderes Gesicht bekommen, das zum einen anonymer, zum anderen weitläufiger und …

Video-Beiträge

11.03.2016 | Notfallmedizin | Video-Artikel | Online-Artikel

Neue ERC-Reanimationsleitlinie: Das müssen Sie wissen!

Die neue europäische Leitlinie zur Wiederbelebung empfiehlt bewährte Standards, aber auch einige Neuerungen: Eine Checkliste nennt die 10 wichtigsten Aspekte der Leitlinie, Prof. B. W. Böttiger erklärt in Videointerview, was Ärzte wissen müssen und in der Zeitschrift Notfall+Rettungsmedizin erscheint die offizielle deutsche Übersetzung.

20.02.2016 | Infektiologie | Video-Artikel | Online-Artikel

Prophylaxe und Therapie von Infektionskrankheiten bei Flüchtlingen

Das epidemiologische Potential der Influenza ist hoch, Polio heimtückisch. Doch während unter Flüchtlingen mit Fällen von Influenza zu rechnen ist, beurteilt der Tropenmediziner Dr. Andreas Müller die Gefahr des Wiederauflebens der Kinderlähmung in Deutschland als gering.

16.02.2016 | Infektiologie | Video-Artikel | Online-Artikel

Das Schreckgespenst Ebola und die Kolibris unter den Infektionskrankheiten

Das Schreckgespenst Ebola ist bei Flüchtlingen kein Thema. Stattdessen stehen Atemwegs- und Magen-Darm-Infektionen im Vordergrund. Und es gibt Kolibris unter den Infektionskrankheiten, sagt Tropenmediziner Dr. Andreas Müller von der Missionsärztlichen Klinik Würzburg.

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

05.07.2016 | Stoffwechselerkrankungen | Sonderbericht | Sammlung

Defizienz an lysosomaler saurer Lipase

Alexion Pharma Germany GmbH
20.05.2016 | Störungen des Phosphathaushalts | Sonderbericht | Sammlung

Hypophosphatasie

Alexion Pharma Germany GmbH

Blickdiagnosen

24.07.2016 | Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht | Blickdiagnose | Online-Artikel

Ein Ekzem am Steg, das sich trotz Salben nicht regt

Ein 74-jähriger Patient stellt sich mit einem Ekzem im Naseneingang rechts vor, das sich seit zwei Monaten als resistent gegenüber bisherigen Therapien erwies. Trotz Behandlung mit Salben auf Antibiotika- und Kortisonbasis trat keine Besserung ein. Was steckt dahinter?

17.07.2016 | Reisemedizin | Blickdiagnose | Online-Artikel

Was hat sich dieser Patient am Strand „eingetreten“?

Ein 60-jähriger deutscher Mann stellt sich nach Urlaubsaufenthalt in Sri Lanka mit einer lividen Schwellung und Blasenbildung im Bereich des linken Vorfußes vor. Nach Befundverschlechterung erfolgt die Einweisung in die Klinik. Wie lautet Ihre Diagnose?

11.07.2016 | Innere Medizin | Blickdiagnose | Online-Artikel

Schlauchformiges Gebilde im Thorax

Wie lässt sich dieser Befund erklären?

Stellenangebote für Pädiater | Monster Logo

Zeitschriften für das Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Updates regelmäßig per eMail bekommen?

Bestellen Sie kostenlos unseren kostenlosen Update-Newsletter zu Ihrem Fach- oder Interessensgebiet und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Weiterführende Themen

Bildnachweise