Skip to main content
main-content

03.08.2017 | Onlineartikel

Die Bewerber 2017

Übersicht der Bewerber

Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk 

Stiftung der Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH  

2008 gründete Werner Schell den gemeinnützigen Verein Pro Pflege Selbsthilfenetzwerk und führt regelmäßig Pflegetreffs (u.a. am 10.5.17 den 26. Neusser Pflegetreff mit dem Thema "Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase" mit bundesweiter Ausrichtung durch. 

www.pro-pflege-
selbsthilfenetzwerk.de

Robert-Enke-Stiftung 

Nach dem Suizid des Fußballtorwards Robert Enke will die 2010 gegründete Stiftung das Thema Depressionen mehr in den Vordergrund rücken und auch die Aufklärung und Behandlung von Kinder-Herzkrankheiten zu fördern.

www.robert-enke-stiftung.de

OFF ROAD KIDS-Stiftung

Projekt STREETWORK+

STREETWORK+ ist ein Kooperationsprojekt mit der Bahn-BKK und betreibt als einzige Hilfsorganisation Deutschlands ein bundesweites Hilfssystem für Straßenkinder und junge Obdachlose.

www.offroadkids.de

Albertinen-Stiftung

Medizin für Menschen ohne Papiere 

Seit 2014 erbringt Albertinen ergänzende Leistungen im medizinischen und sozialen Bereich. Das Projekt "Medizin für Menschen ohne Papiere" besteht seit 2012 

www.albertinen-stiftung.de

Oliver Beck 

Initiative "Stark für´s Leben" 

Nach dem Krebstod seiner Mutter gründete Herr Beck diese Initiative, um bei Sport-Veranstaltungen Geld zu sammeln und dieses zu spenden

https://benefizstarkfuersleben.
wordpress.com

AIAS Deutschland e.V.

"AIAS - Studenten gegen Blutkrebs" 

Gegründet von Studenten, leisten sie Aufklärungsarbeit zum Thema Blutkrebs, ermöglichen eine Registrierung zum Stammzellenspender direkt am Campus in Kooperation mit der DKMS

www.aias.de

Deutscher Psoriasis Bund e.V. 

Der DPB setzt sich auf allen politschen Ebenen für die Interessen der Menschen mit Schuppenflechte ein.

www.psoriasis-bund.de

Selbsthilfegemeinschaft Haut e.V. 

Die SHG Haut versteht sich als Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für akut und chronisch hauterkrankter Menschen 

www.shg-haut.de

KinderAugenKrebsStiftung

KAKS möchte erstens das Retinoblastom in der Öffentlichkeit bekannter machen, erster Meilenstein ist ab 1.9.16 eine neue Richtlinie bei U-Untersuchungen, zweite wichtige Säule sind Veranstaltungen und Workshops für Betroffene

www.kinderaugenkrebsstiftung.de

Tier-hilft-Mensch  - Stiftung Bernd Hildebrandt 

Die Stiftung befasst sich insbesondere mit Menschen mit Beeinträchtigungen jeglicher Art und jeden Alters. Dabei bedient sie sich der tiergestützten Pädagogik und Förderung zur Unterstützung von Therapien in sozial-, physiologischen und psychosozialen Bereichen.

www.tier-hilft-mensch.de

NCL-Stiftung 

Die NCL-Stiftung setzt sich seit 15 Jahren für die Erforschung der seltenen und tödlich verlaufenden Kinderdemenz NCL ein, mit Forschungskooperationen, Stipendien und Forschungspreisen

www.ncl-stiftung.de

Die Streichelbande e.V. 

Die Streichelbande besucht mit ihren Hunden rund 300 Einrichtungen im Monat rund um München, dazu gehören Seniorenheime, Behinderteneinrichtungen, psychiatrische Tagesstätten, Kindergärten und viele mehr. 

www.streichelbande.de

Praxis ohne Grenzen-Segeberg e.V. 

PoG-Segeberg ist die erste Praxis, die 2010 gegründet durch Dr. Denker wurde. Eine Praxis ohne Grenzen ist eine Praxis ohne Kasse. Hier werden mittellose Kranke ehrenamtlich durch Ärzte untersucht, behandelt und beraten.

www.praxisohnegrenzen.de

Silberstreifen e.V.

Silberstreifen betreut Kinder und deren Familien in der neurologischen Abt. der Schön Klinik. Diese ist eine der größten kinderneurologischen Fachabteilungen im deutschsprachigen Raum. 

www.silberstreifen.de

Kleine Hörlöwen e.V. 

Seit 2009 hat jedes Neugeborene Anspruch auf einen Hörtest. Der Verein setzt sich für eine breitere Nachverfolgung (Tracking) von nicht getesteten oder auffällig getesteten Kindern ein. 

www.kleine-hoerloewen.de

Medizin hilft e.V. 

OpenMed

Medizin hilft Flüchtlingen mit einer medizinischen Untersuchung und Erstbehandlung durch Haus- und Fachärzte sowie Lotsendienste zur Verbesserung der Integration in das Regelsystem. Zusätzlich auch Gesundheitsberatung für Geflüchtete.

www.medizin-hilft.org

Ülenkinder

Überleitung für schwer erkrankte und palliative Kinder 

Das Vorsorgekonzept Ülenkinder schließt im Großraum Hamburg  die Lücke der notwendigen Anschluss- und Übergangsverdorgung von Krankenhaus und häuslicher Pflege, Eröffnungstermin ist im Sommer 2018.


Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs 

Projekt "Junges Krebsportal"

Das Junge Krebsportal wurde in enger und effektiver Zusammenarbeit mit jungen Patienten, Medizinern, Juristen und IT-Spezailisten entwickelt. Hier erhalten junge Krebskranke kostenlose, unkomplizierte und kompetente Antworten auf ihre Fragen. Ehrenamtliche Sozialmediziner und Onkologen stehen im Online-Chat, per Telefon oder im persönlichen Gespräch zur Verfügung. 

www.junge-erwachsene-
mit-krebs.de

Tanztherapie nach Krebs e.V. 

Tanztherapie hilft Krebsbetroffenen im Prozess der Krankheitsverarbeitung und trägt zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Aufgrund krankheitsbedingter finanzieller Einschränkungen und der nicht gewährten Kostenübernahme durch Krankenkassen, will der Verein die Versorgungslücke schließen, um die Lebensqualität nach der Diagnose Krebs mittels Tanztherapie zu verbessern.

www.tanztherapie-nach-krebs.de

Laienreanimation kann jeder!

Jens Schilling ist Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin und hält Vorträge in Schulen, Firmen, Vereinen, etc. damit sich Laien mit dem Thema "Wiederbelebung" auseinander setzen. Sein Augenmerk liegt in der praktischen Durchführung der Reanimationsmaßnahmen und Frühdefibrillation.

www.laienreanimation-
kann-jeder.de

HistiozystoseHilfe e.V. 

Das Anliegen der HistiozystoseHilfe liegt in der Unterstützung der betroffenen Kindern und deren Familien sowie die Aufklärung zur besseren Diagnosefindung und die Förderung der Erforschung neuer Behandlungskonzepte. 

www.histiozystose.org

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Schlaganfall-Lotsen - Schlaganfall-Helfer

Entscheidende Impulse für die Verbesserung der Versorgung entwickelt im Projekt "Qualitätsgesichertes Case Management" mit einem Schlaganfall-Lotsen, der berät und koodiniert alle erforderlichen Therapien und Hilfeleistungen. Das Projekt Schlaganfall-Helfer führt den Ansatz der Einzelfall-Betreuung auf ehrenamtlicher Basis fort und bietet direkte Hilfe von Mensch zu Mensch. 

www.schlaganfall-hilfe.de