Skip to main content
main-content

Pädiatrie

Empfehlungen der Redaktion

10.05.2017 | Rechenstörung | Leitthema | Ausgabe 6/2017

So lässt sich Dyskalkulie frühzeitig erkennen

Wenn Kinder nicht rechnen lernen

Statistisch finden sich in jeder Schulklasse Kinder mit Rechenstörungen. Der Kinderarzt kann eine „Gatekeeper“-Funktion für die Diagnosestellung wahrnehmen, denn Rechenstörungen erscheinen oft verdeckt hinter psychosomatischen Beschwerdebildern. 

28.04.2017 | Techniken in der Notfallmedizin | Notfallmedizin | Ausgabe 5/2017

Hilfsmittel im Kindernotfall

Interdisziplinär konsentierte Stellungnahme

Kindernotfälle sind im Bereich der präklinischen Notfallmedizin seltene Ereignisse und u. a. deshalb für Notärzte und Rettungsdienstkräfte oft mit Stress und Unsicherheit verbunden. Hilfsmittel sollen Fehldosierungen und -behandlungen im Notfall verhindern. 

01.05.2017 | Infektionen der Vagina | Fortbildung | Ausgabe 3/2017

Vulvovaginalkandidose sicher erkennen und wirksam behandeln

Bei Schwangeren erhöht die Vaginalkandidose die Gefahr von Frühgeburten. Neugeborene, die bei vaginaler Geburt mit Candida in Kontakt kommen, entwickeln häufig Mundsoor und Windeldermatitis. Eine Übersicht zu Diagnostik und Therapie.

Aktuelle Meldungen

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Meistgelesene Artikel

27.07.2017 | Zöliakie | Nachrichten

So gelingt die Zöliakie-Diagnose – auch ohne Biopsie

31.01.2017 | Myokarditis | Kasuistiken | Ausgabe 2/2017

Lautloser Tod im Schwimmbad

12.07.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Ein Knoten wie ein Knochen

21.07.2017 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Nach Impotenz: Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Weiterführende Themen

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

03.07.2017 | Psychosomatik | CME | Ausgabe 4/2017

CME: Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters

Psychoanalytische und bindungstheoretische Perspektiven

Psychische Belastungen zeigen sich bei Kindern und Jugendlichen besonders deutlich stellvertretend in körperlichen Beschwerden. Diese Übersicht behandelt die Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters von der Diagnostik über Prävalenz und Komorbiditäten bis hin zu Elementen der Behandlung.

22.06.2017 | Pädiatrische Infektiologie | Leitthema | Ausgabe 7/2017

C-reaktives Protein und andere immunologische Biomarker

Sinn und Unsinn in der Infektionsdiagnostik

Die Untersuchung von Laborbiomarkern wird im klinischen Alltag des Kinderarztes extrem häufig eingesetzt. Auf Basis einer breiten Literatursuche wird die Evidenz zum Einsatz von Biomarkern für das Management von Infektionen, insbesondere von schweren bakteriellen Infektionen (SBI), analysiert. 

20.06.2017 | Pädiatrische Nephrologie | Leitthema | Ausgabe 7/2017

Nephrologische Labordiagnostik

Parameter, Zeitpunkt und Methoden

Die Labordiagnostik spielt in der pädiatrischen Nephrologie sowohl in der Primärdiagnostik nephrologischer Erkrankungen als auch in der Verlaufsbeobachtung chronischer Nierenerkrankungen eine entscheidende Rolle. Der vorliegende Beitrag bietet einen Überblick über die Basisdiagnostik mithilfe nephrologisch relevanter Laboruntersuchungen und die Bedeutung einiger spezifischer diagnostischer Parameter.

Video-Beiträge

22.06.2017 | Früherkennungsuntersuchung | Video-Artikel | Onlineartikel

HPV: Warum die Impfquote noch immer erschreckend niedrig ist

2006 wurde der erste HPV-Impfstoff zugelassen, mittlerweile sind in Deutschland drei Impfstoffe auf dem Markt. Dennoch ist die Impfquote noch vergleichsweise niedrig. Wir haben mit Prof. Lothar Kanz über die Gründe gesprochen. 

02.06.2017 | Das fiebernde Kind | Video-Artikel | Onlineartikel

Das Kind hat Fieber, aber warum?

Der Fall eines 5-jährigen Mädchens mit Fieber unklarer Genese ist PD Dr. Pia Hartmann besonders im Gedächtnis geblieben. Auf welche Diagnose sie letztendlich gekommen ist und generelle Aspekte des FUOs beim Kind, erzählt die Infektiologin im Video-Interview.

15.11.2016 | ACR 2016 | Video-Artikel | Onlineartikel

Juvenile idiopathische Arthritis – erwachsene JIA-Patienten sind anders

Auch in der Kinder- und Jugendrheumatologie wächst das Spektrum der Therapieoptionen. Prof. Horneff weist außerdem auf die unterschiedlichen klinischen Merkmale zwischen erwachsenen JIA- und RA-Patienten hin.

Neueste CME-Kurse

09.07.2017 | Hämangiom | CME-Kurs | Kurs

Infantile Hämangiome

Zertifiziert bis: 10.07.2018 | CME-Punkte: 3

13.06.2017 | Bewegungsstörungen | CME-Kurs | Kurs

Bewegungsstörungen im Kindesalter – Am häufigsten sind es Tics

Zertifiziert bis: 08.06.2018 | CME-Punkte: 2

06.06.2017 | Epilepsie | CME-Kurs | Kurs

Moderne Epilepsiebehandlung bei Kindern - Update

Zertifiziert bis: 07.06.2018 | CME-Punkte: 3

09.05.2017 | Urtikaria und Angioödem | CME-Kurs | Kurs

Chronische Urtikaria im Kindesalter - Rationale Diagnostik und Therapie

Zertifiziert bis: 10.05.2018 | CME-Punkte: 3

Praxis und Beruf

21.07.2017 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Nach Impotenz: Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung.

20.07.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

So reagieren Teenager auf "Ritz"-Bilder im Internet

Millionen Jugendliche nutzen Instagram. Forscher haben untersucht, wie sie Bilder von Autoaggressionen in Sozialen Medien kommentieren und verbreiten. Das Ergebnis überrascht.

20.07.2017 | Poliomyelitis | Nachrichten

"Für Sie haben wir keinen Impfstoff mehr"

Seit etwa Mitte Juni gibt es einen Engpass bei Polio-Impfstoffen. Wie kam es dazu und wie reagiert die Pharmabranche? Und was rät die STIKO in Sachen Priorisierung?

Kommentierte Studienreferate

  • 24.07.2017 | Bronchitis | Kommentierte Studie | Onlineartikel

    E-Zigarette

    Nikotin elektronisch macht auch Bronchitis

    Einer breiten Befragung von Jugendlichen zufolge steigt das Risiko für bronchitische Symptome dosisabhängig mit dem E-Zigaretten-Gebrauch an. 

    Autor:
    Prof. Dr. med. Hermann Sebastian Füeßl

Blickdiagnosen

24.07.2017 | HNO | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was ließ die Ohrmuschel schwellen?

Ein 46-jähriger Patient — er stammt ursprünglich aus Ägypten — erscheint mit einer auffälligen Ohrmuschelveränderung in der Praxis. Was ist die Ursache der Schwellung?

17.07.2017 | Innere Medizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Seltene Ursache für einen dicken Hals

Bei dieser Patientin ist die rechte Fossa jugularis verstrichen gerötet und überwärmt. Die Ursache lässt sich anhand einer Trias ableiten, die ein bekannter deutscher Arzt formuliert hat und die nach ihm benannt ist. Welcher Arzt ist gemeint?

12.07.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Ein Knoten wie ein Knochen

Bei einem 3‑jährigen Jungen ist vor vier Monaten eine Hautläsion über dem rechten Jochbein entstanden. Der Knoten ist symptomlos und schmerzt nicht, jedoch in den vergangenen Wochen deutlich gewachsen. Palpatorisch stellt er sich knochenhart, aber gut verschieblich dar. Ihre Diagnose?

Sonderberichte

Sonderbericht

Hepatitis C: Nierenfunktion vor Beginn der Therapie prüfen!

Eine chronische HCV-Infektion ist ein unabhängiger Risikofaktor für eine Nierenfunktionsstörung.1 Bei fast jedem zehnten HCV-Patienten ist die Nierenfunktion verringert.2 Nicht alle HCV-Regime können hier gleichermaßen eingesetzt werden. Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir ± Dasabuvir ist laut Leitlinie der DGVS als derzeit einzige Therapieoption bei HCV-Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz möglich.3, 4

AbbVie Deutschland GmbH & Co.KG

Update Pädiatrie

Kongressdossiers

Jobbörse | Stellenangebote für Pädiater

Weiterführende Themen

Bildnachweise