Skip to main content
main-content

15.05.2020 | Borreliose | Nachrichten

Argumente gegen Fake-News

Wiederholte Antibiosen bei Borreliose nicht sinnvoll

Autor:
Joana Schmidt
Eine verlängerte Antibiotikatherapie nach der Erstbehandlung hat bei Borreliose-Symptomen keinerlei Nutzen. Der Chefarzt der neurologischen Abteilung des Klinikums Nürnberg erläuterte in einem aktuellen Vortrag, warum sie sogar schaden kann.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise