Skip to main content
main-content

06.02.2019 | Chemotherapie | Nachrichten

Strategien für mehr Sicherheit

Jede 50. Chemotherapie-Verordnung fehlerhaft

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Rund 2% an Fehlbehandlungen konnten Krebspatienten der Uni Freiburg durch das Zentrale Chemotherapiemanagement erspart werden. Nun wurde analysiert, wo die Irrtümer bei den Verordnungen liegen und wie sich Fehler besser vermeiden lassen. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Passend zum Thema

Dossier zum Deutschen Krebskongress


Was sind die Highlights auf dem Deutschen Krebskongress 2020 in Berlin? Wissenswertes zum Kongress haben wir in diesem Dossier für Sie gesammelt: Hinweise auf spannende Veranstaltungen, Kongressberichte und Experteninterviews.

Mehr
Bildnachweise