Skip to main content
main-content

13.06.2019 | Deutscher Röntgenkongress 2019 | Kongressbericht | Onlineartikel

Chancen & Risiken

Ganzkörper-MRT: Screening-Werkzeug zur Prävention?

Autor:
Dr. Thomas Meißner
Die Ganzkörper-Magnetresonanztomografie (MRT) wird heute in erster Linie in der Onkologie für die Metastasensuche oder zum Tumorstaging genutzt. Doch die Nachfrage als Screening-Werkzeug für die präventive Medizin steigt. Das birgt Chancen, aber auch Probleme und Risiken.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

Dossier zum Deutschen Krebskongress


Was sind die Highlights auf dem Deutschen Krebskongress 2020 in Berlin? Wissenswertes zum Kongress haben wir in diesem Dossier für Sie gesammelt: Hinweise auf spannende Veranstaltungen, Kongressberichte und Experteninterviews.

Mehr
Bildnachweise