Skip to main content
main-content

Konzentriertes Wissen auf dem neuesten Stand

Die wichtigsten Fortbildungen in der Implantologie. Jetzt 6 Module (12 Tutorials) online verfügbar, begleitend zum Curriculum.

Demokurse aus dem Portfolio der e.Academy

Modul 4.1 Grundlagen der Implantatprothetik und Versorgungskonzepte

Dieses e.Tutorial zeigt eine Vorschau auf das Modul 4.1 "Grundlagen der Implantatprothetik und Versorgungskonzepte" in dem u.a. prothetische Anschlussgeometrien, Abformtechnik und  Versorgungskonzepte für die Einzelzahnlücke, den teilbezahnten Kiefer – im Besonderen das stark reduzierte Restgebiss – und den zahnlosen Kiefer besprochen werden.

Videobeispiele aus dem Portfolio der e.Academy

youvivo / Springer Medizin
youvivo / Springer Medizin

So gelingt der Start in das zahnärztliche Berufsleben

Um angehende Zahnärztinnen und Zahnärzte auf dem Weg in ihr Berufsleben zu unterstützen, haben Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) gemeinsam den Ratgeber „Schritte in das zahnärztliche Berufsleben“ in einer erweiterten Ausgabe veröffentlicht.

Wenn Sex die Nasenatmung verbessert

Mann und Frau schauen sich an

Sind Orgasmen so wirksam wie abschwellendes Nasenspray, und welche Keime stecken in Kaugummis auf dem Fußboden? Die diesjährigen Ig-Nobelpreise für kuriose Forschungsergebnisse wurden verliehen – auch an deutsche Ärzte.

Klinik-Dienstplan nicht vom Betriebsrat abgesegnet – Zuschlag für Oberarzt rechtens

Ärztin mit Stethoskop und Paragraph

In tarifgebundenen Krankenhäusern Dienstpläne am Betriebsrat vorbei aufzustellen, kann unnötige Kosten verursachen. Das musste jetzt ein kommunales Klinikum in Baden-Württemberg erfahren.

Warum Bundesbürger die 116 117 anrufen

Welche Beschwerden haben Patienten, die bei der Service-Hotline 116 117 anrufen? Das Zi hat nun erstmals knapp eine Million Anrufe auf den Behandlungsanlass hin untersucht. Corona spielt erwartungsgemäß eine große Rolle – aber nicht die größte.

Erste eAU in der Testphase über KIM versandt

Arzt beim Recherchieren

Nach Angaben der gematik werden die Testphasen für E-Rezept und eAU weiter sukzessive ausgebaut. Bisher liefen die Tests planmäßig, „wichtige Erkenntnisse“ seien bereits gewonnen worden.

* Hinweis zu unseren Content-Partnern
Bildnachweise