Skip to main content
main-content

08.06.2017 | DDG-Jahrestagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Schwangerschaft

Diagnose "Gestationsdiabetes" hat ihre Tücken

Autor:
Roland Fath
Ein Gestationsdiabetes (GDM) gehört zu den häufigsten Komplikationen in der Schwangerschaft. Der Nachweis ist über die Nüchternglukosewerte bzw. einen oralen Glukosetoleranztest (oGGT) im Prinzip einfach, aber eine einzelne Messung ist fehleranfällig. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.